Fluchhafen des tages

Mein lieblingswort ist gefallen…

[…] stellenweise sei nun ein Rückbau des Trockenbaus erforderlich

…das schönsprechwort für „abriss“ [archivversjon].

Aber nicht zu früh freuen! Kwelle dieser meldung aus der ARD-tagesschau-redakzjon ist ausgerechnet das fachblatt für lüge und fäjhknjuhs, die scheißbildzeitung. Und bei der berliner anstalt der ARD fand sich offenbar kein jornalist mehr, der selbstständig rescherschierte, und so haben sie einfach die meldung der scheißbildzeitung weitergetragen, als ob das schon eine meldung wäre. Leider steht in der übelschrift auch „zeitung“ statt „bildzeitung“, als ob es zwischen NZZ, FAZ, alpenprawda, ehemaligem nachrichtenmagazin und springers gossenpresse keinen klaren gradienten der glaubwürdigkeit gäbe… 😦

Ganz frisch in meiner tageslektüre gelandet

Der pestarzt… warum? Allein dafür:

Und die Medien sind wieder volles Rohr dabei. Baller Baller. Schreib Schreib. Jeden Tag fünf Artikel pro Portal. Bis die Griffel abfaulen. Und alle mal wieder in ein Horn. Früher neoliberal, dann antiputin, jetzt öko. Der bekannte Umstand, dass die Mehrzahl der Journalisten inzwischen nicht mehr wirtschaftsliberal sondern bündnisgrün ist, tropft inzwischen aus jeder Zeile. Und es ist so öde wie damals als sie wie entfesselt für Hartz IV getrommelt haben

Und ich dachte schon, es gäbe gar keine lesenswerten deutschsprachigen blogs mehr. 😀

In berlin wird mit großen messern gemessert

Mehrere Videos in den sozialen Netzwerken zeigen, wie die Männer mit aus der Verankerung gerissenen Verkehrsschildern aufeinander losgehen; einer trägt eine Machete in der Hand

Kwelle ist allerdings die bildzeitung, der link geht zu RT und die „videos in den sozjalen netzwerken“ sind nicht einmal verlinkt…

Fluchhafen des tages

Die Flughafengesellschaft hat noch eine Chance. Wenn der Termin im Herbst 2020 nicht gehalten werden kann, werde ich als Regierungschef dieses Projekt sofort stoppen. Und dann werden wir mit den anderen Gesellschaftern, mit Berlin, mit dem Bund, verhandeln und reden müssen, ob wir durch Entkernung, durch Abriss und Neubau dafür sorgen, dass dieses Projekt endlich an den Start geht

Bwahahahahaha! Leute, hier wird das geld mit großer hand verteilt, das euch mit großer hand als steuer aus der tasche geklaut wurde. Auch weiterhin viel spaß beim steuernzahlen in der BRD — wogegen sich die meisten menschen mit normalen lebensentwurf ja gar nicht richtig wehren können… 💸

Aber hej, dafür gibts ja zum ausgleich hauptstadtfluchhäfen und tiefergelegte bahnhöfe.

Wenn diese BRD-korrupzjonsscheiße dann endlich abgerissen wird (und natürlich niemals irgendjemand wegen des angerichteten schadens auch nur vor gericht stehen wird, die knäste sind ja schon zum bersten voll mit den ganzen schwarzfahrern, haschischrauchern und hartz-IV-brötchendieben), werde ich zur feier des tages nach berlin fahren, so sehr mich dieses stadtmonster auch anwidert. Diesen irrsinn mit dem dann klimaneutralsten flughafen der weltgeschichte muss man einfach mit eigenen augen gesehen haben. 😀

Kinderficker des tages

Die von der SPD geführte Senatsverwaltung für Familie, Jugend und Sport hatte (…) das Projekt des 2008 verstorbenen Psychologen und Sozialpädagogen Helmut Kentler genehmigt, ’sekundär schwachsinnige‘ Kinder und Jugendliche bei pädophilen Männern in Pflege zu geben, damit sie ‚liebesfähig und arbeitsfähig‘ würden. 1982 soll Kentler geäußert haben, nicht der Sexualverkehr, sondern der Straßenverkehr sei für Kinder schädlich

Andreas-Scheuer-opfer des tages

Am Mittwoch ist ein 58-jähriger E-Rollerfahrer in Mitte mit einem Pkw zusammengestoßen und schwer verletzt worden […] Durch die Wucht des Aufpralls flog der 58-Jährige mehrere Meter weit durch die Luft und erlitt Verletzungen am Kopf, Rumpf und an einem Arm. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht

Auch weiterhin viel spaß mit der verkehrswende nach dem geschmack von BRD-p’litikern! [Originalkwelle]

Smartmüll des tages

Wenige Tage nach der offiziellen Erlaubnis für Elektro-Tretroller in Deutschland sind die ersten Fahrer in Berlin unterwegs. Die zwei Anbieter Lime und Circ haben mit dem Verleih der sogenannten E-Scooter am Montag und Dienstag begonnen

Die „smarten“ dinger mit wischofon-äpp (jemand wie ich ist also von der benutzung ausgeschlossen, weil ich mich weigere, diese gängelscheiße in mein leben zu nehmen) werden also bald wie die genau so „smarten“ leihfahrräder überall als müll rumrümpeln. Das ist doch toll. Endlich gibt es mobilität auch für müll.

