🍌 Wenn frösche den sumpf austrocknen sollen… 🐸

Der ermittlungsausschluss des deutschen bummstages:

Bundesverkehrsminister Scheuer lehnt die Einsetzung eines unabhängigen Ermittlers zur Aufklärung des Debakels um die Pkw-Maut ab

[Archivversjon mit lecker bananenaroma]

Auch weiterhin viel spaß mit der regierung Merkel! Ich verstehe gar nicht, dass diese fot… ähm… rautenschlagende frau, die nur schwerkriminell:innen, korrupt:innen und vollidjot:innen in die bummsregierung gesteckt hat, immer noch so populär ist. Das muss an der täglichen porzjon hofberichterstattung liegen.

Gruß auch an die CSU! Wenn typen wie Andi Scheuer eure elite sind, dann will ich den rest gar nicht mehr kennenlernen.

Schluss mit der kauffaulheit!

Dorothee Bär (CSU), hochkompetente staatsministerin und Angela „das internetz ist für uns alle neuland“ Merkels spezjalbeauftragte für digitalibumsda, erklärt euch jetzt mal, was das allegrößte problem dabei ist, wenn die corona-äpp nicht auf alten wischofonen von äppel läuft: dass ihr einfach zu faul und zu bekwem seit, euch mal ein neues wischofon zu kaufen, wenn das alte noch gut läuft [archivversjon]!!!1!!elf!1!

Also los jetzt, bundesbürgen! Schmeißt mal eure funkzjonierenden wischofone in den müll und kauft euch neue, auf denen die corona-äpp läuft, ihr faulen säcke! So macht man das mit wischofonen! Ist ja unerträglich, diese kauffaulheit! Mögen die giftigen müllberge bis in den himmel waxen, denn das ist das wirtschaftswaxtum, das wir alle alle alle haben wollen! 💩

Und morgen erzählen euch die stinkenden kackeimerköppe mit bummsregierungshintergrund wieder einen von nachhaltigkeit und umwelt. Diesen text habe ich übrigens auf einem elf jahre alten desktop-kompjuter geschrieben, der immer noch hervorragend seinen dienst tut — mit moderner softwäjhr, versteht sich. Wischofone soll man in diesem zeitraum vier bis fünfmal wegschmeißen und neuanschaffen. 🗑️

Merkels bemerkelnswerte megaerfolge, teil 19.494

Hej, hat sich die bummsregierung vor fünf jahren gesagt, hören wir doch einfach mal damit auf, dass jedes bummsministerjum seine eigene datenverarbeitung in seinem eigenen rechenzentrum mit seinen eigenen datenformaten macht, die dann bei der übernahme in einem anderen ministerjum konvertiert werden müssen… und dann wurden 3,4 gigaøre [!] für planung und berater ausgegeben, also bis jetzt ausgegeben, denn das projekt wird vor 2025 nicht beendet sein [archivversjon]. Ich hätte berater werden sollen!

Die Antwort der Bundesregierung zeigt auch, dass vor allem externe Berater vom augenblicklichen Zuschnitt des Projekts profitieren. 257 Millionen Euro wurden ihr zufolge bis 2019 für Beratung und Unterstützungsleistungen ausgegeben, weitere 320 Millionen Euro sind bis 2025 geplant. Insgesamt werden Berater also mehr als eine halbe Milliarde Euro verdienen […] Bislang wurden nach Auskunft der Regierung bis 2019 keine Wirtschaftsprüfungen für diese Beratungsleistungen durchgeführt

Für so fünfhundert milljonen øre hätte man auch richtig was aufbauen können. Aber hej, das mit den beratern kennt ihr doch schon von der bummswehrmacht, das ist die übliche scheißkorrupzjon in der scheiß-BRD. Und wenn es jemals zu ermittlungen kommt, werden sicher wieder die bummshändis der bummsregierungsmitglieder und -mitmösen gelöscht, damit auch ja nix ermittelt wird. 🍌

Auch weiterhin viel spaß beim steuernzahlen! 💸🔥

Deutsche demoskopische republik

Umfragen haben einer Studie zufolge direkten Einfluss auf die Rhetorik der Bundesregierung. Demnach passt sich die Kommunikation der Bundesregierung der öffentlichen Meinung an

Aha, die kommunikazjon der bummsregierung richtet sich also an einem höchst unseriösen, pseudowissenschaftlichen umfrageergebnis unter jenen leuten aus, die nicht sofort auflegen, wenn das telefon klingelt und sich der herr „ich bin meinungsforscher und jetzt sagen sie mir mal, was sie wählen“ meldet, um sie auszufragen.

Kein wunder, dass die gesamte bummsregierung dumm wie ein trockener hundeköttel wirkt.

BRD-leuchtturmprojekt des tages

Die BRD will die personaljenausweise für ihre volxschäfchen jetzt aufs wischofon bringen. Was kann dabei schon schiefgehen, wenn man die unsicherste scheiße seit windohs 95 auf einmal zur rechtsverbindlichen identifikazjon benutzt? Und wer jetzt denkt, dass das irgendwie zur überwachung missbraucht werden könnte oder gar sollte, ist ein aluhutträger, verschwörungsteoretiker und pfui-bäh nazi!!!!1!!elf!!

Ist das nicht toll: endlich gibts ausweise für die kommende ausweispflicht im internetz! Bekwem, benutzerfreundlich, datenschutz, smart und sicher! Mit bundeszertifizierung! Der übergang vom ausweiszwang zum händizwang ist dann nur noch ein kleiner hüpfer. Und wer sich ein betrübssystem ohne überwachungsfunkzjon und ohne werksseitig installierte scheißtrojaner auf sein händi spielt, muss ein ordnungsgeld zahlen, wenn er erwischt wird, weil die scheißbundesäpp darauf nicht läuft. Kennt ihr ja schon von eurer fernkontoführungssoftwäjhr, die sich weigert, auf kompjutern zu laufen, auf denen ihr darüber bestimmen wollt, welche softwäjhr darauf ausgeführt wird. Das läuft nur auf kompjutern anderer leute¹. Wer braucht da noch einen Bill Gates, um die leute zu vertschippen? Wir haben doch eine bummsregierung.

Meine fresse!

¹Ein kompjuter, auf dem nicht ihr root seid, sondern jemand anders, ist nicht euer kompjuter. Euer dschobb ist es nur, den zu kaufen, mit strom zu versorgen, zu benutzen und zu entsorgen, aber nicht, ihn zu besitzen.

Neues von der BRD-verkehrswende

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat am Mittwoch in Berlin den Aktionsplan der Bundesregierung für „unbemannte Luftfahrtsysteme und innovative Luftfahrtkonzepte“ mitsamt Rechtsrahmen vorgestellt. Damit sollten „auch Flugtaxis reguläre Verkehrsträger werden“, erklärte der CSU-Politiker. Es gelte, deren „gesellschaftliche Akzeptanz in den Vordergrund“ zu stellen […] „Wir warten nicht darauf, bis die Entwickler fertig haben“, betonte er

Das corona-papier…

Dieses corona-papier aus dem bundesinnenministerjum, das gerade die runde macht, ist doch ziemlich viel text dafür, dass sich da jemand einfach mal eben so hingesetzt haben und seine wirre und falsche privatmeinung zu papier gebracht haben soll. Gut, einige gutbesoldete verwaltungsmitarbeiter haben auch ziemlich viel zeit, zugegeben. Und vieles ist sichtbar aus anderen dokumenten zusammenkopiert, was man sehr gut an den uneinheitlichen formatierungen sehen kann — das dokument wurde mit wörd 2013 erstellt, und der autor hat wohl noch nie etwas vom tieferen sinn einer formatvorlage gehört.

Die beobachtbaren Wirkungen und Auswirkungen von COVID-19 lassen darüber hinaus keine ausreichende Evidenz dafür erkennen, dass es sich – bezogen auf die gesundheitlichen Auswirkungen von Covid-19 auf die Gesamtgesellschaft – um mehr als um einen Fehlalarm handelt.

Ich weiß nicht, ob ich heute oder morgen noch zum überfliegen der 187 seiten komme. Schon die zusammenfassung ab seite 2 klingt ausgesprochen lecker. Aber vielleicht finden es andere menschen ja interessant genug, um mal einen längeren blick reinzuwerfen. Die namen sind geschwärzt, der text natürlich nicht.

