Realsatirische BRD-symbolp’litik des tages

Demnächst gibt es also militärrabbiner bei der bundeswehr. Und es kann sehr leicht sein, dass es dann viel mehr militärrabbiner als jüdische soldaten gibt [archivversjon]. 😂

Au mann, den BRD-ureinwohnern sollte man mal irgendein teures schlangenöl für ihre vergangenheitsbewältigung verkaufen. Die nehmen scheinbar alles! 👛

Kannstedirnichtausdenken

Grün-Rot:
Stadt München soll rasch fünf Open-Source-Projekte entwickeln

Ähm, wie wäre es mal mit einem arbeitsplatzsystem aus Freier softwäjhr für die arbeitsplätze in der stadtverwaltung? Ach, geht nicht, und weil meikrosoft so einen großen koffer rübergereicht hat, habt ihr eurer „limux“ abgeschafft. Na, dann eben nicht. Dann gibt eben teure, sinnlose symbolp’litik.

Verrecke, scheiß-SPD, verrecke! Geht sterben, scheißgrüne, kompostiert euch!

Da kann coronamäßig gar nix passieren, wenn wir die kinder in die antihygjenischen BRD-zwangsschulen zwingen…

Corona und Schulen
Regelunterricht geht vorerst weiter

RKI-Chef Lothar Wieler betonte am Donnerstag die Bedeutung der Empfehlungen des Instituts für die Schulen. Diese würden nach besten Wissen und Gewissen erstellt, sagte Wieler auf die Frage von tagesschau.de […] Gewerkschaften sowie Lehrer- und Elternverbände kritisieren, die Kultusminister hätten den Sommer nicht genutzt, um verschiedene Szenarien für die Schulen vorzubereiten […] RKI-Chef Wieler sagte, man habe bereits mehrere hundert Ausbrüche in Schulen gesehen […] nicht eindeutig klar, welche Rolle die Schulen in der Pandemie tatsächlich spielen […] Hamburg hatte am 6. August insgesamt rund 5400 gemeldete Corona-Infektionen, bis zum 20. Oktober waren es 10.205. Neu hinzugekommen sind also 4800. Davon stehen demnach 533 oder gut elf Prozent zumindest in einem Zusammenhang mit Schulen – unabhängig davon, ob dies der ursprüngliche Infektionsort war […] In Israel spricht ein nun publizierter Bericht des Gesundheitsministeriums von Schulen als „Treiber der Pandemie“. Demnach waren Kinder sogar sogenannte „Super-Spreader“: Während 51 bis 70 Prozent milde oder keine Symptome gehabt hätten, sei in 17 untersuchten Fällen dennoch nachgewiesen worden, dass jeweils mehr als zehn andere Kinder angesteckt worden seien […] Studien zeigten, „dass Kinder etwa gleich häufig infiziert waren wie Erwachsene“, wobei „die Häufigkeit einer von Kindern ausgehenden Übertragung unklar bleibt“

[Archivversjon]

Jetzt gebt eure kinder schön weiter bei der kinderbeschulungsstelle ab! Aus sicht der regierung und der kultusbürokratur handelt es sich bei den kindern doch um nix weiter als verwaltungsfälle, das ist denen so scheißegal, was dabei passiert. Sieht man ja auch am zustand der schulen…

Einzeltäter des tages

Es geht doch nichts über so einen parlamentarischen unterschungsausschluss:

Kriminalbeamte der Mordkommission haben bei ihren Untersuchungen zum Anschlag vom Breitscheidplatz Blutspuren gesichert, die von einer unbekannten Person stammen. Also weder vom ermordeten polnischen Speditionsfahrer Lukasz Urban noch vom angeblichen tunesischen Attentäter Anis Amri. Unklar ist, ob sich die Spuren im Tat-LKW befanden oder auf einem Gegenstand aus dem Tat-LKW, der aus der Fahrerkabine herausgefallen sein könnte. Der Befund wird in den Akten, die für die parlamentarischen Untersuchungsausschüsse sowie für die Rechtsanwälte der Opfer und Hinterbliebenen zusammengestellt wurden, verschleiert […] In den Akten findet sich im Untersuchungskurzbericht noch eine seltsame ermittlungsinterne Warnung: „Achtung: Die bereits vergebenen Spurennummern laut Vorgangsdatenblatt stimmten nicht mit den Spurennummern auf den Watteträgern überein.“ Die Barcodes hingegen, heißt es weiter, seien jeweils identisch gewesen. Ein solcher Fall kommt bei keinen anderen Spuren vor. Unterschiedliche Nummerierungen: Nur ein Versehen oder Indiz für eine Manipulation?

Neues von der religjon der liebe

In einem Prozess vor dem Landgericht Oldenburg hat ein Staatsanwalt das Schlagen von Kindern als vertretbar relativiert. Dabei berief er sich auf die Bibel und den Papst […] In dem Verfahren vor dem Landgericht hatte der Staatsanwalt unter anderem aus der Bibel die Worte „Wer sein Kind liebt, der züchtige es“ zitiert. Außerdem sagte er, es sei noch gar nicht so lange her, dass das Schlagen der eigenen Kinder erlaubt gewesen sei. In anderen Ländern sei das Züchtigen noch heute an der Tagesordnung. Auch laut Papst Franziskus sei es in Ordnung, wenn man seine Kinder „würdevoll“ schlage, so der Staatsanwalt

[Archivversjon]

Es ging hier nicht um einen, dem mal „die hand ausgerutscht“ ist, was schlimm genug wäre, sondern um einen, der sich extra zum schlagen seiner kinder den gürtel abschnallt, damits auch richtig wehtut. Sowas scheint der herr staatsanvergewalt mit seiner katolischen frömmeligkeit und gesetzlosen bibelgläubigkeit, vorgetragen im gerichtssaal mit dem scheißkreuz an der wand, ja auch ganz knorke zu finden.

Wer seine kinder lieb hat, hält sie mit aller macht von der kristlichen scheißkirche, der kristlichen scheißreligjon und den scheißkristen fern! Und von jeder anderen religjon.

Willkommen im überwachungsstaat im rechtsfreien raum

Unsere bummsregierung so: hej, die leute da draußen sind alle mit scheißcorona beschäftigt, was können wir denen mal heimlich reinwürgen, wenn sie gerade nicht hinschauen:

Alle 19 Geheimdienste von Bund und Ländern dürfen demnächst heimlich Geräte hacken. Die Bundesregierung hat einen entsprechenden Gesetzentwurf beschlossen

[Archivversjon]

Und eure internetproweider sind gesetzlich dazu verpflichtet, den geheimdiensten bei der trojanifizierung eurer kompjuter zu helfen. Das heißt: ihr kriegt im zweifelsfall den trojaner beim daunlohd einer anwendung oder einer äpp für euer wischofon oder beim aufruf der webseit der sesamstraße…

Wisst schon: diese geheimdienstbefugnisse aus den feuchten träumen des innenministerjums sind nur für die bekämpfung derjenigen allerschwersten grimminalität und des terrorismus, die von diesen geheimdiensten gerade erst finanziert und mit aufgebaut werden. 😦

Grüße auch an die SPD! Viel erfolg bei eurem „projekt einstellig“ zur näxsten bummstagswahl, ihr verrotteten scheißgenossen! Der beste tag für einen SPD-austritt ist heute!

Katolistan des tages

Die hl. röm.-kath. scheißkirche so: wenn wir als lobbyisten einfluss auf die scheißp’litiker nehmen, ist das doch kein lobbyismus, sondern hl. und völlig gute menschenliebhaberei:

Eine wesentliche Aufgabe der Kirche besteht in der Erhaltung und Stärkung grundlegender sinn- und gemeinschaftsstiftender Wertvorstellungen. Sie will insbesondere den Schwachen und Hilfsbedürftigen in unserer Gesellschaft eine Stimme geben

Hej, scheißkatolen, dann hört mal damit auf, eure arbeiter auszubeuten und so weit wie möglich durch „ehrenamtliche“ (deren „ehre“ in der lohndrückerei besteht) zu ersetzen!

Corona des tages

Wo soll eigentlich das geld aus den diversen corona-krisenhilfen hingehen? Richtig, am besten zur armen notleidenden autoindustrie, damit sie die infrastruktur für elektroautos aufbauen kann, aber dann den reibach aus dem geschäft mit dem überteuerten strom für sich behalten und als dividende an scheißbanken und reiche menschen ausschütten kann. Eine ganz hervorragende idee, die in der bananigen BRD mit ihren ständigen autokaufprämjen sicherlich auf begeisterten p’litischen gestaltungswillen trifft. 🍌🤮

Wunderhübsch beim ehemaligen fachverlag heise, wie der zapfhahn für den strom im scheißsymbolbild mit der überdimensjonierten protzkutsche grünlich leuchtet. Ist ganz sicher strom aus der verfeuerung voll natürlicher kohle, ist ja auch ein regenerativer brennstoff, muss man halt nur ein jahrmilljärdchen für warten. 🖕

