In der bummsrepublik neuland

Nein, das ist jetzt nicht der postilljon.

In der bummsrepublik neuland wird von einem leider p’litisch viel zu einflussreichen und völlig wissenschaftsresistenten anteil der bevölkerung immer noch nicht verstanden, was der unterschied zwischen einem algoritmus (im wesentlichen ein eindeutig definiertes rechenverfahren, das aus einer eingabe nach sowohl analytisch zugänglichen wie auch prinzipjell entfehlerbaren anweisungen eine ausgabe macht) und einem träjhnierten neuronalen netzwerk (eine black box, bei der niemand sagen kann, warum aus einer bestimmten eingabe eine bestimmte ausgabe wird und bei der niemand einen fehler beheben kann) ist. Wie denn auch? Selbst der ehemalige fachverlag heise onlein erklärt es ja nicht, wenn er irgendwelche PResseerklärungen einer bummsregierung wiedergibt, die einen TÜV für träjhnierte neuronale netzwerke als einen TÜV für algoritmen voller spezjalexperten benennt, damit ihr vor inkompetenz schreiender schwachsinn wenigstens ein bisschen sachlich und scheinwissenschaftlich (und nach einem auto, dem gott der deutschen) klingt. 🤦

Aber hej, freuen wir uns doch über darüber, dass in der BRD demnächst „autonome autos“ auf den markt gebracht werden, wenn der als p’litischer günstling ausgewählte und vorsätzlich alimentierte TÜV-spezjalexperte zur auffassung gekommen ist, dass der algoritmus „diskriminierungsfrei“ sei. Das ist doch toll! Und das kannste dir gar nicht selbst ausdenken! 🤣

Unterdessen laufen die organisiert kriminellen großverbrecher von VW bis BMW, die vorsätzlich dieselautos mit betrugssoftwäjhr auf den markt geschmissen haben und damit insgesamt einen hohen milljardenschaden verursacht haben (von gesundheitsschäden will ich gar nicht erst anfangen, die kann man auch nicht so leicht belegen, sondern nur mit etlichen annahmen herbeirechnen), immer noch frei herum. So schade, dass die knäste gerade so voll sind mit diesen ganzen schwarzfahrern, haschischrauchern und contäjhnerbrötchendieben! So schade, dass kein platz mehr für die organisiert kriminellen großverbrecher aus der BRD-industrie ist! Und nein, steuerungssoftwäjhr ist keine künstliche intelligenz, sondern klassischer algoritmus mit ganz vielen anweisungen der marke „wenn dieser sensor so und dieser sensor so, dann öffne dieses ventil“, und solche softwäjhr schreibt sich (leider) nicht von allein, sondern wird mühsam spezifiziert und implementiert. Einschließlich der betrugsfunkzjonen. Zu schade, dass der auto-TÜV davon nix mitgekriegt hat. Und der algoritmen-TÜV soll sich ja nicht auf algoritmen, sondern auf neuronale netzwerke konzentrieren. Oh herr, schmeiß hirn vom himmel! 🧠

Wo bleibt eigentlich der p’litik-TÜV, der inkompetent und vorsätzlich volxverblödend dahinschwafelnden p’litikern kurzerhand die p’litik-lizenz entzieht, um schäden von den menschen in der BRD abzuwenden? Und der jornalisten-TÜV, der auch mal sehr notwendig wäre? Damit die verblödung großer teile der bevölkerung mal aufhört… ach, das will keiner in der „wirtschaftskonformen demokratie“ (A. Merkel), weil doof nun einmal gut kauft? Nun gut, dann eben nicht. 🚮

„Smarte autos“ des tages

Unter anderem soll es in allen neuen Fahrzeugen eine Vorrichtung für den Anschluss einer Alkohol-Wegfahrsperre geben. Die Entscheidung fiel bei einem Treffen der EU-Finanzminister am Freitag in Brüssel

[…] Nach den neuen Vorschriften müssen alle neu verkauften Kraftfahrzeuge zahlreiche neue Sicherheitsfeatures haben. Dazu gehören Warnsysteme, die fehlende Aufmerksamkeit und Müdigkeit erkennen, und die Schnittstelle zum Einbau einer alkoholempfindlichen Wegfahrsperre

Ich „freue“ mich jetzt schon auf die erste meldung, dass bei einem notfall jemand gestorben ist, weil das auto sich wegen einiger detektierter alkoholmoleküle geweigert hat, loszufahren. Den menschen aus der (de-)generazjon smartding wünsche ich auch weiterhin viel spaß beim betreuten denken und ein fröhliches sterben in ihren „smarten“ paradiesen voller überwachung, technikverhinderung und gängelung. Schon schade, dass an so vielen menschen die freiheitsrechte verschwendet sind… 😦

„Selbstfahrendes“ auto des tages

Tödlicher Crash mit autonomem Auto:
Fußgänger auf Fahrbahn nicht vorgesehen

[…] Das Auto konnte verkehrswidrig die Straße überquerende Personen nicht erkennen […]

Dann nehmt doch einfach diese lästigen menschen aus dem verkehr raus und lasst das die roboter und die (schon längst bei dieser anforderung auf ganzer linje gescheiterte) „künstliche intelligenz“ machen, und schon ist das problem gelöst! Gruß vom Skynet! :mrgreen:

Wirtschaftsförderung des tages

Vor dem Autogipfel
Regierung will E-Auto-Kaufprämie um 50 Prozent erhöhen

[Archivversjon]

Hej, bananen-bundesregierung, gib mir doch mal ein paar tausend øre prämje dafür, dass ich mir gar nicht erst ein auto anschaffe. Darf auch gern zweckgebunden sein, ich werde das geld schon los.

Ach, das klimagelaber ist nur vorwand, und in wirklichkeit gehts nur darum, das den armen abgepresste geld der BRD-großindustrie zu geben, die euch immer so tolle koffer, nutten und sonstige kompromate gibt, ich verstehe… na, dann passt mal auf, scheißp’litiker, dass die ganze jeden tag von euch offen beleidigte intelligenz eurer volxverfügungsmasse nicht irgendwann galgen oder französische rasiermesser für euch aufstellt, ihr feinde und arschlöcher! Denn das mit dem frieden, das lehnt ihr ja immer ab.

Verkehrtp’litik des tages

Ein triumpf der verkehrsp’litik im kampf gegen den klimawandel: endlich gibt es autobahnen mit oberleitungen für LKW mit stromabnehmer, damit nicht mehr diesel verbrannt wird, sondern strom aus braunkohleverfeuerung genutzt werden kann. Ein kleines problemchen nur: diese LKW, die das nutzen können, sind noch nicht ganz fertig.

Was für ein jammer, dass die verkehrtp’litiker der scheiß-BRD immer so viel pech beim denken haben. Verkehrswege mit oberleitungen für schwere zugmaschinen mit elektromotor gibt es schon sehr lange in der BRD, und die wagen dafür sind auch schon fertig und müssen nur genutzt werden. Man nennt das elektrifizierte eisenbahn. Scheint in der autoindustrie-lobbykratie nicht mehr p’litisch gewünscht zu sein. 🤦

Auch wenn die menschheit ausstirbt…

…ist die zukunft der intelligenz auf der erde wohl gesichert. Selbst ratten bekommen die bemerkenswertesten intelligenzleistungen der meisten menschen noch ganz gut hin [link auf einen englischsprachigen text]:

In einer unglaublichen neuen studie haben wissenschaftler ratten dazu träjhniert, winzige autos zu fahren und zu steuern und bewiesen, dass ratten viel intelligenter sind, als bisher angenommen. Die ratten wurden träjhniert, in das auto zu steigen, den lenker mit ihren pfoten zu greifen und das winzige fahrzeug an das andere ende der strecke zu fahren, um essen zu holen

Es gibt kaum noch einen unterschied zwischen einer wissenschaftlich träjhnierten ratte und einen kapitalistisch träjhnierten menschen des verbrennungszeitalters. 👍

„Smartes“ auto des tages

Ich habe weiterhin vollen Zugriff auf Kilometerstand, Verbrauchswerte, Servicemeldungen, die aktuelle Fahrzeugposition und natürlich habe ich auch weiterhin die Möglichkeit, das Fahrzeug über die App zu Ver- und Entriegeln. Da gibt es wohl noch keinen Prozess für, dass das mal jemand löscht wenn das Auto den Besitzer wechselt.

Organisierte kriminalität des tages

Der Autobauer Daimler muss erneut mehrere Hunderttausend Diesel-Fahrzeuge wegen einer mutmaßlich unzulässigen Abgastechnik zurückrufen […] Verdacht, dass bei Dieselmotoren dieses Typs der Abgasausstoß in Prüfsituationen manipuliert werde

[Archivversjon]

Und nein, die softwäjhr schreibt sich nicht von allein, die wird vorsätzlich so gemacht. Das heißt aber noch lange nicht, dass die lobbykrakischen schwerverbrecher jemals einen knast von innen sehen werden — der ist ja auch voll mit hartz-IV-brötchendieben, schwarzfahrern und haschischrauchern.

Mit kaltem gruß von eurer bummsregierung!

Schon vor einem Jahr kündigte das Kraftfahrt-Bundesamt nach BR-Informationen gegenüber Audi den Rückruf manipulierter Euro-4-Dieselautos an. Doch passiert ist bis heute nichts. Mögliche Ansprüche auf Schadenersatz drohen zu verjähren

[Archivversjon]

Das war vermutlich gar keine organisierte kriminalität, die vorsätzlich betrügerische softwäjhr für die motorsteuerung hat sich einfach von allein geschrieben, müsst ihr verstehen! Ist ja nur euer geld. Aber hauptsache, im internetz gibt es keine rechtsfreien räume, da muss man alles zensieren! 🤮

Klima des tages

In vielen gegenden der BRD wird der öffentliche nahverkehr teurer. Warum? Na, wegen des klimaschutzes natürlich!

