Häjhtspietschbekämpfung des tages

Wir werden mit seiner Ansprache nicht vorangehen, da wir den Komfort unserer Mitglieder über alles stellen. Die Einladung an Richard Dawkins, bei unserem Verein zu sprechen, wurde von meinem Vorgänger ausgesprochen, und ich kümmerte mich um alles weitere, ohne viel über Mr. Dawkins zu wissen. Ich hatte seine Wikipedia-Seite gelesen und ihn kurz recherchiert. Leider prüfte ich ihn nicht weiter, bevor ich den Plan, ihn einzuladen, weiterverfolgte. Ich möchte mich bei allen Menschen bedanken, die mich auf diese wertvolle Information hingewiesen haben. Ich hoffe wahrhaftig, dass wir nicht zu viel Unbehagen verursacht haben, und wenn ja, entschuldige ich mich und werde es wiedergutmachen

S/M des tages

Der humanistische pressedienst erlebt gerade am eigenen leibe, warum es eine sehr dumme idee ist, seine kommunikazjon von einem börsennotierten unternehmen ohne seriöses geschäftsmodell abhängig zu machen. Geliefert wie bestellt, und serviert nach gutsherrenart.

Ich wünsche euch allen auch weiterhin viel spaß mit irgendwelchen börsennotierten S/M-unternehmen — sei es shitter, sei es fecesbook, sei es finter-gram — die ihr zur grundlage eures miteinanders und eurer kommunikazjon macht! Das internetz ist an euch eh verschwendet.

Nur eine definizjonssache

Die blutschlürfenden staatsterroristen, die den BRD- und NATO-bündnispartner saudi-arabien beherrschen, haben sich ein gesetz gemacht, das alle ateisten zu terroristen erklärt.

Kennen wir ja alle: ein fanatiker steigt in eine gut gefüllte straßenbahn, sagt mit lauter stimme die worte „mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit gibt es keinen gott“ und zündet den sprengstoffgürtel… :mrgreen: