BRD-leuchtturmprojekt des tages

Die BRD will die personaljenausweise für ihre volxschäfchen jetzt aufs wischofon bringen. Was kann dabei schon schiefgehen, wenn man die unsicherste scheiße seit windohs 95 auf einmal zur rechtsverbindlichen identifikazjon benutzt? Und wer jetzt denkt, dass das irgendwie zur überwachung missbraucht werden könnte oder gar sollte, ist ein aluhutträger, verschwörungsteoretiker und pfui-bäh nazi!!!!1!!elf!!

Ist das nicht toll: endlich gibts ausweise für die kommende ausweispflicht im internetz! Bekwem, benutzerfreundlich, datenschutz, smart und sicher! Mit bundeszertifizierung! Der übergang vom ausweiszwang zum händizwang ist dann nur noch ein kleiner hüpfer. Und wer sich ein betrübssystem ohne überwachungsfunkzjon und ohne werksseitig installierte scheißtrojaner auf sein händi spielt, muss ein ordnungsgeld zahlen, wenn er erwischt wird, weil die scheißbundesäpp darauf nicht läuft. Kennt ihr ja schon von eurer fernkontoführungssoftwäjhr, die sich weigert, auf kompjutern zu laufen, auf denen ihr darüber bestimmen wollt, welche softwäjhr darauf ausgeführt wird. Das läuft nur auf kompjutern anderer leute¹. Wer braucht da noch einen Bill Gates, um die leute zu vertschippen? Wir haben doch eine bummsregierung.

Meine fresse!

¹Ein kompjuter, auf dem nicht ihr root seid, sondern jemand anders, ist nicht euer kompjuter. Euer dschobb ist es nur, den zu kaufen, mit strom zu versorgen, zu benutzen und zu entsorgen, aber nicht, ihn zu besitzen.

BRD des tages

Wenn sie ein foto — amtsdeutsch: lichtbild — für ein ausweisdokument der BRD benötigen, wenden sie sich einfach an das bundeslichtbildamt und lassen sich dort von amtlichen bundeslichtbildbeamten für eine geringe gebühr fotografieren. Müsst ihr verstehen, denn dann sind die ausweise gleich viel fälschungssicherer. Ja, das sagen die ernsthaft:

Der Referentenentwurf aus dem Innenministerium skizziert ein Gesetz zur „Stärkung der Sicherheit im Pass- und Ausweiswesen“, das unter anderem die Fälschungssicherheit von Ausweispapieren stärken soll

Kannstedirgarnichtselbstausdenkensowas!

Hmm, BRD-regierung, waren die bisherigen, für biometrische verfahren optimierten fotos nicht gut genug für eure datensammel- und überwachungsideen?

Aber es ist ja jetzt schon sicher, dass es keinen widerstand dagegen geben wird:

Schließlich soll mit dem Gesetzentwurf die Vorgaben der Flugbehörde ICAO bezüglich des Geschlechts der Reisenden umgesetzt werden, die neben F=Female und M=Male X für ein anderes Geschlecht vorsehen

So sind doch alle zufrieden. Die einen glauben an endlich erreichte gerechtigkeit durch bezeichnungen, und die anderen an sicherheit durch überwachung, mehr polizei- und geheimdienstbefugnisse und datensammelei, so viel wie man nur kann. Viel spaß noch im kommenden faschismus, ihr idjot*innen! Auf der nach unten offenen skala für verdummung und entp’litisierung habt ihr doch längst das dopefish-niwoh erreicht.

EU des tages

Die europäische unjon gedenkt, die staatsangehörigen der EU-staaten wie verbrecher und verdächtige erkennungsdienstlich zu erfassen. [Dauerhafte archivversjon der tagesschau-meldung] Wisst schon, wegen der kriminellen und terroristen und so.

Du bist kriminell. Du bist terrorist. Du bist verdächtig, denn du bist mensch. Willkommen in europa, der wertegemeinschaft des rechts und der menschenrechte!

Habt ihr euch schon einmal gefragt…

Habt ihr euch schon einmal gefragt, warum ihr für biometrische verfahren optimierte fotos für eure tollen BRD-personenausweise teuer machen lassen musstet? Ist doch klar: damit die so durch staatlichen zwang entstandene biometrische datenbank auch genutzt wird. Noch ein oder zwei jahre schamfrist, dann wird der scheiß auch für gesichterkennung in den allgegenwärtigen überwachungskameras benutzt. Da zahlt man doch gleich doppelt gern! Vor allem, wenn man von der scheiß-BRD gezwungen wird.

Während CDU, SPD und CSU der linkspartei ihre DDR-vergangenheit als SED vorwerfen, führen sie in der BRD scheibchenweise die STASI 2.0 ein.