Religjon und aberglaube des tages

Jetzt hat der amerikanische Entwicklungsökonom Boris Gershman eine Studie vorgelegt, nach der 43 Prozent der Bevölkerung in 95 Ländern davon überzeugt sind, dass es Hexen gibt, die mit übernatürlichen Fähigkeiten anderen Schaden zufügen können […] Religiöse Menschen glauben laut der Studie erheblich häufiger an Hexen als Atheisten. Der Umfrageschwerpunkt lag auf Ländern mit überwiegend christlicher und muslimischer Bevölkerung

In der BRD sind es übrigens dreizehn prozent der bevölkerung, die an hexerei glauben. Also so ungefähr jeder achte mensch, der einem auf der straße entgegenkommt. Vermutlich gehäuft in gegenden mit besonders frommer bevölkerung, die so richtig vom hl. geist der kristen besoffen ist…

Ach, darum gehts bei spochtwettbewerben!

Da kann man endlich mal rauskriegen, welchem von den vielen röm.-kath. heiligen gott am besten zuhört, wenn man ihn um beistand anfleht [archivversjon].

Welchen schutzheiligen muss man eigentlich anflehen, wenn man als vom scheißpfaffen sexuell missbrauchtes kind gerechtigkeit und psychische gesundheit haben will? Ach, dafür gibts keinen? Na, so ein jammer aber auch, dass diese ganzen heiligen gerade nur noch mit brüllball beschäftigt sind.

Hokus pokus schlangenöl des tages

Wenn man kompjuterbesitzern wirkungsloses schlangenöl verkaufen kann, damit sie sicherer fühlen, dann doch sicherlich auch autofahrern, damit sie sich geld- und energiesparend fühlen: also schön diesen preiswert zu erwerbenden stecker in die diagnose-steckdose reinstecken, und schon verbrauchst das auto bei gleicher fahrweise fuffzehn prozent weniger teuren sprit. Am stecker blinkt sogar eine leuchtdiode, da muss also was passieren, das funkzjoniert bestimmt. Steht ja auch in der reklame, dass es funkzjoniert. Und die leute kaufen das schlangenöl. Obwohl ihnen nicht einmal gesagt wird, wie es funkzjoniert, stattdessen gibts lustige begriffe aus der fantasie der betrüger:

Wie die kleinen Module genau funktionieren sollen, bekommt man gar nicht so leicht heraus. Die zahlreichen unterschiedlichen Verkäufer schwurbeln über angebliche Funktionen der Stecker. Demnach kommunizieren sie mit einer nicht näher beschriebenen Electronic Control Unit (ECU) des Autos und optimieren deren Arbeitsweise

Wenn man wasser neben granderwasser stellt, wird es ja auch „energetisiert“, belebt und irgendwie positiv verändert, und das glauben auch erwaxene leute im lande der schulpflicht und öffnen schnell ihren geldbeutel, weil es nur vorteile für sie hat. Warum sollten die ungebildeten idjoten an der schwelle zum mittelalter 2.0 dann nicht beim auto abergläubisch werden? So viel geschäft, das man mit bildungsmangel, technikaberglauben und dummheit machen kann. Vor allem, wenn da irgendwas mit kompjuter und ditschitäll dran beteiligt ist. So wie bei diesen modernen autos.

Um den Steckern auf den Zahn zu fühlen, haben wir sie im c’t-Labor zuerst an einen Steuergeräte-Emulator von Freematics angeschlossen und danach einfach nur an 12 Volt. In beiden Fällen passierte dasselbe: Die LEDs blinkten irgendwie herum. In einer Adapterbox, die OBD2-Signalleitungen für Messgeräte zugänglich macht, haben wir mit einem Oszilloskop die Datenbusse untersucht. Wie erwartet, war kein Signal erkennbar, es fand also keine Kommunikation statt

Das opfer denkt aber eher: oh, gucke mal, es blinkt. Der stecker funkzjoniert also!!1!

