Schätzen und durchregieren, um die eigenen schätzwerte zu ändern

Daran, dass im BRD-reichshauptslum einfach mal die wahlergebnisse geschätzt werden, damit dann ein scheißsenat mit einer überführten wissenschaftlichen betrügerin an der spitze die herrschaft, die korrupzjon und die pfründe übernehmen kann, habt ihr bewohner dieser erbärmlichen, kranken bananenrepublik doch schon gewöhnt. Demokratie nennt man das hier, wir sind ja nicht bei Putin. Dann stört ihr euch sicherlich auch nicht weiter daran, dass in dieser erbärmlichen, kranken bananenrepublik auch im zweiten coronajahr die p’litische seuchenbekämpfung mit schätzwerten begründet wird.

„Die tatsächliche Inzidenz ist derzeit vermutlich zwei bis drei Mal so hoch wie die Inzidenz, die wir erfassen“, sagte der Minister in Berlin. Grund für diese drastische Untererfassung sei, dass über die Feiertage deutlich weniger getestet werde – und von diesen Testergebnissen würden dann noch deutlich weniger als sonst an das Robert Koch-Institut (RKI) übermittelt.

Übrigens: so ungern ich Kallelaut verteidige, aber den sauhaufen hat er von seinem vorgänger Spahn übernommen. Der läuft übrigens noch frei rum, der Spahn. Ist gerade kein platz im knast. Da sitzen schon die ganzen schwarzfahrer, cannabisraucher und mülltonnen-brötchendiebe drin, diese verbrecher!

Faule ausrede des tages

Die SPD so: wir können das jetzt nicht machen mit der cannabis-legalisierung, weil wir gerade eine corona-pandemie haben [archivversjon]. Auf diese kausalität muss man auch erstmal kommen — denn eine legalisierung wäre ein ganz einfaches änderungsgesetz zum betäubungsmittelgesetz, bei dem eine substanz aus der langen liste gestrichen wird. Davon verändert sich für die pandemiebekämpfung genau nichts. Demnächst wird vermutlich noch davon die rede sein, dass kiffer in den knast gehen, weil es immer noch ungeimpfte gibt. Und die idjoten unter den menschen werden es fressen und werden sagen, dass sie wegen der ungeimpften nicht kiffen dürfen, während es in wirklichkeit wegen scheiß-SPD, scheiß-FDP und scheißgrünen ist, die kollektiv auf ihren eigenen koalizjonsvertrag scheißen.

@tagesschau

Gern beantworte ich euch diese retorische scheinfrage aus einer eurer heutigen artikelübelschriften:

Coronavirus: Ist Deutschland auf die Omikron-Welle vorbereitet?

Nein, die BRD ist nicht auf die omikron-welle vorbereitet. Sie zeigt nicht einmal anstrengungen, an belastbare daten zum infekzjonsgeschehen zu kommen. Wenn man das so angeht, ist man nicht vorbereitet. Und zwar gar nicht. Beten und hoffen sind keine vorbereitung auf eine infekzjonskrankheit.

Übrigens: ihr selbst schreibt unter den bullschitt-zahlen vom robert-koch-beleidigungsinstitut, die ihr gerade jeden tag vermeldet, als ob sie eine meldung wären, dass sie gar nicht stimmen. Ihr hättet also selbst auf diese antwort kommen können. Es ist nicht so schwierig. Da können sogar jornalisten drauf kommen.

Aber trotzdem: gern geschehen, werte jornalismusbeamte bei der tagesschau.

Hokuspokus des tages

Stell dir mal vor, du kaufst dir im kwacksalber-laden oder kwacksalber-versand deines vertrauens ein hokuspokus-gerät gegen diese fiesen 5G-radiowellen, und dann stellt sich raus, dass dein wunderanhänger harte ionisierende strahlung abstrahlt, die krebserregend ist [link auf einen englischsprachigen text]. Ganz im gegensatz zu den für 5G verwendeten radiowellen, für die bislang nichts gesundheitsschädliches nachgewiesen wurde.

