Kristentum des tages

Endlich gibt es fortschritte bei der annäherung der diversen älteren kristlichen sekten. (Nein, das sind keine evangelikalen und keine dritte-welle-karismatiker, das sind katolen, evangelen und ortodoxe.) Wenns drum geht, den teufel hokus pokus auszutreiben, können sie sich doch noch ein bisschen einig werden:

Das 14. Seminar zum Thema „Exorzismus und Befreiungsgebet“ an der Päpstlichen Universität Regina Apostolorum war erstmals für Angehörige aller christlichen Denominationen offen

Schade nur, dass das weder den gefolterten kindern in kristlichen kinderheimen noch den sexuell missbrauchten kindern im umfeld der größten organisierten kinderfickerbande der welt hilft. Vielleicht sollten die ihre exorzismustricks mal an sich selbst ausprobieren, diese satane¹!

¹Satan: hebr. feind

Evangelistan des tages

Was privilegierten leuten mit angeflanschtem jornalistenmikrofon aus der straffrei kinderfolternden ev.-luth. scheißkirche gar nicht gefällt: wenn die NPD auf ihren plakaten mit dem offenen judenhasser, kristilichen fundamentalisten, arbeitsfetischisten, präfaschisten, sklavereibefürworter und feudalismusfreund Dr. Martin Luther wirbt, dass er ja — hier stehe ich, ich kann nicht anders, g’tt helfe mir — NPD wählen würde. Da hat die scheiß-NPD mal auf ihren scheißplakaten recht und sagt was unzweifelhaft wahres, und dann gefällts auch wieder nicht…

Aber die krönung dieser realsatire ist, dass die NPD von den scheißevangelen verklagt werden soll. Wegen verletzung von urheberrechten!!1!!!elf! :mrgreen:

Kinderfickersekte des tages

Kriminologe Pfeiffer erhebt schwere Vorwürfe: Schweigegeldangebot von 120 000 Euro und persönlichen Drohungen gegen ihn und sein Kriminologisches Institut im Zusammenhang der Studie über sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche

Dass die p’litiker in dieser BRD aber auch immer nur die kinder durch internetzzensur, jugendschutz-vorzensur von filmen und musik, sendezeiten im web und alterskennzeichnungen für spiele und äpps schützen wollen, aber niemals durch ein verbot eines organisiert kriminellen kinderfickerringes wie der hl. röm.-kath. scheißkirche!

Wer seine kinder lieb hat, hält sie von den pfaffen fern. Wer seine kinder hasst, lässt sie taufen und macht sie zur verfügungsmasse im größten kinderfickerring der welt.

Die gute nachricht des tages

Missbrauch:
Immer mehr Katholiken verlassen Kirche

Gefällt mir, wenn immer weniger menschen dazu bereit sind, mitglieder einer kriminellen organsazjon für die durchführung und vertuschung systematischen sexuellen kindesmissbrauches zu sein. Leider gibt es immer noch genug davon.

Frauenkwote des tages

Die katholische Kirche in Deutschland will mehr Frauen in Führungspositionen bringen und hat sich dafür auf eine Frauenquote verständigt: Die Bischöfe wollen den Anteil von Frauen in Leitungspositionen der Bistümer in den kommenden vier Jahren auf mindestens ein Drittel steigern

So lange die nach dem ende der schöpfung von einem erschöpften g’ttvater aus der rippe adams geschaffenen untermenschinnen nur arbeiten und nicht damit anfangen, wie richtige g’ttesabbilder und zweite kristusse durch aufsagen eines zauberspruches einen trockenen keks in fleisch verzaubern, dürfen frauen demnächst sogar in katolistan was werden. Wenn sogar dieser menschenverachtende, kinderfickende scheißverein der hl. röm.-kath. scheißkirche frauenkwoten einführt, sollte vielleicht mal jedermann und allefrun drüber nachdenken, ob irgendetwas an diesem instrument völlig falsch gedacht sein könnte.

Entdoktorte des tages

Ihre exzellenz, Annette Schavan — ehemalige bildungsministerin der BRD und überführte wissenschaftliche betrügerin, die nach ihrem rücktritt von ihren p’litischen freund*innen einen gut dotierten botschafterposten im vatikanstaat zugeschanzt bekommen hat — findet, dass wir viel mehr in der bibel lesen sollten, um mal die grundlagen des zusammenlebens zu lernen. Ich vermute, sie meint damit hochstapelei, wissenschaftlichen betrug und erschleichung eines akademischen grades.

Kristentum des tages

Und Kyrill meint: „Der Satan steckt im Internet.“ Denn der „Antichrist ist die Person, die das World Wide Web anführen und die Menschheit kontrollieren wird“

Hej, Kyrill, hat du dich schon einmal gefragt, ob dieser Paulus — formerly known as Saulus — der deine tolle religjon gegründet hat, nicht dieser antikrist ist? 😈

Ohne ende die herrlichkeit des herrn preisen!

Mit einem ununterbrochenen Gottesdienst verhindert eine niederländische Kirche seit 50 Tagen die Abschiebung einer armenischen Familie […] Nach niederländischem Recht darf die Polizei sich keinen Zutritt zu einer Kirche verschaffen, solange dort eine Messe gefeiert wird

Kristliche taliban des tages

[…] ihre Maria ist eine normale Mutter, die nicht begreifen kann, warum ihr Sohn am Kreuz sterben musste, sogar seine Wunder wie die Heilung von Kranken und die Auferweckung von Toten infrage stellt. Dies sorgt jetzt für Aufregung. Dramaturgin Anja del Caro hält einige der Briefe in der Hand, die ihr Theater bekommen hat. „Man fordert uns auf, das Stück umgehend vom Spielplan zu nehmen“, sagt sie. „Man stellt uns auf die Seite Satans, es geht bis hin zu Drohungen.“

Ich bin so froh, dass in europa die scheißreligjon halbwegs gezähmt und das mittelalter vorbei ist… leider im gegensatz zum nahen osten und zu großen teilen des amerikanischen kontinents.

Endlich!!!1!

Endlich werden die menschen in der BRD den klimawandel als akute bedrohung verstehen, denn das bier wird teurer:

Der Klimawandel könnte sich negativ auf die Verfügbarkeit von Pils, Weizenbier und Co auswirken. Denn durch die Erderwärmung wird es bei der Gerstenernte immer häufiger zu Einbußen kommen. Als Folge steht weniger Getreide zum Bierbrauen zur Verfügung, wie eine Studie zeigt. Demnach könnte der globale Konsum des Gerstensafts in Hitze- und Dürrejahren um 16 Prozent zurückgehen – und die Preise auch in „Biernationen“ wie Irland und Deutschland deutlich steigen

Instituzjonalisierte kindheit des tages

Bringt eure kinder so früh wie möglich in instituzjonen, haben sie gesagt. Steckt eure kinder in staatliche und kirchliche kindergärten, damit ihr ungestört von eurer elternschaft weiterarbeiten könnt und damit eure kinder sozjalisiert werden, haben sie gesagt. Dort kümmern sich vertrauenswürdige fachleute um eure kinder, haben sie gesagt.

Ich bin mir übrigens sicher, dass der pädofilen- und pädofilinnenanteil unter lehrern und kindergärtnern erheblich ist. Es hat aus der sicht eines pädofilen menschen doch nur vorteile, wenn er in einer situazjon ist, wo er jeden tag zwanglosen und unverdächtigen umgang mit den begehrten lustobjekten haben kann.

Bullschitt des tages

Endlich wurde die frage geklärt, wie gott aussieht:

Überrascht hat die Wissenschaftler, dass sich das Gottesbild der Befragten in vielerlei Hinsicht als Spiegel der eigenen Persönlichkeit erwies

Prof. dr. Offensichtlich soll immer noch vor lauter hl. erstaunen gelähmt auf die rauschigen kompositbilder gucken!

Gott war immer männlich. Frauen haben in Gott nicht einmal weiblichere Gesichtszüge gesehen

Niemand hätte jemals damit rechnen können! Sollte es etwa doch einen einfluss darauf haben, wie menschen sich G’tt vorstellen, wenn sie von drei gesellschaftsprägenden monoteistischen religjonen umgeben sind, in denen G’tt klar männlich ist?

So, und jetzt zeige ich noch, wie Jesus aussieht. :mrgreen:

Mohammedkarikatur des tages

Wisst ihr noch, dieses unverständnis der kristen darüber, wie empfindlich und humorlos einige muslime auf karikaturen von muhammed reagieren? So etwas könnte im kristlichen abendland ja niemals passieren, da gibts schließlich kristliche toleranz!!!1!!!elf!

Mir gefällt die ikone jedenfalls ganz gut. Und ich bin froh, dass die religjon hier nicht mehr so bedeutend wie im mittelalter ist, sonst bekäme der henker nämlich auch hier etwas zu tun. Denn so ein richtiger religjöser vollidjot kann zwar glauben, dass einer übers wasser gegangen und aus dem grab gehüpft ist und dass die jesuskekse das wahre fleisch kristi sind, aber nicht, dass G’tt sich selbst um seine angelegenheiten kümmert. Deshalb muss zensiert, bestraft und geahndet werden… und so etwas wie kunst gibt es dann gar nicht mehr.

Damals und heute

Damals machte man sägespäne und ähnliche abfälle ins mehl, weil die ernten der vorindustriellen zeit nicht immer für den hunger der menschen ausreichten. Heute ist alles viel besser. Heute tut man kohle ins mehl, weil das angeblich den körper „entgiftet“, als ob er vergiftet wäre. Und außerdem wissen wir doch alle, dass schwarzes essen viel gesünder ist, und toll aussehen tuts auch noch. Hauptsache, es sind nur natürliche zutaten!!!1!