Einer der Stecker treibt den Betrug auf die Spitze: Darin ist keine der Datenleitungen angeschlossen und es gibt auch gar keinen Chip, der kommunizieren könnte. Stattdessen leuchten zwei LEDs dauerhaft und die mittlere blinkt im stets gleichen Rhythmus

Aber die leuchtdiode blinkt doch!!1! Das läuft doch!!1!

Vermutlich folgen bald Neppstecker für E-Autos

Da wird das geschäft sicherlich eher besser, wenns mit batterieautos läuft. Mit tollen anpreisungen wie ladezeitverkürzung und verlängerung der lebensdauer des teuren akkus. Und natürlich stromersparnis. Für die unwelt. Für das klima. Und für den geldbeutel. Und schutz vor den häufigen wildunfällen mit plötzlich die straße überkwerenden einhörnern. Oh, ich werde ätzend…

Ein bisschen LED-Geblinke genügt ja für den Einsatzzweck „Betrug“

Unsere kultur hat nach der weitgehenden überwindung des allheitsanspruchs der scheißreligjonen drei dinge hervorgebracht, die ein menschliches gehirn nahezu unmittelbar in eine packung knüppeldummes hackefleisch verwandeln können: flaggen, banknoten und autos.

(Ja, ich müsste „flaggen“ mit vergleichbar eingesetzten symbolen aller art zusammenstellen, also auch marken, wappen und dergleichen. Ich weiß, aber das klingt dann nicht so griffig. Und „banknoten“ müsste um buchgeld aller art ergänzt werden, lauter sinnlose und in sich selbst auch wertlose belege mit zahlen eben, bis hin zum blocktschäjhneintrag. Aber „autos“ sitzt. Und für den wahnsinn auto wurde binnen meiner lebenszeit die gesamte gesellschaft und infrastruktur umgebaut, hin zu der menschenfeindlichen, aber höchst autofreundlichen zivilisazjonswüste, die wir heute überall haben.)

Übrigens: bei richtiger anwendung können diese stecker sogar funkzjonieren. 😁️

Neues aus der S/M-hirnhölle

Wie schön doch alles im einundzwanzigsten jahrhundert geworden ist! Nutzer der videoschleuder tiktok erleben und pflegen gerade den trend, sich zauber-zahlenfolgen auf den körper zu schreiben, die wie ein talisman wirken, damit sie gut schlafen, weniger stress haben, liebe finden, gewicht verlieren, ihre gesundheit verbessern, neue freunde finden, eine gesunde haut erhalten, jugendlich und schön aussehen, glück haben, besser waxende haare bekommen, reich werden, sex haben, ihre probleme überwinden, ihre schüchternheit verlieren oder einfach nur im luxus leben [der link geht auf eine englischsprachige seite].

One user responded to the second part saying: „I’m going to have numbers all over my body!“

Tja, wenn man nicht mehr rechnen kann, sind zahlen eben bloße zauberzeichen geworden. Leider gibt es noch keine zauber-zahlenkombinazjon gegen leichtgläubigkeit, obwohl die ziemlich nötig wäre.

Für den zauber-zahlenkohd gegen corona muss man sich gar nicht erst zu solchen S/M-fäkalwanzen wie tiktok begeben.

Alternative corona-vorbeugung des tages

Keine lust auf eine impfung? Pragya Singh Thakur, ein parlamentsabgeordneter aus indien, hat eine tolle alternative gefunden:

Wenn wir den urin indischer kühe trinken, reduziert das die infekzjonen in unseren lungen. Ich trinke jeden tag kuhurin. Das ist der grund, warum ich kein covid habe […] Die leute sollen an g’tt denken und das tun, was die früheren generazjonen getan haben, um solche dinge zu behandeln.

Wer von der tiefen logik dieser darlegung beeindruckt ist und es nachmachen will: wenn ich die aussage dieses talentierten alternativmediziner richtig verstehe, funkzjoniert es nur mit indischen kühen.