Aber vielleicht sollte man mal streuen, dass coronaimpfungen gegen 5G-strahlen schützen… *ganzschnellwegduck!* 🤡️

Karl Lauterbach des tages

Fefe hat da mal ein paar ganz kurze worte zu den wellenbrecher-ambizjonen des neuen BRD-krankheitsministers geschrieben.

Fefe scheint auch zum ersten mal in seinem leben gemerkt zu haben, „dass es da draußen ordentlichen Journalismus gibt, und die Redakteure in den Zeitungen das dann zusammenstreichen, weil es die Bevölkerung irritieren könnte„. Besser spät als nie. Den abschließenden schluss, dass jornalisten die menschen sind, die das mit sich machen lassen und ihren namen dafür hergeben, und dass man diesen contentindustriellen scheißjornalisten nur noch mit beschimpfung und verachtung begegnen sollte, wird er vielleicht auch irgendwann schließen. Das eigentliche und einzige geschäft des contentindustriellen jornalismus ist nun einmal die vermarktung von plätzen für die lüge der reklame. Wer etwas schreiben will, nennt sich autor und schreibt. Wer sich jornalist nennt, arbeitet für die verbreitung von lügen. Mindestens für die verbreitung von reklamelügen. So viel rotz, wie ich diesem pack ins gesicht spucken will, habe ich leider gar nicht.

Juchu! Jetzt ist der cyberkrieg gewonnen!

Anbieter von Breitbandroutern und E-Mail-Diensten können ab sofort beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik einen Antrag auf Erteilung des IT-Sicherheitskennzeichens stellen. Wie das BSI darlegt, wird das Kennzeichen aufgrund der Selbstauskünfte erteilt. Man prüfe die Nachweise lediglich auf Plausibilität, erst im Nachgang werde auch stichprobenartig technisch geprüft. Das Kennzeichen soll „Verbraucherinnen und Verbrauchern künftig Orientierung auf dem digitalen Markt bieten“, erklärt BSI-Präsident, Arne Schönbohm

Endlich gibt es auch schlangenöl-security-sticker mit flapp-flapp-bundesadler drauf. Auf der grundlage einer… ähm… selbstauskunft, die vielleicht irgendwann auch mal geprüft wird, genaueres weiß man aber noch nicht, denn sonst hätte man es ja auch PResseerklärt. Damit der ditschitäll-verbraucher sich besser orientieren kann. Da müssen sich diese cybertypen aber echt warm anziehen!!1! Oder, um es mit Arne Schönbohm, obermotz der bummsanstalt für gefühlte sicherheit in der informazjonstechnik, zu sagen:

Das IT-Sicherheitskennzeichen sei ein sichtbares Symbol für eine wichtige Botschaft: „Informationssicherheit ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Digitalisierung!“

Da kriegt man ja schmerzen vom lachen. 🤣️

Aber das mit der orientierung der verbraucher stimmt zumindest. Produkte, die diesen bullschitt für „gefühlte sicherheit“ mitmachen, zeigen ihren käufern und nutzern, dass sie so einen bullschitt für „gefühlte sicherheit“ mitmachen. Ich halte das nicht für eine empfehlung, sondern ganz im gegenteil.

Dass der ehemalige fachverlag aus hannover es nicht unter seiner würde findet, so einen blähblah aus einer PResseerklärung abzuschreiben, ist ein weiteres zeichen für den niedergang des ehemaligen fachverlages aus hannover.

Bullschitt des tages

Eure kwalitätsjornalisten vom tittitäjhnment-käseblatt „grazia“ erklären ihren lesern und insbesondere irren leserinnen, wie man das bauchfett „schmelzen“ lässt, indem man jeden tag zweihundert gramm blaubeeren einwirft.

Ich wünsche auch weiterhin viel sterbespaß und lustige selbstwahrnehmungsstörungen mit den ernährungs- und gesundheitstipps eurer contentindustriellen kwalitätsjornalisten! Und immer schön die bis an den rand der karikatur fotoschoppretuschierten körper aus den scheißzeitschriften angucken und sich damit vergleichen!!1!

Bullschitt des tages

DIHK:
Fachkräftemangel behindert […] Klimaschutz […]

Heise bringt inzwischen wirklich jeden PR-bullschitt der BRD-lohndrücker und totalausbeuter. Wisst ihr noch, früher, als die unternehmen ihre fachkräfte selbst ausgebildet haben und nach der ausbildung so gut bezahlt haben, dass die nirgends anders hinwollten. Das waren zeiten! Da hatte man genau die richtigen leute für die jeweiligen betrieblichen prozesse. Und wenn man hundert prozent gegeben hat, war das ausreichend, es mussten nicht permanent hundertfuffzich sein.

Endlich! Corona besiegt!

Esst einfach mehr immunsuppe von maggi!

Foto mitgenommen bei @heavy_chase@twitter.com.

Es sieht übrigens so aus, als ob es sich bei der „immun suppe“ mit echtem deppen leer zeichen um einen fäjhk handelt. Das produkt lässt sich über die suchfunkzjon auf der maggi-homepäjtsch nicht finden.

Ehemaliger fachverlag des tages

Heise: Ehemaliger Fachverlag

Heise so:

Eagle ist der erste Quantencomputer, der mehr als 100 Qubits aufweist und so mehr Zustände verkörpern kann, als es Atome in allen Menschen der Erde gibt

So ein commodore VC 20 aus dem jahr 1980 konnte in seinen 3583 unter BASIC verwendbaren bytes 2^(8*3583) verschiedene zustände annehmen, weil es so viele unterschiedliche bitkombinazjonen gibt, die in diesem speicher platz haben. Das sind…

$ echo "l(2)*(8*3583)/l(10)" | bc -l
8628.72379571235697954652
$ _

…noch ein paar größenordnungen mehr als 10^8600 mögliche zustände. Im universum gibt es aber nur rd. 10^80 atome.

Nur, um klar zu machen, wie sinnlos dieses nennen möglicher zustände und vergleichen mit einer anderen zahl ist. Dem praktikanten, der diesen satz geschrieben hat (oder wahrscheinlicher: aus einer missverstandenen englischen PResseerklärung IBMs übelsetzt hat), wünsche ich auch weiterhin alles gute auf seinem lebensweg.

Dass die stärken eines kwantenkompjuters in der kwasi gleichzeitigen abarbeitung seines zustandsraumes liegen, wusste der autor des fachtextes eines ehemaligen fachverlages offenbar nicht.

Heteromänner aufgemerkt!

Wenns euch nicht anmacht, wenn euch jemand in den arsch fickt, dann liegt das an euren rückständigen rollenbildern!!1!

Das ist mal wieder kwalitätsjornalismus höchster kwalitätsmaßstäbe!

Und übrigens, werte lesbische frauen, in einer einfachen übertragung dieser aussage gilt auch das folgende: wenn es euch nicht anmacht, wenn jemand seinen pimmel in euch reinsteckt, dann liegt das ebenfalls an euren rückständigen rollenbildern. 😁️

Keine angst: im gegensatz zu den hirnfickern aus der zeit-redakzjon meine ich den letzten absatz nicht ernst. Es ist mir nämlich völlig egal, wie sich erwaxene menschen einvernehmlich ihre genitaljen stimulieren, um ein bisschen lust zu erfahren.

Schlagzeile des tages

Elon Musk:
Reichensteuer gefährdet die Besiedelung des Mars

[Archivversjon]

Ach, kommen sie, herr Musk, sie schaffen das schon noch. Setzen sie ihren kleinen milljardärsarsch auf eine riesen bombe und mit einem bisschen glück — das muss man ja auch mal haben — explodiert ihnen die rakete nicht unterm arsch und sind sie ein halbes bis dreiviertel jahr später in ihrer geliebten welt! Nicht vergessen, ein bisschen lektüre und wegzehrung für die reise mitzunehmen! Minus sechzich grad celsius sind genau die richtige temperatur für sie, die liebliche wüste ohne leben wird ihnen sicher zusagen, und für das kleine problemchen des atmens in der kaum vorhandenen atmosfäre ohne sauerstoff fällt ihnen bestimmt auf dem weg noch was ein. Vielleicht bohren sie einfach einen hyperloop auf dem mars. Da geht das auch schneller mit den baugenehmigungen. Nur sauerstoff macht der leider nicht. Aber das beste: es gibt ganz viel parkplatz für diese übermotorisierten teslas. Nur das internetz ist ein bisschen scheiße, vor allem die latenz zur erde…

Ein viel größeres problem für die besiedelung des mars ist übrigens diese dumme fysik [link geht auf ein englischsprachiges video bei juhtjuhbb].

