Säkulärer staat des tages

Na, gerade kein kotzmittel zur hand? Ich kann abhelfen: wisst ihr eigentlich, wer jetzt Tebartz-van Elst seinen verfeinerten lebensstil finanziert? Der gottesstaat „bundesrepublik deutschland“ mit den steuergeldern, die er vorwiegend seinen weniger vermögenden menschen aus der tasche zieht. Nein, nicht mit der kirchensteuer, die geht ja auch an die kirchen, sondern aus staatsmitteln. Da freut man sich doch gleich wieder, dass man steuern zahlen muss!

Advertisements