Unweltp’litik des tages

Man macht es jetzt so, dass man es spülen und nochmal verwenden könnte, falls irgendwer das wollte. Das große 24-teilige Sammelservice mit Geschirr und Besteck von der Currywurstbude

Das verbot von einweggeschirr aus plastik war ein riesenerfolg, ich wiederhole: ein riesenerfolg… 🤭️

Kennt ihr den schon?

Twitters Anwälte haben bei einer Anhörung vor dem Chancery Court in Delaware im Gerichtsverfahren zur zurückgezogenen Übernahme von Twitter durch Tesla-Chef Elon Musk neue Beweismittel vorgelegt. Demnach soll Musk nicht wie behauptet die Twitter-Übernahme aufgrund fehlerhafter Angaben zu Spam- und Bot-Konten zurückgezogen haben, sondern aus Sorge vor einem Dritten Weltkrieg und einem daraus hervorgehenden allgemeinen Marktrückgang

Ist schon scheiße, wenn einem so ein dritter weltkrieg die schönen geschäftsideen kaputtmacht!!1!

Aber natürlich ist das absurder bullschitt, denn…

  1. …am 24. februar dieses jahres haben russische truppen die ukraine überfallen und in einer zangenbewegung gegen die hauptstadt kiew eine weitgehend gescheiterte blitzkriegtaktik versucht, die dann in einen langwierigen krieg transformiert wurde; aber…
  2. …Elon Musk legte sein übernahmeangebot für das zwitscherchen erst am 14. april vor, und dann…
  3. …soll Elon Musk erst am 8. mai aufgefallen sein, dass da eventuell so etwas unerfreuliches wie ein weltkrieg in der luft liegt, in dessen nuklearen mörderischen wirren die ganzen schönen milljärdchen einfach nutzlos verbrennen.

Man muss nicht unbedingt hirnamputiert sein, um auf diese intelligenzbeleidigende bullschitt-argumentazjon der zwitscherchen-rechtsanvergewälte reinzufallen, aber es ist hilfreich. Vermutlich geht man beim zwitscherchen aus berufserfahrung davon aus, dass die regelmäßige benutzung des zwitscherchens so blöd macht.

Einmal ganz davon abgesehen, dass sich Elon Musk nach einem kleinen termonuklearen schlagabtäuschlein mit seinem geld vielleicht noch den arsch abwischen kann, aber sonst nix mehr. Und auch das nur, wenn er es in bar rumliegen hat. Meinetwegen kann er dafür gern auf den mars umziehen!

Und nun zum spocht

Immer, wenn man das wort „gleichberechtigung“ durch das wort „gleichstellung“ ersetzt, entsteht bullschitt:

Große Stadien, bessere Bezahlung und mehr Akzeptanz für den Frauenfußball fordert Ex-Nationalspielerin Inka Grings im tagesschau.de-Interview

[Archivversjon]

Das wird sicherlich lustig, wenn die frauenfußballerinas im dünn besetzten riesenstadion vor siebenhundert begeisterten zuschauern spielen und trotz geringerer umsätze die gleichen fantastilljonen geld kriegen wie die männlichen brüllballer. Ich schlage zur bezahlung die farbschönen „banknoten“ aus einem monopoly-spiel vor, dafür werden die umsätze gewiss noch reichen…

Königliche elle

Wenn mich jemand fragen würde, was ich für die wichtigste errungenschaft der französischen revoluzjon halte, ich hätte sofort eine antwort: das metrische maßsystem. Es vereinfacht das rechnen und vermeidet fehler. Wenn ich nur daran denke, wie viel „spaß“ es machen muss, in den USA mit ihrem vormodernen maßsystem das rechnen zu lernen. Mein favorit ist da die druckangabe in pfundkraft pro kwadratfuß. (Zum schnellen abschätzen solcher angaben in vernünftigeren einheiten: das ist ein bisschen weniger als fuffzich pascal.)

