Elektromobilität des tages

Mainz (dpa). Der Akku eines E-Bikes hat in Mainz einen Wohnhausbrand ausgelöst und das Gebäude vorerst unbewohnbar gemacht. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand, teilte die Feuerwehr mit. Eine Bewohnerin habe sich ins Freie retten können. Das Rad stand demnach im Innenhof. Das Feuer habe dann teils auf das Gebäude übergegriffen. Zur Höhe des Schadens machte die Feuerwehr keine Angaben.

Immerhin ist die benzintechnik (trotz erheblicher gefährlichkeit, die man auch daran sieht, dass autos auch ganz gern mal brennen) einigermaßen sicher im alltag und für die feuerwehr zu bewältigen. Ob da wohl jemand einen akku-löschversuch mit wasser gemacht hat? Die DPA-meldung schweigt natürlich über einzelheiten, die nicht ganz so gut ins aktuelle p’litische konzept passen, ist ja die DPA. :mrgreen:

Freut ihr euch eigentlich auch schon so auf das erste parkhaus, in dem ein abgestelltes elektroauto spontan zu brennen anfängt und dann springt die sprinkleranlage an? Das wird ein fest! 🔥

Mit einem muskelkraftfahrrad wäre das nicht passiert. Aber jetzt, nachdem so viele leute jeden tag aus presse und glotze hören, dass elektromotoren so umwelt und klima sind und dass sogar kinderroller für erwaxene umwelt und klima sind, weil da eben ein elektromotor drin ist, denken viele sicher schon, dass muskelkraft irgendwie schlecht und schädlich wäre. 😖

Ach ja: Ich habe einfach keine lust mehr, für so klar gekennzeichnete DPA-übernahmen auch noch die träckerübersäte, reklamevergewaltigende und lesergängelnde kwatschwebseit irgendeines presseverlages als kwelle zu verlinken, die diese dreihundertfuffzich byte text dann in einer verpackung von mindestens mehreren megabyte reklame, symbolbildern, nachgeladenen fonts und javascriptwanzen darbietet! Geh sterben, scheißverleger, und stirb schnell! Nimm dein herbeilobbyiertes scheißleistungsschutzrecht mit ins grab, du stinkendes arschloch von presseverleger!

Da wäxt zusammen, was zusammen gehört…

Im elfköpfigen Gemeinderat von Gohrisch in der Sächsischen Schweiz haben vier Räte von CDU, AfD und Grüne eine gemeinsame Fraktion gebildet

*grusel!*

Das klingt wie die erfolgskoalizjon der so genannten „zukunft“ — die drei reakzjonärsten, bürger- und menschenrechtsverachtenden, offen rückschrittsbejahenden und technikfeindlichen p’lithaufen der BRD regieren einfach gemeinsam. Und hier lachen die leute noch über Donald Trump, den dummkopf, und über die dummen US-wahlberechtigten, die so einen vollpfosten zum präsidenten gemacht haben… 😦

Viel spaß noch im kommenden mittelalter!

Angstfrage

Sind UFOs eine gefahr für flugzeuge [link geht auf einen englischsprachigen text]?

Ich wills mal so sagen: diese flugzeuge fallen häufiger mal vom himmel, weil sie schrott sind, weil sie abgeschossen werden oder weil piloten und/oder flugleitung mit gutem altem menschlichen versagen auf stress reagieren. Davon, dass ein flugzeugabsturz durch ein UFO verursacht wurde, hört man hingegen nicht so oft… 😉

Einmal ganz davon abgesehen, dass nahezu alle UFO-meldungen bullschitt sind. (Ja, da bleibt ein kern unerklärtes übrig, ich weiß. Der beunruhigt mich erstmal nicht, wenn ich vom bullschitt spreche, der aus fehldeutungen und offenem schwindel besteht. Es gibt da eine in sach- und lachbüchern und auf bullschitt-webseits regelmäßig verschwiegene statistische erscheinung, die jeden UFO-gläubigen zum nachdenken bringen sollte: je mehr zeugen, gut erfasste beobachtungen und sonstige belege es für ein UFO-ereignis gibt, desto sicherer kann es als völlig irdisches geschehen aufgeklärt werden. Der kern unerklärtes besteht in der hauptsache aus ereignissen mit wenig beobachtern.)