Leider nicht von profis

Für golem, eine webseit, die nach eigener einschätzung „IT-njuhs für profis“ bringt, ist es ein „häck“ und ein „angriff“, wenn jemand eine mäjhl versendet, in die jemand anders reinklickt [archivversjon]. 🤦‍♂️️

Nach dem kriterium werde ich jeden tag eine zweistellige anzahl von malen gehäckt und angegriffen. Und sicherlich nicht nur ich.

Diese bezeichnung als „häck“ hat fast schon bundesregierungsniewoh. Schade, dass dieses golem „für profis“ ist, aber nicht „von profis“.

Kennt ihr den schon? Die @tagesschau erzählt einen witz…

Die hochnotkwalitätsjornalistische scheißtagesschau des BRD-parteienstaatsfunks ARD so zur — jedesmal, wenn man mal nachfragt, sich wegen ihrer folgen als höchst unbeliebt herausstellenden — p’litisch verordneten november-uhrenumstellzeremonie, die keinen sinn erfüllt, außer den einen, den menschen in der BRD völlig grundlos ein bisschen zeit, kraft und gesundheit zu wegzunehmen:

Uhren auf Normalzeit zurückgestellt -- Die geschenkte Stunde Schlaf -- Heute Nacht wurden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt. Damit gilt nun wieder die Normalzeit. Einer Umfrage zufolge könnte das viele Bürger um ihren Schlaf bringen - besonders Frauen und Familien mit Kindern.

Aha, tagesschau! Es gibt also eine geschenkte stunde schlaf. Von der zuvor im frühling geraubten stunde schlaf redest du lieber nicht bei deiner hirnfickenden übelschrifts-anpreisung dieses tollhausmäßig tollen geschenkes, sonst wirkt diese unpassende metafer ja auch gar nicht. Und es wird ganz viele staatsbewohner um den schlaf bringen, dass ihnen eine stunde schlaf „geschenkt“ wurde, besonders für frauen und familjen ist das ein problem, und alles andere hat ja keine probleme zu haben…

Ich hoffe, der reichlich zu halloween gesoffene lack hat euch geschmeckt in der tagesschau-redakzjon. Prost!

Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, staatfrommer parteienstaatsfunk, verrecke!

Neues aus der S/M-hirnhölle

Wie schön doch alles im einundzwanzigsten jahrhundert geworden ist! Nutzer der videoschleuder tiktok erleben und pflegen gerade den trend, sich zauber-zahlenfolgen auf den körper zu schreiben, die wie ein talisman wirken, damit sie gut schlafen, weniger stress haben, liebe finden, gewicht verlieren, ihre gesundheit verbessern, neue freunde finden, eine gesunde haut erhalten, jugendlich und schön aussehen, glück haben, besser waxende haare bekommen, reich werden, sex haben, ihre probleme überwinden, ihre schüchternheit verlieren oder einfach nur im luxus leben [der link geht auf eine englischsprachige seite].

One user responded to the second part saying: „I’m going to have numbers all over my body!“

Tja, wenn man nicht mehr rechnen kann, sind zahlen eben bloße zauberzeichen geworden. Leider gibt es noch keine zauber-zahlenkombinazjon gegen leichtgläubigkeit, obwohl die ziemlich nötig wäre.

Für den zauber-zahlenkohd gegen corona muss man sich gar nicht erst zu solchen S/M-fäkalwanzen wie tiktok begeben.

Ihr seid reich! Reich!

