Neuland-rundfunk des tages

Juhtjuhbb jetzt auch mit rundfunklizenz:

Die von Erik Range veranstalteten bundesweiten Fernsehspartenprogramme GronkhTV und Gronkh sollen eine Zulassung der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) erhalten. Auf dem Kanal GronkhTV sollen ganztägig vorproduzierte Videos zum Thema Computerspiele und eSports, insbesondere in Form sogenannter „Let´s Plays“, ausgestrahlt werden. Daneben werden über den Kanal Gronkh unregelmäßig an mehreren Wochentagen Livestreams zu den gleichen Themenbereichen angeboten

Richtet euch schon einmal darauf ein, dass man in absehbarer zeit für das vollzensierte BRD-internetz eine rundfunklizenz benötigen könnte, wenn man eine einfache, harmlose webseit selbstverantwortlich betreibt. Die entsprechende ausweitung des rundfunkbegriffes kriegen unsere werten volxzertreter ganz sicher noch hin, und wenns in der BRD nicht klappen sollte, dann als EU-regulierung. Denn das hätte den großen vorteil…

Außerdem werden für die Lizenz zwischen 1.000 und 10.000 Euro fällig

…dass menschen, die kein geld erübrigen können, sich auch nicht mehr vernehmbar im internetz mitteilen können — außer vielleicht auf S/M-seits, wo jede nicht ganz so sonnige subjektive beschreibung der zustände in der scheiß-BRD als fäjhknjuhs und häjhtspietsch so schnell ratzefummel weggelöscht wird, als baumelten titten dran. Und dann hat man doch fast wieder die zustände der vorinternetzzeit, nach denen sich die scheißjornalisten, die scheißwerber und die scheißp’litiker zurücksehnen. Mögen sie allesamt in die hölle fahren, die sie anderen menschen bereitet haben und bereiten, diese arschlöcher!

Das internetz ist immer noch kein rundfunk — aber die „rundfunkgebühr“ für jene immer mehr werdenden menschen, die gar keine rundfunkempfänger mehr haben, die gibt es jetzt schon und ihre einführung war nicht mit großen widerständen verbunden. Die entrechtung wird scheibchenweise durchgeführt.

Advertisements

Neues aus der bildungsrepublik

Kosten für Schulbücher müssen Hartz-IV-Empfängern vom Jobcenter bezahlt werden. Das hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen entschieden, wie ein Sprecher am Montag in Celle mitteilte. Es sei das erste derartige Urteil eines Obergerichts

Warum das eine meldung ist? Weil man dafür in einem langwierigen rechtsstreit vor gericht ziehen muss, dass die kosten für den BRD-zwangsschulbesuch auch von den BRD-hungerarbeitsbehörden bezahlt werden. Was haben hartz-IV-kinder auch auf dem gymnasium zu suchen?! Die sollen dahin, wo das verschleißmaterjal für die betrieblichen produkzjonsprozesse hergestellt wird, da sind die schulbücher dann auch nicht ganz so teuer… :mrgreen:

Übrigens: wer der springerpresse nicht glaubt, nehme einfach die RT-meldung. Der rest der deutschsprachigen glotze und presse scheint dieses stück täglicher hartz-IV-realität zurzeit noch für unbeachtlich zu halten. Es gibt ja auch viel wichtigere meldungen von viel größerem nachrichtenwert!!!elf!

BRD-internetzzensur des tages.

Barbara

Nun beklagt Barbara, dass Satire auf den Online-Plattformen unter den gegebenen Umständen nur noch zensiert stattfinden könne. Das beginne schon im Kopf, denn jetzt müsse sie sich gut überlegen, ob ein Beitrag überhaupt gepostet werden soll, denn Facebook habe ja mit der kompletten Löschung der Seite gedroht

Hej, ist aber nur ein versehen. Weil Barbara bekannt ist. Denen, die nicht so bekannt geworden sind, begegnet dann keine entschuldigung, sondern die löschung. Damit sie auch niemals mehr bekannt werden können.

Danke scheiß-SPD, danke Heiko Maas! Endlich machen sich zustände wieder breit, die hier niemand vermisst hat. Früher, als es die DDR noch gegeben hat, hätte ich euch wenigstens „geht doch nach drüben, wenn euch die meinungsfreiheit nicht passt“ zurufen können, ihr stinkenden kotaustrittsöffnungen!

Kinderfreunde des tages

Was machen wir mal mit den ganzen kindern, die in irgendwelchen psyichatrischen kinderheimen in der BRD eingesperrt sind. Die verursachen doch nur kosten. Zum „glück“ für die betreiber solcher kinderknäste sind das aber völlig rechtlose menschliche wesen, da kann man wenigstens etwas geld reinholen, indem man die kinder als versuchstiere für die farmazeutische industrie verwurstet. Und da es ein psychiatrisches kinderheim ist, also komplett rechtsfreier raum — rechtlose kinder und rechtlose „psychisch kranke“ — ist da keinerlei problem zu befürchten. Und wenn man schonmal dabei ist, kann man auch ein paar medizynische verfahren ausprobieren und einen Mengele 2.0 im schönen niedersaxen machen:

Konkret geht es um die sogenannte Pneumoenzephalografie, eine Lumbalpunktion im Lendenwirbelbereich, bei der Hirnwasser entzogen und Luft eingeführt wird. Anschließend wird der Kopf des Patienten geröntgt. Für die Betroffenen ist die Punktion mit tagelangen Kopfschmerzen und Erbrechen verbunden […] Mitte der 1970er-Jahre gehörte die Methode allerdings schon nicht mehr zur Standarduntersuchung in der Psychiatrie, sagt beispielsweise Gergely Klinda in ihrer Dissertation zur Geschichte der Pneumoenzephalografie – auch, weil die Untersuchung extrem schmerzhaft und immer auch mit einem Infektionsrisiko verbunden gewesen sei, wurde sie demnach Anfang der 1970er-Jahre durch die Computertomografie abgelöst […] dass einigen später in der Klinik tätigen Ärzten, die nicht genannt werden wollen, die ungewöhnliche Häufung der Pneumoenzephalografien aufgefallen ist. Vor allem, weil in den Krankenakten keine Gründe für die Untersuchungen vermerkt gewesen sei […] legen den Verdacht nahe, dass es sich dabei um klinische Forschungen gehandelt haben könnte

Und hej, auf diese weise reduziert man immerhin auch diese scheußlichen tierversuche, gegen die diese tierfreunde ständig demonstrieren, und das hat doch nur vorteile… :mrgreen:

Für die Ärzte konnten die Versuche zudem sehr produktiv sein – und zwar für die eigene Reputation und Karriere […] Die Mediziner fühlten sich offenbar so sicher, dass sie zumindest in Fachzeitschriften die Ergebnisse ihrer Menschenversuche ohne Scham veröffentlicht haben

Ich wünsche allen BRD-bewohnern auch weiterhin viel spaß in dem land, in dem sie gut und gerne leben! Übrigens sind kinder immer noch weitgehend entrechtete menschen, und zwar vor allem, wenn sie von BRD-jugendämtern in kristlichen kinderheimen eingesperrt werden.

Falls sich der link wegen der von scheißpresseverlegern lobbyistisch durchgesetzten „depublikazjonspflicht“ für inhalte des BRD-parteienstaatsfernsehens auflöst: hier ist eine dauerhafte archivversjon.

Danke, B.G., für den hinweis

Linksautonomer randaletuhrist des tages

Ein Polizist aus München war offenbar an den gewaltsamen Protesten rund um den G20-Gipfel in Hamburg vom Juli beteiligt […] Einem Bericht der Welt zufolge soll der Mann am Vorabend des Gipfels mit Bierdosen auf Beamte gezielt haben

Schon kacke, wenn mal wieder so richtig randale läuft, aber man hat gerade keinen dienst und kann unter dem schutz seiner uniform und seines hoheitszeichens mit dem knüppel zulangen, nicht?!

Polizei des tages

Was macht die BRD-polizei so mit menschen, deren angehörige ermordet wurden? Nun, wenn es sich um türken (oder genauer: kurden) handelt, deren angehörige von irgendwelchen von den BRD-geheimdiensten unterstützten mörderbanden ermordet wurden, dann misshandelt sie diese menschen nach allen regeln der kunst psychisch:

Die Polizei ermittelte gegen Enver Simseks eigene Familie – vor allem noch, als längst klar war, dass die Familie nichts mit dem Mord zu tun hatte. Ihr Telefon wurde zehn Monate lang überwacht. Die Wohn- und Geschäftsräume wurden durchsucht. Envers Frau Adile musste demütigende Befragungen über sich ergehen lassen, wie die, ob sie regelmäßigen Geschlechtsverkehr gehabt hätten

Widerlich!

Diese lust…

Diese lust, mir vier oder fünf gleichgesinnte zu greifen, immer schön abends zusammen auf der straße aufzutreten, leuchtendgelb reflektierende kleidung zu tragen, auf der ein großer schriftzug „humorpolizei“ prangt und in dieser kluft die leute dazu aufzufordern, sich von schlechten witzen nicht mehr persönlich angegriffen zu fühlen oder gar zum hass aufstacheln zu lassen… und am besten gar keine schlechten witze mehr zu verbreiten. Für so etwas ähnliches kann man es in der BRD ja bis zum bummsgerichtshof bringen, um mal die strafbarkeit solchen auftretens festzustellen… als ob die gerichte in der BRD wirklich nix besseres zu tun hätten. Aber hauptsache, so ein paar asozjale und höchst gemeinschädliche schwerverbrecher wie der VW-vorstand sehen niemals ein BRD-gericht von innen!

Dauerhaft archivierte versjon der tagesschau-meldung gegen die von scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstags lobbyistisch durchgesetzte pflicht zur löschung von gebührenfinanzierten inhalten des BRD-parteienstaatsfernsehens.

Jugendlicher sterbebereitsschaftsmangel beendet!

Rekrutierung bei der Bundeswehr
Neue Rekordzahl an Minderjährigen

Wisst ihr noch, als Ursula von der Leyen die kinder mit stoppschildern im internetz schützen wollte… dauerhaft archivierte versjon der ARD-tagesschau-meldung. Ja, hier in der BRD gibt es immer noch die von scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstages lobbyistisch durchgesetzte gesetzliche pflicht zur löschung von inhalten des BRD-parteienstaatsfernsehens.

Fluchhafen des tages

Lt. bericht der lügenpresse „bild am sonntag“ soll der berliner fluchhafen BER doch nochmal ein milljärdchen øre mehr kosten. Wie viele dächer berliner schulen hätte man damit decken können? Aber hej, lieber einen ganz tollen fluchhafen für die hauptstadt der BRD, da kann man auch viel besser ein bisschen prachtentfaltung machen…

Was hatten wir denn lange nicht in deutschland?

Richtig, wir hatten lange nicht mehr so eine fetzige endlösung. Aber wenns nach Manfred Weber von der rechtspopulistischen CSU geht, der gelandeslistet, gewählt und gut gepämpert als abgeordneter im europäischen teater-parlament sitzt und dort manchmal sogar seinen mund zum sprechen öffnet, wenn der zensor pinkelpause macht, dann ist es jetzt endlich die zeit für die endlösung der flüchtlingsfrage gekommen:

Im Jahr 2018 ist das zentrale europäische Thema die finale Lösung der Flüchtlingsfrage

Es ist natürlich völlig vom sprechenden unbeabsichtigt, dass man so einen ausspruch irgendwie als… ähm… na, wisst schon, „aus den geschichtsbüchern vertraut“ deuten könnte. :mrgreen:

Toll, wie verbrecher in den BRD-knast kommen!

In Plötzensee verbüßen laut Justizverwaltung derzeit 102 Männer eine Ersatzfreiheitsstrafe, davon 69 wegen Erschleichens von Leistungen, also wiederholten Fahrens mit öffentlichen Verkehrsmitteln ohne Ticket

Und ich dachte schon, das „hotel silberkugel“ an der vahrenwalder straße in hannover mit seiner „zimmerbelegung“ durch rd. einem drittel schwarzfahrer sei krass…

Terrorismus des tages

Ist aber sicher diesmal kein terrorismus. Kommt ja aus einem NATO-staat und EU-beitrittskandidaten. Und wer interessiert sich schon für ein paar morde an kurden und armeniern…

Ich habe Informationen erhalten, dass es aus der Türkei heraus operierende Auftragskiller gibt, die in Europa, vor allem in Deutschland, eine Aktion gegen türkeistämmige Vertreter der Aleviten und Armenier sowie Journalisten, Schriftsteller und Akademiker planen. (…) Ich rede von Todesschwadronen, die bewaffnete Attentate organisieren. Vor allem gegen Persönlichkeiten, die Aufsehen erregen werden

Und hej, habt euch mal nicht so! Was meint ihr wohl, wie die USA vorgehen, wenn jemand in der BRD stört? Oder glaubt jemand ernsthaft, US-geheimdienstler, die einen „feuchten dschobb“ ausführen, würden sich ausgerechnet in der BRD an die geltenden gesetze halten? Interessiert doch keine sau in der BRD. Da können sogar die drohnenmorde in ramstein vorbereitet und ferngesteuert werden, ohne dass irgendein staatsanvergewalt wegen mordes ermittelt.

Übrigens noch ein verschwörungsteoretischer nachtrag: fünf der acht türkischstämmigen NSU-mordopfer waren kurden. Falls sich noch jemand fragt, warum eine mörderbande durch die BRD ziehen kann und offenbar von den polizeien und geheimdiensten geduldet wird.

Endlich satirefreies internetz in der BRD!

Das erste prominente opfer der CDU-SPD-CSU-zensur durch das maaslose netzwerkdurchsetzungsgesetz ist die titanic-redakzjon.

Auch weiterhin viel spaß mit dem grundgesetz für die bummsrepublik täuschland und seine praktische bedeutungslosigkeit! Gruß auch an bummskanzlerin Angela „bleiraute“ Merkel, die mit solchen ideen ein deutschland schafft, in dem sie und ihre freunde gerne leben.