Heise, ihr seid so scheiße geworden! 💩

Und die leute werden es mal wieder geil finden. Ich warte allerdings immer noch auf meine zehntausend øre „wegen der umwelt“ dafür, dass ich kein auto fahre. Ach, die gibt es nur, wenn man autos mit zwei motoren kauft, weil ein motor heute viel zu wenig ist? Ich verstehe. 📈

Rechtsfreier coronaraum des tages

Jens Spahn, CDU, „bestens vorbereiteter“ bummscoronaversager und hauptanlass für hamsterkäufe in der BRD, will auf dem hintergrund der corona-seuche ein ermächtigungsgesetz zum leichteren abschaffen der grund- und menschenrechte haben [archivversjon]:

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will mit einem dritten „Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ einige der Sonderrechte, die er seinem Ministerium wegen der Corona-Krise eingeräumt hat, dauerhaft beibehalten […] Dem Entwurf zufolge soll Spahn nun ermächtigt werden, in Zukunft bereits dann Verordnungen zu erlassen, „wenn dies zum Schutz der Bevölkerung vor einer Gefährdung durch schwerwiegende übertragbare Krankheiten erforderlich ist“.

Der begriff der „gefährdung“ ist hier doch sehr dehnbar, und schwerwiegende übertragbare krankheiten gibt es zuhauf. Wenn ich nur daran denke, wie viel gegen fast jedes antibiotikum resistente tuberkulose es in den ehemaligen ostblock-staaten gibt… 😦

Hej, jetzt kriegen wir doch noch weltraumfahrt in die BRD…

…nur eben keine zivile, friedliche, nützliche, wissenschaftliche, forschende — sondern eine mörderische:

Die Nato bereitet sich darauf vor, dass Kriege künftig auch im Weltraum ausgetragen werden. In Ramstein soll deswegen nun ein Space Center entstehen

Juchu! 🚀💀

„Die Nato hat nicht die Absicht, Waffen im Weltraum zu stationieren, aber wir müssen sicherstellen, dass unsere Missionen und Operationen die passende Unterstützung haben“, erklärte Generalsekretär Jens Stoltenberg im vergangenen Jahr zum Thema.

Niemand hat die absicht, eine mauer zu errichten.

Corona des tages

Der obermotz des robert-koch-institutes — es handelt sich hier übrigens um eine bundesbehörde, und ich empfinde den missbrauch des namens Robert Koch als eine beleidigung eines großartigen medizinischen forschers — also… der obermotz des robert-koch-institutes, der p’litsche beamte Lothar Wieler, hat lt. meldung von RT eine ganz tolle idee zur corona-bekämpfung [archivversjon]:

Zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie kann er sich aktuell gar vorstellen, sogenannte Corona-Hotspots abzuriegeln

Jetzt wissen wir endlich auch, wozu gegebenenfalls die bundeswehrmacht eingesetzt werden soll, nachdem die aktuelle welle mit p’litisch vorangetrieben schraubenlockerungen gezielt und absichtsvoll hervorgerufen wurde: um notfalls mit gewalt zu verhindern, dass jemand die abgeriegelten pestghettos verlässt. Endlich wirkt diese klar grundgesetzfeindliche ankündigung Angela Merkels nachvollziehbar und logisch.

Übrigens: in hannover wird morgen auf dem messegelände die „hausfrauenmesse“ infa eröffnet. Ich glaube, „infa“ ist die abk. für „infekzjonen für alle“ oder so ähnlich. Und auf dem hannöverschen schützenplatz ist gerade oktoberfest. Warum auch nicht, die kinder müssen ja auch wieder in die antihygjenischen BRD-zwangsschulen.

Die schlimmsten und gefährlichsten coronaleugner sind die in den regierungen.

Begünstigter der tages

Matthias Döpfner, lobbyist und obermotz des lügenpresse-verlages „springer“, hat für seine treuen lakaiendienste ein bisschen was von der unternehmensbesitzerin geschenkt bekommen und muss das nicht einmal versteuern.

Das wäre mal eine Bild-Schlagzeile gewesen:

»Springer-Chef prellt den Staat um eine halbe Milliarde«

Schöner Traum. Ist ja wohl auch alles legal. Dabei ragt der Steuercoup an der Spitze des Axel-Springer-Konzerns auch im skandalreichen Deutschland weit hervor

Ich wünsche den menschen, die für immer weniger lohn jeden tag hart arbeiten müssen, auch weiterhin viel spaß beim steuernzahlen! Freut euch einfach über das glück der reichen, von dieser last befreit zu sein. Und immer schön alles glauben, was in der scheißbildzeitung steht!

