Gute nachricht des tages

In nordrhein-westfalen haben die religjonslehrer an den BRD-zwangsschulen offenbar angst um die zukunft ihres berufes. Gefällt mir. 👍️

Wir befürchten, dass die Kirchenaustritte eine ganz fatale Folge nach sich ziehen und die jungen Menschen dann nicht mehr da sind. Vielmehr wird dann im Fach praktische Philosophie über diese Fragen geredet. Aber es stehen dann nicht Religionslehrerinnen oder ein Religionslehrer vor den jungen Menschen, die über ihre Spiritualität und ihren eigenen Glauben Auskunft geben können, sondern es wird quasi aus einer objektiven Perspektive unterrichtet

Wie schrecklich für die kristliche religjon und für die hl. röm.-kath. kinderfickersekte, wenn auf einmal kwasi aus einer objektiven perspektive unterrichtet wird. 😂️

Ist hier jemand mitglied der hl. röm.-kath. kirche?

Dein früherer pfäffischer obermotz erklärt es dir ganz klar: auch du fickst kinder, nicht nur der pfaffe:

„Die Erkenntnis wächst, dass alle in der Kirche – alle! – Verantwortung für das Geschehene übernehmen müssen: Bischöfe, Priester, Ordensleute, aber auch die Laien – also die Christgläubigen insgesamt.“ Das erläuterte der frühere Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Prof. Hans Maier, im Interview mit dem in Freiburg erscheinenden „Christ in der Gegenwart“

Ich hoffe, ihr wisst, wo und wie man aus dieser kinderfickersekte austritt, deren pfaffen kinder sexuell missbrauchen und deshalb euch als kinderficker bezeichnen — und dabei die chuzpe haben, das als einen „neubeginn“ zu feiern. Der beste tag für den kirchenaustritt ist übrigens nicht heute, sondern schon gestern. Also macht zu! Jesus aus nazaret war auch nicht mitglied in dieser bösen, kinderherzenfressenden kirche.

Neues aus der kinderfickersekte

Katholische Kirche
Papst lehnt Rücktritt von Kardinal Marx ab

[Archivversjon]

Tja, dann muss der großpfaffe wohl aus der hl. röm.-kath. kinderfickersekte austreten, um seiner bis jetzt nur symbolischen tat ein bisschen gewicht zu verleihen, das vielleicht sogar bei papst Franze ankommt. Kommen sie schon, nichtswürden, Jesus aus nazaret war auch nicht katolisch! Und sie müssen wohl ganz sicher nicht monatelang auf einen termin für ihren austritt warten, so wie es gerade ganz vielen menschen in der BRD geschieht, nichtswürden.

Ich verstehe eh nicht, warum man bei diesem korrupten, kriminellen scheißladen, in dem man im regelfall durch hokus pokus säuglingsbesprengung steuerpflichtiges mitglied wird, nicht einfach durch pissen wieder austreten kann, sondern so einen absurden, künstlich verknappbaren und teuren verwaltungsakt braucht. Da hat euer freund Adolf Hitler mit seiner verheiratung des deutschen reiches mit der scheißkirche aber ganze arbeit geleistet!

Historisches foto von pfaffen, bischöfen und kardinälen, die gemeinsam die rechte hand zum so genannten hitlergruß erhoben haben. Darunter der text: schaut, so hoch steht die röm-kath. scheiße in deutschland.

Also los, nichtswürden, lassen sie das ekelhafte gräuelbild der verwüstung (nach Daniel 9:22) hinter sich und treten sie aus ihrer kinderfickersekte aus! Setzen sie ihr zeichen für neue anfänge, für einen neuen aufbruch ohne diese satanische, kinderherzenfressende scheißkirche! Oder sind sie doch nur so ein pfäffischer lügner und heuchler wie die anderen? Ich habe da ja so ein vorurteil… aber sie können mir gern zeigen, dass das nicht stimmt, nichtswürden. Ich würde es begrüßen.

Neues von der kinderfickersekte

Nichtswürden kardinal Reinhard Marx, ist wegen der organisiert kriminellen kinderfickerei in der hl. röm.-kath. scheißkirche und wegen der fortgesetzten vertuschungsversuche zurückgetreten [archivversjon]:

In seinem Brief an den Papst schreibt Marx: „Im Kern geht es für mich darum, Mitverantwortung zu tragen für die Katastrophe des sexuellen Missbrauchs durch Amtsträger der Kirche in den vergangenen Jahrzehnten.“ Die Untersuchungen und Gutachten der zurückliegenden zehn Jahre zeigten für ihn durchgängig, dass es „viel persönliches Versagen und administrative Fehler“ gegeben habe, aber „eben auch institutionelles oder systemisches Versagen“ […] Die Diskussionen der letzten Zeit hätten gezeigt, „dass manche in der Kirche gerade dieses Element der Mitverantwortung und damit auch Mitschuld der Institution nicht wahrhaben wollen und deshalb jedem Reform- und Erneuerungsdialog im Zusammenhang mit der Missbrauchskrise ablehnend gegenüberstehen“, so der Kardinal weiter

