Edward Snowden des tages

Edward Snowden hat nicht nur rausgekriegt und publik gemacht, dass die geheimdienste der vereinigten staaten eines teils von nordamerika auf alle so genannten menschenrechte scheißen und wie ein neurotischer faschostaat jeden menschen auf der welt und jede kommunikazjon totalüberwachen, er hat sich nebenbei auch noch für ein paar andere dinge interessiert, die möglicherweise auch andere leute interessieren könnten und sich ein paar staatsgeheimnisse angeguckt: Es gibt keine kemträjhls, der klimawandel findet wirklich statt, die apollo-mondlandung war echt und es gab keine kontakte der US-dienste zu außerirdischen.

Aber die totalitäre und offen menschenrechtsverachtende totalüberwachung der ganzen menschheit durch die scheißgeheimdienste der USA, die gibt es. Das war niemals eine verschwörungsteorie, sondern geheimdienstliche praxis. Auch, wenn das inzwischen in presse und glotze kein tema mehr ist und die scheißp’litik allerorten nach alzheim grüßt.

„Chemtrails“ des tages

Rund 100 Tonnen Kerosin haben zwei Flugzeuge in den vergangenen Tagen über Rheinland-Pfalz abgelassen. Umweltgefahren entstünden dadurch nicht, so Experten […] Die Pfalz wird dafür ausgesucht, weil sie dünn besiedelt ist

Es gibt keine gefahr, es ist nichts passiert, gehen sie weiter!

Dauerhaft archivierte versjon der SWR-meldung

Parlamentarische anfrage des tages

Martin Bäumer, gelernter sparkassenbetriebswirt, zurzeit mitglied des niedersäxisichen landtages und dort umweltp’litischer sprecher der CDU-frakzjon, hat offenbar ein paar gute webseits gelesen und will jetzt mal von der niedersäxischen landesregierung wissen, wie das hier so läuft mit den „chemtrails“.

Psst, herr Bäumer, aber ich glaube, ich muss sie enttäuschen. Das ist eine geheime geheimverschwörung, davon wird man ihnen bestimmt nicht die wahrheit erzählen… :mrgreen: