(Nichts) neues von der kinderfickersekte

Eine Studie zu sexuellen Übergriffen im Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hat zahlreiche Hinweise auf sexualisierte Gewalt in den Jugendverbänden zu Tage gefördert […] Demnach kam es unter anderem zu „sexualisierter Peergewalt und sexualisierter Gewalt durch ehrenamtlich Tätige in den Verbandskontexten“. Bei der Untersuchung handelt es sich den Angaben zufolge um eine „Vorstudie“

Auch weiterhin gilt: wer seine kinder lieb hat, hält sie von den kristlichen kirchen fern. Denn diese sind einfach nur organisiert kriminelle organisazjonen, in denen täter geschützt und folgen sowie ausmaß der krimialität vertuscht und relativiert werden. Bis hoch zum papst.

Geldverbrennung des tages

Vier Bundesländer haben insgesamt über 17 Millionen abgelaufene Corona-Masken verbrannt […] wurden in Baden-Württemberg 6,1 Millionen, in Sachsen 5,5 Millionen, in Nordrhein-Westfalen fünf Millionen und in Mecklenburg-Vorpommern 656.000 Masken vernichtet […] Auch das Bundesgesundheitsministerium in Berlin hat in den vergangenen Monaten Masken „energetisch verwertet“

Aber nicht lachen, wenn die dinger demnächst mal wieder gebraucht werden!

(Nichts) neues von der kernkorrupten ARD-anstalt RBB

Satirisch bearbeitetes symbolbild der tagesschau von Patricia Schlesinger und Wolf-Dieter Wolf: das senderlogo vom RBB zeigt den schriftzug 'DDR'.

Die Aufarbeitung der angeblichen [sic!] Machenschaften der ehemaligen Intendantin Patricia Schlesinger dauert weiterhin an und verschlingt einem RBB-Bericht zufolge jede Menge Rundfunkbeiträge. Demnach stellten 31 Anwälte von vier Rechtsanwaltskanzleien von Juli bis Ende November 2022 dem Sender über 1,4 Millionen Euro in Rechnung. Das Ausmaß der Kosten hat offenbar beim Sender für Verwunderung gesorgt. Allein die Kanzlei Lutz/Abel habe über eine Million Euro für 20 Anwälte in Rechnung gestellt, berichtet der RBB am Montagabend […] Wenn es um ihre Honorare geht, sollen viele der beauftragten Juristen offenbar ziemlich genau vorgehen – während sich die Erfolge in Grenzen gehalten haben sollen

Ist ja auch dummes geld von leuten, die sich nicht dagegen wehren können, dass sie für diese scheiße bezahlen müssen. Da kann man auch mal fünfhundert Øre pro arbeitsstunde in rechnung stellen… anwalt hätte man werden sollen!

Das gemetzel in der ukraine muss noch ein jahr weitergehen…

Rheinmetall kann Leopard-2-Panzer frühestens 2024 liefern

Bislang verweigert die Bundesregierung eine Exportgenehmigung für die Kampfpanzer. Doch auch bei einem Kurswechsel müsste sich die Ukraine lange gedulden, erklärt der Hersteller […] „Selbst wenn morgen die Entscheidung fällt, dass wir unsere Leopard-Panzer nach Kiew schicken dürfen, dauert die Lieferung bis Anfang nächsten Jahres“

Liefert doch einfach zum ausgleich die frisch zurückgetretene kriegsministerin Lambrecht (SPD) [archivversjon] an die ukraine! Einen bedarf an dummen kanonenfutter gibt es dort bestimmt.

Vergesst „künstliche intelligenz“…

jetzt beginnt das zeitalter der künstlichen spiritualität mit dem technikjesus aus dem neuronalen netzwerk:

Wir sollten unsere Beziehung zur Technik aus christlicher Sicht neu bewerten, sagt die katholische Theologin Anna Puzio. Lernende Systeme könnten auch Kirchen Vorteile bringen

Wie, andere technik hat den kirchen keine vorteile gebracht? Die machen ihre buchführung immer noch in büchern? Bei dem riesenumsatz? Hätte ich nicht gedacht. 😁️

Nein, das habe ich mir nicht selbst ausgedacht

Neue Theorie:
Außerirdische kontaktieren Erde nicht, weil es kein Zeichen für Intelligenz gibt

Aber es klingt schon sehr plausibel.