Ein groß angelegtes experiment unserer bummsregierung, um rauszukriegen, ob es sich bei den seuchenbekämpfungsmaßnahmen zu corona wirklich „nur um einen fehlalarm gehandelt“ hat, wird gerade mit der gesamten bevölkerung der BRD durchgeführt.

Äpp des tages

Na, ihr freunde der überwachung und der täglichen orwellness, wie gefällt euch die äpp zur kontrolle der kwarantäne, die sich die BRD-gesundheitsminister gerade ausdenken:

Nach der Tracing-App und der sog. Datenspende-App plant Gesundheitsminister Spahn nun offenbar eine App zur Überwachung der Einhaltung von Quarantänemaßnahmen […] Wie genau die digitale Kontrolle von Quarantänemaßnahmen aussehen soll, bleibt unklar

Hier, herr Spahn, kriege ich einen gutdotierten beratervertrach? Ich habe nämlich die lösung für sie. Sie müssen den leuten tschipps implantieren lassen, mit denen sie jeden überall auf den schritt genau träcken können. Wer sich wann wie lange wo mit wem begegnet, fällt dabei gleich für jeden vertschippten mit ab, so dass sie infekzjonsketten verfolgen können. Und das doppelplusgut beste daran: mit so einer äpp aus Mielkes feuchten träumen werden auch viel weniger gefängnisse benötigt. Klar, kostet geld, aber das geht ja wie immer alles in diesen apparat befreundeter unternehmen, die auch ganz tolle verträge von euch kriegen, in denen nie eine vertragsstrafe fürs verkacken drinsteht, ist doch kein problem, die verbrannten milljärdchen! Kommen sie schon, herr minister! Geben sie mir den gutdotierten beratervertrach! 🤮

Gruß auch an bummskanzlerin Angela Merkel, die so ein geschmeiß wie den gegenwärtigen herrn bundesminister für gesundheit, Jens Spahn, mit amt, würden, macht und pfründen ausgestattet hat! Und das ist weißgott nicht die einzige dumme, intelligenzverachtende, korrupte, asozjale, bei großer geistiger leere von sich selbst völlig überzeugte dunning-kruger-installazjon in diesem gruselkabinett der frau Merkel. 💩

Zusammenfassung, unvollständige…

Obwohl es praktisch nichts gibt, was er richtig gemacht hat, präsentiert sich der Gesundheitsminister nun als Retter Deutschlands

Unwahr und unvollständig an diesem artikel ist allerdings der eindruck, dass Jens „wir sind bestens vorbereitet“ Spahn der einzige oder auch nur der größte idjot in Angela Merkels gegenwärtigem gruselkabinett ist. Grüße auch an Andreas Scheuer, Peter Altmaier, Horst „der horst“ Seehofer, Hubertus Heil, dr. rer. clipb. Franziska Giffey, Julia „ich mache die beine breit für lobbyisten“ Klöckner, AKK und Svenja „kwotenfrau“ Schulze. Und natürlich an die zurzeit gut im ruf stehende frau bummskanzlerin, die dieser gruseltruppe zu amt, würden und pfründen verholfen hat.

Bedingungsloser grunddoktorgrad für BRD-p’litiker des tages

Die überraschung des tages: wissenschaftliche betrüger handeln „zum teil“ auch vorsätzlich [archivversjon, und die hervorhebung im zitat ist von mir]:

Die Berliner Landesregierung hat mitgeteilt, dass Franziska Giffey in ihrer Doktorarbeit vorsätzlich abgeschrieben hat. Auf fünf Anfragen des AfD-Abgeordneten Martin Trefzer hatte sich der Landessenat ausführlich zum Plagiatsfall der Bundesfamilienministerin äußern müssen. Giffey wurde im Jahr 2010 an der Freien Universität (FU) promoviert, später waren in ihrer Arbeit 119 Plagiate entdeckt worden. Die Politikerin erhielt eine Rüge, die gesetzlich nicht vorgesehen ist, und durfte ihren Titel behalten. Das zur Überprüfung der Arbeit eingesetzte Gremium hatte zuvor neunmal getagt und auch die Stellungnahme von Giffeys Rechtsanwalt in das Prüfverfahren einbezogen. Nun wird bekannt, dass das Gremium den Vorsatz bei Giffey „zum Teil bejaht“ hat

