Noch schärfere rohrkrepierer

Acht Wörter sind zu viel:
Leistungsschutzrecht soll verschärft werden

[…] Verlegerverbände hatten in einer Stellungnahme zu dem vorausgegangenen Diskussionsentwurf des Justizministeriums gefordert, dass „regelmäßig nicht mehr als drei Wörter“ lizenzfrei bleiben könnten […]

Leckt mich am! 👅

Kannste dir gar nicht selbst ausdenken, sowas! #BER

Die berliner CDU lotet die uralte frage aus, was satire darf:

Flughafen BER:
Berliner CDU will Magnetschwebebahn statt U-Bahn

Statt einer U-Bahn-Linie soll eine Magnetschwebebahn den Flughafen BER an die City anbinden, schlägt die CDU in Berlin vor. Das sei schneller und billiger.

Der war gut! 😀

„Eine Hochbahn mit Magnetschwebetechnologie wird ein Leuchtturm für Berlin“, so der CDU-Landeschef. Das Hochbahn-System sei umweltfreundlich und nahezu geräuschlos. Ziel der Landes-CDU sei, Berlin zur smarten Mobilitätsstadt Nummer eins in Europa zu machen

Und sogar stil und sprache sind hervorragend getroffen. Ich wusste gar nicht, dass der postilljon-herausgeber Kai Wegner heißt und auch ein p’litisches amt bekleidet. Wir brauchen viel mehr humor in der BRD-p’litik! 🤡

Am geilsten finde ich die begründung „nahezu geräuschlos“. Da freuen sich doch alle, die vom fluglärm um ihren schlaf und tagsüber um ihren verstand gebracht werden! Diese u-bahnen sind ja sonst auch immer so laut!!!elf!1! 🤣

Schon vor jeder ausschreibung steht PResseerklärungsfähig fest, wer den auftrag kriegt. Irgendwie muss das geld doch auch zu denen zurück, die immer so pralle köfferchen bringen. Ich habe volles, ja, vollstes verständnis. 🍌

Hej, und billiger als ein u-bahn-tunnel ist das stelzenmönsterchen auch noch. Aber hej, der fluchhafen war ja auch viel billiger, als er nur eine planung war. Und schnell fertig war er auch. Voll der leuchtturm! Es werde licht! 👍

Bullschitt des tages

Hört, hier spricht eure bummsbildungsministerin:

Wie soll der Schulalltag nach den Ferien aussehen? Geht es nach Bildungsministerin Karliczek, sollen Schülerinnen und Schüler wieder verlässlich unterrichtet werden. Die Sommerpause müsse genutzt werden, um nach Lösungen zu suchen

[Archivversjon]

Frau ministerin, sie dummes stück schei… sorry, ich meine natürlich: sie glücklicherweise reichgeborene, schon als bankkauffrau und dipl.-kauffrau (mit amtlich verbriefter ausbildungserlaubnis, über irgendeine eignung will ich gar nicht erst spekulieren) wohl nicht wirklich brauchbare kwotentusse der CDU, die in widerlicher weise die intelligenz ihrer zuhörer verachtet und verspottet! Was haben sie eigentlich in den letzten monaten gemacht, „um nach lösungen zu suchen“? Genau das war nämlich ihr verdammter scheißdschobb. Das problem stellt sich ja nicht erst seit heute oder auch nur seit montag, sondern schon seit ein paar scheißmonaten, und es wird nicht kleiner, sondern ganz im gegenteil. Haben sie überhaupt etwas gemacht? Vielleicht mal gesucht? Nein, nicht wieder mit dem finger in der nase nach dem gehirn! Nachgedacht? Wenn sie selbst mit etwas nachdenken überfordert gewesen wären, hätten sie ein ganzes bummsministerjum und für härtefälle den wissenschaftlichen dienst des deutschen bummstages zu ihrer unterstützung gehabt. Nein, haben sie nicht gemacht?! Das merkt man aber auch! Da werdens die sex wochen ferjen dann aber auch nicht mehr rausreißen.

So lange dumme und kompetenzfreie idjotinnen…

Kennen Sie „Prisma“, diese Zeitungsbeilage? Die liegt bei uns zu Hause, und da habe ich neulich einen Artikel gelesen, Titel: Was ist ein Algorithmus? Den fand ich hilfreich. Viele Forscher und Akademiker gebrauchen ständig Begrifflichkeiten, von denen sie sich nicht vorstellen können, dass sie für andere eben nicht Alltag sind. Und die anderen trauen sich oft schon gar nicht mehr zu fragen

…wie diese werte frau bummsbildungsministerin Anja Karliczek, die sich mangels eigener bildung von jornalisten grundbegriffe erklären lassen muss, die zukunft der BRD in der hand haben und feist in die kameras lächelnd mit intelligenzerwürgender geste an den BRD-zwangsschulen und den korrupten BRD-universitäten die erwaxenen von morgen zu unwissenden und wissensängstlichen menschen ausbilden, solange ist der rückbau der BRD zu einem entwicklungsland eine ganz sichere wette. Menschen wie sie, frau ministerin, sind das elend von morgen. Da braucht man gar keinen Morgenthau-plan mehr. Zu schade, dass sie dafür nicht haftbar sind!

Gruß auch an die eklige immernoch-bummskanzlerin Angela „bleierne raute“ Merkel, die solche gestalten (und nein, nicht nur eine davon) mit ministeramt, würden und pfründen bis hin zur obszönen altersversorgung ausstattet! Und natürlich an die scheiß-CDU, die das alles gut findet und Merkel weiterhin gewähren lässt und an die scheiß-SPD, die das alles gut und gern mitträgt!

Kurz verlinkt

Wolf Wetzel hat für die telepolis auf heise onlein einen schönen rückblick auf die organisierte kriminalität beim abgasbetrug von VW geschrieben.

Hier in niedersaxen ist VW übrigens das unternehmen, das die regierungserklärungen von minipräsi Stephan Weil vor dem verlesen im landtage korrekturgelesen hat. Nur, um noch mal klarzumachen, dass derartige verbrecher hier im hintergrund regieren. 🍌

Hej, und jetzt kriegen diese organisiert kriminellen scheißunternehmen gleich noch mal eine bummsautokaufprämje als versteckte subvenzjon geschenkt! Danke, Angela Merkel, du stinkende kloake, die du dafür verantwortlich bist! Deine nach scheiße stinkende scheißpartei hat ja auch schon gute ideen, wo man zum ausgleich in zukunft mal wieder ein bisschen sparen könnte.

Und für die freunde des so genannten „rechtsstaates“: nein, in den knast geht auch keiner. Geht ja auch nicht. Der knast ist voll. Mit kiffern, schwarzfahrern und müllcontäjhner-brötchendieben, die sich mit ihrer armutsrente oder ihrem scheiß-hartz-IV nicht anders zu behelfen wissen. Da kann man doch nicht so elegant gekleidete verbrecher ins gefängnis stecken. Und die einzigen gesetze, die hier in der BRDDR verschärft werden, sind die gesetze zur internetzzensur. 🤮

Da-da-digitale p’litische scheißidee des tages

Kauft enteignungs-, überwachungs- und technikverhinderungskompjuter, auf denen irgendwelche dritten darüber entscheiden, welche softwäjhr darauf ausgeführt wird, und tragt diese scheißwanzen durch euer ganzes leben, es gibt auch staatsgeld!

Die näxste eskalazjonsstufe für die kryptofaschistischen „innenexperten“ der scheiß-CDU wäre: wer kein wischofon hat oder es nicht ständig mit sich rumtragen will, der darf nicht mehr die wohnung verlassen. Das wäre doch ein gewinn für alle!!!!1!!elf!1!

Gruß auch an Erich „ich liebe euch doch alle“ Mielke!

Schulpflicht des tages

Schulpflicht für Viertklässler aufgehoben
Grundschulen bleiben kommende Woche komplett geschlossen

Mitten in die Vorbereitungen der Grundschulen für den geplanten Unterrichtsstart für Viertklässler platzte am Freitagmittag ein überraschender Beschluss des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs in Kassel: Die Schulpflicht für Viertklässler in Hessen werde vorläufig außer Kraft gesetzt, entschied das Gericht.

Damit gaben die Richter dem Eilantrag einer Schülerin aus Frankfurt Recht, die sich gegen eine Landesverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie richtet. Die Viertklässler würden im Vergleich zu Schülern, denen aus Gründen des Infektionsschutzes der Schulbesuch bis zum 3. Mai weiter untersagt werde, ohne hinreichenden Grund ungleich behandelt und in ihrem Grundrecht verletzt

[Archivversjon]

Ich finde diesen beschluss des hessischen vergewaltigungsgerichtshofes jetzt alles andere als überraschend. Das einzige, was mich überrascht, ist neben der unmissverständlichen deutlichkeit des beschlusses, dass die scheiß-BRD-p’litiker dieses grunzgesetz für die bummsrepublik deutschland nicht kennen, und dass der scheiß-vergewaltigungsapparat und die ganzen kleinen besoldeten schreibtischtäter auch die durchschaubarsten grundgesetzfeindlichen p’litischen drexideen einfach durchziehen (und sich ihre gewalttätigen, mechanomörderischen scheißhände in unschuld waschen, eine gute deutsche tradizjon). Ich dachte immer, die menschen hätten wenigstens ein bisschen aus der deutschen geschichte gelernt. Haben sie aber nicht. Und das gilt nicht nur fürs dschobbcenter, sondern auch für den kultusapparat: scheiß auf gesundheit und lebensrecht von menschen, wir werden fürs vergewaltigen besoldet!

Erinnert euch bitte daran, wenn sich im näxsten scheißwahlkrampf irgendwelche scheißp’litiker von dafür bezahlten scheißwerbern mit niedlichen kinderfotos als ganz große kinderfreunde hinstellen lassen; seien sie aus der scheiß-CDU oder aus der scheiß-pädagogen- und päderasten-partei bündnis 33/die grünbraunen. Wenn es diesem pack bei seinen beglückungsideen helfen würde, würden die kinder auch einfach auffressen. Und wenn die eltern der kinder verrecken, weil die kinder aus dem p’litisch gewünschten und mit besuchszwang errichteten seuchenherd schule eine krankheit mitbringen, an der ältere leute mit größerer wahrscheinlichkeit sterben, dann passt das genau in die wünsche vor allem der scheißgrünen, denn wenn die eltern weg sind, kann man die kinder völlig durchinstuzjonalisieren und ihnen vom zartesten, wehrlosesten alter an ins gehirnchen ficken, vom gender-lyssenkoismus über die okkulte chemische geistermedizin homöopatie bis zur unreflektierten technikangst und fortschrittsfeindlichkeit ins gehirnchen ficken… 🤮

Kennt ihr den schon?

Gut festhalten, es wird sehr, sehr dumm:

Nach Ansicht von CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß sollten Gottesdienste zeitnah wieder erlaubt werden. Sie stärkten das Immunsystem und seien deshalb „per se eine Anti-Corona-Maßnahme“. Krauß ist Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestages

Bei solchen von BRD-parteiapparaten in den bummstag gespülten herrgottsdummen kristentaliban ist eure gesundheit doch in besten händen! Das kann man noch erweitern. Weihwasser ist bestimmt so etwas ähnliches wie eine impfung, weil es das immunsystem mit so ziemlich jedem keim in der gemeinde bekannt macht, also wieder gluck gluck vollplätschern, die kleinen fingereintunkbecken in den röm.-kath. gruftkirchen!

Herr Jesus Krist, sei unser gast, und segne, was du uns bescheret hast!

Vor 55 tagen

Vor 55 tagen der bummsgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) so [archivversjon]:

Grippe schlimmer als Coronavirus
Spahn sieht Deutschland gut gewappnet

[…] Zur „Einordnung“ betonte Spahn, dass der Krankheitsverlauf beim Coronavirus milder sei als etwa bei einer Grippe. „An einer Grippe, wenn sie schwer verläuft, sterben in Deutschland bis zu 20.000 Menschen im Jahr.“ Auf die Frage, ob in Deutschland wie in China auch die Abschottung ganzer Städte möglich sei, führte Spahn das Beispiel von Masern an, die deutlich ansteckender seien als das Coronavirus. „Und wir bekommen auch einen Masern-Ausbruch in Deutschland mit deutlich milderen Maßnahmen in den Griff, als wir sie derzeit in China sehen.“ […]

Ohne weitere worte des kommentares. Die Merkel-ansage mit „verzicht“ und „opfer“ [archivversjon] habt ihr ja alle mitbekommen, nehme ich an.

Frau Merkel könnte natürlich auch mal ein paar völlig unfähige und intellektuell ständig überforderte minister*innen aus ihrer regierung entfernen, aber das scheint sie nicht so wichtig zu finden. Mir fallen da ja noch ein paar mehr als dieser Spahn ein.

Bedingungsloser grunddoktorgrad für BRD-p’litiker des tages

Die überraschung des tages: wissenschaftliche betrüger handeln „zum teil“ auch vorsätzlich [archivversjon, und die hervorhebung im zitat ist von mir]:

Die Berliner Landesregierung hat mitgeteilt, dass Franziska Giffey in ihrer Doktorarbeit vorsätzlich abgeschrieben hat. Auf fünf Anfragen des AfD-Abgeordneten Martin Trefzer hatte sich der Landessenat ausführlich zum Plagiatsfall der Bundesfamilienministerin äußern müssen. Giffey wurde im Jahr 2010 an der Freien Universität (FU) promoviert, später waren in ihrer Arbeit 119 Plagiate entdeckt worden. Die Politikerin erhielt eine Rüge, die gesetzlich nicht vorgesehen ist, und durfte ihren Titel behalten. Das zur Überprüfung der Arbeit eingesetzte Gremium hatte zuvor neunmal getagt und auch die Stellungnahme von Giffeys Rechtsanwalt in das Prüfverfahren einbezogen. Nun wird bekannt, dass das Gremium den Vorsatz bei Giffey „zum Teil bejaht“ hat

Was für eine universitäre einsicht: wenn man einfach abschreibt, dann könnte das „zum teil“ auch vorsatz sein! Und was ist der andere teil? Zufall? Unwillkürliche hellsichtigkeit? Amerikanisches zitieren? Hundertneunzehn beispiele für verblüffend ähnliche formlierungen wie in der teilweise nicht aufgeführten literatur? In immerhin rd. einem drittel des gesamtumfangs ihrer angeblichen „doktorarbeit“, nur echt mit echter und immerhin eigenhändig unterschriebener eigenständigkeitserklärung¹? :mrgreen:

Die freie universität berlin ist eben einfach nur eine titelmühle für BRD-p’litiker. Im zweifelsfall werden irgendwelche maßnahmen im rechtsfreien raum erfunden, hauptsache, man nimmt den schmierigen gestalt*innen aus der p’litischen klasse nicht einfach wieder ihren klar und nachweisbar durch betrug erworbenen doktorgrad weg, wenn sie überhaupt einmal bei ihren wissenschaftlichen betrügereien erwischt werden. Hej, da müsst ihr verständnis für haben! Frau Giffey hat halt so eine starke affinität zum betrug, da kannste nix machen. :mrgreen:

Für die ganzen studenten an dieser scheißuni tut es mir leid, denn sie werden zumindest zum teil deutlich ernsthafter und ehrlicher als diese BRD-scheißp’litikblenderweibchen und SPD-kwotenprinzessinnen wie frau dr. rer. clipb. Giffey sein, aber trotzdem sind ihre abschlüsse in einer mittlerweile weltbekannten BRD-titelmühle durch so einen trüben kontext entwertet. Das ist echt schade um die ganze mit einem studium in diesem scheißladen verschwendete lebenszeit.

Gruß auch an bundeskanzlerin Angela Merkel, die als promovierte fysikerin eine vorsätzliche wissenschaftliche betrügerin weiterhin in ihrer regierung belässt sowie an alle ihre komplizen aus CDU, SPD und CSU im reichstag, die diese schande für die gesamte BRD und diese entwertung der BRD-wissenschaft nicht durch ein konstruktives misstrauensvotum zu beenden versuchen. Ihr macht die scheiß-BRD zu dem, was die scheiß-BRD wegen euch geworden ist: eine erbärmliche, lächerliche bananenrepublik. 🍌

Na, aber wenigstens sind im gegensatz zur DDR in der BRD die regale in den HO-läden… ähm… supermärkten voll. Oh, doch nicht. Ach, egal! 🤪

So, und jetzt noch einmal das, was euch der scheißjornalist nicht verlinkt: die bei vroniplag gesammelten stellen mit plagiatsverdacht in der dissertazjon von frau dr. rer. clipb. Franziska Giffey. Und zwar mit folgendem leckerli für leute, die gerade ihr kotzmittel nicht zur hand haben:

[…] in mindestens 72 Fällen stellte sich heraus, dass die Verfasserin als Nachweis für von ihr getätigte Aussagen zum Teil oder in Gänze Quellen angibt, die dem Anschein nach willkürlich gewählt sind oder mit denen sich diese (so) nicht belegen lassen

Die hat nicht nur ihre kwellen verschleiert, sondern sich auch noch zusätzlich ein paar kwellen als beleg ausgedacht, ohne dass diese als beleg tauglich waren. „Ein paar“ meint hier: nur so zweiundsiebzig mal. Einfach nur, um durch „simulierte wissenschaft“ den eindruck einer großen literaturdurchdringung zum tema zu erwecken. Das ist aber sicherlich auch „nur zum teil“ vorsätzlich gewesen. 😂

Freie universität berlin, geh einfach sterben! Du stinkst.

¹Dass dieser wisch in berlin einen anderen namen als im rest der mir bekannten BRD hat, ändert nichts an seiner bedeutung.

Grundrechtsaufhebung

Die pechschwarz-bananengelbe landesregierung von nordrhein-westfalen unter der führung von Armin Laschet (CDU) hat man eben ein grundrecht aus dem grunzgesetz für die bummsrepublik deutschland aufgehoben.

Gruß auch an die FDP, die ursprünglich mal „was mit bürgerrechten“ war, aber inzwischen nur noch banane ist. 🍌

Rechtsfreier raum des tages

Der rechtsfreie raum des tages ist bummskrankheitsminister Jens Spahn von der scheiß-CDU, der vorsätzlich und mit scheinbar unerschöpflicher krimineller energie die klare und recht eindeutige rechtsprechung des bummsverfassungsgerichtes ignoriert und damit eine grundgesetzfeindliche p’litik macht [archivversjon gegen das p’litisch gewünschte „vergessen im internetz“].

Man wartet auf das nächste Urteil

Lieber „verfassungsschützer“, da habt ihr eure verfassungsfeinde! Greift zu. Aber nicht so sanft wie bei den neonazis!

Gruß auch an die bleierne raute Angela Merkel, die verfassungsfeinde in ihre regierung berufen hat und nichts gegen offen und vorsätzlich grundgesetzfeindliche p’litik übernimmt. Und an einen scheißbummstag, der sich das von einer regierung bieten lässt, ohne energisch dagegen vorzugehen. Eure sonntagsreden vom rechtsstaat könnt ihr euch jedenfalls in den arsch stecken, aber alle miteinander! Ach, das ist seit 3072 tagen nix neues mehr. Um so schlimmer! 🤮

Wolfgang Schäuble tat seinen mund auf…

Betroffenheit reiche längst nicht mehr aus, so Schäuble. Hanau fordere vor allem Aufrichtigkeit. „Aufrichtigkeit vom Staat – der sich eingestehen muss, die rechts-extremistische Gefahr zu lange unterschätzt zu haben. Die lange Spur mörderischer Übergriffe, die Einzeltäter und Gruppen durch Deutschland ziehen, zeigt: Das ist Terrorismus.“ […] Radikale Netzwerke müssten mit allen rechtsstaatlichen Mitteln aufgedeckt und rechtsextremistische Vereinigungen zerschlagen werden

[Archivversjon]

Herr bummstagspräsident, sie heuchlerischer verlogener halunke und kumpel jedes neonazi-mörders! Sie reden als oberster vertreter jener braunbananigen p’litischen klasse, die eine aufklärung der NSU-mordserje — immerhin eine der größten p’litisch motivierten mordserjen in der geschichte der bummsrepblik deutschland — in einem hochnotlächerlichen aufklärungsausschluss vorsätzlich verhindert hat und die ermittlungsakten erstmal für hundertzwanzig verdammte scheißjahre als staatsgeheimnis weggeschlossen hat, um die kumpel, mittäter und mitfinanzierer der mörder in polizeien und geheimdiensten der BRD zu beschützen. Ihre geübt und durchaus professjonell gespielte betroffenheit erregt jedenfalls nur noch ekel, wenn man überhaupt noch etwas fühlen kann. 🤮

Also halten sie ihr nach lügen und braunster scheiße stinkendes scheißmaul, sie heuchler! Oder setzen sie sich ernsthaft und nicht nur mit verlogenen worten dafür ein, dass die braunen netzwerke in polizeien und geheimdiensten ans licht gezerrt und gegebenenfalls juristisch verfolgt werden! Können sie nicht? Das glauben sie doch selbst nicht! Sie können mehr dafür tun als beinahe jeder andere mensch in der BRD. Wollen sie nicht? Dann halten sie ihre scheißfresse!

„Solche Wahnsinns-Taten geschehen nicht im luftleeren Raum. Sie wachsen in einem vergifteten gesellschaftlichen Klima, in dem das Ressentiment gegenüber dem Fremden und abwegigste Verschwörungstheorien geschürt werden – bis Minderheiten als Bedrohung empfunden und in Sozialen Medien Hetzjagden oder sogar Morde von perversen Beifallsbekundungen begleitet werden“, erklärt der Bundestagspräsident. Es brauche deshalb wirksamere Maßnahmen

Ach, sie wollen lieber neue zensurgesetze fürs internetz, ich verstehe.

Fefe des tages

Vor Fefes überdrüssigen augen ist offenbar die DPA-meldung vorbeigeskrollt, dass den bundesbehörden ein paar experten für kompjuter und datenverarbeitung fehlen, und da konnte er sich seiner anmerkung gar nicht mehr enthalten, die es auch nicht an deutlichkeit fehlen lässt.

Das Innenministerium braucht keine Experten. Jedes Mal, wenn das Innenministerium Experten angehört hat in der Vergangenheit, haben sie danach deren Ratschläge ignoriert. Ihr braucht also offensichtlich keine Experten sondern Speichellecker und Jasager. Ihr braucht Leute ohne Moral und Gewissen, die euch ins Gesicht lügen, dass eure Ideen doch nicht so Scheiße sind wie alle da draußen sagen

Und ich dachte immer, ich sei der letzte, der noch ein wort wie „speichellecker“ schreibt… 😉

Aber keine sorge, es besteht nicht die geringste gefahr, dass ein mensch, der auch etwas drauf hat, im alles erstickenden BRD-verwaltungsumfeld zu einer vergleichsweise miesen bezahlung anfangen würde, um sich seine ganze arbeitszeit lang mit technisch völlig ahnungslosen und beratungsresistenten vorgesetzten mit eingebauter verwaltungswichtigkeit herumzuschlagen.

Die wollen doch sonst immer alles billig und auslagern bei der scheißbummsregierung. Dann sollen sie sich doch billige kompjuterleute aus indjen, china oder nordkorea holen, die sind doch viel billger, und billig ist doch die neue deutsche spitzenkwalität und exzellenz. Oder vielleicht mal gucken, was die flüchtlinge so drauf haben, die neulich erst als zusätzliche lohndrückerei und zusätzliche mietsteigerung so eifrig in die BRD hineingewunken wurden. Vielleicht mag sich von denen ja jemand anlernen lassen. Wer schon etwas kann, wird jedenfalls nicht in der BRD-verwaltung anfangen. Wer richtig gut kompjutersicherheit kann, bleibt oft gar nicht mehr in deutschland. So toll ist das p’litisch gewollte und geschaffene umfeld in der BRD. 🤮

In der BRD-verwaltung und insbesondere unter der fuchtel der bleiernen raute halten es ansonsten nur noch asozjale, grenzkriminelle und psychopatische vollidjoten aus. Wer mir das nicht glaubt, kann sich ja mal die bummsregierung anschauen, wo schon seit anderthalb jahrzehnten der größte fachkräftemangel herrscht.

Gruß auch an Axel „Leistungsschutzrecht“ Voss und an Ursula „Stoppschild“ von der Leyen!