Übrigens ist es auch gar nicht so unwahrscheinlich, dass es gar keine zweite technische zivilisazjon in unserer galaxie gibt. Wenn sich so etwas länger halten würde und wenn es häufiger mal vorkäme — einschließlich drang nach forschung und wissen — dann wären sie nämlich schon längst hier.

Hach!

Wie viele leute sich gerade öffentlich freuen, weil es mal korrupzjonsermittlungen gegen Christian Lindner gibt.

Was ist eigentlich aus den cum-ex-ermittlungen gegen unseren bummskanzler Olaf Scholz geworden? Ach, nix? Seht ihr, dieses ganze geschmeiß operiert in einem rechtsfreien raum und kann sich darauf verlassen, dass es niemals einen knast von innen sehen wird. Sind ja keine schwarzfahrer, cannabisraucher und auch keine verarmten menschen, die mülltonnen nach essbarem durchwühlen.

Respekt…

„Noch vor 20 Jahren hatten auch antiklerikal eingestellte Menschen einen gewissen Respekt gegenüber der Kirche; gestanden etwa den Bischöfen Anstand und Würde zu. Das ist vorbei“, sagte der Religionssoziologe Detlef Pollack

Und soll ich ihnen was sagen, herr religjonssoziologe, sie scherge: Genau das ist gut und nötig, dass die menschen sich von dieser organisierten kriminalität der BRD-kwasistaatskirchen nicht länger beeindrucken lassen.

Vieles werde zur Disposition gestellt. Als Beispiele nannte Pollack Kirchensteuer, Religionsunterricht und Sendezeiten im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

So so, „kirchensteuer“? Herr Pollack, sie honk, ihnen ist aber schon aufgefallen, dass andere große vereine — wie, sagen wir mal, der ADAC oder der DAV — keine schwierigkeiten damit haben, ihre mitgliedsbeiträge selbst einzusammeln. Es hat ja auch einen grund, herr Pollack, sie scheißscherge, warum die leute in diesem verein eingetreten sind (statt als wehrlose kleinkinder mit zauberwasser besprenkelt zu werden), und dann zahlen sie eben. Nicht immer gern, aber sie wissen, wofür. Warum kann ihre bigotte, spirituell bankrotte, kriminelle und kernkorrupte scheißkirche das nicht machen, und warum faseln sie scheißscherge so eine unheilige scheiße, obwohl sie genau wissen müssen, was für beschissene zustände sie damit zudecken? Ich habe da so eine vermutung, dass sie dafür bezahlt werden. Dreißig silberlinge vermutlich.

Die religjöse indoktrinazjon von ausgelieferten kindern in den BRD-zwangsschulen ist übrigens auch etwas, was ganz dringend weg muss. (Nicht falsch versehen, ich habe nichts dagegen, wenn sie dort mal lernen, wie religjöse festkalender und grundüberzeugungen aussehen.) Ich hatte zwar mal als religjonsbekenntnis „ateist“ im zeugnis stehen, nebst einer 1 in reli, weil ich mir den kwatsch gern angehört habe und man dort die güldene 1 fürs unreflektierte nachplappern der parteilinje… ähm… der kristlichen indoktrinazjon nachgeschmissen kriegte, aber von solchen witzigkeiten abgesehen ist es eine folter, und auch ich hätte besseres mit meiner an der BRD-zwangsschule von fremden verschwendeten lebenszeit anzufangen gewusst. Und zwar ist es eine folter an ausgelieferten, wehrlosen kindern, denen es besser täte, wenn sie zum selbstverantwortlichen razjonalen denken und tun ermächtigt würden, sie kristlicher kinderhasser und religjonssoziologie! Aber schön, dass sie wissen, wofür die schulen hier da sind… 🤬️

Wenn die sendezeiten der organisiert kriminellen BRD-kwasistaatskirchen in BRD-kwasistaatsfunk wegfallen, dann machen sie doch einfach eigene scheißsender auf! Sie werden den erfolg schon sehen… und sie werden sehen, warum die sendezeiten im kwasistaatsfunk der BRD von vielen menschen einfach nur als sinnlose werbespot für ihren scheißkriminellen scheißverein betrachet werden, sie religjonssoziologie, sie! Ach, sie kennen schon die besucherzahlen ihrer so genannten „gottesdienste“, und deshalb sehen sie davon lieber ab? Genau so hab ich mir das auch gedacht. Bäh! Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Licht aus…

In paris gab es einen größeren stromausfall mit rd. 125.000 betroffenen.

In sozialen Netzwerken wurden Videos und Bilder ganzer Straßenzüge veröffentlicht, die im Dunkeln lagen. Nur die Lichter von Autos erhellten immer wieder geisterhaft die Szenerie

Nun, ich will es mal so sagen: genau diese bilder hätte auch ich beim letzten größeren stromausfall in hannover machen können. (Bei dem habe ich übrigens gelernt, dass das ihmezentrum ein vom rest des rd. 100.000-einwohner-stadtteils linden unabhängiges, dickes stromkabel hat, denn dort gab es noch strom.) Allerdings hat da der BRD-staatsfunk gar nicht erst drüber berichtet, statt psychoaktiv und horrortümelnd von geisterhaften szenen zu schreiben. War wohl nicht so wichtig für den BRD-staatsfunk „deutsche welle“, was in deutschland passiert.

Pervitin des tages

Der komplette Mönchsorden eines kleinen buddhistischen Tempels im Norden Thailands wurde diese Woche aufgelöst, seine Mitglieder ihrer Ämter enthoben und in den Drogenentzug geschickt. Urintests waren bei allen positiv auf Methamphetamin angeschlagen

Na, da stört das bisschen hungern auch nicht mehr so stark, und die ganze arbeit macht sich auch mit leichterer hand…

Aber wo hat ein bettelorden das meth für ein ganzes kloster her?

(Nichts) neues von der kinderfickersekte

In mindestens 14 Fällen hat ein Priester in Fürth Jugendliche als Prostituierte arbeiten lassen und ohne ihr Wissen die sexuellen Handlungen gefilmt

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß dabei, euch bei jeder gelegenheit von scheißjornalistenmikrofonen und -kameras unüberhörbar verstärkt von dieser satanischen, kinderherzenfressenden und kinderfickenden scheißkirche erklären zu lassen, was die richtige und g’ttgefällige sexualmoral ist!

(Nichts) neues aus der kinderfickersekte

Ein des schweren Missbrauchs Minderjähriger verdächtigter Priester (1930-2016) aus der Diözese Eichstätt soll auch im Alter noch sexuell übergriffig geworden sein. Das berichten die „Nürnberger Nachrichten“ in ihrer Wochenendausgabe. Demnach soll der Priester als Hausgeistlicher eines Caritas-Seniorenheims in Mittelfranken 2011 und 2012 Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen angegangen haben […] Es geht um einen Priester, der in den 1960er Jahren in mehreren Pfarreien in der Oberpfalz, in Schwaben und im nördlichen Oberbayern Mädchen und junge Frauen missbraucht haben soll. Der Kleriker entzog sich der Strafverfolgung 1969 durch Flucht ins Ausland. Erst ging er nach Afrika, 1973 nach Südamerika. Leitende Mitarbeiter des Bistums Eichstätt stehen im Verdacht, ihm dabei geholfen zu haben

Ach, die ukraine macht im krieg auch eher propaganda?

„Jetzt wird es lächerlich“, befand ein nicht namentlich genannter Nato-Diplomat gegenüber der Financial Times. „Niemand gibt ihnen die Schuld, und jetzt lügen sie öffentlich“, zitierte ihn die Zeitung. Die Regierung in Kiew zerstöre so Vertrauen, meinte er. „Der ukrainische Präsident hat sich geirrt, als er sofort die Russen beschuldigte. Das ist ein schlechtes Vorbild“, kritisierte auch Viktor Orbáns Stabschef Gergely Gulyas Selenskyj

Wer hätte das gedacht, dass es keine seite in einem krieg mit der wahrheit besonders genau nimmt?!

Die näxste scheibe bargeldabschaffung

Bundesinnenministerin Nancy Faeser fordert für Bargeldzahlungen ein Limit von 10.000 Euro. „Ich setze mich für die Einführung einer allgemeinen Bargeldobergrenze von 10.000 Euro ein. Das verringert die Gefahr, dass Vermögenswerte von Kriminellen verschleiert werden“

Frau Faeser, wenn sie wirklich verhindern wollen, dass vermögenswerte von kriminellen verschleiert werden, dann treten sie bitte einfach und sofort aus der regierung des cum-ex-schutzpatrons Olaf Scholz aus, sie verlogenes, intelligenzbeleidigendes und korruptes stück scheiße von innimini!