🍌 Wenn frösche den sumpf austrocknen sollen… 🐸

Der ermittlungsausschluss des deutschen bummstages:

Bundesverkehrsminister Scheuer lehnt die Einsetzung eines unabhängigen Ermittlers zur Aufklärung des Debakels um die Pkw-Maut ab

[Archivversjon mit lecker bananenaroma]

Auch weiterhin viel spaß mit der regierung Merkel! Ich verstehe gar nicht, dass diese fot… ähm… rautenschlagende frau, die nur schwerkriminell:innen, korrupt:innen und vollidjot:innen in die bummsregierung gesteckt hat, immer noch so populär ist. Das muss an der täglichen porzjon hofberichterstattung liegen.

Gruß auch an die CSU! Wenn typen wie Andi Scheuer eure elite sind, dann will ich den rest gar nicht mehr kennenlernen.

Bullschitt des tages

Hört, hier spricht eure bummsbildungsministerin:

Wie soll der Schulalltag nach den Ferien aussehen? Geht es nach Bildungsministerin Karliczek, sollen Schülerinnen und Schüler wieder verlässlich unterrichtet werden. Die Sommerpause müsse genutzt werden, um nach Lösungen zu suchen

[Archivversjon]

Frau ministerin, sie dummes stück schei… sorry, ich meine natürlich: sie glücklicherweise reichgeborene, schon als bankkauffrau und dipl.-kauffrau (mit amtlich verbriefter ausbildungserlaubnis, über irgendeine eignung will ich gar nicht erst spekulieren) wohl nicht wirklich brauchbare kwotentusse der CDU, die in widerlicher weise die intelligenz ihrer zuhörer verachtet und verspottet! Was haben sie eigentlich in den letzten monaten gemacht, „um nach lösungen zu suchen“? Genau das war nämlich ihr verdammter scheißdschobb. Das problem stellt sich ja nicht erst seit heute oder auch nur seit montag, sondern schon seit ein paar scheißmonaten, und es wird nicht kleiner, sondern ganz im gegenteil. Haben sie überhaupt etwas gemacht? Vielleicht mal gesucht? Nein, nicht wieder mit dem finger in der nase nach dem gehirn! Nachgedacht? Wenn sie selbst mit etwas nachdenken überfordert gewesen wären, hätten sie ein ganzes bummsministerjum und für härtefälle den wissenschaftlichen dienst des deutschen bummstages zu ihrer unterstützung gehabt. Nein, haben sie nicht gemacht?! Das merkt man aber auch! Da werdens die sex wochen ferjen dann aber auch nicht mehr rausreißen.

So lange dumme und kompetenzfreie idjotinnen…

Kennen Sie „Prisma“, diese Zeitungsbeilage? Die liegt bei uns zu Hause, und da habe ich neulich einen Artikel gelesen, Titel: Was ist ein Algorithmus? Den fand ich hilfreich. Viele Forscher und Akademiker gebrauchen ständig Begrifflichkeiten, von denen sie sich nicht vorstellen können, dass sie für andere eben nicht Alltag sind. Und die anderen trauen sich oft schon gar nicht mehr zu fragen

…wie diese werte frau bummsbildungsministerin Anja Karliczek, die sich mangels eigener bildung von jornalisten grundbegriffe erklären lassen muss, die zukunft der BRD in der hand haben und feist in die kameras lächelnd mit intelligenzerwürgender geste an den BRD-zwangsschulen und den korrupten BRD-universitäten die erwaxenen von morgen zu unwissenden und wissensängstlichen menschen ausbilden, solange ist der rückbau der BRD zu einem entwicklungsland eine ganz sichere wette. Menschen wie sie, frau ministerin, sind das elend von morgen. Da braucht man gar keinen Morgenthau-plan mehr. Zu schade, dass sie dafür nicht haftbar sind!

Gruß auch an die eklige immernoch-bummskanzlerin Angela „bleierne raute“ Merkel, die solche gestalten (und nein, nicht nur eine davon) mit ministeramt, würden und pfründen bis hin zur obszönen altersversorgung ausstattet! Und natürlich an die scheiß-CDU, die das alles gut findet und Merkel weiterhin gewähren lässt und an die scheiß-SPD, die das alles gut und gern mitträgt!

