Exit des tages

Das „versandhaus für ehehygjene“ ist pleite. Oder, wie PR-affen und vergleichbare gewerbsmäßige lügner es anlässlich einer insolvenz zu sagen pflegen:

Wir haben damit einen Weg eingeschlagen, bei dem wir sehr zuversichtlich sind, die Unternehmensgruppe als Ganzes sanieren zu können

Tja, beim spielzeug gibts eine inzwischen eine menge mitbewerb, und die videos dürften gar nicht mehr gehen, denn das internetz ist voll mit pr0n. Da wünsche ich den sanierungsgläubigen viel spaß beim weiterglauben.