Man fällt jetzt nicht gleich aus allen wolken…

Na, habt ihr wieder alle schön vergessen, was ihr im späten herbst noch so empörend fand. Hier eine kleine erinnerung:

Aber im zweifelsfall gehen alle p’litisch ausnutzbaren datenlecks und wahlbeeinflussenden enthüllungen ja auf diese pösen russischen häcker zurück, wisst ja, die man erfinden müsste, wenn mans nicht schon hätte. Die werden hier demnächst sogar die bummstagswahl manipulieren und schuld daran sein, wenn die scheiß-hartz-IV-SPD unter 15 prozent fällt, denn an der scheiß-hartz-IV-SPD kann das ja nicht liegen. | Direktlink zu juhtjuhbb (und archiviert es, bevors für die BRDDR verschwinden gemacht wird)…

Rentenpropaganda des tages

[…] die Behauptung, es gebe ein demografisch bedingtes Rentenproblem, das nur mittels Beitragserhöhungen oder Leistungsabsenkungen zu lösen sei, ist eine Lüge. Sie kann sich nur dank tatkräftiger Mitwirkung der Staats- und der korporierten Massenmedien am Leben halten, ihr wichtigster Verbreiter ist ARD-aktuell. Ständige Wiederholung macht sie zwar nicht faktisch wahr, aber sie blockiert einen breiten gesellschaftlichen Diskurs: darüber, dass das gegenwärtige Rentenproblem gewollt ist und über lange Jahre absichtlich herbeigeführt wurde

Das BRD-staatsfernsehen ARD

Das BRD-staatsfernsehen ARD wirft nicht nur monströse summen eingesammelter rundfunkzwangsgebühren (die kwasi eine steuer geworden sind) für die übertragungen irgendwelcher sportveranstaltungen der organisierten kriminalität des profisports in den rachen, nein, sie tut auch etwas gegen die zustände. Zum beispiel, indem sie noch etwas geld übrig hat, mit dem sie eine doping-redakzjon unterhält. Kein witz!

Kwelle des bildschirmfotos, archiv gegen die depublizierung.

Auch weiterhin viel spaß beim zahlen eurer rundfunkgebühren!

Alternativlosigkeit des tages

Alle hergehört an den volxempfängern, das BRD-staatsfernsehen ARD hat euch in seinem tagesschaum etwas wichtiges und völlig unerwartetes mitzuteilen:

Lange wurde spekuliert, nun steht es fest: Merkel wird die Union als Kanzlerkandidatin in den anstehenden Bundestagswahlkampf führen und will CDU-Chefin bleiben. Sie weiß, dass es keine ernsthafte Alternative gibt. Außerdem gilt sie inzwischen als „Verteidigerin der freien Welt“.

[Dauerhaft angelegtes archiv der meldung]

Und nun wählt sie wieder, eure völlig alternativlose verteidigerin der freien welt! Dazu ist es eigentlich egal, was ihr ankreuzt, so lange es nicht gerade die linke gefahr (die linke) oder die rechte gefahr (AFD) ist. Völlig unbestätigten berichten aus gewöhnlich uninformierten kreisen zufolge sind sowohl die wahlplakate der CDU als auch jene der SPD für den kommenden wahlkampf bereits fertig…

Korrupzjon des tages

Auf frischer Tat sei der russische Wirtschaftsminister Uljukajew bei der Annahme von rund 1,8 Millionen Euro Schmiergeld ertappt worden

Herzallerliebst auch, wie die aktuelle kamera des BRD-staatsfernsehens ARD den vorgang mit einem wohlgewählten zitat ausdeutelt:

Wenn der Präsident, weil er einem Minister misstraut, ihn nicht einfach entlässt, sondern eine Sonderoperation gegen ihn durchführen lässt, dann spricht das dafür, dass es der Machtspitze sehr schlecht geht.

Immerhin wird in russland ein korrupter p’litiker mal zur verantwortung gezogen, anders als etwa in der BRD, die wohl keine machtspitze hat, der es sehr schlecht geht. Hier sieht das alles ganz anders aus:mrgreen:

Experte des tages

Jörg Schönenborn, „ARD-wahlexperte“, erklärt euch hinterher, warum er sich vorher geirrt hat.

Und jetzt glaubt schön weiter an die deutschlandtrend-beliebtheit von bummskanzlerin Angela Merkel, die von den BRD-staatsfernseh-demoskopen mit der ermüdenden regelmäßigkeit einer chinesischen wasserfolter wie eine tatsächlichkeit vermeldet wird, damit sie zur tatsächlichkeit werde!

Kennt ihr den schon?

