Indische corona-mittelalter des tages

Radikale Hindus in Indien beschuldigen Muslime, für die Ausbreitung der Covid-19-Pandemie verantwortlich zu sein. Moscheen werden dementsprechend als „Corona-Fabriken“ verunglimpft. Und die Agitation geht sogar noch einen Schritt weiter. Mittlerweile ist auch vom sogenannten „Coronadschihad“ die Rede. Damit schürt die hinduistische Regierungspartei BJP ganz offen die seit Langem in Indien herrschenden anti-muslimischen Ressentiments zusätzlich. Was wiederum zu immer neuen blutigen Auseinandersetzungen führt

Coronaparty des tages

Keine Atemmasken und viel zu viele Menschen: Die Polizei hat eine Gebetsstunde in einem Privathaus im emsländischen Papenburg aufgelöst. Im Wohnzimmer eines Hauses im Stadtteil Aschendorf hätten sich am Dienstagnachmittag 15 Christen im Alter von 53 bis 81 Jahren versammelt, um gemeinsam zu beten, teilte die Polizei am Mittwoch mit

Impfgegnerin des tages

Eine Ärztin aus Sachsen ist wegen gefälschter Impfausweise bei der Staatsanwaltschaft angezeigt worden […] Stattdessen sei lediglich „homöopathisch geimpft“ worden

Ich bin ja mal gespannt, wann es die ersten gefälschten impfbescheinigungen für corona-impfungen geben wird — ausgestellt von vollidjot*innen mit p’litischer duldung in der BRD und p’litischer hätschelung durch die scheißgrünen, die krankheiten lieber mit den geistern entschwundener wirkstoffe behandeln.

EU-nichtimpfzwang des tages

Spanien baut eine datenbank aller staatsbewohner auf, die sich nicht gegen corona impfen lassen wollen. Niemand hat die absicht, einen impfzwang einzuführen. Darauf gebe ich ihnen mein ehrenwort, ich wiederhole, mein ehrenwort als p’litiker…

Und was machen wir mit den daten?

[…] die Daten würden „europäischen Partnern“ zur Verfügung gestellt

Die geben wir einfach irgendwelchen ominösen „partnern“. Einen richtigen zweck braucht man sich ja nicht auszudenken, wenn man als staat im rechtsfreien raum ohne DSGVO daten sammelt. (Nein, die DSGVO gilt in der EU nicht für staaten und ihre diversen einrichtungen.)

Neues vom BRD-weltraumbahnhof rungholt

Vier Unternehmen gründeten nach eigenen Angaben eine Betreibergesellschaft. Spätestens bis 2023 wollen sie eine Startplattform für Raketen im Meer errichten. Zu dem Konsortium gehört unter anderem der Bremer Raumfahrtkonzern OHB, der Satelliten baut. Konkret geht es um Startmöglichkeiten für kleinere Trägerraketen mit einer Nutzlast von bis zu einer Tonne

Und nun etwas musik.

Gender des tages

Ich weiß gar nicht, was die kristen gegen einen genderstern im wort g’tt haben. Haben die nie ihre bibel gelesen, in der es heißt (1.Ms 1,26:27):

Dann sprach Gott: „Lasst uns Menschen machen als Abbild von uns, uns ähnlich. Sie sollen über die Fische im Meer herrschen, über die Vögel am Himmel und über die Landtiere, über die ganze Erde und alles, was auf ihr kriecht!“. Da schuf Gott den Menschen nach seinem Bild, als sein Ebenbild schuf er ihn. Er schuf sie als Mann und Frau.

Na, was ist nun sein/ihr ebenbild. Das ist ziemlich divers, dieses g’tt*. Also kann man da auch gendersternchen machen. Oder unterstriche. Oder doppelpunkte. Oder die näxste zungen-, hirn- und augenstrafe, die sich die höheren töchter in ihrem paralleluniversum ohne bodenhaftung ausdenken. Oder vielleicht einfach den kwatsch sein lassen, g’tt überhaupt noch zu benennen.

Und was stört kristen am genderstern für Jesus? Das ist doch das entspröss:ling von dieses diverses g’tt*… gut, es hat einen pimmel gehabt und wurde nach jüdischem brauch genitalverstümmelt, was von den scheißkatoliken ja auch gern als fetisch benutzt wird, aber das legt ja noch lange kein geschlecht fest… :mrgreen:

Wenn religjöse spinner und feministische genderspinner sich zanken, kann es dabei eigentlich nur gewinner geben. 👍️

Willkommen im 21. jahrhundert!

