Niemand hätte damit rechnen können!!!1!!

Wenn es kalt und dunkel wird, wenn die zeit kommt, in der auch mal schnee auf der straße liegt und zu eis verdichtet wurde, und wenn der (leider auch für mich als radfahrer) benutzungspflichtige radweg keinen winterdienst bekommt, lohnt sich das geschäft mit den elektromotorisierten kinderrollern für erwaxene natürlich nicht mehr und verursacht nur noch kosten. Das sagt man natürlich etwas anders, damit die risikokapitalgeber nicht aufgescheucht werden, während ihr geld verschwindet:

Bei Bird steht die Sicherheit unserer Fahrer im Vordergrund. Deshalb haben wir entschieden, unseren Service für die Wintermonate in allen deutschen Städten auszusetzen.
Es ist natürlich auch so, dass es unnötig ist, die Scooter jeden Tag auf die Straße zu stellen, wenn sie nicht ausreichend genutzt werden.

Bwahahahahaha, „unnötig“, der war gut! 🤣

Man ersetze „unnötig“ durch „kostenintensiv“, und die wahrheit ist wiederhergestellt. Mit gruß an alle investoren! Das knistern, das ihr da in den ohren habt, ist das geräusch verbrennenden geldes. 💸

Dank auch an Andreas Scheuer! 🤡