Guhgell des tages

Kennt ihr adnauseam? Das ist ein adblocker, der die ads nicht nur einfach blockt, sondern außerdem einen klick auf die ads simuliert, so dass volle werbekosten für die so geklickten ads anfallen. Das dingens basiert auf ublock origin (und ist damit ähnlich zuverlässig), ist aber nicht passives blockieren, sondern der versuch aktiver gegenwehr.

Nun, guhgell hat das addon mit leicht fadenscheiniger begründung aus dem addon-dingens für sein webbrausersurrogatextrakt krohm rausgekickt und krohm-anwender sabotiert, die adnauseam benutzen. [Link geht auf einen englischen text.]

Wisst ja, „don’t be evil“, da wird man doch mal etwas wegzensieren dürfen, wenns das eigene geschäftsmodell — guhgell ist die größte reklameschleuder des internet — ein bisschen beeinträchtigen könnte. Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit einem brauser von einer klitsche, die davon lebt, dass ihr wehrlos und datennackt vor ihr steht! Wo es alternativen zum scheiß-krohm gibt, kriegt ihr hoffentlich selbst raus.

Danke an B. G. für den hinweis