Was für eine universitäre einsicht: wenn man einfach abschreibt, dann könnte das „zum teil“ auch vorsatz sein! Und was ist der andere teil? Zufall? Unwillkürliche hellsichtigkeit? Amerikanisches zitieren? Hundertneunzehn beispiele für verblüffend ähnliche formlierungen wie in der teilweise nicht aufgeführten literatur? In immerhin rd. einem drittel des gesamtumfangs ihrer angeblichen „doktorarbeit“, nur echt mit echter und immerhin eigenhändig unterschriebener eigenständigkeitserklärung¹? :mrgreen:

Die freie universität berlin ist eben einfach nur eine titelmühle für BRD-p’litiker. Im zweifelsfall werden irgendwelche maßnahmen im rechtsfreien raum erfunden, hauptsache, man nimmt den schmierigen gestalt*innen aus der p’litischen klasse nicht einfach wieder ihren klar und nachweisbar durch betrug erworbenen doktorgrad weg, wenn sie überhaupt einmal bei ihren wissenschaftlichen betrügereien erwischt werden. Hej, da müsst ihr verständnis für haben! Frau Giffey hat halt so eine starke affinität zum betrug, da kannste nix machen. :mrgreen:

Für die ganzen studenten an dieser scheißuni tut es mir leid, denn sie werden zumindest zum teil deutlich ernsthafter und ehrlicher als diese BRD-scheißp’litikblenderweibchen und SPD-kwotenprinzessinnen wie frau dr. rer. clipb. Giffey sein, aber trotzdem sind ihre abschlüsse in einer mittlerweile weltbekannten BRD-titelmühle durch so einen trüben kontext entwertet. Das ist echt schade um die ganze mit einem studium in diesem scheißladen verschwendete lebenszeit.

Gruß auch an bundeskanzlerin Angela Merkel, die als promovierte fysikerin eine vorsätzliche wissenschaftliche betrügerin weiterhin in ihrer regierung belässt sowie an alle ihre komplizen aus CDU, SPD und CSU im reichstag, die diese schande für die gesamte BRD und diese entwertung der BRD-wissenschaft nicht durch ein konstruktives misstrauensvotum zu beenden versuchen. Ihr macht die scheiß-BRD zu dem, was die scheiß-BRD wegen euch geworden ist: eine erbärmliche, lächerliche bananenrepublik. 🍌

Na, aber wenigstens sind im gegensatz zur DDR in der BRD die regale in den HO-läden… ähm… supermärkten voll. Oh, doch nicht. Ach, egal! 🤪

So, und jetzt noch einmal das, was euch der scheißjornalist nicht verlinkt: die bei vroniplag gesammelten stellen mit plagiatsverdacht in der dissertazjon von frau dr. rer. clipb. Franziska Giffey. Und zwar mit folgendem leckerli für leute, die gerade ihr kotzmittel nicht zur hand haben:

[…] in mindestens 72 Fällen stellte sich heraus, dass die Verfasserin als Nachweis für von ihr getätigte Aussagen zum Teil oder in Gänze Quellen angibt, die dem Anschein nach willkürlich gewählt sind oder mit denen sich diese (so) nicht belegen lassen

Die hat nicht nur ihre kwellen verschleiert, sondern sich auch noch zusätzlich ein paar kwellen als beleg ausgedacht, ohne dass diese als beleg tauglich waren. „Ein paar“ meint hier: nur so zweiundsiebzig mal. Einfach nur, um durch „simulierte wissenschaft“ den eindruck einer großen literaturdurchdringung zum tema zu erwecken. Das ist aber sicherlich auch „nur zum teil“ vorsätzlich gewesen. 😂

Freie universität berlin, geh einfach sterben! Du stinkst.

¹Dass dieser wisch in berlin einen anderen namen als im rest der mir bekannten BRD hat, ändert nichts an seiner bedeutung.

BRD-amtliche fäjhknjuhs ihrer geliebten bummsregierung

Wenn irgendetwas „Fake News“ ist – dann der Tweet des Gesundheitsministeriums von Samstag. Wie Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) im ZDF-„heute Spezial“ freimütig zugibt, plante die Regierung die nun beschlossenen Maßnahmen offenbar schon Tage vorher

[Archivversjon]

Ich wünsche den BRD-bewohnern auch weiterhin viel spaß beim schamlosen belogenwerden — flankiert von rufen aus der zweiten reihe, dass man jeden verbreiter von fäjhknjuhs bestrafen sollte und das internetz chinesisch durchzensieren müsse!

Und, und jetzt wieder brav staatsfernsehen gucken und euch die lügen als wahrheit auftischen lassen. Gern auch von kwasibeamteten „faktenfindern“. So ists brav, liebes staatsschaf, so weitermachen! 🐑

Warum gefallen sich deutsche Medien in ihrer Mehrheit darin, eilig die jeweils aktuellen Maßnahmen zu verkünden und implizit wie explizit immer noch härtere zu fordern, anstatt exakt diese Diskussion zu führen?

Ganz einfach, werter herr Reisin: weil BRD-jornalisten nur PResseerklärungen abschreiben und diese fade kost mit ein paar ergreifenden Claas-Relotius-märchen würzen und alles darüber hinausgehende als fäjhknjuhs, russische bots, propaganda, pfui und nazi beschimpfen. Das aufgeblähte parteienstaatsfernsehen mit seinen jornalismus- und unterhaltungsbeamten ist eh staatsfromm bis zur versteinerung in rautenform; und die privatwirtschaftlichen medien verstehen sich ausschließlich als reklameplatzvermarkter, damit die lüge der reklame auch ja ihren gutbezahlten platz im aufmerksamkeitsförderndem umfeld habe. Eigentlich sollte ein jornalist ja wissen, was sein dschobb ist, werter herr Reisin, und sich nicht ständig mit seinen träumen und visjonen von seinem dschobb beschäftigen. Vor allem, wenn er an so einem blog mit ganz viel meta-jornalismus mitschreibt… 😦

Ich wünsche ihnen, dass sie das näxste mal mehr glück beim denken haben! 🍀

Unterdessen fehlen wohnungen, zerfällt infrastruktur, regnets in schulen rein…

…weil, ihr wisstjaschon, keiner kann das alles noch bezahlen:

Frankfurt/Main (dpa). Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) kann sich über einen besonders großen Scheck aus Frankfurt freuen. Die Deutsche Bundesbank überwies dem Bund am Freitag für das vergangene Jahr 5,85 Milliarden Euro, wie die Notenbank in Frankfurt mitteilte. Im Vorjahr waren es noch 2,4 Milliarden Euro. Es war den Angaben zufolge der höchste Bilanzgewinn seit 2008. „Hinter dem kräftigen Anstieg des Jahresüberschusses steht insbesondere eine niedrigere Risikovorsorge“, sagte Bundesbankpräsident Jens Weidmann am Freitag bei der Vorstellung der Bilanz 2019.

Und auch 2020 ist klar, wo der völlig unerwartete geldsegen der bummsregierung nicht hingehen wird. Stattdessen geht er zu halbseidenen beratungsklitschen und über verschleiernde umwege (wie zum beispiel hochnotidjotische projekte) zu den freunden und kofferzuträgern aus der BRD-wirtschaft. Gruß auch an siemens, telekom, deutsche bahn und alle autohersteller der BRD! 💰

Nein, werter kwalitätsjornalist, für dein abschreiben einer DPA-meldung gibt es keinen link von mir.

Schluss mit dem kwotenfrauenmangel!!!!1!

Große deutsche Unternehmen sollen künftig gesetzlich verpflichtet sein, mindestens eine Frau in ihren Vorstand zu berufen. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey von der SPD sagte dem SWR, diese Quote werde noch dieses Jahr kommen

[Archivversjon]

Wo bleibt eigentlich die gesetzlich vorgeschriebene frauenkwote für bau- und dachdeckerhelferinnen? Die werte frau Giftig sagt es doch selbst:

Giffey sagte dem SWR, „reine Männerklubs“ seien nicht mehr zeitgemäß

Außer auf der baustelle. Und überall anders, wo schwere arbeit mit hohem körperverschleiß verrichtet wird, weil sie eben verrichtet werden muss. Für frauen ist im scheißbürgerlichen scheißfeminismus der jetztzeit nur ein dschobb vorgesehen und wird mit allen mitteln p’litisch gefordert und gefördert: herrscherin sowie geldgepämperte und kompetenzfreie kwotenprinzessin des genderfeudalismus, die ohne kwote niemals etwas besonderes geworden wäre. Schaut euch doch nur mal zum beispiel diese Franziska Giffey von der scheiß-SPD an! 🤮

Dr. Goebel seibert heiter vor sich hin…

…und die scheißjornalisten schreibens ab, als ob es eine wahrheit wäre. Nur meteorologen finden, dass man wetter nicht als p’litischen erfolg verkaufen kann¹.

„Dass eine rein meteorologisch bedingte Senkung der Schadstoffwerte als Erfolg von Politik verkauft wird, macht mich fast sprachlos“, schreibt Kachelmann weiter. Aussagen wie die von Seibert seien „erbärmlich“ und offenbarten „eine neue Dimension von Skrupellosigkeit.“

Tja, so ist das eben mit propaganda. Da, wo ich mich auskenne, habe ich in den letzten fuffzehn jahren niemals etwas anderes als erbärmliche skrupellosigkeit und bewusste lüge mitbekommen.

¹Ja, ich weiß, was ich hier verlinke! Wenn jornalistisch seriösere kwellen sich der berichterstattung verweigern und sich stattdessen in gerüchterstattung in irgendwelchen K-fragen und personenkulten der CDU üben, als ginge es um die familjenangelegenheiten und hofschranzen eines machtlosen königshauses statt um die gestaltung der zukunft für menschen in deutschland, bleibt mir leider keine andere wahl. Sagt es den scheißjornalisten, statt mich zu beschimpfen! Aber die schreiben halt lieber den Seibert ab, wenn der rumseibert.

Fefe des tages

Vor Fefes überdrüssigen augen ist offenbar die DPA-meldung vorbeigeskrollt, dass den bundesbehörden ein paar experten für kompjuter und datenverarbeitung fehlen, und da konnte er sich seiner anmerkung gar nicht mehr enthalten, die es auch nicht an deutlichkeit fehlen lässt.

Das Innenministerium braucht keine Experten. Jedes Mal, wenn das Innenministerium Experten angehört hat in der Vergangenheit, haben sie danach deren Ratschläge ignoriert. Ihr braucht also offensichtlich keine Experten sondern Speichellecker und Jasager. Ihr braucht Leute ohne Moral und Gewissen, die euch ins Gesicht lügen, dass eure Ideen doch nicht so Scheiße sind wie alle da draußen sagen

Und ich dachte immer, ich sei der letzte, der noch ein wort wie „speichellecker“ schreibt… 😉

Aber keine sorge, es besteht nicht die geringste gefahr, dass ein mensch, der auch etwas drauf hat, im alles erstickenden BRD-verwaltungsumfeld zu einer vergleichsweise miesen bezahlung anfangen würde, um sich seine ganze arbeitszeit lang mit technisch völlig ahnungslosen und beratungsresistenten vorgesetzten mit eingebauter verwaltungswichtigkeit herumzuschlagen.

Die wollen doch sonst immer alles billig und auslagern bei der scheißbummsregierung. Dann sollen sie sich doch billige kompjuterleute aus indjen, china oder nordkorea holen, die sind doch viel billger, und billig ist doch die neue deutsche spitzenkwalität und exzellenz. Oder vielleicht mal gucken, was die flüchtlinge so drauf haben, die neulich erst als zusätzliche lohndrückerei und zusätzliche mietsteigerung so eifrig in die BRD hineingewunken wurden. Vielleicht mag sich von denen ja jemand anlernen lassen. Wer schon etwas kann, wird jedenfalls nicht in der BRD-verwaltung anfangen. Wer richtig gut kompjutersicherheit kann, bleibt oft gar nicht mehr in deutschland. So toll ist das p’litisch gewollte und geschaffene umfeld in der BRD. 🤮

In der BRD-verwaltung und insbesondere unter der fuchtel der bleiernen raute halten es ansonsten nur noch asozjale, grenzkriminelle und psychopatische vollidjoten aus. Wer mir das nicht glaubt, kann sich ja mal die bummsregierung anschauen, wo schon seit anderthalb jahrzehnten der größte fachkräftemangel herrscht.

Gruß auch an Axel „Leistungsschutzrecht“ Voss und an Ursula „Stoppschild“ von der Leyen!

Kurz verlinkt

Angela „das internetz ist für uns alle neuland“ Merkel hält in ihrem regierungsfernsehen-podkast eine ansprache zum so genannten „safer internet day“ und kennt sich erwartungsgemäß toll mit kompjutersicherheit aus. 🤦

Ich hätte eigentlich erwartet, dass so eine Ansprache dann auch nicht von der Kanzlerin kommt – wie gesagt, ich erwarte nicht, dass die alles kann und weiß, das geht schlicht nicht – sondern von dem Regierungsmitglied (=Minister, notfalls Staatssekretär), das Ahnung hat und zuständig ist. Das Problem ist: Sie haben niemanden, der Ahnung hat

Na ja, hauptsache ist ja, dass die CDU-CSU-SPD-scheißregierung jemanden hat, der sich damit auskennt, wie man lebensmittel mit einer antisozjalen bullschitt-steuer teurer macht, die ärmere menschen überpropozjonal belastet.

Kennt ihr den schon?

Die geheimdienste der vereinigten staaten eines teils von nordamerika haben die bummsregierung darüber informiert, dass das pöse pöse huawei nachweislich mit dem pösen pösen chinesischen staat zusammenarbeitet und wir alle von den chinesen überwacht werden, wenn man da keinen riegel vorschiebt [archivversjon]. Ja, richtig, die geheimdienste des weltüberwachers persönlich! 🤣

Und die fakten, fakten, fakten sind so erdrückend, dass man kaum noch luft bekommt:

Als Grund wird die Rechtslage in der Volksrepublik China angeführt. Demnach seien chinesische Unternehmen und Staatsbürger im In- und Ausland durch diverse Gesetze dazu verpflichtet, mit chinesischen Sicherheitsbehörden zu kooperieren

Müsst ihr verstehen, das ist in den USA völlig anders. 🤣

Aber so tief, wie die bummsregierung den USA ins rektum kriecht, kann dort sicherlich niemand darüber lachen. Die staatsfromme tagesschau lacht ja auch nicht drüber.

So, und jetzt stellt euch wieder schön netzwerkhardwäjhr aus den USA in die verwaltungen und unternehmungen, egal, wie oft darin vorsätzlich offen gelassene hintertürchen für die geheimdienste der USA gefunden werden!

Überall nur ehrlichkeit und edelste karaktere!

So ein jammer aber auch, dass der gesponse unserer werten frau bummsfamiljenministerin Franziska Giffey (SPD) wegen untreue aus dem beamtenverhältnis rausgeschmissen wurde [archivversjon]. Vermutlich hat das karge familjeneinkommen nicht für seine ansprüche an einen angemessenen lebensstil ausgereicht. Da muss man doch einfach verständnis für haben! Und damit man dieses verständnis auch ja bekommt, hat der gewohnt regierungsfromme scheißjornalist vom tagesspiegel auch ein schönes wörtchen gefunden, um in bananistan auch nicht so etwas klares und deutliches wie „untreue“ schreiben zu müssen (hevorhebung von mir):

Hat er bei Arbeitszeiten und Dienstreisen geschummelt? Der Mann von Franziska Giffey ist entlassen worden

Das war nur so ein bisschen schummelei. Wie sie ja bei jedem kind vorkommen kann, das mau-mau spielt. Oder auch mal bei BRD-p’litiker:innen mit der doktorarbeit. Oder auch mal bei VW. Wer hätte da nicht sofort verständnis! 🤮

Schade, dass dieses pressesterben so langsam geht!