Trollfeminismus des tages

Der Entwurf für ein geändertes Insolvenzrecht sorgte für Aufregung: Nicht wegen des Inhalts, sondern weil darin erstmals die weibliche Form verwendet wurde. Nach Zweifeln der Regierung ging er nun doch in „männlich“ durchs Kabinett

[Archivversjon]

Schade, ich hatte mich wirklich schon ein bisschen auf die höchstinstanzliche klärung gefreut, ob menschen männlichen geschlechtes „mitgemeint“ sind, wenn von „schuldnerinnen“ die rede ist, also ohne sternchen, gäpps, doppelpunkte oder binnenMajuskeln und ganz weit weg vom normalen deutschen sprachgebrauch. Das wäre lustig geworden, wenn nicht. :mrgreen:

Solche SPD-trollfeminist*:_Innen können in der SPD und in der merkelregierung richtig was werden! Das ist doch toll!

„Schöner wohnen“ des tages

Das kann ja nicht angehen, dass das bummskanzleramt in berlin so eine kleine hütte mit nur 25.000 kwadratmetern ist, da muss man dringend und unbedingt jetzt echt total mal nötig ein „bisschen was“ anbauen, damit die hütte hinterher 50.000 kwadratmeter hat:

Nun kam über den Bundesrechnungshof heraus, dass das Bundesinnenministerium die Kosten für diesen Anbau auf mehr als 600 Millionen Euro schätzt […] Ein wichtiger Grund dafür ist, dass es sich bei diesem als „Anbau“ und „Erweiterung“ verkauften Projekt in Wirklichkeit um eine Verdoppelung des Bundeskanzleramts von jetzt etwa 25.000 auf dann 50.000 Quadratmeter handelt. Der neue Sitz des deutschen Regierungsoberhaupts wäre dann statt achtmal sechzehnmal so groß wie der des US-Präsidenten, statt zehnmal zwanzigmal so groß wie der die Nummer zehn in der Londoner Downing Street, und statt dreimal sechsmal so groß wie der Pariser Élysée-Palast, in dem Emmanuel Macron herrscht […] Kanzlerwohnung […] mit 250 Quadratmeter […] die für vom Rechnungshof geschätzte 225.000 Euro auf Kosten des Steuerzahlers eingerichtet wird […] Anstatt eines einzigen Wintergartens, wie er herkömmlichen Villenbewohnern reicht, wird es derer neun geben […] mindestens 14 Millionen Euro […] „wegen der gleichen Arbeitsbedingungen für alle unabdingbar“ […] Ein Besuch einer regulären Kindertagesstätte oder des sehr nahen Parlamentskindergartens ist den Kindern der Angestellten im Regierungssitz der Ansicht der Regierung nach nicht zumutbar. Deshalb wird für 15 Kinder ein eigener Kindergarten gebaut […] 2,8 Millionen Euro […] All das begründet das Bundeskanzleramt im Wesentlichen mit einer „Solitärstellung“ und einem „Niveau“, das nicht unterschritten werden dürfe

Am besten gefallen mir ja die neun wintergärten, die selbststervändlich völlig unabdingbar sind. Da fällt einem echt keine satire mehr ein. Ich glaube, die hätten auch Nicolae Ceaușescu und seiner frau Elena gefallen, die sich einen monströsen protzpalast bauen ließen, während die menschen in rumänjen massenhaft verhungerten und leider viel zu spät für ihre grenzenlose bevölkerungsverachtung abgeknallt wurden. Aber immerhin, diese beiden maden wurden wenigstens niwohvoll nach einem militärgerichtsverfahren abgeknallt… frieden ist mit so einem geschmeiß nämlich nicht möglich, weder hier noch dort. 😠

An der prachtentfaltung der volxverkäufer kann man doch auch nicht sparen! Denkt dran, liebe BRD-schäfchen, wenn ihr mal eine wohnung für euch sucht und in vielen BRD-städten ein ein-zimmer-loch mit klo und kochnische kaum noch bezahlen könnt! Und grüßt Angela Merkel und ihre ganzen korrupten und kriminellen freunde! Gruß auch an vizekanzler und hartz-IV-arschitekt Olaf Scholz, der so gern in diese hütte einziehen möchte! 🤮

Und bedankt euch bei dem pack, dass es euch davor bewahren will, in diesem internetzdingens in irgendwelchen parallelwelten und blasen abzutauchen! Das ist doch nett, dass die euch davor beschützen wollen, diese leute, die mit beiden beinen fest in den wolken stehen! ☁️