Prost! 🍻️

Schulunterricht des tages

Was lernen die schüler in der (zwangsweise mit schülern gefüllten) schule? Zum beispiel, dass sie für immer in der hölle brennen, wenn sie sich tätowieren lassen.

Er habe Fragen der Esoterik und ihrer Symbole diskutiert und darauf hingewiesen, dass das Tätowieren bestimmter Motive sorgfältig erwogen werden sollte. Bilder von Schlangen, Drachen oder Totenschädeln auf der Haut seien eine Art Werbung für den Tod, was überhaupt nicht im christlichen Sinne sei

Also hängt euch lieber schön einen römischen galgen ins zimmer, der eine schmerzhafte, menschenverachtende metode des langsamen totfolterns von menschen abbildet, denn das ist keine reklame für den tod, das ist das heil der scheißkristen und so richtig hl. tiefkatolisch! So eine schlange hingegen, pfui deibel! Und ein schädel geht gar nicht, außer es ist eine in einer lichtverneinungskatedrale ausgestelltes schädelheiligtum irgendeines märtyrers, den ihr euch zum vorbild nehmen sollt und an den ihr euch mit euren gebeten wenden sollt… meine fresse! Viel schlimmer als die „islamisten“, vor denen ich ständig gewarnt werde, finde ich ja diese „kristianisten“, die im zusammenarbeit mit den scheißstaaten mit gewalt in jede schwache und ausgelieferte seele (etwa von kindern, vereinsamten, psychisch angeschlagenen und verängstigten menschen) reinficken und ihre scheißangstreligjon damit durch die geduldigen jahrhunderte hindurch verbreiten. 💀️

Fast so wirksam wie ein mund-nasen-wärmtuch

Ich befürchte, das ist keine satire:

Corona-Flyer:
Schutz vor Epidemie durch die Wundertätige Medaille

Nehmen auch Sie in Zeiten der Epidemie besonders Zuflucht zu Maria! Tragen Sie die Wundertätige Medaille mit Vertrauen und verteilen Sie sie zum Schutz vor der Seuche Ihren Mitmenschen, nach Möglichkeit auch an jene, welche daran bereits erkrankt sind!

Aber hej, wenn es dieses jahr im sommer schon nirgends mehr diese beliebten mittelalter-partys gibt, dann kann man doch wenigstens mittelalter fürs richtige leben veranstalten.

Ich habe da eine reklamazjon. Ich will dieses 21. jahrhundert zurückgeben…

Juchu! Corona besiegt!

Michael Pani hat die „Informationsmedizin“ entwickelt und verkauft wunderbare Therapiefläschchen gegen allerlei Krankheiten. Die legt man sich auf die Brust und wehrt damit Viren ab

[Archivversjon]

Auch weiterhin viel spaß in diesem 21. jahrhundert, dass ich mir vor ein paar jahrzehnten völlig anders vorgestellt habe. 😦

Esoteriker und kurpfuscher hätte man werden sollen. Das sind berufe mit zukunft.

Dreimal schwarzer kater!

Lacht ihr eigentlich auch immer über den dummen, kindischen aberglauben der ansonsten so unglaublich frommen US-bürger? Findet ihr das auch so unfassbar dumm? Ab jetzt könnt ihr auch über die BRD lachen: wenns um sozjalgesetzgebung geht, ist der idjotische aberglaube längst schon in den p’litischen prozessen der BRD angekommen. 🤦

Na ja, bei leuten, die auch an die unsichtbare hand des marktes glauben… 🦄

Technikhokuspokus des tages

Wie lässt sich (Aber-)Glaube in Nullen und Einsen umsetzen? Dieser Frage ist das Designstudio automato.farm auf den Grund gegangen. Herausgekommen sind Hardware-Kits unter dem Namen „Believe it Yourself“ (BIY), die auf drei mystischen Traditionen basieren. Sie laden Interessierte ein, sich von einer Platine die Zukunft vorhersagen zu lassen und zeigen den Feng-Shui-optimierten Weg zu mehr Balance im Leben. Die drei Kits sind an ein italienisches Buch über Wahrsagung, indische Numerologie und die chinesische Harmonielehre Feng Shui angelehnt