Wer sich angesichts der Corona-Pandemie die Beichte per Smartphone abnehmen lässt, für den hat der Vatikan schlechte Nachrichten: Die Beichte dürfte ungültig sein

Na, aber hauptsache der zauberspruch vom popen zu ostern und zu weihnachten wirkt auch übern rundfunk! Müsst ihr hören! Da ist eine generalabsoluzjon mit verbunden, da braucht ihr erstmal nicht mehr das sakrament der sündenvergebung im beichtstuhl zu empfangen. Läuft auch praktisch als direktübertragung im BRD-parteienstaatsfernsehen… nicht, dass ihr noch irgendeinen stream benutzt, wo der zauber dann wieder unwirksam wird. Das wäre doch schade, wenn ihr dann übermäßig lange im purgatorium brutzelt, weil ihr das falsche medium benutzt habt. Rundfunk ist gut und katolengottgegeben, internetz und händi nicht. :mrgreen:

Jetzt bin ich ja mal gespannt…

Jetzt bin ich ja mal gespannt, ob der BRD-parteienstaatsfunk zusammenbricht und seine mitarbeiter verhungern, weil eine der höchsten schundfunkgebühren der welt nicht weiter erhöht wird. Übrigens finde ich es eine bodenlose frechheit, dass menschen hier fürs wohnen eine „rundfunkgebühr“ zahlen sollen und nicht etwa für die nutzung dieses rundfunks. Wie man am erfolg von netzficks oder spottifein sieht, sind die menschen ja sehr bereit, für etwas zu bezahlen, wovon sie auch etwas zu haben glauben. Aber der kwasistaatliche und presseverlegerische hirnfick-jornalismus gehört eben nicht dazu, und die sendungen für die erzeugung seniler schunkelstarre eben auch nicht.

Mein tipp: einfach das geld einsparen, indem man nicht mehr die teuren spochtrechte vom DFB kauft. In den dadurch freiwerdenden drei minuten der allabendlichen fünfzehnminütigen ARD-tagespropaganda um 20:00 uhr könnte man ja stattdessen mal hintergründe zu den meldungen beleuchten, wenn es schon so wenig nachrichten zu melden gibt. 😉

Endlich! Rassismus besiegt!

Nein, das ist nicht der postilljon:

Die Idee ist eigentlich ganz simpel: Wir produzieren mit Hilfe aller ein Klopapier, das sich durch seine Gestaltung explizit gegen Rassismus richtet und für Aufklärung sorgt

Und morgen besiegen wir den aberglauben (und seinen bruder voller kultivierterer dummheit, die religjon) mit aufdrucken auf müllbeuteln, damit man ihn einfach wegwerfen kann! Und so lösen wir nach und nach alle probleme! Ganz ohne bildung, breiten diskurs, sauberes argumentieren, gehirn! Nichts wird mehr den fortschritt der menschheit aufhalten können!!!1!!1! :mrgreen:

Die welt ist reif. Sie will gepflückt werden.

Zitat des tages

Homöopathie heilt so gut wie ein in der Donau versenkter Traktorreifen

Ich bin übrigens auch sehr für homöopatische intensivstazjonen. Diese sollten aber ausschließlich homöopathen und anderen gefährlichen kwacksalbern vorbehalten werden, damit sie ihre eigene medizin fressen und an unbehandelten krankheiten hoffentlich möglichst schmerzvoll verrecken. 🤬️

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich macht einen dschobb beim verfassungsschutz und hat da etwas total spektakuläres und völlig unerwartetes über diese demonstranten gegen die laufenden maßnahmen zur seuchenbekämpfung rausgekriegt. Gut festhalten, die folgende, bodenlos tiefe erkenntnis kann auch gefestigte gemüter in einem scherzinfarkt vernichten:

Der Verfassungsschutz bewertet die Proteste gegen das Coronavirus und stellt fest: Da demonstrieren zum Teil Normalbürger, […]

Ah ja!

[…] zum Teil klassische Rechtsextremisten […]

Ah ja!

[…] und zu einem Teil ist da etwas Neues unterwegs.

Ah ja!

Na, wenn man schon sonst keinen fasching mehr hat… 😂️

Ex-basisdemokratiefreunde des tages

Hach, wisst ihr noch, als die grünen wenigstens noch für eine einführung oder ausweitung der direkten demokratie standen? Zumindest mit dem munde, der so viele preiswerte worte in die luft entlässt? Das ist lange her:

Der Ko-Vorsitzende von Bündnis90/Die Grünen, Habeck, hat sich gegen Volksabstimmungen auf Bundesebene ausgesprochen

Die verschwörungsteorie, dass die gegenwärtige grüne scheißp’litik, die in absehbarer zeit in einer schwarznatoolivgrünen scheißkoalizjon zur bummsp’litik werden wird, im moment stark befürchten muss, von „freiheitsdemonstranten“, „fridays for future“ und ganz normalen p’litikgenießern gleichmaßen rundheraus abgelehnt zu werden, schreibt sich da wie von allein. Und dann ist das mit den volxabstimmungen natürlich nicht mehr so toll wie damals in den achtzigern. 😉

Übrigens, scheißgrüne:

Mit Blick auf die Debatte beim digitalen Parteitag über mehr Elemente direkter Demokratie betonte Habeck gegenüber der Funke Mediengruppe, er glaube nicht, dass bundesweite Volksabstimmungen Probleme lösen könnten. Schließlich sei zum Beispiel der Brexit durch eine derartige Abstimmung in Großbritannien ausgelöst worden

Ich würde einen Dexit sehr begrüßen, denn am gegenwärtigen brüsseler korruptistan unter dem großen vorsitz von Zensursula von der Leyen ist nix erfreuliches. Wenn man genau hinschaut, übrigens auch nix grünes.

Kotzreiz des tages

Der Jesuit Hans Zollner hat den leichten Zugang zu Kinderpornografie kritisiert. Beim Umgang mit Missbrauch müsse die Kirche umdenken. Auch wenn es merkwürdig klinge: Die Kirche sei eine „Kinderschutzorganisation“

Genau, herr Zollner, hochbürden und schmusefreund der mafiös organisierten kinderfickerei in der hl. röm-kath. kirche! Da muss man gleich mal fotomaterial von sexuellem kindesmissbrauch (von solchen arschlöchern und ihren stinkenden freunden „pornografie“ genannt) schwieriger zugänglich machen, es reicht ja, wenn die kindlein in die kirche kommen, wo sie so wunderbar geschützt werden. Dein stecken und stab trösten mich (Ps. 23:4). Und die nazjonalsozjalistische deutsche arbeiterpartei war sicher eine pazifistische judenschutzorganisazjon. 🤮️

So ein jesuitengeschmeiß lebt, und Jesus musste sterben!

Das händchen der zukunft

In Japan haben Wissenschaftler eine Roboterhand entwickelt, die man beim Spazieren halten kann. Sie soll so echt sein wie die Hand eines menschlichen Begleiters und Einsamkeit lindern

Nichts ist so erfolgreich wie eine erfindung, deren zeit gekommen ist. Die psyche ist billig, der tinnef wird teuer.

Schulunterricht des tages

Was lernen die schüler in der (zwangsweise mit schülern gefüllten) schule? Zum beispiel, dass sie für immer in der hölle brennen, wenn sie sich tätowieren lassen.

Er habe Fragen der Esoterik und ihrer Symbole diskutiert und darauf hingewiesen, dass das Tätowieren bestimmter Motive sorgfältig erwogen werden sollte. Bilder von Schlangen, Drachen oder Totenschädeln auf der Haut seien eine Art Werbung für den Tod, was überhaupt nicht im christlichen Sinne sei

Also hängt euch lieber schön einen römischen galgen ins zimmer, der eine schmerzhafte, menschenverachtende metode des langsamen totfolterns von menschen abbildet, denn das ist keine reklame für den tod, das ist das heil der scheißkristen und so richtig hl. tiefkatolisch! So eine schlange hingegen, pfui deibel! Und ein schädel geht gar nicht, außer es ist eine in einer lichtverneinungskatedrale ausgestelltes schädelheiligtum irgendeines märtyrers, den ihr euch zum vorbild nehmen sollt und an den ihr euch mit euren gebeten wenden sollt… meine fresse! Viel schlimmer als die „islamisten“, vor denen ich ständig gewarnt werde, finde ich ja diese „kristianisten“, die im zusammenarbeit mit den scheißstaaten mit gewalt in jede schwache und ausgelieferte seele (etwa von kindern, vereinsamten, psychisch angeschlagenen und verängstigten menschen) reinficken und ihre scheißangstreligjon damit durch die geduldigen jahrhunderte hindurch verbreiten. 💀️