Datenschleuder des tages

Die einwanderungsbehörde argentinjens hat rd. zwei gigabyte daten veröffentlicht, darunter hunderttausende passdaten „veröffentlicht“ [archivversjon], auch von diplomaten und… wie die tagesschau eigens betont… von deutschen und von deutschen diplomaten.

Auch weiterhin viel spaß beim festen glauben an den überall versprochenen datenschutz. Natürlich sind daten auch beim staat niemals sicher. Die liste wäxt und wäxt und wäxt.

Der unterschied zwischen argentinjen und BRD

BRD: die pfaffen der hl. röm.-kath. scheißkirche ficken ein ausgeliefertes kind nach dem anderen durch und nix passiert, ganz im gegenteil, ihre obermotze werden sogar von der BRD besoldet und die BRD sammelt das geld für die scheißkirche ein. Eventuell gibt es dann mal einen „runden tisch“ für schwer traumatisierte menschen und die täter. Die knäste füllen sich unterdessen mit schwarzfahrern, haschischrauchern und hartz-IV-contäjhnerbrötchendieben.

Argentinjen, also mitten im korrupten südamerikanischen katolistan: über vierzig jahre knast.

Zwei Priester sind im argentinischen Mendoza wegen sexuellen Missbrauchs an Minderjährigen zu hohen Haftstrafen verurteilt worden. Das Gericht setzte das Strafmaß für die beiden Ordensgeistlichen am Montag auf 45 und 42 Jahre Gefängnis fest, berichtete die argentinische Zeitung „La Nación“. Gemeinsam mit den 83 und 59 Jahre alten Priestern wurde auch der Gärtner der Schule für Kinder mit Behinderungen in Luján de Cuyo verurteilt, an der sich der Missbrauch ereignet hatte. Der 49-Jährige muss aufgrund strafmildernder Gründe nur 18 Jahre in Haft. Er ist taub und wurde von den beiden Haupttätern wohl stark beeinflusst

Was hatten wir denn lange nicht?

Richtig, wir hatten lange kein hübsches UFO mehr. Aber diese zufällig aussehende aufnahme in einer argentinischen nachrichtensendung ist ganz hübsch. Schade, dass die irgendwann ziemlich sicher erfolgende aufklärung dann nicht mehr so groß gemeldet werden wird.

(Für mich sieht das ding sehr nach einer kleinen spielerei mit „after effects“ aus, und kurz vor der bedeckung durch das hochhaus scheint das mit der maskierung auch nicht so ganz korrekt zu sein. Leider ist die kwalität des videos auf juhtjuhbb so bescheiden, dass ich jede weitergehende aussage für unseriös halte. Aber bei diesem argentinischen fernsehsender wird doch ganz sicher eine HD-aufzeichnung der sendung rumliegen…)

Finanzdienstleister des tages

Ein Mann gegen ein ganzes Land

Auf der einen Seite steht ein ganzes Land. Auf der anderen ein einzelner Hedge-Fonds-Manager. Ein paar Tage Zeit bleiben den beiden Parteien, sich im Streit um Argentiniens Staatsschulden zu einigen. Sonst droht eine Katastrophe

Auch weiterhin viel spaß dabei, wenn ihr euer „geld für euch arbeiten lasst“, wie es die reklamelügner des geldherrschaftlichen gewerbes in die hirne beizen…