Der oberhäuptling von dieser insel, die mit gutem grund durch den ärmelkanal vom rest europas getrennt ist, sieht das allerdings völlig anders. Na gut, der staat auf dieser insel hat ja auch ein einhorn im staatswappen. 🦄️

Herr Johnson, möchten sie nicht auch noch das geld wieder so schön machen wie früher: ein pfund sind zwanzig schilling, und ein schilling sind zwölf pence? Denken sie nur mal daran, wie viel geld allein den ganzen tuhristen abgezockt werden kann, weil sich kein dezimal denkender mensch leicht an so eine hirnverkwirlte scheiße gewöhnt!

Klima des tages

Die bummsregierung aus scheiß-SPD, scheißgrünen und AFDP so: kernenergie ist böse, aber wenn wir den fossilen energieträger erdgas verbrennen, wobei wasser und kohlendioxid entsteht, dann ist das so umwelt- und klimamäßig nachhaltig, da hat die EU schon recht. Freut ihr euch auch schon über die steuern und p’litischen zusatzkosten, die sie demnächst beabsichtigterweise einführen werden, wenn ihr irgendwo nachhaltige energie aus der verbrennung von fossilen energieträgern verbraucht?

Gruß auch an die scheißgrünen, deren mitgliedern und mitmösen das klima mit einer klaren 86-prozent-mehrheit scheißegal ist, wenn nur ihre frontfressen an posten und pfründe kommen! Wer wählt sowas eigentlich?

Hühnerbrust

Wenn nebenan in dänemark die hühnerbrust knapp wird, liegt das nicht etwa an hamsterkäufen, sondern am piekse piekse impfprogramm [archivversjon]:

Nicht nur das medizinische Personal soll impfen, sondern auch im Schnellverfahren ausgebildete Zivildienstleistende. Einen Tag lang üben sie an Hühnerbrüsten, dann dürfen sie echte Oberarme piksen […] „Hühnchenbrust fühlt sich am echtesten an. Deshalb haben wir den ganzen Supermarkt-Bestand aufgekauft.“

Aber die aktuelle kamera des BRD-parteienstaatsfernsehens erklärt uns auch gleich, warum es in dänemark so viel omikron gibt:

Mehr als 9000 mal wurde die neue Omikron-Variante bereits nachgewiesen. Das weiß man in Dänemark deshalb so genau, weil alle positiven PCR-Tests sequenziert werden – es wird also überprüft, um welche Virusvariante es sich handelt. Und das ist auch eine Erklärung dafür, dass es hier eine besonders hohe Fallzahl gibt

Weil man in dänemark großes interesse an zuverlässigen daten hat, gibt es dort so viel omikron. In der BRD wäre das nicht passiert.

Dummfrage des tages

Bei einer dummfrage, die gerade über die contentagentur DPA durch die träschmedien wandert, haben sich 68,9 prozent für die einführung einer corona-impfpflicht ausgesprochen. Bei einer impfkwote in bayern von gegenwärtig 69,7 prozent bedeutet das, dass sich so ziemlich jeder geimpfte durch seine eigene impfung allein nicht als hinreichend geschützt betrachtet und deshalb eine impfung aller menschen mit staatlichen zwangsmitteln befürwortet. Denn das sich immer noch ungeimpfte in nennenswerter anzahl für einen impfzwang aussprechen würden, ist eine absurde annahme.

Oder, um es noch einmal anders und hoffentlich deutlicher zu sagen: das ergebnis dieser umfrage dokumentiert den unglauben der geimpften an die wirkung der impfung. Euer jornalist wird euch sicher etwas völlig anderes erzählen… 😉️

Dieses javascript ist einfach nur krank…

Bildschirmfoto der entwicklerkonsole des feierfox

  • null < 0 ergibt false
  • null > 0 ergibt false
  • null == 0 ergibt false
  • null >= 0 ergibt true

Aua, mein Gehirn!

Wers nicht glauben mag, weil es so unheilbar hirnrissig ist, kann es leicht mit einem feierfox nachvollziehen. Einfach shift-strg-I drücken und loslegen!

Javascript ist doch eine trollprogrammiersprache!

Nachtrag: Dieses wördpress hatte hier bei wordpress.com ein kleines problemchen mit HTML-entitäten im alt-text eines bildes, deshalb habe ich nochmal im text wiederholt, was man im bild schon sehen kann.

Frauen, wenn ihr nicht wollt, muss man euch zwingen!!1!

Das feminismus-zitat des jahres:

Die nüchterne Realität ist: Wir schaffen es nicht ohne Quote. Auch ich kenne keine Frau, die sich jetzt für den Parteivorsitz bewerben will

Karin Prien (CDU), bildungsministerin von schleswig-holstein

Oder habt ihr frauen etwa geglaubt, dass ihr durch den kwoten-, neusprech-, sexismus- und bullschittfeminismus an ein selbstbestimmungsrecht kommt?! Ganz schön dumm.

Geschichten aus der BRD

„Auf welcher Rechtsgrundlage wurden die Känguru-Chroniken beschlagnahmt?“ „Geht für die Landesregierung von kommunistischen/linksextremistischen Kängurus eine ernstzunehmende Gefahr für die Freiheitlich Demokratische Grundordnung aus?“ „Wurden die Känguru-Chroniken inzwischen wieder zurückgegeben, damit der Student weiterhören kann?“

[Archivversjon]

Glaubt ihr das wirklich?

Glaubt ihr das allen ernstes, dass corona eine „aus dem labor entkommene“ biologische waffe der „VR“ china ist? Einmal ganz davon abgesehen, dass das nichts an der gegenwärtigen scheiße ändert: Glaubt ihr wirklich, dass die chinesen, wenn sie eine biowaffe basteln, nicht etwas mit anständiger letalität nehmen und nicht ein virus, bei dem ein sehr großer anteil der infizierten völlig symptomlos und weiter einsatzfähig bleibt? Es gibt genug fiese krankheiten, auch aus der SARS-gruppe, bei denen es schnell richtig viele tote gibt, mit denen man jedes gesundheitssystem zum zusammenbruch bringen kann und bei denen die überlebenden erstmal längere zeit nicht mehr verteidigungsfähig sind und überrannt werden können. So etwas wollen die militärs (nicht nur in china), um schnell und ohne lange, aufwändige kämpfe eine entscheidung im krieg herbeiführen zu können, und genau so etwas lassen besoldete faschisten und unmenschen mit militärhintergrund entwickeln, wenn sie biologische waffen entwickeln lassen wollen. Das gerade umlaufende corona, selbst in seinen gar nicht auf china zurückgehenden mutierten und etwas gefährlicheren formen, ist militärisch völlig unbrauchbar.

Fallt nicht auf alles rein, nur weil euch ein text erstmal gefällt! (Ja, ich neige auch manchmal dazu…)

Was sind die aufgaben der geheimdienste?

Moment mal, die sind schnell aufgezählt: informazjonssammlung, spionahsche, sabotahsche, p’litische morde, propaganda und cyber-cyber-krieg gegen die fiesen, aus russland finanzierten impfgegner führen [archivversjon, link geht auf einen englischsprachigen text]…

Ich weiß ja nicht, wie es auf der lustigen insel ist, aber hier in der BRD haben wir keinen einzigen russen gebraucht, um unsere impfgegner zu züchten. Die scheißgrünen, die scheißesoteriker, die scheißfundikristen und die scheißantroposofen haben da völlig ausgereicht — vor allem, nachdem sich immer wieder scheißjornalisten gefunden haben, die das vorwissenschaftliche weltbild dieser leute einfach als köder an der reklameangel mit druckerschwarzem stempel wiedergegeben und „gesundheit“ oder „ernährung“ drübergeschrieben haben, damit auch der letzte mensch das denken verlernt.