Die ARAG?

Die ARAG? Das ist doch nur ein unternehmen, dass angesichts eines für die meisten vom recht betroffenen menschen unbekannten rechtes eine bekweme (und in vielen teuren fällen unwirksame) angstabwehr verkauft, und mehr nicht. Da haben sie ja einen passenden „partner“ gekauft gefunden