Bei manchen leuten braucht es halt 68 jahre, bis der groschen endlich gefallen ist, aber er fällt dann doch. Ich habe eh nie verstanden, wie dieser kardinalfehler die worte ubi spiritus domini ibi libertas¹ in sein drexwappen schreiben konnte und gleichzeitig jahrzehntelang in der objektiven diktatur der hl. röm.-kath. scheißkirche mitmachen konnte und bin daher überrascht, dass es in diesem kopf doch noch ein paar regungen gibt. Möge er begreifen, was er mitgemacht hat!

Den brief von nichtswürden Reinhard Marx gibt es übrigens offen in diesem neumodischen internetz, auch wenn jornalisten so etwas nie verlinken.

¹Wo der geist des herrn ist, da ist freiheit.

Entschuldigung des tages

Hannovers Landesbischof Ralf Meister hat für zumeist Jahrzehnte zurückliegende sexuelle Missbrauchsfälle in der größten evangelischen Landeskirche um Entschuldigung gebeten […] „Die tiefen Verletzungen der Betroffenen sind nicht aufzuwiegen, nicht mit Entschädigungszahlungen, nicht mit Zuhören und nicht mit Beratung“

Das ist aber praktisch für ihre satanische scheißkirche, nichtswürden, dass man da eh nichts wieder gutmachen kann und sie — als ev.-luth. großpfaffe mit bütscheeverantwortung und geübter gewerbsmäßiger lügner — ihre „buße“ auf ein paar warme worte beschränken können. Und vom systematischen menschenzerbruch durch jahrelange kinderfolter in ev.-luth. kinderknästen wollen sie gar nicht erst anfangen, sie judasnachfolger, sie! Gehen sie bitte ganz schnell zu ihrem gott, nichtswürden, sie sind für denkende und fühlende menschen einfach nicht mehr zu ertragen!

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Kristentum des tages

Das muss dieser hl. geist sein, den die kristen gekriegt haben! Der macht, dass sie jetzt einfach alles glauben:

Weiße US-Evangelikale und Latinos sowie Mormonen glauben besonders häufig den Verschwörungsmythen der QAnon-Bewegung

Gut, verschwörungsmyten ist ja so ein propagandawort, das denn sinn vernebeln soll, so dass er gar nicht mehr an die tägliche verschwörungspraxis (in feinerem deutsch „korrupzjon“ genannt) glauben soll. Was halten diese gläubigen also für wahr?

Demnach sind rund ein Viertel der weißen US-Evangelikalen und Latinos davon überzeugt, dass „Regierung, Medien und Finanzwelt von Satan-anbetenden Pädophilen kontrolliert“ würden. Bei den Mormonen, also den Mitgliedern der „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“, stimmen 18 Prozent der Aussage zu. Auf die Frage, ob Patrioten möglicherweise Gewalt anwenden müssten, um die USA zu retten, antworteten fast ein Viertel der weißen Evangelikalen und der Mormonen mit „Ja“

Hach ja, was stempelt das „bildungswerk“ der mormonen nochmal auf jedes stück papier? Ach ja: „die schönheit gottes ist intelligenz“ stempeln die immer drauf. So schade, dass die hässlichkeit der gläubigen anders aussieht.

Kristentum des tages

In allen drei evangelischen Gemeinden scheint es unter den Gläubigen bis hinauf zum Pfarrer den Konsens oder zumindest die weitreichende Verbreitung der Ansicht zu geben, dass Corona von Gott gemacht und eine Impfung nicht im Sinne Gottes sei

[Archivversjon]

Na, so lange autofahren im sinne gottes ist, ist doch alles in bester butter! Das wäre auch so anstrengend, jeden weg zu fuß zu gehen.

Und manche argumentieren sogar: Jesus war ja auch nicht geimpft

Ich muss euch kristen jetzt mal was ganz bitteres sagen: euer Jesus war noch nicht einmal krist, der war jude. 😇️

Bullschitt des tages

Die Arche Noah und die Erzählung über die Sintflut in der Bibel, sind für den Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, „die berühmteste Quarantänegeschichte der Welt“

Ah ja! Kannste dir mal wieder gar nicht selbst ausdenken, was so einem ev.-luth. großpfaffen so in das kopfvakuum schießt. Nur, um das klarzustellen: die sintflut hat der kristliche mördergott gemacht, weil ihm seine menschen so sehr zum hals raushingen, dass er sie alle ertränken wollte. Bis auf Noah und seinen anhang, die hat er ein großes schiff bauen lassen. Nee, das konnte gott nicht selbst erledigen, der war immer noch vom vielen schöpfen erschöpft.

Am Ende der Geschichte über die Arche Noah stehe aber nicht das Verderben, sondern das Leben

Außer vielleicht für die vielen milljonen menschen, die nicht mit Noah verwandt waren und für die vielen viecher, die es nicht auf Noahs schiff schafften und die deshalb vom kristlichen mördergott plitsche platsche ersäuft wurden. Für die — und das ist lt. biblischer legende praktisch alles leben auf der erde gewesen — stand am ende der tod.

Na, was kann da schon rauskommen, wenn ein großpfaffe einer sprituell bankrotten scheißkirche die alten legenden auslegt. Glücklich sind die armen im geiste, denn ihnen gehört das himmelreich. 😁️

Endlich!

Die Eselin sah den Engel JHWHs mit dem gezückten Schwert dem Weg stehen. Sie wich vom Weg ab und ging auf dem Feld weiter. Bileam schlug sie und trieb sie auf den Weg zurück.

4.Ms 22:23

Nein, das ist nicht von Douglas Adams: endlich kann ich mir einen roboter kaufen, der mir das beten abnimmt. Halleluja!

Die vermittlung der güte und weisheit des ewigen und allmächtigen g’ttes durch amazon-überwachungsmikrofone funktioniert aber zurzeit nur für anhänger der ev.-luth. geschmacksrichtung der spirituellen insolvenz namens kristentum.

Halleluja!

Bei den kristlichen scheißkirchen in der BRD…

…genügt zwar die einfache annahme von jesus kristus als erlöser, um das ewige leben zu bekommen, aber wenn man aus diesen jenseitsversicherungsvereinen mal austreten will (viele wurden ja als säuglinge mit zauberwasser besprenkelt und haben dann den salat), muss man ganz schön lange auf seinen termin warten, um zum amtsgericht oder zum standesamt zu pilgern. Die naheliegende frage, warum das nicht einfach mit einem entsprechenden gebet, einer postkarte oder einer mäjhl geht, bitte am besten den scheißpfaffen der BRD-staatskirchen stellen!

Katolistan des tages

Für eine Priorisierung von Priestern bei den Corona-Impfungen spricht sich der Chef der vatikanischen Kleruskongregation aus: Kardinal Beniamino Stella plädiert dafür, Geistliche als Teil einer besonderen „Risikogruppe“ zu betrachten

Aber nichtswürden, glauben sie denn gar nicht an den großen g’tt, seine hl. engel, den beistand der heiligen und das flehen um die fürbitte der hl. jungfrau, die sie ihren schäfchen immer verkaufen? Und nichtswürden, freuen sie sich gar nicht auf den tod, der sie endlich zu ihrem g’tt bringt? Man könnte fast glauben, nichtswürden, sie und ihr ganzes kristliches pack seien lügner — denn sobald es um dinge geht, die man nicht erst nach dem tod überprüfen kann, zeigt sich mit ermüdender regelmäßigkeit das wahre gesicht ihres „glaubens“ und „g’ttvertrauens“, und dann strecken gottlose, jesusverkaufende scheißheuchler wie sie die retorischen ellenbogen raus und sorgen für die bevorzugte behandlung des personals ihres organisiert kriminellen und kinderfickenden scheißladens. Sollen doch die laien vorschnell verrecken! Die kriegen auch die letzte ölung! Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Die seelsorgerische Tätigkeit von Geistlichen sei ein „sozial nützlicher“ Dienst, der anerkannt werden müsse

Haben nichtswürden etwa angst, dass sich brüderlein pfaffe beim vergewaltigen eines kindes mit corona infiziert?

Nichtswürden, sie blasfet in der tradizjon des Judas Iskariot! Nehmen sie sich einfach den in jahrhunderten zusammengerafften zaster der kirche und organisieren sie reisen nach russland, um ihre scheißpfaffen dort mit sputnik V impfen zu lassen! Denn dort wird — im gegensatz zur europäischen unjon — emsig geimpft und es gibt keinen mangel an impfstoff. Und erzählen sie mir nicht, dass ihre herzvergammelte raubkirche kein geld dafür übrig habe! Sie könnten zum beispiel in der BRD mal ein bisschen von ihrem absurd großen landbesitz verhökern, damit man dort wohnungen bauen kann.

