Windohs zehn des tages

Windows 10 fällt für den Berliner Kryptologen Rüdiger Weis unter die Lehrbuchdefinition für ein Botnetz, das Computer infiziert und Rechnerdienste vermietet

[…] „Wir übergeben unsere ganze Sicherheit an Microsoft“, warnte Weis

Zur erinnerung: was ich am 2. januar 2013 über „secure boot“ schrieb

Security des tages

Eine Hackergruppe, die sich auf Industrieanlagen konzentriert, hat diverse Angriffsflächen rund um vernetzte Systeme zur Zugkontrolle ausgemacht. Veraltete Software sowie unsichere Passwörter seien dort „überall“ zu finden

Wollten wir nicht alle schon einmal eine etwas größere modelleisenbahn zum damit-rumspielen haben…

[…] zumal die vom Hersteller gelieferten Login-Daten häufig nicht verändert würden

Und morgen auf allen kanälen: der zi, za, cyberwar! :mrgreen:

Meine überraschung könnte nicht kleiner sein

Die dafür verwendete Harnstofflösung mit dem Markennamen AdBlue wird von der Software gesteuert in den Abgasstrang eingespritzt. Domke wunderte sich über die dafür festgelegten Bedingungen: „Das Auto wird gezwungen, in einem alternativen Modell zu fahren, bei dem weniger AdBlue abgegeben wird als optimal.“ Die Vermutung des Hackers: Für die Messung von Testwerten sollen ideale Ergebnisse erzielt werden, bei längeren Autofahrten und höheren Geschwindigkeiten wird an AdBlue gespart, um die Zeit bis zur fälligen Nachfüllung zu verlängern

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit euren „umweltfreundlichen“ atmosfärenkonvertern… ähm… autos!