Wissen wir ja alle, dass ein horrorskop viel glaubwürdiger aussieht, wenn es von einem kompjuter erstellt wurde…

Die menschen in idjotistan haben wischofone und wanzäpp

„Hallo ich bin Momo und bin vor 3 Jahren verstorben ich wurde von einem Auto angefahren und wenn du nicht möchtest das ich heute Abend um 00:00 Uhr in deinem Zimmer stehe und dir beim schlafen zuschaue dann sende diese Nachricht an 15 Kontakte weiter. Du glaubst mir nicht?“ […] jüngst soll aber eine Münchner Schülerin im Zusammenhang mit der „Momo Challenge“ in eine lebensbedrohliche Situation geraten sein

Jawoll, eltern, drückt eurer dreizehnjährigen ein wischofon in die hand und lasst die ganze S/M-wahnwelt¹ nebst allen psychopaten des internetzes auf ihre pubertierende psyche und ihr im umbau befindliches gehirnchen los! Der onkel werber hat euch ja gesagt, dass das gut ist, sein stinkender bruder jornalist findet das ebenfalls voll in ordnung und außerdem habt ihr eure tochter immer unter kontrolle, und das findet ihr auch gut! Und ansonsten lasst eure dreizehnjährige mit ihren ängsten allein! Was kann da schon schiefgehen?!

Meine fresse!

¹S/M ist meine abk. für „social media“. Aus gründen.

Hauptsache, der fernsehempfang ist gut genug!

Funklöcher:
Immer mehr Orte wollen keinen Mobilfunkmast

Tja, dann müssen die elektosmoggläubigen bewohner derartiger ortschaften wohl darauf warten, dass mobilfunk und internetz auf moduliertem feenstaub zu ihnen befördert werden. Und wisst ihr, was das beste daran ist: je weiter der sendemast entfernt ist, desto stärker muss das händi dorthin senden. Der eine sender, den die mastfeindlichen idjoten direkt am körper tragen und den sie sich sogar öfter mal an das köpfchen halten, strahlt also noch mehr energie ab, wenn der mast weit weg ist. Das können dann schon mal satte drei, vier watt leistung werden, die in relazjon zu den empfangenen mikrowattleistungen vom nächsten mast gigantisch wirken. Direkt am körper, wo sie glauben, dass allerlei krankheit und krebs entsteht. Aber das wissen die idjoten bestimmt nicht. Sonst wären sie ja keine idjoten. Warum soll man denn auch noch etwas wissen, wenn man schon so viel völlig ausreichende angst hat? Und warum soll man sich um wissenserwerb bemühen, wenn man auch einfach einen bekwemen technikaberglauben pflegen kann? Mittelalter, wir kommen! Rückschritt voran!

SPD benennt sich in A011760 um

Und bei diesem Thema, so eine Sprecherin des sensiblen Heil-Ministeriums, kam man zu dem Schluss, das 13. Sozialgesetzbuch lieber als 14. Sozialgesetzbuch, als SGB XIV zu bezeichnen und auf die Unglückszahl zu verzichten

Und warum jetzt A011760? Darum.

Aber wenn die 13 der SPD so viel unglück bringt, wird ihr hoffentlich bei der näxsten gelegenheit (sind bald europawahlen) der gefallen getan, dass sie höchstens zwölf prozent kriegt.

Willkommen im 21. jahrhundert!

Aus der Stadt / Spiritueller Einsatz
„Elfenbeauftragte“ will Unfallserie auf der A2 stoppen

Eine „Elfenbeauftragte“ will die Unfallserie auf der A2 mit spirituellen Kräften beenden. Sie habe dort Strecken „energetisch versiegelt“. sagt sie. Unterstützt wurde sie von der Straßenbaubehörde