Nur ganz kurz angemerkt in coronaland

Wisst ihr noch: mitte märz in der allgemeinen coronaangst waren rd. tausend jeden tag gemeldete corona-neuinfekzjonen der p’litische anlass dafür, dass man in der BRD schulen und geschäfte zumachte und generell große teile des öffentlichen lebens runterfährt, bis hin zu offen grundgesetzfeindlichen verordnungen aller art. Unterdessen schrieb der staatsfromme scheißjornalist an seinem schreibtischtäterplatz, dass man als kwasidschihaddist in einem ganz fürchterlichen „glaubenskrieg“ kämpft, wenn man für grund- und menschenrechte eintritt.

Mitte märz ist acht wochen her. Acht wochen sind in der bundesrepublik alzheim eine lange zeit, und die BRD-bewohner haben die alten njuhs im strom der immer wieder neuen njuhs, die durch ihre wischofondispläjhs skrollen, längst vergessen, alles so schön flutsch-flutsch hier. Inzwischen ist die zweite maiwoche, und wir BRD-bewohner sind — nach einem zwischenzeitlichen kwasiexponenzjellen anstieg auf bedrohlich aussehenden rd. 6.000 täglichen neuinfekzjonen um anfang april herum — wieder bei rd. tausend gemeldeten neuinfekzjonen pro tag, also ziemlich genau wieder auf dem stand von mitte märz. (Sogar ganz leicht drüber, aber ich bringe hier in dieser anmerkung eh nur gerundete zahlen und halte die meldezahlenwerke des robert-koch-institutes sowieso eher für ein schätzeisen als für wirklich belastbar — die genauen RKI-zahlen finden sich für interessierte und vertieft rescherschefreudige mitmenschen in diesem internetz, aus BRD-typischen gründen leider nicht in einer leicht mit einem kompjuterprogramm auswertbaren form, so dass man unnötige, stumpfsinnige arbeit bei seinen analysen hat. Warum eigentlich nicht? Tja, fragt das mal dieses bundesamtliche robert-koch-institut, dessen benennung ich übrigens als eine beleidigung Robert Kochs empfinde.)

Jetzt, in der zweiten maiwoche, dienen hier in alzheim die gleichen neuinfekzjonszahlen, die noch im märz zum runterfahren der BRD führten, der Merkel-regierung und ihren ministerpräsidialen komplizen aus den bummsländern als an- und vorgeblicher „grund“ dafür, alles wieder hochzufahren und unter dem banner der gefühlten sicherheit des mund-nasen-wärmtuches umfangreiche schraubenlockerungen anzuordnen, bis dahin gehend, dass bumms- und landesregierungen billigend inkauf nehmen, die antihygjenischen BRD-zwangsschulen zu seuchenherden zu machen, die jetzt eilig eilig noch vor beginn der sommerferjen unter strafandrohung von jedem schulpflichtigen kind besucht werden müssen. Wer da als vater oder mutter besonders viel zuneigung zu seinem kind empfindet und trotz teurer strafen renitent ungehorsam gegenüber dem scheißschulzwang bleibt, kriegt schließlich das kind vom jugendamt weggenommen. 😦

Ich kenne dafür jedenfalls keine andere bezeichnung als staatsverbrecherische durchseuchung der BRD-bevölkerung unter billigender inkaufnahme nebst offen beabsichtigter staatlicher förderung massenhaften sterbens — jedenfalls, so lange sich nicht die bummsregierung vor die kameras stellt und mit etwas belastbarerem als ihrer scheißmeinung belegt offen einräumt, dass sie völlig überreagiert hat und dass corona die ganze zeit völlig harmlos gewesen ist. (Was ich übrigens — im gegensatz zu milljardengeschenken an irgendwelche verbrecherischen unternehmen wie VW — für durchaus verzeihlich halten würde.)

Wie völlig harmlos corona ist, zeigt uns übrigens gerade die kontrollgruppe aus brasiljen [archivversjon] unter der führung eines präsidenten, der maßnahmen zur seuchenbekämpfung für nicht ganz so wichtig wie profite hält. Zum glück ist das wegen des hier deutlich besseren gesundheitswesens nicht direkt vergleichbar. Oder die USA unter der führung eines narzisstisch schwer gestörten präsidenten, der jede nachricht, die ihm nicht gefällt, einfach als fäjhknjuhs oder russische, chinesische oder kommunistische propaganda bezeichnet, was ja auch in der BRD in großen teilen der bevölkerung, der jornalisten und der p’litischen kaste immer populärer wird.

Gebt dem verrecken einen namen! Die nächste corona-welle mit einigen tausend toten ist die Merkel-Laschet-seuche. Vor einem gericht werden diese staatsverbrecher leider nie stehen. Ist ja nur artikel 2, absatz 2 des grunzgesetzes für die BRD, und verstöße dagegen stehen nicht im strafgesetzbuch. Kann man als p’litiker also gepflegt drauf scheißen.

Grüße auch an Belit Onay, würgermeister von hannover, der schon verstanden hat, wofür die kameras und mikrofone der scheißjornalisten gut sind.

Genug der kurzen anmerkung, die mir leider etwas länger geraten ist. Und jetzt nutzt den schönen, sonnigen samstag, denn das schadet nicht! Vielleicht hilft es sogar ein bisschen gegen schwere krankheitsverläufe bei corona-infekzjonen. Denn die sollen wir alle, ich, du, unsere freunde, deine verwandten und kinder, durchmachen. Das ist p’litischer wille in der BRD, vorangetrieben von der CDU, CSU und SPD unter der bleiernen raute.

Mörderische, staatsverbrecherische scheißidee des tages

Künftig sollen Bürger durch eine „Immunitätsdokumentation“ belegen können, dass von ihnen keine Infektionsgefahr ausgeht. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch einen entsprechenden Gesetzentwurf beschlossen. Die Regelung soll für alle Arten von Krankheiten gelten, nicht nur für den Covid-19-Virus. Es ist eher fraglich, ob die Regelung schon anwendbar ist, da die Immunität von Covid-19-Genesenen noch nicht wissenschaftlich gesichert ist

Sobald man mit einem amtlichen zettel auflagenfrei leben kann, werden menschen mit richtigen coronapartys anfangen und sich absichtlich anstecken, um möglichst schnell aus der scheiße rauszukommen und sogar noch ihren fleischwert am arbeitsmarkt zu erhöhen. Das ist völlig absehbar. Und die paar zehntausend toten, die es dabei unmittelbar geben wird (von den indirekten toten will ich gar nicht anfangen), werden von den schreibtischmördern eurer geliebten wirtschaftsfaschistischen bummsregierung unter Angela „marktkonforme demokratie“ Merkel billigend in kauf genommen. Hauptsache, die wirtschaft läuft. Mörderische, kriminelle arschlöcher sind das.

Viel spaß beim sterben für die wirtschaft!

Propaganda des tages

Kennt ihr diese propagandafotos des russischen autokraten Wladimir Putin, der er in seinem großen russland durch presse und glotze gehen lässt? Diese geilen fotos von der jagd, mit nacktem oberkörper auf dem motorrad, beim reiten durch die wildnis und so weiter?

So etwas gibt es jetzt auch in der BRD, in nur etwas kleinerer ausführung: Angela Merkel lässt sich beim einkaufen im supermarkt fotografieren und lässt die fotos durch die speichelleckerische scheißpresse gehen. 😂

Au mann! 🤦

Bedingungsloser grunddoktorgrad für BRD-p’litiker des tages

Die überraschung des tages: wissenschaftliche betrüger handeln „zum teil“ auch vorsätzlich [archivversjon, und die hervorhebung im zitat ist von mir]:

Die Berliner Landesregierung hat mitgeteilt, dass Franziska Giffey in ihrer Doktorarbeit vorsätzlich abgeschrieben hat. Auf fünf Anfragen des AfD-Abgeordneten Martin Trefzer hatte sich der Landessenat ausführlich zum Plagiatsfall der Bundesfamilienministerin äußern müssen. Giffey wurde im Jahr 2010 an der Freien Universität (FU) promoviert, später waren in ihrer Arbeit 119 Plagiate entdeckt worden. Die Politikerin erhielt eine Rüge, die gesetzlich nicht vorgesehen ist, und durfte ihren Titel behalten. Das zur Überprüfung der Arbeit eingesetzte Gremium hatte zuvor neunmal getagt und auch die Stellungnahme von Giffeys Rechtsanwalt in das Prüfverfahren einbezogen. Nun wird bekannt, dass das Gremium den Vorsatz bei Giffey „zum Teil bejaht“ hat

Was für eine universitäre einsicht: wenn man einfach abschreibt, dann könnte das „zum teil“ auch vorsatz sein! Und was ist der andere teil? Zufall? Unwillkürliche hellsichtigkeit? Amerikanisches zitieren? Hundertneunzehn beispiele für verblüffend ähnliche formlierungen wie in der teilweise nicht aufgeführten literatur? In immerhin rd. einem drittel des gesamtumfangs ihrer angeblichen „doktorarbeit“, nur echt mit echter und immerhin eigenhändig unterschriebener eigenständigkeitserklärung¹? :mrgreen:

Die freie universität berlin ist eben einfach nur eine titelmühle für BRD-p’litiker. Im zweifelsfall werden irgendwelche maßnahmen im rechtsfreien raum erfunden, hauptsache, man nimmt den schmierigen gestalt*innen aus der p’litischen klasse nicht einfach wieder ihren klar und nachweisbar durch betrug erworbenen doktorgrad weg, wenn sie überhaupt einmal bei ihren wissenschaftlichen betrügereien erwischt werden. Hej, da müsst ihr verständnis für haben! Frau Giffey hat halt so eine starke affinität zum betrug, da kannste nix machen. :mrgreen:

Für die ganzen studenten an dieser scheißuni tut es mir leid, denn sie werden zumindest zum teil deutlich ernsthafter und ehrlicher als diese BRD-scheißp’litikblenderweibchen und SPD-kwotenprinzessinnen wie frau dr. rer. clipb. Giffey sein, aber trotzdem sind ihre abschlüsse in einer mittlerweile weltbekannten BRD-titelmühle durch so einen trüben kontext entwertet. Das ist echt schade um die ganze mit einem studium in diesem scheißladen verschwendete lebenszeit.

Gruß auch an bundeskanzlerin Angela Merkel, die als promovierte fysikerin eine vorsätzliche wissenschaftliche betrügerin weiterhin in ihrer regierung belässt sowie an alle ihre komplizen aus CDU, SPD und CSU im reichstag, die diese schande für die gesamte BRD und diese entwertung der BRD-wissenschaft nicht durch ein konstruktives misstrauensvotum zu beenden versuchen. Ihr macht die scheiß-BRD zu dem, was die scheiß-BRD wegen euch geworden ist: eine erbärmliche, lächerliche bananenrepublik. 🍌

Na, aber wenigstens sind im gegensatz zur DDR in der BRD die regale in den HO-läden… ähm… supermärkten voll. Oh, doch nicht. Ach, egal! 🤪

So, und jetzt noch einmal das, was euch der scheißjornalist nicht verlinkt: die bei vroniplag gesammelten stellen mit plagiatsverdacht in der dissertazjon von frau dr. rer. clipb. Franziska Giffey. Und zwar mit folgendem leckerli für leute, die gerade ihr kotzmittel nicht zur hand haben:

[…] in mindestens 72 Fällen stellte sich heraus, dass die Verfasserin als Nachweis für von ihr getätigte Aussagen zum Teil oder in Gänze Quellen angibt, die dem Anschein nach willkürlich gewählt sind oder mit denen sich diese (so) nicht belegen lassen

Die hat nicht nur ihre kwellen verschleiert, sondern sich auch noch zusätzlich ein paar kwellen als beleg ausgedacht, ohne dass diese als beleg tauglich waren. „Ein paar“ meint hier: nur so zweiundsiebzig mal. Einfach nur, um durch „simulierte wissenschaft“ den eindruck einer großen literaturdurchdringung zum tema zu erwecken. Das ist aber sicherlich auch „nur zum teil“ vorsätzlich gewesen. 😂

Freie universität berlin, geh einfach sterben! Du stinkst.

¹Dass dieser wisch in berlin einen anderen namen als im rest der mir bekannten BRD hat, ändert nichts an seiner bedeutung.