Moment, was kostet denn der von heise hochgejuchzte smartmüll bei der benutzung?

Die Miete kostete bei den ersten Anbietern zunächst pauschal einen Euro Startgebühr pro Fahrt plus 15 Cent pro Minute

Och, nur zehn øre pro stunde. Da wird aber der eine oder andere mietwagen preiswerter sein, vom nahverkehr will ich gar nicht erst anfangen. Und dann muss man sich auch noch von autofahrern angelegte, lebensgefährliche radwege mit den radfahrern teilen (siehe auch hier). Aber hej, das richtet sich ja auch nicht an leute, die rechnen können, sondern an berliner.

Und nun zu den schreibtischhenkern in der verkehrsplanung

In scheißberlin hat wieder einmal einer dieser schreibtischhenker aus der verkehrsplanung einen radfahrer umgebracht, indem er ihn als geradeaus fahrenden verkehr mit straßenmarkierungen und bußgelddrohungen dazu genötigt hat, rechts von rechtsabbiegendem verkehr mit vierzig tonnen schweren menschenkwetschern zu fahren [archivversjon].

Das sind keine „schutzstreifen“. Die nennen das nur so, damit die dümmeren und leichter manipulierbaren menschen glauben, die seien harmloser als sie aussehen. Das sind verdammte und vorsätzlich aufgebaute todesfallen für radfahrer.

Kennt ihr den schon?

In einem Brief an Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup schreibt Scheuer, die „Unsicherheiten hinsichtlich einer termingerechten Eröffnung des Flughafens BER im Oktober 2020“ seien auch in einer Aufsichtsratssitzung Mitte Mai „nicht vollständig ausgeräumt“ worden

Ach! … Bwahahahahaha! [Archivversjon]

Polizei des tages

„Schräg gegenüber von unseren Plätzen fielen meiner Kollegin und mir sieben Männer auf, die kurz nach Spielbeginn einen schwarzen Spieler der gegnerischen Mannschaft mit Affengeräuschen beleidigten“, erzählt S. Als vor der Halbzeitpause aus der Gruppe dann „Sieg und Heil“-Rufe ertönten, reichte es ihm. Er erstattete noch im Stadion Anzeige […] Am 16. Mai fand der Prozess gegen drei der Männer vor dem Amtsgericht Tiergarten statt. Dort stellte sich heraus, dass es sich bei der Männergruppe um Polizeischüler handelt, die den Geburtstag eines Kollegen gefeiert hatten

[Archivversjon]

Nicht überraschende überraschung des tages

Neuer Hauptstadtflughafen
BER-Chef kann Eröffnung im Oktober 2020 nicht mehr garantieren

[Archivversjon]

Das helle licht da hinten ist das in von weisungsgebundenen staatsanwälten nicht verfolgter korrupzjon und betrug verbrannte geld, mit dem man auch etwas anderes hätte anfangen können…

Aber immerhin: der BER ist im moment der klimaneutralste fluchhafen der welt, und das wird vermutlich noch viele jahre so bleiben! :mrgreen:

Nicht der postilljon

Im görlitzer park im BRD-reichshauptslum berlin werden jetzt für drogenhändler flächen rot markiert, damit sie an diesen stellen ihre meist minderwertigen drogen verkaufen [archivversjon]. Ich finde, das ist noch ein bisschen ausbaufähig. Wie wäre es mit grünen flächen für vergewaltiger und mit blauen flächen für straßenräuber. So hat alles wieder seine ordnung!!!!!!!1!

Fluchhafen des tages

Kennt ihr den schon?

Das Abstellen dieser Mängel ist nach unserer Einschätzung mit einem möglicherweise hohen personellen Aufwand, aber auch einer Vielzahl von Rückbauten verbunden, heißt es wörtlich

So so, „rückbauten“. Im klardeutsch spricht man da deutlicher von abrissarbeiten. Abreissen und neu aufbauen.

Aber nicht verzagen, liebe stimmviecher und staatsgläubiger, es ist alles in bester butter:

Die Flughafengesellschaft hält dennoch am geplanten Eröffnungstermin Oktober 2020 fest

Die zeugen jehovas halten übrigens auch daran fest, dass Jesus Kristus schon 1914 unsichtbar in die welt gekommen ist und seine königsherrschaft aufgerichtet hat. Der tod ist also besiegt!!!1!!elf!!!! Schade eigentlich, dass zurzeit immer noch so viel verreckt wird. Aber demnächst sollte es nach den zeugen jehovas mal so einen richtig krachigen weltuntergang mit grafikeffekten wie aus alttestamentarischen zeiten geben, und dann muss der fluchhafen auch nicht mehr fertig werden. :mrgreen: