Kennt ihr den schon?!

Microsofts Internet Explorer unterstützt aus Sicherheitsgründen seit mehr als zehn Jahren keine NPAPI-Plug-ins mehr und setzt stattdessen ganz auf die hauseigene ActiveX-Technologie

Bwahahaha! „Aus sicherheitsgründen“ *prust!*ActiveX*rofl!* … das kannste dir gar nicht selbst ausdenken…

Übrigens: der wichtigste grund, weshalb man in den großen brauser-projekten die plugin-schnittstelle für brauser rausbasteln kann, ist, dass DRM¹ in HTML5 standardisiert wurde und deshalb demnächst direkt in die brauser verbastelt wird. Sonst hätte man diese schnittstelle aus der frühzeit des web noch jahrelang weiter durchgezogen. Aber die wahrnehmung dieses kleinen zusammenhanges übersteigt vermutlich die einsichtsfähigkeiten des heise-autors.

¹Digitales restrikzjons-mänätschment, technikverhinderung nach den gelüsten der contentindustrie