Aber hej, wer angst haben will, der wird „gründe“ dafür finden, und er wird auch orte in seinem mentalen apparat finden, wo diese angst sicher vor argumenten ist. Übrigens: morgen ist vollmond und freitag der dreizehnte. Willkommen in der hölle der psyche. 🔥

Kurz verlinkt

Der krieg beginnt hier

(Und nein, eine neue antimilitaristische bewegung sehe ich nicht. Nicht, so lange die leute diese scheißgrünen wählen oder auch nur unter sich tolerieren; diese scheißgrünen, zu deren ersten außenp’litisch mitgetragenen akzjonen in regierungsverantwortung der von scheißpädagogen in PRopagandasprech als „humanitäre interwenzjon“ verbrämte kriegsmordeinsatz der bundeswehrmacht im kosovo gehörte. Wenn leute auf einer friedensdemonstrazjon eine scheißgrünen-flagge durch den gleichgültigen wind ziehen können, ohne dass sich nahezu unmittelbar ein zehn-meter-kreis frei von menschen um sie bildet, weil niemand mit ihnen etwas zu tun haben will oder gar mit ihnen verwexelt werden will, dann frisst in dieser „friedensbewegung“ der grüne krebs. Mit den scheißgrünen gibt es keinen frieden. Auf keiner ebene. Nicht einmal ein bisschen. Und wer gar die gegenwart der IG metall duldet, deren wehrp’litischer arbeitskreis nebst allen seinen scientologisch gut getarnt und schwer erkennbar benannten nachfolgegruppen seit jahrzehnten zu den wirksamsten verteidigern und mitlobbyisten der BRD-kriegsmordwaffenrüstungsindustrie gehört, sollte überhaupt keine hoffnung mehr machen. Solche demonstrazjonen sind nur so etwas ähnliches wie der kauf eines ablasszettels, mehr nicht. Und den ablasszettel kauft man ja nicht, weil man etwas ändern will, sondern weil man weitermachen will wie gehabt.)

Prof. dr. Offensichtlich

Studie:
Datenschutzerklärungen werden wenig gelesen

Laut einer Allensbach-Umfrage nicken 73 Prozent der Nutzer Datenschutzerklärungen ungelesen ab, weil sie es für „zwecklos“ halten, sich damit zu beschäftigen

Niemand hätte jemals damit rechnen können!!1!elf!!!

Und morgen schaut sich prof. dr. Offensichtlich mal genau an, wie viele menschen die AGB der klitschen durchlesen, von denen sie etwas kaufen — mit genau so verblüffendem ergebnis.

Nicht, dass am ende dieser hochnotwisschenschaftlichen erkenntnis noch die gesetzgeberische einsicht steht, dass eine klicki-klicki-bestätigung, dass man zwölf seiten ungenießbares augenpulver im besten juradeutsch gelesen hat, niemals ein rechtsverhältnis begründen darf. Die käme dann zwar spät, diese einsicht, aber sie käme wenigstens. Ich glaube aber erst dran, wenn die überrumpelung von menschen durch überraschende und asozjale klauseln in irgendwelchen nutzungsbedingungen und datenschutzerklärungen aufhört — und klitschen wie das fratzenbuch, ama-zone oder scheißguhgell für massenhaftes stalking, für datenmissbrauch und für die gewerbsmäßige missachtung elementarer grund- und menschenrechte vor gericht gezogen werden.

Fluchhafen des tages

Mein lieblingswort ist gefallen…

[…] stellenweise sei nun ein Rückbau des Trockenbaus erforderlich

…das schönsprechwort für „abriss“ [archivversjon].

Aber nicht zu früh freuen! Kwelle dieser meldung aus der ARD-tagesschau-redakzjon ist ausgerechnet das fachblatt für lüge und fäjhknjuhs, die scheißbildzeitung. Und bei der berliner anstalt der ARD fand sich offenbar kein jornalist mehr, der selbstständig rescherschierte, und so haben sie einfach die meldung der scheißbildzeitung weitergetragen, als ob das schon eine meldung wäre. Leider steht in der übelschrift auch „zeitung“ statt „bildzeitung“, als ob es zwischen NZZ, FAZ, alpenprawda, ehemaligem nachrichtenmagazin und springers gossenpresse keinen klaren gradienten der glaubwürdigkeit gäbe… 😦

Kinderfickersekte des tages

Ein Mönch des Benediktinerklosters Montserrat in Katalonien hat jahrzehntelang ungehindert Minderjährige missbraucht

[Archivversjon]

Und jetzt, wo der kinderficker nach jahrzehnten des sexuellen kindesmissbrauches tot ist und wo man irgendwelche hinweise nicht mehr ignorieren und die taten vertuschen muss, kurz: wo dem guten bruder kein gefängnis mehr droht, weil er selig im kinderfickerkor im himmelreich dem gott der kinderficker ständigen lobpreis darbietet, während ihm infantile engelchen mit hingabe am penis lutschen, jetzt kann man da ruhig offen drüber sprechen und um verzeihung bitten. 🤮

