Vergebung, nächstenliebe und toleranz…

…sind so die werte, mit denen sich die lichtlosen kristlichen scheißkirchen immer hinstellen und ihre lügenmoral verkaufen. Die wirklichkeit der kristlichen scheißreligjon sieht allerdings anders aus, wenn sie nur genug staatsreligjöse macht hat:

Ein indonesisches Gericht hat einen muslimischen Geistlichen wegen Schmähung der Bibel auf seinem Youtube-Kanal zu fünf Monaten Gefängnis verurteilt

Schlimm genug. Aber wartet, der knaller kommt jetzt:

Ein katholischer Anwalt kritisierte die Strafe als „zu milde“ und „Ungerechtigkeit“

So schade, dass sich dieser G’tt der monoteistischen religjonen auch niemals selbst behelfen kann, wenn man ihn mal ein bisschen beleidigt.

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat rausgekriegt, dass kinder, die von ihren eltern keine zuneigung erfahren, ein viel höheres risiko haben, später als erwaxene depressiv zu werden.

Niemand hätte das erwarten können!!1!

Ach, übrigens (und völlig neben dem tema): wer seine kinder lieb hat, hält sie im moment mit allen mitteln von den antihygjenischen BRD-zwangsschulen fern!

Ein lehrer über die antihygjenischen BRD-zwangsschulen

Was ich seit über 20 Jahren erlebe, sind verfehlte Reformen ohne Bezug zur Praxis, aus einer Utopie im Kopf der Minister der KMK geboren, ohne sich um Realitäten zu kümmern. Lehrpläne, die überfrachtet und unrealistisch sind, Klassenarbeits-Erlasse die die Notengebung zu einem Witz machen, pädagogische Konzepte, die zeigen, dass die Erfinder noch nie einen Schüler oder eine Schülerin von nahem gesehen haben, Glanzlichter für die Wirtschaft wie G8. Außerdem eine zu Tode gesparte Personalpolitik. Zu wenige Lehrer, zu wenige Sozialpädagogen. Dauernde Verschlechterungen bei Bezahlung und Stundenbelastung. Gebäude und Ausstattung, in die seit 30 Jahren kein Geld mehr investiert wurde. Viel zu große Klassen. Inklusion ohne ausreichende Unterstützung. Umgang mit einer stetig steigenden Zahl an Problem-Schülern ohne jegliche Rückendeckung der Ministerien.

Jetzt in der Pandemie eine Politik, die genau diese Linie fortsetzt. Obwohl es jetzt wirklich um die Gesundheit der LuL und SuS geht, werden alle sinnvollen Maßnahmen verweigert. Was Mühe macht, für was man Verantwortung übernehmen müsste oder was gar Geld kostet, wird ausgeschlossen.

Da kommt noch viel mehr! Weiterlesen bei news4teachers.

Heisekommentar des tages

Der heisekommentar des tages zu einem schleichreklameartikel mit klickbäjht-überschrift hat es mir erspart, mich selbst kurz in die löschhölle des heiseforums zu ergießen:

🚩Dieser DPA Werbemüll für W-11 steht sogar in…

… jedem Provinzkäseblatt mit Kleinstausgabe. Als nächstes werden Gemeindeboten, Kirchenblätter u. Monatsausgaben der Karnikelzüchter mit dem Mist beglückt.

Fehlt nur am Ende der Satz :
Steigt um auf das neue u. sichere „WINDOWS 11“ und kauft Euch einen neuen, mit W11 kompatiblen PC.

Heise soll den Artikel als bezahlte Werbung kennzeichnen !

Volle zustimmung!

Heise: Ehemaliger Fachverlag

Daran, dass ich die sicherheit von betrübssystemen, für die sogar eine meikrosoft-adwäjhr als sicherheitspätsch ausgeliefert wird als für laien völlig unbrauchbar einstufe, egal, wie aktuell der betrübssystemversjonsstand ist, hat sich natürlich nicht so viel geändert. In keinem anderen mir bekannten betrübssystem kann man klicki-klicki einen mäjhlanhang aufmachen und damit eine ausführbare datei anderer leute ausführen, weil die ausführbarkeit nur über den dateinamen und nicht über ein flägg im dateisystem festgelegt wird. Ich habe schon erwaxene menschen weinen sehen, als sie sich einen erpressungstrojaner eingefangen haben. Windohs wird im regelfall nicht über seine sicherheitslücken angegriffen, sondern über seine gewollten funkzjonsmerkmale.

Urteil des tages

Das verbot von „corona-spaziergängen“ in baden-württemberg ist grundgesetzwidrig und damit verboten:

Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat einem Eilantrag gegen ein Verbot nicht angemeldeter Versammlungen stattgegeben. Auch für solche Versammlungen gegen die Corona-Schutzmaßnahmen würden die Verfassungsvorgaben zur Versammlungsfreiheit gelten, teilte das Gericht am Freitag in Stuttgart mit (Az.: 1 K 80/22). Der bloße Verstoß gegen die Anmeldepflicht sei noch keine unmittelbare Gefährdung der öffentlichen Sicherheit. Einer Allgemeinverfügung der Stadt Bad Mergentheim gegen „Corona-Spaziergänge“ fehle eine tragfähige Gefahrenprognose, beschied das Gericht […] Das Verwaltungsgericht hielt dagegen, dass die Stadt vor dem generellen Verbot der Veranstaltungen zuerst mildere Maßnahmen wie die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen hätte prüfen müssen

Auf die verwaltungsgerichtliche würdigung nächtlicher ausgangssperren bin ich nach diesem urteil über versuchte versammlungsverbote ohne ausreichende begründung mal gespannt. Denn sie wird kommen, sobald jemand gegen diese willkürverordnung klagt.

Kurz verlinkt

Fehlerhaft und nutzlos
Die Luca-App zeigt, wie leicht wir uns täuschen lassen

Sicherheitslücken, Intransparenz, Nutzlosigkeit: Die Luca-App hat eine eindrucksvolle Pannen-Serie hingelegt. Trotzdem wurde sie millionenfach heruntergeladen. Die App zeigt, wie leicht sich Politik, Medien und 40 Millionen Menschen täuschen lassen. Jetzt könnte der nächste Coup bevorstehen

[Archivversjon]

Vor allem „die medien“ — ich spreche da ja lieber vom jornalisten, damit klar ist, dass es sich um bewusst handelnde und für ihr beschissenes tun verantwortlich zu machende hirnträger und nicht um irgendwelche apparate geht, hinter denen dieses geschmeiß sich jetzt verschanzen will — haben auf ganzer linje versagt. Denn fast vom ersten tag an, an dem wir in die kwältexte der luca-äpp gucken konnten, haben menschen, die deutlich kwalifizierter sind als ein scheißp’litiker, ein scheißlügenwerber oder ein schlechter die-da-deutschräpper aus der gruseligen Dieter-Thomas-Heck-zeit, vor dieser scheißäpp gewarnt. Hat euch scheißjornalisten aber nicht interessiert. Ist keine tolle story. Macht nicht so viel geld bei der werbeplatzvermarktung. Und kein kwasselschau-gelaber eines „promis“ dazu. Der weg in die idiocracy führt über den sich selbst als vierte staatsgewalt aufspielenden scheißjornalismus und seine ganzen beschissenen scheißauswürfe für presse, internetz und glotze. Da wird man systematisch dumm gehalten und jeden tag noch ein bisschen dümmer gemacht.

Geht ja jetzt in sachen luca-scheißäpp schon wieder weiter, als ob gar nix gewesen wäre. Jornalist, du bist ein feind und ein dummes arschloch!

„Jornalist“ muss endlich ein schimpfwort werden!

Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, presseverleger, verrecke!

Security des tages

Teure autos zu klauen, ist dank der „industriestandards“ in der kompjutersicherheit nicht mehr so schwierig:

Dem 19-jährigen Sicherheitsforscher David Colombo ist es gelungen, weltweit 25 Tesla-Fahrzeuge unter seine Kontrolle zu bringen. Anschließend konnte er bei den betroffenen Gefährten unter anderem das Sicherheitssystem (den Sentry Mode) deaktivieren oder auch Türen und Fenster entriegeln. Selbst das Starten des Fahrzeugs sei ihm auf diesem Weg möglich gewesen, betont der Hacker auf Twitter.