Die ganzen demoskopen in den USA, die fast alle ein völlig anderes wahlergebnis vorausgesagt haben, haben jetzt festgestellt, dass ihre hotnotwisschenschaftlichen vorhersagen wohl nix taugen. Tatsächlich analysieren sie schon die gründe für das vollständige versagen ihrer metode:

US-Wahlforscher Sabato räumt ein, dass Telefonumfragen immer problematischer werden – zum einen, weil wenig Bürger Lust haben, daran teilzunehmen, zum anderen aufgrund der weniger werdenden Festnetzanschlüsse.

Nun gut, das vermeldet hier die gleiche tagesschau, die in ein paar wochen wieder ihren deutschlandtrend vermelden wird, als ob der statistik-hokuspokus mit telefonischer was-wählen-sie-ausbefragung meldenswert wäre.

Aber das ist ja noch gar nicht der brüller.

Der brüller kommt jetzt, denn die demoskopen wollen ja weiterhin demoskopie betreiben:

Daher werde es in Zukunft verstärkt Online-Umfragen geben.

Bwahahahaha!

Das wird den schlechthinnigen schub in richtung zuverlässigkeit geben!!1!!!elf! :mrgreen:

Nachtrag: Oh, ich habe geschrieben, dass die aktuelle kamera der ARD erst in ein paar wochen mit einer ihrer telefonumfragen kommen wird. So viel zeit haben die sich nach dem völligen versagen der demoskopie dann doch nicht nehmen wollen. Und natürlich wird das auch gleich wieder als große wahrheit betrachtet und p’litisch ausgedeutelt, dass sich die balken in den diagrammen nur so biegen.

Sondersendung!!1! Sondersendung!elf!!1!

Ach, gab das immer viele sondersendungen zu griechenland, damit auch ja die p’litische meinungsbildung in der BRD klappt:

Insgesamt schneiden die Sondersendungen Brennpunkt und ZDF-Spezial schlechter ab als die klassischen Nachrichtensendungen. Die Sondersendungen haben nicht nur die Kriterien der Ausgewogenheit und der Neutralität stärker verletzt, sie haben zudem den Anspruch an Hintergrundgrundberichterstattung gerade nicht erfüllt

Auch weiterhin viel spaß mit der täglichen propaganda aus dem BRD-staatsfernsehen! Und natürlich beim bezahlen der goebbelssteuer!

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat zum baffen erstaunen der BRD-staatsfernsehredakzjonen rausgekriegt, dass die hartz-IV-sankzjonen der dschobbcenter (die niemals angemessen bezahlte dschobbs haben) nichts als einschüchterung, willkür und gewalt sind, die vor allem jene menschen treffen, die sich nicht dagegen wehren können. Die welt wird niemals mehr die gleiche sein!

Morgen kriegt der Offensichtlich sogar noch raus, dass genau das schon immer die p’litische absicht hinter hartz IV war! Mit gruß an die CDUSPDCSUFDPAFDGRÜNETC, die diese absicht verfolgen und in zukunft noch weiter ausbauen werden…

Die internetzstrategie des BRD-staatsfernsehens

Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender bieten Content bei Amazon oder Youtube und hoffen, dass das lange Auswählen auf Streamingplattformen den Nutzern zu nervig wird und sie zu linearem TV zurückkehren

Ach, deshalb sind diese mediateken so unbrauchbar? Deshalb findet man eventuelle podcast-links niemals mit der suche auf webseits von ARD und ZDF, sondern nur durch langes wühlen? Nun, ich habe verstanden. Geht sterben!

Ich wünsche allen rundfunkteilnehmern an den „neuartigen empfangsgeräten“ auch weiterhin viel spaß beim bezahlen ihrer so genannten „rundfunkgebühr“.

Kaffeesatzleserei des tages

Die aktuelle camorra des BRD-staatsfernsehens ARD am letzten sonntag so und zum ausgleich am heutigen mittwoch so

Die links gehen auf archivierte versjonen. Aus gründen.

Die geben sich bei ihren hirnfickversuchen mit irgendwelchen pseudowissenschaftlichen hokuspokuszahlen nicht einmal mehr die geringste mühe der konsistenz und vertrauen fest darauf, dass ihre überaus ernsten und wichtigen meldungen in der bundesrepublik alzheim ganz schnell wieder vergessen werden, nachdem sie die erwünschte psychologische wirkung erzielt haben. Die intelligenz der leser und zuschauer wird offen verachtet.

Und jetzt viel spaß beim so genannten verbrauchervertrauen! Kauft, ihr konsumdeppen, kauft! Und wenn ihr nicht könnt, lest bei diesem zehn jahre alten text weiter! Und damals war diese dumme BRD-propagandanummer schon alt und durchschaubar. Das heißt aber nicht, dass man sie durch etwas besseres ersetzt hätte…

Immer schön eure rundfunkgebühren zahlen! Der BRD-staatsfunk ist für die p’litische bildung fast so wichtig wie ein kleines steak!