Ich wünschte, der gesamte scheißjornalismus in der scheiß-BRD würde mit den vielen „einzelfällen“ in der leider viel zu staatsverbandelten hl. röm.-kath. scheißkirche genau so derb umgehen wie mit einem brüllballspieler, der lt. allmedial wiedergegebenen bericht der scheißbildzeitung fotografische darstellungen sexuellen kindesmissbrauches hatte und der dafür jetzt schon mal systematisch vor jedem gerichtsverfahren print- und glotzmedial gerufmordet wird¹. Genau die gleiche kampanje wünsche ich mir jeden verdammten tag gegen die größte organisierte scheißbande für kollektiven und organisierten sexuellen kindesmissbrauch, die hl. röm.-kath. scheißkirche. Gibts aber nicht. Daran, welche organisierte kriminaltät von den scheißjornalisten geschützt wird, könnt ihr erkennen, wessen interessen die scheißjornalisten mit aller hingabe vertreten. Die interessen der kinder, für die sie ein aufklebbares und wieder abziehbares herzchen haben, gehören jedenfalls nicht dazu. 😦

¹Ich nenne den namen absichtlich nicht.

Es wäxt zusammen, was zusammen gehört

Wenn der springerstiefel-verlag und der grenzkriminell webbrauser-verwanzende burda-verlag jetzt mit dem scheiß-fratzenbuch koopierieren, das sich mir damals mit seiner stinkenden scheißspämm gewaltsam in die aufmerksamkeit gedrängelt hat (die zwar auch nach meinung des bummsgerichtshofes klar illegal war, aber keinerlei konsekwenzen für das stinkende fratzenbuch hatte) und das darüber hinaus seine trojanische fratzenbuch-äpp zum überwachen, datensammeln und adressbuch-nach-hause-funken nicht deinstallierbar auf jedes wischofon kackt — ja, wenn geschmeiß wie der erfinder systematischer lügenpresse, der scheiß brauserverwanzungs-verlag burda und das scheiß-fratzenbuch zueinander finden, dann wäxt zusammen, was zusammen gehört. Aus der hölle, für die hölle. 🔥

Ich hoffe, ihr verreckt schnell zusammen, ihr feinde! Wenn spämm und schadsoftwäjhr der neue jornalismus sind, dann ist euer so genannter „jornalismus“ schon längst tot. ⚰️

Die geschwindigkeit menschlicher kommunikazjon

39 bit/s [archivversjon].

Die welt ist aber voll von menschen mit unauffälligem kwasseltempo, die sich alle mühe geben, nahezu null bit pro sekunde informazjon rauszugeben. Politiker, PR-heinis und scheißwerber zum beispiel. Aber die wollen ja auch nichts mitteilen, sondern ihre intelligenz- und menschenverachtung hinter einer fassade schöner klänge voller psychoaktiver assozjazjonen verstecken.

Krüpplografie des tages

Das fratzenbuch hat einen private key… ähm… irgendwo im internetz verloren, mit dem es seine ändräut-äpps digital signiert, und jetzt taucht immer wieder mal vom fratzenbuch digital signierte softwäjhr von irgendwelchen leuten auf. [Link geht auf einen englischsprachigen text]

Aber hej, diesen spezjalexperten, die nicht einmal ihren private key sicher ablegen können, denen könnt ihr schön weiter euer ganzes leben und eure STASI-akte zum selbstschreiben anvertrauen!

Die aktuelle kamera berichtet vom parteitag der SED…

…und stellt fest, dass die genossen sich richtig gut fühlen, wenn sie sich nur fein mit sich selbst beschäftigen – oder so ähnlich:

Sie lebt noch, die sozialdemokratische Seele. Sie ist noch da, mit leichten Stellen im Blech, aber tiefer Grundierung: die Ehre, Sozialdemokrat zu sein […] Da sitzt ein Olaf Scholz, ein Vizekanzler, Finanzminister und lässt sich von einem einfachen Saar-Sozi aus dem Saal fragen, warum er, der doch alle ins Tal der Tränen führte, jetzt weiter führen will. Scholz erträgt es. Lächelnd […] Stegners Hinweis, er habe Respekt für alle, die früher mal Verantwortung trugen […] In Saarbrücken hat sie begonnen – die Wiederbelebung einer Volkspartei […] Tot ist sie nicht

Ein „Kommentar“ wie eine einzige reklame. Das freut auch die partei. Gar nicht auszudenken, wie viele menschen angewidert wären, wenn in einem vergleichbar „sachlichen“ tonfall von einem parteitag der AFD berichtet würde. :mrgreen:

Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, BRD-staatsfernsehen, verrecke!

