„Künstliche intelligenz“ des tages

Wie „amazon“ die spracherkennung für seine wahnzimmerwanzen hinkriegt? Na, weil sich menschen hinsetzen, das alles anhören und abtippen [englischsprachiger text]. Und das, was dann am ende rauskommt, wenn ein neuronales netzwerk lange genug von der natürlichen intelligenz träjhniert wurde, so dass die meisten wörter halbwegs zutreffend erkannt werden, das nennen sie dann in den PResseerklärungen „künstliche intelligenz“. Und damit es noch lustiger wird, verbinden irgendwelche reklamelügner diesen technomummenschanz mit der idee, dass die „künstliche intelligenz“ der natürlichen intelligenz weit überlegen sei und bald hokus pokus aus der klaut aufsteigen könne und dann aufgaben übernehmen könne, an denen menschen scheitern. Und die menschen glauben so eine hirnwixxe auch noch… 😦

(Und glaube niemand, bei guhgell oder äppel sehe es anders aus!)

Kurz verlinkt

So funktioniert Rufmordmaschine gegen Varoufakis

Auch weiterhin viel spaß dabei, das gehirn in presse und glotze dummwaschen zu lassen! Ich nutze übrigens diese gelegenheit, um daran zu erinnern, dass Yanis Varoufakis zurzeit der einzige finanzminister in der gesamten europäischen unjon ist, der auch ein wirtschaftsfachmann ist. Das erklärt vermutlich auch die demontageversuche durch die scheißpresse und scheißglotze von ein paar handvoll milljardären.