Anführungszeichen des tages

Die „Kriegsverbrechen“ westlicher Politiker ignoriere das Gericht hingegen völlig, beklagte der Minister

Der link geht auf eine archivierte versjon der meldung. Aus gründen.

Klar doch, in anführungszeichen, als seien sie gar nicht wirklich. Unvergessen, als ein großbritannjen unter Tony Blair mitgemacht hat, mit gefälschten kriegsgründen einen staat wegen eines terroranschlages auf zwei geldtürme in den USA zu überfallen, der mit diesem anschlag gar nichts zu tun hatte — übrigens auch ein wichtiger grund für die gegenwärtigen flüchtlingsströme. Die USA haben sich dieser rechtssimulazjon ja gar nicht erst angeschlossen, aber Tony Blair und seine komplizen hätte man bei erster gelegenheit dingfest machen müssen, um ihn für das für solche staatlichen massenmorde zuständige gericht zu stellen. Hat man aber nicht. Wird man auch nie. Es war nämlich niemals etwas anderes als eine simulazjon des rechts, für obszöne schauprozesse ins leben gerufen, völlig wirkungslos gegen die staatskriminalität der früheren kolonjalherren, die sich diesen mummenschanz ausgedacht haben.

Und in einem hilflosen versuch p’litischer deinungsbildung werden dann vom BRD-staatsfernsehen ein paar gänsefüßchen um so hässlich wahre wörter gesetzt, um sie als unwahrheiten auszuzeichnen.

Der folgende link ist ein reiner SEO-link für suchmaschinen: George W. Bush ist ein kriegsverbrecher.

Der ganz normale BRD-staatsfernseh-hirnfick…

Im öffentlich-rechtlichen Rundfunk heißt es derzeit, die Wallonie, in der nur 0,7 Prozent der Bürger der EU-Mitgliedsländer lebten, blockiere für alle 510,06 Millionen Einwohner das Freihandelsabkommen CETA. Das kann man so sehen – oder auch nicht.

Geht man nämlich nicht nur in Belgien, sondern auch in anderen europäischen Ländern auf die Ebenen unterhalb der Nationalparlamente, dann stellt sich die Situation etwas anders dar: Hier haben sich inzwischen 2.087 Regionen und Kommunen explizit gegen CETA und dessen großen Bruder TTIP ausgesprochen – darunter auch Metropolen wie Amsterdam, Edinburgh, Barcelona, Mailand und Wien

Aber keine sorge: in eurer von milljardären verlegten kwalitätspresse — die übrigens beim onkel Oettinger ein tolles europäisches internetzübernahmegesetz bestellt hat — werdet ihr das auch nicht lesen. Auch weiterhin viel spaß beim p’litischen gebildetwerden durch scheißjornalisten!

Propaganda des tages

Wisst ihr, was die demokratie kaputt macht? Der postilljon… nee, das ist ja die ARD-tagesschau… also… die ARD-tagesschau erklärt es euch in einem kommentar von Markus Preiß: wenns zuviel mitbestimmung gibt, dann funkzjoniert die demokratie nicht

Der wäre aber auch in der DDR was geworden, dieser herr Preiß. Oder in diesen tausend jahren.

Kwelle des bildschirmfotos

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat sich einen dschobb im bummsrechnungshof geangelt und von dort mal angeguckt, wie das mit der kostenabschätzung für den tiefergelegenen bahnhof von stuttgart aussieht, und er hat dabei mal wieder etwas unfassbares und völlig unerwartetes rausgekriegt:

Dort heißt es, bei den Kosten seien annähernd zwei Milliarden Euro Projektrisiken und Kosten, die im wirtschaftlichen Zusammenhang mit Stuttgart 21 stehen, nicht abgebildet. Nicht enthalten seien zudem etwa eine Milliarde Euro Herstellungskosten in Form von Bauzeitzinsen.

Folglich seien nicht nur die im Finanzplan enthaltenen 3,6 Milliarden Euro Eigenmittel aufzuwenden, sondern weitere Milliarden Eigenmittel in Höhe entstehender Mehrkosten

Die welt wird niemals wieder die gleiche sein!

Kommentar des tages

Stefan Niggemeier kommentiert die wahlberichterstattung in der glotze. Leider tut er es auf einer webseit, auf der es in kürze nicht mehr offen lesbar ist und die deshalb nicht verlinkungswürdig ist, so dass ich eine archvierte versjon davon anfertigen musste. Immer wieder hübsch, in welchen gesten der jornalismus zeigt, was er für ein wegwerfprodukt ist…