Hej, deutsche! Guckt mal unterm teppich nach! Oder in der schublade, die ihr seit einem jahr nicht aufgemacht habt. Irgendwo muss euer ganzer zaster doch rumliegen [archivversjon]:

Neues Rekordhoch
Geldvermögen der Deutschen steigt erneut

Seht ihr?! Wenn ihr kein geld habt, dann sind das fäjhknjuhs. Die tagesschau hats ja gesagt.

Nach Angaben der Deutschen Bundesbank stieg das Vermögen der Privathaushalte aus Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen sowie Ansprüchen gegenüber Versicherungen im zweiten Quartal auf 7325 Milliarden Euro. Das seien 159 Milliarden Euro mehr als Ende März […] Wie die gewaltige Summe verteilt ist, geht aus den Bundesbank-Daten allerdings nicht hervor.

Natürlich nicht. Die kenntnis des medians und der standardabweichung könnte ja die leute politisieren, wenn sie trotz der mit zwangsmitteln durchgesetzten staatlichen schulverdummung noch ein bisschen was von statistik verstehen. Und glaubt mal nicht, dass diese daten nicht bekannt sind. Sie werden nur nicht veröffentlicht.

Und jetzt freut euch gefälligst mit einer extraporzjon dümmstmöglichen dummheitspatriotismus über euren reichtum als deutsche! Hurra!

Dr. med. Karl Lauterbach (SPD) lügt

Die faktenfummler von der tagesschau haben sich mal der lustigen wahnidee (oder bewusst vorgetragenen propagandalüge) von Karl Lauterbach angenommen, dass cannabis im straßenverkauf mit heroin gestreckt würde [archivversjon], und zwar mit erwartbarem ergebnis.

Doch wer bei Ermittlungsbehörden nachfragt, wie groß denn dieses Problem sei, erhält einhellige Antworten, etwa vom Bundeskriminalamt: „Dem BKA liegen keine Erkenntnisse dazu vor, dass Cannabis in letzter Zeit mit Heroin verunreinigt wird.“

Ich habe mich gestern übrigens auch mal umgehört, und hier in hannover hat noch niemand von grasstreckungen mit heroin gehört. (Und wenn ihr glaubt, dass hannover nur so ein provinzstädchen ist, täuscht ihr euch: hier gibts jedes zeug ohne ende, der markt ist ziemlich offen. Nur acid und molly sind gerade ein bisschen schwierig.) Was allerdings vorkommen soll, und was ich auch ziemlich übel finde, ist die anreicherung mit syntetisch herstellten cannabinoid-abkömmlingen. Das haben auch die faktenfummler der tagesschau rausgekriegt. Diese substanzen können wirklich übel knallen und scheinen wenigstens etwas von dem zu halten, was „aufklärungsfilme“ der dreißiger jahre aus den USA übers kiffen versprochen haben. Ich würde mir so ein zeug jedenfalls nicht freiwillig geben und finde, dass leute, die cannabiskäufern so etwas unterschieben, ganz schnell weggesperrt gehören. So schön, dass man da unbedingt hinmöchte, ist es in der psychiatrie nun mal nicht.

Ich befürchte, von diesem kreuz-und-kwerdenker mit gesundheitsexperten-status aus der scheiß-SPD werden wir in den nächsten jahren noch viel gekwirlte scheiße zu hören kriegen.

Kennt ihr den schon?

Wenn eure kinder in der BRD-zwangsschule verdummen und verblöden, liegt das nicht etwa an der BRD-zwangsschule, sondern daran, was ihr ihnen zu essen gebt. Hat euch der onkel jornalist an der contentfront des nordkuriers ja erzählt, also muss es doch stimmen, ist ja kwalitätsjornalismus. Dass der artikel faktisch falsch ist und nur anderthalb jahrzehnte alte PResseerklärungen abschreibt, wissen die leser der drexzeitung und ihrer webseit ja nicht.

Auch weiterhin viel spaß mit einer contentindustrie, die euch einen von kwalitätsjornalismus erzählt, während ihr eigentliches geschäft die vermarktung von werbeplätzen — das sind plätze, an denen menschen manipuliert und belogen werden — ist.