In der BRD werden impfungen gezählt

Die jüngsten Zahlen aus Deutschlands kleinstem Bundesland bieten Anlass zur Verwunderung: 100,2 Prozent aller über 18-Jährigen haben laut aktuellem Impfquotenmonitoring des Robert-Koch-Instituts die Erstimpfung gegen das Coronavirus erhalten

Ich kürze mal ab: es liegt wie immer bei corona daran, dass die meldezahlen nichts mit der wirklichkeit zu tun haben, weil auch im dritten jahr der pandemie niemand aus BRD-p’litik und BRD-verwaltung interesse daran hat, zuverlässige daten zu erheben. Dann könnte man ja gar keine willkür- und gängelungsentscheidungen mehr treffen.

Aber wer jetzt glaubt, dass in bremen wegen der hohen impfkwote corona erledigt ist, so wie unsere werten scheißlügenp’litfratzen es in jedes mikrofon und jede kamera schwätzen, hat sich geschnitten: bremen ist inzidenzspitzenreiter in der BRD. Prof. Kallelaut hat auch eine tolle teorie gebildet, woher das wohl kommen könnte, eine teorie, die tiefes verständnis offenbart. Leider nicht der wissenschaft, sondern der propaganda und lüge.

Lasst euch impfen, obwohl es (fast) nicht gegen omikron hilft!

Bremen hat Deutschlands höchste Impfquote – und jetzt plötzlich auch Deutschlands höchste Corona-Inzidenz […] Die Gründe dafür sind einem Senatssprecher zufolge vielfältig. So schütze eine Zweit- oder Boosterimpfung zwar vor schweren Verläufen, allerdings nicht mehr so gut vor Ansteckungen mit der neuen Omikron-Variante

[Archivversjon]

Und weils so schön ist, erteilt bummskrankheitsminister prof. Kallelaut der BRD-bevölkerung gleich ein bisschen geografieunterricht aus der ersten klasse der klapsmühle:

Warum es nun ausgerechnet Bremen so massiv trifft, ist dem Bremer Gesundheitsressort zufolge dennoch nicht klar definierbar. Zwar hatte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) schon kurz nach Weihnachten eine mögliche Grenznähe zu den mit hohen Inzidenzen kämpfenden Niederlanden als möglichen Grund genannt […]

Für alle, die in erdkunde gepennt haben, hier mal eine kleine karte:

Kartenausschnitt mit bremen und der niederländischen grenze

Die naheliegende — pun not intended — frage, warum münster, osnabrück und oldenburg, die viel näher an der niederländischen grenze liegen, dann nicht ebenfalls so fürchterliche inzidenzen haben, müsst ihr mal bummskrankheitsminister prof. Kallelaut stellen. Die faktenfummler aus der tagesschau-redakzjon haben das in ihrer tiefgebückten staatsfrömmigkeit leider versäumt.

Daran, dass Karl Lauterbach auch gern mal lügt oder sich die wirklichkeit wie ein halluzinierender hirni so lange zurechtschiebt, bis sie in das von ihm gewünschte bild passt, haben wir uns ja schon gewöhnt. Ist halt ein BRD-scheißp’litiker: der karakter stimmt, das amt ist sicher. Immerhin bei weitem nicht so übel wie sein amtsvorgänger, aber er sollte besser auch nicht weiter daran arbeiten, dieses maß zu erfüllen. Wir hatten schon genug unnötige tote in der BRD

Gar nicht auszudenken, wenn sich am ende noch rausstellt, dass geimpftsein gegen corona anfälliger für eine corona-infekzjon macht! (Ich habe so etwas schon bei leuten gelesen, die in meinen augen etwas zu wirr sind, als dass ich sie verlinken möchte.)

Kwalitätsjornalisten prozentrechnen…

Jornalisten erklären euch, wie das mit dem rechnen geht: während vier fünftel ein schlechter wert für die durchimpfung einer stadt sind, sind achtzig prozent in einer anderen stadt ein guter wert. 🤦‍♂️️

Und nebenan bei Fefe gehts noch ein bisschen weiter. Bitte keine tischkanten in gebissnähe!

Toxische weiblichkeit des tages

Ein Versammlungsleiter gab sich gegenüber der Polizei nicht zu erkennen, die Teilnehmer flüchteten sofort vor den Einsatzkräften in alle Richtungen. Die Polizei konnte insgesamt zwölf Frauen stellen und kontrollieren. Bei ihnen wurden weitere Plakate, wie „Patriachat abbrennen – aggressiv, radikal, feministisch, kämpfen“ aufgefunden und sichergestellt. Bei einer 24-Jährigen stellten die Polizisten frische, lila Farbanhaftungen an der Kleidung fest, dazu führte sie eine Schablone „Männer ermorden“ und Sprühkreide bei sich. An einer Hauswand in der Hemelinger Straße wurden die Einsatzkräfte schnell fündig. Dort war die Aufschrift mit der entsprechenden Schablone frisch angebracht worden, daneben in lila Farbe gesprühte Geschlechtssymbole

[Archivversjon]

Abbrennen und ermorden… mal gut, dass das kein nazi öffentlich propagiert hat, sonst wäre jetzt wieder ordentlich was los. :mrgreen:

Prof. dr. Offensichtlich mal wieder

Massentest an Bremer Schulen widerlegt die These, dass Kinder und Jugendliche sich seltener infizieren als Erwachsene

[…] Bildungssenatorin Claudia Bogedan (SPD), die Eltern erst unlängst aufgefordert hatte, ihre Kinder zur Schule zu schicken, reagierte zurückhaltend […]

Ach!

Schon scheiße, frau Bogedan, sie stinkende schreibtischkindermörderin, wenn sich die wirklichkeit gar nicht an ihren schönen wunschvorstellungen hält. Schade, dass sie niemals vor einem gericht stehen werden.

Wer seine kinder lieb hat, wird im moment alles dafür tun, dass sie nicht in diese antihygjenischen BRD-zwangsschulen gehen (und sich von mutti merkel mit der bleiernen raute erzählen lassen, dass sie doch ein paar kniebeugen machen können, wenns ihnen beim lüften kalt wird).

Schulunterricht des tages

Und jetzt eine geschichtsstunde [archivversjon]:

1933 bekam Deutschland wieder einen König. Er wurde auch Führer genannt […] Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Deutsche Reich in zwei Teile aufgeteilt. Einen Teil bekam Russland, den anderen Teil die Alliierten (England, Frankreich, Amerika)

Weia!

Auch weiterhin viel spaß dabei, die kinder bei den BRD-zwangsschulen abzugeben!

Kurz verlinkt

Angriff
Bremer AfD-Landesvorsitzender attackiert

[Archivversjon]

Wenn ich die PRopaganda der AFD machen würde, dann stellte ich mich jetzt ja hin und sagte gut vernehmbar: „am beispiel dieses feigen überfalls wird deutlich, wie weit die antidemokratischen kräfte in der BRD gehen, um ihre ziele durchzusetzen. Aber wir werden immer als antidemokraten beschimpft und bekämpft“. *grusel!*

Wer immer das war: euch hat doch die AFD dafür bezahlt, oder?

Der lynchende mitmensch in der BRD und sein anstifter…

Gestern Mittag glaubten mehrere Männer in Bremen-Lesum das Recht in die eigene Hand nehmen zu müssen. Nach einem Fernsehbeitrag um die Mittagszeit, suchten sie einen Mann in dessen Wohnung auf und schlugen ihn derart zusammen, dass er zunächst lebensgefährlich verletzt wurde

Mit dank an die contentindustriellen (also werbeplatzvermarktenden) kwalitätsjornalisten aus der glotze, die mit den streichhölzern in der hand neben der lichterloh brennenden zivilisazjon stehen!

Stirb, scheißjornalist, stirb! Du stinkendes arschloch bist immer noch das schlimmste monster, das hier rumkrepelt.

Flüchtlinge des tages

Was passiert in der bananigen republik korruptistan, wenn es eine flüchtlingskrise gibt? Richtig, es kommt zu organisierter staatskriminalität [archivversjon]:

Eine leitende BAMF-Mitarbeiterin soll Hunderte Asylanträge positiv beschieden haben, obwohl es keine rechtliche Grundlage gab. Laut NDR, Radio Bremen und „SZ“ sollen Asylbewerber dafür mit Bussen eigens nach Bremen gebracht worden sein […] Sie soll mit drei Rechtsanwälten zusammengearbeitet haben, die ihr offenbar systematisch Asylbewerber zugeführt haben […] Die Außenstelle Bremen sei demnach formal für die allermeisten der rund 2000 Antragssteller gar nicht zuständig gewesen, die Leiterin habe über die Anträge in Eigenregie offenbar dennoch entschieden

Tja, so eine kleines heftchen mit einer bundesamsel vorne drauf ist eben ein internazjonal begehrtes spitzenprodukt, so dass einiges an aufwand betrieben wird, um dranzukommen.

Das ploppende geräusch in euren ohren sind die sektkorken, die gerade bei der AFD knallen…

Was bedeutet des sozjal in „sozjaldemokratie“?

Acar gilt der Staatsanwaltschaft als Wiederholungstäter in Sachen Sozialbetrug und illegaler Beschäftigung. Öztürk ist in einen Skandal um mutmaßlichen Sozialbetrug von riesigem Ausmaß verwickelt. Die Tatvorwürfe gegen beide Politiker sind absolut unvereinbar mit den Grundwerten der SPD

Ach so… :mrgreen:

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß mit der scheiß-hartz-IV-partei! Selbst achtzehn prozent sind noch zu gut für dieses geschmeiß. Gut, dass sich dieses problem demnächst biologisch lösen wird, denn wer noch eine zukunft vor sich sieht und ein gehirnchen hat, kann CDUSPDCSUFDPGRÜNAFDETC nicht wählen, und auch „die linke“ gibt sich insgesamt nur wenig mühe, denen mit einer zukunft attraktiv zu erscheinen.