Endlich! Klimaneutrale bestattungen

Ein Berner Bestattungsunternehmen transportiert Leichen nicht nur per Auto, sondern jetzt auch per Lastenrad. Das sei ein entspannterer Umgang mit dem Tod und ein Angebot an Umweltbewusste

Aber sich einfach kompostieren zu lassen oder sich von den sympatischen krähen fressen zu lassen, um diese ganze geschäftemacherei mit dem tod zu umgehen und wenigstens als leiche noch mal ein stück würde jenseits des geschäftsbetriebes und der totalitären vermarkterei zu haben, das wird auch weiterhin systematisch verhindert. Der ganze gesetzlich vorgeschriebene firlefanz ist ja so ein gutes geschäft…