Was den Angriff besonders unerfreulich macht: Eine physische Nähe ist dafür nicht notwendig. Genau genommen sind die Betroffenen über 13 Länder verstreut. Allerdings gibt es auch eine gute Nachricht: Der dafür verantwortliche Fehler ist zumindest nicht direkt in der Tesla-Software zu finden. Und doch zeigt sich eine in der Praxis nicht zu unterschätzende Gefahrenquelle. Gegenüber Bloomberg betont der in Bayern lebende Sicherheitsexperte nämlich, dass der Fehler an einer Drittsoftware liege, die Zugangsinformationen zum Tesla-Konto auf unsichere Weise abspeichern würde. Das heißt, er ist wohl über ein bei einer anderen App gespeichertes Zugriffs-Token in den Account der betroffenen Nutzer gekommen, womit er dann in Folge die Kontrolle über deren Fahrzeuge übernehmen konnte

Freut ihr euch auch schon so auf die ersten erpressungstrojaner für autos? Mit meldungen wie „wenn sie nicht sterben möchten und wieder die gewohnte bremswirkung haben möchten, geben sie mir jetzt zweitausend øre in bitcoin“? Natürlich während der motor sein bestes gibt, scheißegal, ob man das gas tritt oder nicht.

Das ist nur noch eine frage der zeit.

Im moment sind verschlüsselungstrojaner für kriminelle noch einfacher und ergiebiger, aber irgendwann bringts das nicht mehr, weil zumindest die unternehmen vernünftige datensicherungsstrategien haben werden und auch vorher mal testen, ob man die datensicherung problemlos zurückspielen kann. Daran, dass einfach mal was anderes als windohs, ixtschäjhnsch, meikrosoft offißß und autluck eingesetzt wird, kann ich leider nicht glauben. Die schmerzen können offensichtlich gar nicht schlimm genug werden, dass man davon wieder abkehrt, nachdem man schon so viele schmerzen wegen dieser gärenden scheiße ertragen hat. Da wäre ja die ganze schmerzinvestizjon sinnlos!!1!

Aber irgendwann sind autos das näxste ziel für die kriminellen, weil menschen, die im auto sitzen und auf einmal keine kontrolle mehr haben, sehr zahlungsbereit sein werden. Und es gibt ja so viele autos auf der welt, alle gebaut von unternehmen, die sich noch weniger gedanken um kompjutersicherheit machen als meikrosoft…

Oh, meine glaskugel ist runtergefallen! 🔮️

Aus den BRD-coronaschulen im reichshauptslum berlin

Das positive Ergebnis hatte mein Sohn beim Routine-Test auf Corona mit Schulbeginn. Um kurz nach acht Uhr habe ich den Anruf bekommen, dass das so sei und ich ihn abholen möge. Die Klasse war auf dem Weg zu einem Ausflug, deshalb war die Aufregung groß. Denn es gab einen gewissen Zeitdruck. Ich sollte meinen Sohn dann im Sekretariat abholen. Als ich ankam, saß er dort in einem großen Vorraum und hat auf seine Abholung gewartet – samt der Kinder, die sich in seinem näheren Umfeld in der Klasse befanden […] Mein großer Sohn wurde am Donnerstag seltsamerweise gar nicht getestet in der Schule. Obwohl das ja noch die ganze Woche täglich stattfinden sollte […] Ich habe erstmal nachgeschaut, wo die Teststellen des Senats sind. Von der Schule kriegt man ein abgestempeltes Formular mit, auf dem steht, dass das Kind zum Zeitpunkt X positiv getestet wurde. Damit hat man in den Teststellen des Senats den Anspruch auf einen kostenfreien PCR-Test. Wir sind also in die Müllerstraße im Wedding gefahren, das war für uns die nächstgelegene Teststelle. Dort haben wir dann eine sehr lange Schlange gesehen. Als wir deren Ende gesucht haben, mussten wir mehrfach um Straßenecken biegen. Das nahm schier kein Ende. Ich habe dann einen Ordner angesprochen und gefragt, wie lange das wohl dauert. Der Mann meinte, bei der Länge der Warteschlange, die etwa zwei Kilometer sei, müsse ich mit einer Wartezeit von nicht unter fünf Stunden rechnen

Was hatten wir denn lange nicht?

Richtig, nächtliche ausgangssperren für ungeimpfte [archivversjon] hatten wir lange nicht mehr. Aber schön die kinder in die antihygjenischen BRD-zwangsschulen schicken, das ist nicht so gefährlich wie ein abendlicher spaziergang. (Im üblichen sinn des wortes natürlich.)

Können wir langsam anfangen, von willkürlicher inhaftnahme ungeimpfter menschen in der BRD zu sprechen? Ich finde: ja, das können wir.

In hannover wird gemessert

Ich habe diese messer-meldungen ja sowas von gar nicht vermisst!

Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei Hannover schlief der 34-Jährige am Donnerstagmorgen in einer Wohnung an der Haltenhoffstraße. Als seine 25 Jahre alte Partnerin ihn gegen 07:40 Uhr mit einem Messer angriff, erwachte der Mann und versuchte reflexartig, weitere Stiche abzuwehren. Der 34-Jährige flüchtete verletzt aus der Wohnung zu einem Nachbarn, der schließlich die Polizei verständigte. Die konnte die mutmaßliche Täterin in der gemeinsamen Wohnung stellen und vorläufig festnehmen

Spätfolge

Möglicherweise ist eine multiple sklerose die spätfolge einer infekzjon mit dem epstein-barr-virus; es gibt da eine korrelazjon, die diese idee sehr nahelegt. Wie es zu dieser spätfolge kommt, ist völlig unbekannt. Wie es mit den möglichen spätfolgen einer durchstandenen corona-infekzjon aussieht, wissen wir leider erst so in ein paar jahrzehnten… aber wer für die durchseuchung der bevölkerung und geöffnete antihygjenische BRD-zwangsschulen bei vierstelligen inzidenzen in den schüler-altersklassen verantwortlich ist, das wissen wir schon heute. Es sind die leute, die immer den zauberspruch „schulen sind keine treiber des infekzjonsgeschehens“ in die mikrofone schwurbeln, obwohl alles gegen diese irrazjonale aussage spricht.

So, jetzt wieder lüften und kniebeugen machen, wenns euch zu kalt wird, liebe kinder! 🤮️

Wissenschaft des tages

Obwohl die messung sehr schwierig ist und immer mit einer gewissen unsicherheit behaftet bleibt, sind inzwischen schon zwei gute kandidaten für mögliche monde von planeten außerhalb unseres sonnensystemes bekannt. Das deutet darauf hin, dass es sich bei monden um planeten in sonnensystemen um eine eher häufige erscheinung handelt. Denn derart große monde von zweieinhalbfacher größe der erde dürften eher nicht so häufig sein. Sie sind aber am einfachsten mit einem (in einer erdumlaufbahn stazjonierten) teleskop zu entdecken…

Wer die englische sprache versteht und eine halbe stunde zeit hat: prof. David Kipping hat es sich nicht nehmen lassen, diese entdeckung gleich zur veröffentlichung seines päjpers in der nature selbst auf juhtjuhbb zu erläutern. Das ist meiner meinung nach auch für laien sehr gut verständlich (auch das englisch ist nicht besonders schwierig), gibt einen guten einblick in die damit verbundene arbeit, und dass er sich für meinen geschmack ein bisschen zu aufdringlich dafür feiert, vergebe ich ihm nach dem ende einer langen, erfolgreichen arbeit gern. Er hat übrigens auch einen sehr interessanten astronomischen juhtjuhbb-kanal, der sich an gebildete laien richtet und grob in monatlicher frekwenz mit videos befüllt wird.

Datenschleuder des tages

„Die Plattform österreich-testet.at funktionierte so wie ein Bankomat, bei dem man zwar eine Bankomatkarte und einen PIN-Code braucht, aber dann Geld von beliebigen Konten abheben könnte“, erklärt Thomas Lohninger, Geschäftsführer von epicenter.works. Die Lücke sei „by design“, so Lohninger zur futurezone. Frei nach dem Motto: „Das sind vertrauenswürdige Gesundheitsdienstleister, die werden schon nichts Böses mit den Daten machen.“

[Archivversjon]

Ich wünsche auch weiterhin ganz festen glauben und viel vertrauen in den überall konsekwenzenlos versprochenen schutz eurer persönlichen daten und insbesondere eurer empfindlichen gesundheitsdaten. Die liste wäxt und wäxt und wäxt. Der entdecker der widerrechtlichen datenveröffentlichung wurde übrigens zum dank für seine entdeckung… nein, er bekam keine angemessene prämje… gefeuert.