Endlich ein machtwort der kanzlerin

Die bleierne raute Angela „wir schaffen das“ Merkel so [archivversjon]:

60 bis 70 Prozent der Menschen in Deutschland werden sich mit dem Coronavirus infizieren

Ich halte diese abschätzung ja eher für etwas optimistisch. Aber vermutlich freut man sich in der berliner volxverkäuferregierung schon darüber, dass das wohnungsproblem kleiner wird, wenn mal eben ein paar prozent dieser lästigen bevölkerung verrecken. Und der vollbeschäftigung kommt man auch gleich viel näher. Und der CO2-Ausstoß sinkt auch, wenn der Verwesungsprozess erst einmal durchschritten ist. Von den positiven wirtschaftlichen impulsen für das tischler- und bestattungsgewerbe will ich gar nicht erst anfangen. Spätestens im näxsten bummstagswahlkrampf wird das alles den überlebenden im lande alzheim als großer erfolg der CDU-p’litik in der großen koalizjon erklärt… 😦

Kurz verlinkt

Angela „das internetz ist für uns alle neuland“ Merkel hält in ihrem regierungsfernsehen-podkast eine ansprache zum so genannten „safer internet day“ und kennt sich erwartungsgemäß toll mit kompjutersicherheit aus. 🤦

Ich hätte eigentlich erwartet, dass so eine Ansprache dann auch nicht von der Kanzlerin kommt – wie gesagt, ich erwarte nicht, dass die alles kann und weiß, das geht schlicht nicht – sondern von dem Regierungsmitglied (=Minister, notfalls Staatssekretär), das Ahnung hat und zuständig ist. Das Problem ist: Sie haben niemanden, der Ahnung hat

Na ja, hauptsache ist ja, dass die CDU-CSU-SPD-scheißregierung jemanden hat, der sich damit auskennt, wie man lebensmittel mit einer antisozjalen bullschitt-steuer teurer macht, die ärmere menschen überpropozjonal belastet.

BRD des tages

Die politbüroscheffin und vorsitzende des zentralkomitees der bürgerlichmittigen einheitspartei deutschlands BED möchte ein wahlergebnis ändern, dass ihr nicht gefällt. So etwas kennt sie vermutlich noch aus ihrer jugend in der DDR. :mrgreen:

Aber immerhin: auf die bleinerne raute wird gehört.

Und generell ist es mit der angeblichen unabhängigkeit der landesp’litik von der bummsp’litik genau so bestellt, wie ich immer schon gedacht habe.

Gruß auch an die rückgratlosen widerlinge aus der FDP, die unter anderen umständen schon einmal koalizjonverhandlungen mit markigen sprüchen scheitern lassen:

Fotomontage mit Lindner, der ein schild hochhält, auf dem 'Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren' steht.

Aber da ging es ja auch nicht um die AfD.

Während die wirtschaftsextremistische und bis in die grenzbereiche des faschismus menschenverachtende scheiß-FDP ihre hände in unschuld wäscht, blutet die leiche des liberalismus vor sich hin.

Staatskrimineller Andreas Scheuer des tages

Hat das Bundesverkehrsministerium bei der Pkw-Maut die Prüfer des Rechnungshofes behindert? Nach Recherchen des ARD-Hauptstadtstudios deutet vieles darauf hin

[Archivversjon]

Und, hat die werte frau bummskanzlerin Angela Merkel inzwischen den untragbaren minister entlassen, wenn dieser schäbige halunke schon nicht genug anstand hat, selbst zurückzutreten? Nein, hat sie nicht. Das ist nämlich genau der, den sie da haben will. Die frau bummskanzlerin mag nämlich banane, wie man auch an ihrer sonstigen scheißp’litik sieht. 🍌

Auch weiterhin viel spaß mit der bleiernen raute! Und nicht drüber wundern, dass menschen lieber eine „alternative“ haben wollen.

Der unterschied zwischen der tschechischen republik und der BRD

In der tschechischen republik werden inkompetente oder korrupte verkehrsminister einfach mal von ihrem ministerposten entlassen:

In Tschechien haben am Wochenende rund 60 Programmierer im Rahmen eines Hackathons einen E-Shop für die Regierung erstellt. Damit protestierten sie auch gegen einen mutmaßlich überteuerten Staatsauftrag, berichtet Radio Prague: Der inzwischen entlassene Verkehrsminister Vladimír Kremlík hatte für die Entwicklung der digitalen Autobahnvignette 400 Millionen Kronen (rund 16 Millionen Euro) ausgeschrieben und war dafür heftig in die Kritik geraten. Das nun erstellte System „Faire Vignette“ soll sie dagegen kostenfrei erhalten, erklärte der Organisator des Hackathons, Tomáš Vondráček

In der bananigen BRD droht Andreas Scheuer nicht, dass er für ein bisschen geldverschleuderei im bummsregierungsmaßstab von Angela Merkel entlassen wird. Warum denn auch, wenn er doch genau den richtlinjen der p’litik dieser bleiernen raute folgt: das blut der armen den tigern injizieren, damit sie kräftiger werden! Vermutlich hat sich aber auch noch nichts gefunden, wo man ihn „nachp’litisch“ einen gut alimentierten dschobb zuschieben kann. Der posten bei der deutschen bank ist ja gerade weg, herzlichen glückwunsch, herr Gabriel! 🤮

Sprechblasenmaschine und anziehpuppe

Wenn die bummssprechblasenmaschine Angela Merkel in ihrer telemedjalen neujahrsvergällung schon nichts als sprechblasen anzubieten hat, dann muss der jornalismusbeamte des BRD-parteienstaatsfernsehens auf der tagesschau-webseit eben über ihre kleidung spekulieren [archivversjon]. Ein deutlicheres merkmal der völligen entp’litisierung unter der herrschaft der eisernen raute könnte gar nicht mehr abgegeben werden.

✈️ Klimaschützende Merkel-regierung des tages ✈️

Transatlantik-Flüge der Bundesregierung
Vier Flugzeuge für fünf Minister

[Archivversjon gegen das vergessen im internetz]

Das sind die kotzreizerregend widerlichen leute, die mein und dein leben teurer machen und die dich noch ärmer machen wollen¹, indem sie einen „preis“ für CO2 einführen, der an dich und an mich über jeden preis von produkten und dienstleistungen weitergegeben wird, ganz ähnlich wie die mehrwertsteuer, vorsätzlich antisozjal und überproporzjonal diejenigen menschen belastend, die eher wenig geld haben. Müsst ihr verstehen: das sind herren und herrinnen, für die gelten ganz andere maßstäbe. Lasst mich bloß mit der ganzen propaganda, heuchelei und doppelmoral rund ums klima in ruhe!

Das wort von der CO2-steuer wird von der scheißpropaganda in presse und glotze ja neuerdings kollektiv und so kwasigleichgeschaltet vermieden, dass man nur noch „aktuelle kamera“ denkt, die scheißp’litiker und staatsfrommen scheißjornalisten sprechen da jetzt lieber von einem „preis“. Solche wortlügen kennen wir alle noch in der BRDDR. Als Helmut Kohl zusammen mit märchenhaften berichten von blühenden landschaften versprach, dass es keine erhöhung von steuern oder abgaben geben werde, weil die BRD die DDR aufkauft, da gab es halt hinterher jahrzehntelang einen „zuschlag“. Und der bestand nicht etwa darin, dass den menschen etwas geschenkt wurde, sondern darin, dass ihnen etwas genommen wurde, und zwar so, dass die meisten menschen sich dagegen nicht im geringsten wehren konnten. Gleichzeitig wurde alles, was noch wert hatte, von der treuhand in höchststaatskrimineller weise an diejenigen verramscht, die wahrlich nicht arm waren.

Aber wenn ihr am ende kein brot mehr zum beißen habt, könnt ihr ja kuchen essen. Und wenn ihr euch das wohnen nicht mehr leisten könnt, dann könnt ihr ja in die elbfilharmonie gehen. Ist doch toll und super!

Hej, und zum abschluss noch etwas persönliches an diesen analjornalisten vom tagesspiegel, der so regierungfromm ist und so tief in der unappetitlichen leibespforte der herrschenden und besitzenden steckt, dass er sich zu folgendem verständniserweckungsversuch hinreißen ließ, als ob alle seine leser hirnlose vollidjoten wären:

Das alles wirkt etwas unglücklich nach der großen Präsentation eines „Klimaschutzprogramms 2030“ am Freitag, aber Regierungsmitglieder können sich halt nicht wie Greta Thunberg zwei Wochen in ein Segelboot setzen

Wie, haben regierungsmitglieder kein internetz? Können die nicht einfach so kommunizieren wie wir alle das tun, wenn man mal nicht direkt zusammensitzt? Müssen die ihren arsch in tonnenschweren metallmaschinen durch die lüfte befördern lassen, um ihre bemerkenswert informazjonsfreien sprechblasen irgendwo hinzubringen? Hätte es da nicht eine mäjhlingliste getan?

Diese ganzen obszönen scheißkonferenzen und scheißgipfel der scheißp’litiker dienen doch nur der prachtentfaltung und der verbrennung von geld, mit dem auch zukunft entstehen könnte; und sie werden sogar abgehalten, wenn vorher völlig klar ist, dass gar nix rauskommt. Gibt ja schöne bilder von der dabei entfalteten pracht, und jeder teilnehmer und jede teilnehmerin sonnt sich in gottartiger wichtigkeit. Mir juckt es bei solchen anblicken in der gilljotine. Aber so ein analjornalist findet das alles ganz normal und konstruiert daraus auch noch lustige „sachzwänge“, wenn er um verständnis für das stinkende, asozjale, dumme scheißpack von scheißp’litikern wirbt, das da auf kosten aller menschen seinen verfeinerten lebensstil auslebt und sich dafür verherrlichen lässt. Jornalist, ja du, Georg Ismar, genau du! Du bist ein feind und nach geistigem dünnpfiff stinkendes propagandaarschloch, das auch in der DDR oder im dritten reich richtig was geworden wäre!

¹Das wenigstens, das können sie bei mir nicht mehr, diese arschlöcher!

Die CDU/CSU kämpft!!!elf!!1!

Merkel:
Union wird in EU für weitere Glyphosat-Nutzung kämpfen

Gut, dass glyfosat in der EU nicht krebserregend ist, sondern nur in den USA… 🤮

Aber hej, hauptsache, die BRD ist aus der kernenergie ausgestiegen und verbrennt jetzt braunkohle, um strom zu erzeugen. Das ist doch umwelt und grün genug und entspricht ziemlich genau dem, was die scheißgrünen jahrzehntelang gefordert haben. Da muss man doch nicht auch noch die äcker giftfrei halten! Und da jetzt erstmal Ursula von der Leyen die große vorsitzende des EU-p’litbüros ist, ist davon auszugehen, dass es noch jahrelang so weiter geht.

Scheißpresse des tages

Die contentindustrielle scheißpresse braucht ja immer unbedingt klickträchtigen content für ihre letztlich menschenverachtende vermarktung von reklameplätzen, und wenn Angela Merkel dann mal einen schwächeanfall hat und gar nicht gut aussieht, dann fragen die scheißjornalisten aus der contentindustriellen scheißpresse gleich mal eine bekannte lippenleserin an, was denn aus den lippenbewegungen der frau Merkel zu lesen sei¹ [archivversjon]. Nun, Julia Probst hat zum glück deutlich mehr anstand als so ein aasgeier von scheißjornalist beim ködern von klickvieh und hat eine recht klare meinung zu diesem geschmeiß von sich gegeben:

Alle verurteilen die Gaffer, die tödliche Ereignisse filmen und Rettungsarbeiten behindern. Die gleiche Grenze ist aber auch erreicht, wenn man einem Menschen, dem es augenscheinlich in dem Moment nicht gut geht, jedes so kleine Fitzelchen an Privatsphäre entziehen will. Mit welchem Recht eigentlich?

Na, mit dem recht der reklameplatzvermarktung natürlich, denn das ist das natürliche recht der scheißjornalisten. Widerliches pack eben, feinde, arschlöcher, die meiner meinung nach besser astronauten ohne rückfahrkarte geworden wären. Stattdessen kriegen sie in form des so genannten „leistungsschutzrechtes“ noch ein besonderes standesrecht in den arsch geblasen.

Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!

Sorry, dass ich diese unsägliche jetzt-kacke verlinkt habe, aber ich wollte keinen link zum scheißzwitscherchen legen.