CDU des tages

Bei der „jungen“ unjon — das ist eine bezeichnung für die unter-sechzigjährigen in der CDU — hat man endlich begriffen, was dieser Rezo mit seinem video haben wollte:

Die JU fordert „junge, netzaffine Gesichter“ für die CDU-Kommunikation in den sozialen Medien. Abgeordnete sollen eine Stunde täglich den Dialog im Netz suchen

Schönere, jüngere, besser zielgruppengerecht vermarktbare gesichter für die von einer PR-agentur formulierten p’litlügen wollte dieser blauschopf von Rezo mit seinem 15,5 milljonen mal angeguckten video haben, nicht wahr? 😀

Es wird ja auch allerhöchste zeit, dass auch die CDU zur splitterpartei wird.

Politikberater des tages

Bildschirmfoto redakzjonsnetzwerk deutschland --  Deutschland / Welt -- CDU-Chefin -- Lehre aus Rezo-Debatte: Kramp-Karrenbauer will künftig ihren Sohn um Rat fragen -- CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat noch immer an der Debatte um das Rezo-Video zu knabbern. In einem Interview gesteht sie nun Fehler im Umgang mit dem jungen Youtuber ein

Vielleicht sollte es sich diese exzellente vertreterin des p’litischen abschaums der BRD einfach mal angewöhnen, sich inhaltlich mit dingen auseinanderzusetzen, statt immer nur auf die personen zu gehen und psychomanipulative hirnficks am wähler zu versuchen… ach, die kann das gar nicht. Die kann es nur manipulativ. Und ihre einzige p’litische absichten sind machterhalt, selbsterbauung und bimbesempfang. Ich verstehe.

🍌 Banane des tages 🍌

Hier mal kurz die bummskorrupzjonsministerin für industriefraß und giftwirtschaft, Julia Klöckner (CDU), zum tema „voll gesunde ernährung“ auf dem zwitscherchen:

Weniger #Zucker, Fette und #Salz in Fertigprodukten – dafür setzt sich BMin @JuliaKloeckner mit der #Reduktion|s- und #Innovationsstrategie ein. Dass dies geht, zeigt @NestleGermany, die die Strategie unterstützen. Sie haben 10% der Inhalte reduziert; weitere 5% sollen folgen.

*kotz!*

Wer lust hat, zum zwitscherchen zu gehen und alle sicherheitsmaßnahmen im webbrauser zu deaktivieren: die durch und durch korrupte und dabei völlig schambefreite bummsministerin Klöckner hat dazu auch ein video zum zwitscherchen hochgeladen. Und für alle, die dem zwitscherchen keine privilegjen einräumen wollen, habe ich mich mal um eine dezentrale sicherheitskopie des äußerst nahrhaften videos gekümmert, die man sich zum besseren schutz vor guhgell-träcking am besten auf invidious anschaut. Aber bitte unbedingt vor dem klick eine speitüte bereithalten, falls es einem beim anschauen überkommt… 💩

Wie werde ich jemals wieder diesen bananengeschmack aus dem mund kriegen?

Innenminister… ähm… internetz der dinge des tages

Na, habt ihr euch auch alle schön abhörmikrofone (werber- und jornalistensprech: intelligente lautsprecher) in eure wahnzimmer gestellt? Weil ihr das so toll findet, mit einem kompjuter zu sprechen? Und fernseher mit kameras, als ob ihr nie 1984 gelesen hättet? Und alle möglichen weiteren smartdinger mit mikrofon und kamera, die euer ganzes leben an irgendwelche euch unbekannten kompjuter funken? Und seht ihr zu, dass der akku immer geladen ist und der stecker immer steckt? Die BRD-innenminister wollen euch demnächst damit überwachen, scheiß aufs grunzgesetz [archivversjon]!

Fernseher, Kühlschränke oder Sprachassistenten können teils permanent Informationen sammeln. Einem Bericht zufolge wollen die Innenminister diese „digitalen Spuren“ als Beweismittel vor Gericht verwenden

Ach, ihr seid nicht so doof, dass ihr euch die intimsfäre mit so etwas vollrümpelt? Näxste frage: fahrt ihr auto?

Laut dem Redaktionsnetzwerk Deutschland wollen die Innenminister nun außerdem über den Umgang mit jenen Daten beraten, die in privaten Fahrzeugen anfallen

Endlich wird klar, wofür man dieses 5G braucht: damit die daten bei der von den menschenrechtsfeinden aus CDUCSPDUAFDPGRÜNETC gewünschten vollumfänglichen totalüberwachung jedes menschen in der scheiß-BRD nur so flutschen. Das internetz kriegt ihr zum ausgleich dafür unter dem banner des geistigen eigentumes sowie des schutzes vor häjhtspietsch und fäjhknjuhs technokratisch vorzensiert.

Wenn euch doch nur vorher jemand gewarnt hätte! Der werber hat euch nicht gewarnt, und sein stinkender bruder, der jornalist, hat euch auch nicht gewarnt, und alle anderen haltet ihr ja für weltfremde spinner. Erich Mielke hätte euch auch rund um die uhr geliebt, ihr konsumtrottel und idjoten!

CDU und CSU wollen so tun, als ob sie verstanden hätten…

Nach Wahldebakel:
CDU will Influencer aufbauen, CSU Vorstandssitzungen streamen

Die Unionsparteien diskutieren eine neue Strategie für ihre Präsenz in den sozialen Medien. Dabei wollen sie von Youtuber Rezo lernen, wie es geht

Keine lust auf einen kommentar. Ich gebe gleich zu Fefe weiter. 😀

Und wer jetzt wirklich noch unbedingt ein CDU/CSU-video sehen will, einfach hier lang.

Kennt ihr den schon?

Die im deutschen bummstag vertretene „elite“ der scheiß-CDU so: ein kohleausstieg zerstört zukunftsperspektiven und schadet der umwelt [archivversjon].

Hej, Rezo, wenn du dein CDU-zerstörungsvideo mal erweitern willst: da kommt jede woche neuer stoff hinterher, ein ding irrer als das andere! Und die reakzjon der scheiß-CDU unter führung von Angela Trump-Karrenhofer auf mit kwellen belegte, ja, vorbildliche jornalistische kritik wird auch weiterhin sein, dass sie dir deinen blauschopf vorwerfen, internetzzensur fordern und die verschwörungsteorie streuen, du seist fäjhknjuhs und bestandteil einer russischen desinformazjonkampanje, während CDU-nahe massen- und propagandamedien im stile des stürmers den lynchmob herbeirufen.

CDU-kwalitätsdemokraten retten die demokratur

Was macht man, wenn irgendwer im internetz substanzjelle kritik an der CDU übt? Diese widerlegen? Aber nein doch, die durchgeladene AKK 47 der demokratur, CDU-obermotzin Annegret Krampf-Knarrenbauer, hat ganz andere ideen, wie man damit in zukunft umgehen sollte [archivversjon]:

Reaktion auf Rezo:
Kramp-Karrenbauer erwägt Regulierung von Meinungsäußerungen

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat als Reaktion auf die Anti-CDU-Videos von Rezo und weiteren Youtubern eine Regulierungen von Meinungsäußerungen im Netz vor Wahlen angeregt. Sie begründete dies mit der Sorge vor Auswirkungen derartiger Aufrufe auf die Demokratie

Müsst ihr verstehen, wenn der demos sich mal ein bisschen zu worte meldet, dann machen die auswirkungen auf die demokratie sorge. Aber keine sorge, zum achtzigsten geburtstag des grunzgesetzes für die BRD werden sie wieder feierlichste reden über die ganzen grunzrechte halten, diese kwalitätsdemokraten!

Stirb, scheiß-CDU, stirb! Kannst ja „freiheit ist immer die zensur des andersdenkenden“ auf deinen grabstein meißeln und ein paar geldkoffer mit ins grab nehmen!

So so, die scheiß-CDU macht Rezo ein „gesprächsangebot“…

Und warum? Weil die nach scheiße stinkende scheiß-CDU nach über fünf milljonen fucking vjuhs des videos (inzwischen sinds 7,5 milljonen) gemerkt hat, dass sich das übermorgen an den wahlurnen in deutlichen verlusten bemerkbar machen könnte.

Ansonsten, wenns nicht gerade wahlergebnis- und damit pöstchen- und pfründegefährdend wird, sagt diese stinkende gerontokratische p’litmafia ja eher zu den menschen, die noch eine zukunft vor sich haben, dass sie die p’litik gefälligst den profis überlassen und ansonsten gut in der schule aufpassen sollen. Und sprechen tut die korrupte, geldgeile, machtbesoffene p’litmafia stattdessen lieber mit lobbyisten und kofferträgern.

Hej, ihr da! Ja, ihr da bei der scheiß-CDU unter Angela Trumphofer! Ihr seid so widerlich, menschenverachtend und asozjal, dass sogar mir die angemessenen worte für euch fehlen, ihr arschgeburten! Und ich bin wirklich nicht um einen derben wortschatz verlegen. Subtrahiert euch bitte! Ihr stinkt! Und odol wird dagegen nicht helfen.

Ich hoffe mal, dass Rezo (trotz seiner erscheinung) genug hirn und reife hat, um nicht in diese sehr durchschaubare falle für dummköppe zu tappen.

Wahlempfehlungen für sonntach gibts von mir nicht. Außer die eine aus dem jahr 2014, die nach wie vor unverändert gültig ist. Ich bin froh, dass es hier (noch) keine wahlpflicht gibt, auch wenn gestalten wie Jörn Thießen der meinung sind, dass nichtwählen fuffzich øre strafe kosten solle. Zur weiteren p’litisierung verweise ich nur auf diese kleine zitatsammlung.

Fäjhknjuhs des tages

Das fischblatt „frankfurter allgemeine zeitung“ und die menschenverachtende kriminelle organisazjon „CDU“ betreiben in ihrer propanganda ein bisschen matematikmissbrauch, behaupten falsche tatsachen über die berechnung des mittleren einkommens und rechnen fest damit, dass die opfer von BRD-jornalismus und BRD-zwangsschule so große matematische analfabeten sind, dass sie schlicht nicht wissen, was der unterschied zwischen dem (aritmetischen) mittelwert und dem median ist und es auch niemals nachlesen werden. Einfach nur, um mit diesem faulen zahlenzauber aus dem zauberkasten des propagandaarschloches so zu tun, als ob es deutlich weniger armut in der BRD gäbe, als es objektiv gibt. Zum glück wissen es die meisten menschen aus eigener, direkter erfahrung besser, und zum glück wurde es im bildblog mal aufgedröselt. Aber ich befürchte, der staats- und kaufjornalismus wird die angeblichen „fakten“ aus dem CDU-FAZ-dokument wiedergeben, als handele es sich dabei um tatsachen.

CDU des tages

Die gleiche CDU, die das urheberrecht mit (in meinen augen grundgesetzwidrigen) vorzensur-hochladefiltern durchsetzt, scheißt auf das urheberrecht, wenns um ihren eigenen juhtjuhbb-auftritt geht [archivversjon]:

Seit der Youtuber Rezo seinen Rant mit dem Titel „Die Zerstörung der CDU“ ausgestoßen hat, sind alle ganz aufgeregt, verwirrt und vor allem: planlos. Regie führen andere. Und wo es gerade eh so gut läuft, musste die Partei nun auch noch etliche Clips aus ihrem Youtube-Kanal löschen. Weil sie ihr nicht gehören […]

„Durch einen Hinweis auf Twitter wurden wir darauf aufmerksam, dass die Videos irrtümlich auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht worden waren […] Auf YouTube wurden die Ausschnitte irrtümlich und ohne selbstständige Ausführungen eingestellt.“

Müsst ihr verstehen, das war alles nur ein bedauerliches versehen. Die videos haben sich vermutlich von allein hochgeladen. Nicht, dass noch jemand denkt, dass die scheiß-CDU ein rechtsfreier raum sei, so aus leuten bestehend, die über ihren eigenen scheißgesetzen stehen! :mrgreen:

S/M des tages

Habt ihr das auch gehört? Wie schrecklich das ist, dass diese AFD so präsent im fratzenbuch und beim zwitscherchen ist und dort mit hohem aufwand ihre desinformazjon vorantreibt? Gut, dass es die kwalitätsdemokraten gibt, die niemals auf so eine idee kämen:

SPD und Union geben deutlich mehr Geld für Werbung auf den Plattformen des Datenkonzerns aus als andere Parteien. Mit etwas Abstand vorne liegen dabei die Sozialdemokraten. Im Mittelfeld liegen Grüne und Liberale. Deutlich weniger Geld für die Verbreitung der eigenen Posts investiert die Linkspartei – und am wenigsten die AfD

„Danke“ übrigens, scheiß-CDU, scheiß-CSU, scheiß-SPD, scheiß-FDP und scheißgrüne, dass ihr so einen menschenverachtenden und (durch seine spämm und schadsoftwäjhr mit trojanerfunkzjonen) kriminellen scheißladen wie das fratzenbuch mit so viel geld pämpert, um eure wahlkrampf-hirnfickereien voranzutreiben! Da ist die wahlkampfkostenerstattung aus steuermitteln bei der arbeit, ist ja das geld anderer leute… 😦