Originalkwelle

Da habt ihr eure arbeiterbewegung!

Sie [die AFD, meine anmerkung] ist von allen Parteien diejenige, die den höchsten Arbeiteranteil unter ihren Wählern hat

Mit gruß an die stets arbeitertümelnden parteien SPD und „die linke“, die sich unterdessen anderen first world problems als den nöten verarmender menschen im spekulazjonswunderland BRD zuwenden: neue genderschreibweisen und asozjale CO2-steuern, die menschen mit wenig geld überproporzjonal stark belasten, zum beispiel… 😦

🍌 Bananistan des tages 🍌

Der hannöversche nahverkehrsbetreiber „üstra“ hat — für regelmäßige genießer der stadt hannover nur wenig überraschend — die typische BR-deutsche filz- und bananenkrankheit:

Rund 37 zum Teil noch recht neue Hochbahnsteige waren oder sind sanierungsbedürftig. Die Sanierung dieser Haltestellen ist eine aufwändige und für Kunden und üstra mit vielen Umständen und Ärger verbundene Maßnahme. Dennoch kann (oder will?) die üstra das für den Bau der Bahnsteige zuständige und haftbare Unternehmen, die infra GmbH nicht in Regreß nehmen. Die uns wenig glaubwürdigen Begründungen hierfür lauten (zur freien Auswahl):
1. Die Haltestellen seien damals nach dem Stand der Technik gebaut worden – die Schäden seien niemanden anzulasten.
2. Die Ansprüche seien verjährt.
Nun muss man wissen, dass die infra GmbH genau so wie die üstra AG mehrheitlich der „Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft Hannover mbH (VVG)“ gehören, die wiederum eine Holding der Stadt und Region Hannover ist. Es wäre nicht verwunderlich, dass man sich hier im gleichen Hause nicht gegenseitig weh tun möchte. Möglicherweise werden hier also die Folgen von Fehlern oder gar Schlamperei bei der infra GmbH auf die üstra AG abgewälzt

Aber hej, macht nix, dann werden demnächst halt mal wieder die fahrpreise zur förderung der korrupzjon erhöht. Das tut niemanden beteiligtem weh und alle sind zufrieden… 😦

Die oldenburger landesbank…

Die oldenburger landesbank gibt in ihren hirnfickversuchen lustige PResseerklärungen heraus, in denen sie behauptet, dass die magnetstreifen an ihren debitkarten das größte problem gewesen sind, aber vergessen machen will, dass irgendwie gezielt daten, kreditkartennummern und PINs von rd. zweitausend kunden nur dieser einen bank plitschplatsch zu einer gängsterbande nach brasiljen getröpfelt sind, so dass die konten leergeräumt wurden. Nicht weiter dran denken, liebe kunden und jornalisten! Oh, guckt mal, da ist ein gefährlicher magnetstreifen auf der karte!!1!elf!!1!

Und heise onlein druckt diese völlig unglaubwürdige scheißlüge ziemlich (zum glück noch nicht völlig) unrelativiert ab und tut in der übelschrift so, als sei dieser hilflose PR-lügenversuch ernstzunehmen. 😦

Zum glück findet man die wichtigeren anmerkungen immer noch im forum. 😉

Ganz frisch in meiner tageslektüre gelandet

Der pestarzt… warum? Allein dafür:

Und die Medien sind wieder volles Rohr dabei. Baller Baller. Schreib Schreib. Jeden Tag fünf Artikel pro Portal. Bis die Griffel abfaulen. Und alle mal wieder in ein Horn. Früher neoliberal, dann antiputin, jetzt öko. Der bekannte Umstand, dass die Mehrzahl der Journalisten inzwischen nicht mehr wirtschaftsliberal sondern bündnisgrün ist, tropft inzwischen aus jeder Zeile. Und es ist so öde wie damals als sie wie entfesselt für Hartz IV getrommelt haben

Und ich dachte schon, es gäbe gar keine lesenswerten deutschsprachigen blogs mehr. 😀

Fratzenbuch des tages

Ihr wisst ja sicherlich alle, womit das fratzenbuch leute begrüßt hat, die noch nicht beim fratzenbuch sind: registrier dich, denn es ist kostenlos und das wird immer so bleiben. Warum die vergangenheitsform? Weil da seit dem 7. august dieses jahres ein etwas anderer spruch steht: registrier dich, denn es ist schnell und einfach.

Die werden doch nicht etwa gerade bemerken, dass das unseriöse und nutzerverachtende geschäftsmodell, menschliche kommunikazjon mit unerwünschter scheißreklame zu vergällen, nicht mehr lange genug reibach in die kasse spült…

Danke, M. N., für den hinweis!