Klimaschutz ist in der Branche vorerst eher ein Argument für höhere Fahrpreise als für niedrigere. „Wenn wir über einen attraktiven und leistungsstarken ÖPNV die Klimaschutzziele im Verkehr erreichen wollen, dann werden wir um massive Investitionen in den Ausbau und in die Grunderneuerung nicht herum kommen“

Hej, kommt. Zum ausgleich wird demnächst die „pendlerpauschale“ erhöht. Also fahrt doch einfach mit dem auto in die städte rein!

Kannstedirgarnichtselbstausdenkensowas!

Mörderische wischofonidjoten des tages

In der Zeit von 07:00 Uhr bis 15:00 Uhr kontrollierten die rund zehn Einsatzkräfte Verkehrsteilnehmer mit dem Schwerpunkt „Ablenkung im Straßenverkehr“. Konkret wurden elf Gurtverstöße, 25 Fehlverhalten durch Benutzung eines Mobiltelefons sowie je einen Rotlichtverstoß mit dem Pkw und dem Rad geahndet

Ich sage ja gern, dass die für mich zurzeit wahrscheinlichste todesursache weder der islamische terrorismus noch der klimawandel ist, sondern ein motorisierter vollidjot in einer tonnenschweren metallmaschine, der blind durch die straßen hannovers fährt, weil er auf sein scheißhändi glotzt und mich deshalb mit seinem auto ins grab schubst. Es vergeht kaum ein tag, an dem ich nicht mindestens einen derartigen henker sehe… 😦

Der staatsschutz ermittelt

Das ist nicht der postilljon:

Derzeit sorgen in München Zettel an Windschutzscheiben von SUVs mit unschönen, ja zum Teil gehässigen Botschaften für Ärger. In Schwabing meldeten sich wie berichtet schon dutzende Fahrer größerer Autos bei der Polizei. Der Staatsschutz ermittelt

[Archivversjon]

Da ist ein aufkleber auf einem auto. Von pösen linxgrünterroristen und anhängern der hl. Greta. Ein fall für den staatsschutz! 👮

Gut, dass ich der versuchung widerstanden habe, hier in hannover kleine aufkleber drucken zu lassen, auf denen „du parkst scheiße“ steht und diese auf wirklich asozjal falsch geparkte autos zu pappen. (Nein, nicht für „normale“ falschparker, für die ich durchaus noch ein bisschen verständnis habe, sondern für so richtig verkehrsgefährdende, gedankenlose, asozjale idjoten, die ihr tonnenschweres rostblech so beschissen in den weg stellen, dass es gefährlich oder extrem behindernd ist und eigentlich nach dem abschleppwagen schreit. Sehe ich jeden verdammten tag mehrfach, vor allem in südstadt und linden. Leider schauen polizisten wohl woanders hin.) Sonst wäre ich auch noch in das visier des staatsschutzes gekommen, weil ich hl. autos angefasst und mit klebzetteln blasfemisch beschimpft hätte.

Wenn der staatsschutz nix anderes zu tun hat, kann das problem durch den terrorismus ja gar nicht so groß sein…

via @_panta_@twitter.com und @qualityofdeath@twitter.com

Klimaschützerin des tages

Birgit Hesse (SPD), parlament-arierin und landtagsobermotzin in mecklenburg-vorpommern, schützt das klima. Auch weiterhin viel spaß mit den gutsherren und gutsherrinnen aus der BRD-scheißp’litik, die euch sagen, was gut und richtig für euch ist (und demnächst eine neue antisozjale kohlendioxid-steuer einführen werden).

Es gibt doch tatsächlich etwas, was viel schlimmer als der schlimmste dieselmotor stinkt, und das ist das heuchlerische, stinkende lügenmaul des scheißpolitikers!

Organisierte kriminalität des tages

Nach Recherchen des SWR wurde auch in neuere VW-Diesel-Motoren mit Euro-6-Abgasnorm eine Software eingebaut, die erkennt, ob sich das Fahrzeug auf einem Prüfstand befindet. Das geht aus vertraulichen VW-Dokumenten hervor, die dem SWR vorliegen. Der VW-Konzern wollte sich zu den Dokumenten nicht direkt äußern, da es sich um vertrauliche Dokumente handle, so ein VW-Sprecher. Er dementierte aber allgemein, dass bei diesen Motoren eine illegale Abschalteinrichtung eingebaut sei

[Archivversjon]

Hmm, das ist ein sehr spezjelles dementi. Vermutlich haben die da eine legale abschalteinrichtung eingebaut, also eine, die der hausjurist für möglicherweise legal hält. :mrgreen:

Und jetzt, nachdem die autohersteller in ihrem rechtsfreien raum gelernt haben, dass es überhaupt keine strafrechtlichen konsekwenzen hat, wenn sie kriminell sind, ist eh jeder bann gebrochen. Mal schauen, ob der werte herr niedersäxische ministerpräsident Stefan Weil sich mal wieder seine regierungserklärung bei VW korrekturlesen lässt, bevor er das parlament mit dem PR-geseier belästigt, oder ob er inzwischen auch selbsttätig den richtigen bananenton trifft. 🍌