Martin Luther…

…kann sich gegen solche pfaffen in der nach ihm benannten kristlichen scheißkirche ja nicht mehr wehren, also bleibt sein ungenutzter humus tot und friedlich liegen:

„Mit Sorge beobachte ich die Protestantisierungsbestrebungen in unserer katholischen Schwesterkirche, wie sie sich in Maria 2.0 und im Synodalen Weg ausdrücken“, schreibt Garth in einem Gastkommentar des „Vatican Magazin […] Als Pfarrer auf der Kanzel Martin Luthers halte er „die Protestantisierung der katholischen Kirche für ein großes Unglück“. Die Welt braucht das katholische Profil der katholischen Spiritualität mit Papsttreue, Marienverehrung und dem Beispiel der Heiligen der Kirche“, schreibt Garth. Die christliche Welt dürfe ihre katholische Farbe nicht verlieren

Nun, herr Garth, sie Alexander, so weit ich weiß, steht ihrem übertritt in die hl. röm.-kath. kinderfickersekte nichts entgegen — außer vielleicht, dass sie ihren gehobenen lebensstil als ev.-luth. scheißpfaffe gegen das armutsgelübde eines röm.-kath. oblatenzauberers und zweitkristusses¹ eintauschen müssten, und im hl. röm.-kath. priesterseminar (das sind die brüder, die nicht nur ostern dicke eier haben) mal kurz aufschnappen müssen, welche zaubersprüche die katolen so machen. Aber das geht schnell. Ach ja, und intakte hoden müssen sie haben. Und sofort verwirklicht sich ihr lustiger traum von der „katolischen spiritualität“ aus aberglaube, hunger, zucht und gehorsam. Halleluja! Dass man immer noch spirituell bankrott ist, wenn man sich in einen mittelalter-erlebnispark fallen lässt, werden sie dabei noch früh genug bemerken, sie lächerlicher mitinsolvenzverwalter des kristentums!

¹Ja, der priester ist bei der spendung der sakramente ein zweiter kristus und wird auch „alter christus“ genannt. Das habe ich mir nicht ausgedacht. Das haben die sich ausgedacht.

Kinderfickersekte des tages

Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki sieht sich neuen Vorwürfen ausgesetzt. Er soll einen Düsseldorfer Pfarrer zum stellvertretenden Stadtdechanten befördert haben – trotz bestehender Missbrauchsvorwürfe gegen ihn […] Bei der Polizei soll Pfarrer D. eingeräumt haben, Sex mit obdachlosen und minderjährigen Prostituierten gehabt zu haben, heißt es

[Archivversjon]

Die einzige frage, die sich da noch stellt: sollte es wirklich „trotz“ heißen oder doch besser „wegen“. Der beste tag für einen kirchenaustritt ist übrigens heute. Nur gestern wäre noch besser gewesen.

Gender des tages

Das zentralkomitee der deutschen katoliken fängt jetzt an, asteriske in die texte zu streuen, damit sie geschlechtergerechter werden [archivversjon]. Werte linkys und feministys, spätestens wenn man und frud im erzpatriarchat von katolistan — das ist dort, wo ein mensch bis heute nur mit intakten hoden priester werden kann — eure wirren, von höheren töchtern an bullschitthochschulen erbrüteten ideen gutheißt und übernimmt, solltet ihr aber mal was merken! 😘️

Kennt ihr den schon?

„Kinder und Jugendliche haben keine Lobby. Es wäre eine Aufgabe der Kirche, deren Lebenssituationen wahrnehmbar zu machen.“ Das hat die Wiener Pastoraltheologin Regina Polak in einem Interview der St. Pöltner Kirchenzeitung „Kirche bunt“ angeregt

Ausgerechnet die organisiert kriminellen kinderficker von der hl. röm.-kath. scheißkirche wollen sich als „lobby“ für kinder und jugendliche aufspielen. 🤮️

So schade, dass anstand, demut und intelligenz nicht zu diesen früchten des hl. geistes dieser kristen gehören!

Haltet eure kinder von allen kristlichen kirchen fern!

Mehr als 20 Männer haben sich bei der Evangelischen Kirchengemeinde Brügge in Lüdenscheid gemeldet und von sexuellen Übergriffen eines ehrenamtlichen Mitarbeiters der Gemeinde berichtet […] Fast 30 Jahre lang soll der Mann seit Mitte der 80er-Jahre Jungen in einer Jugendgruppe sexuelle Gewalt angetan haben

Dreißig verdammte jahre lang, und niemandem ist etwas aufgefallen…

Kristentum des tages

Je mehr kristliche fundamentalisten in einem bundesstaat der USA leben, desto häufiger wird dort nach potenzmitteln und pimmelpillen gesucht — und das ist von anderen naheliegenden faktoren unabhängig…

Keine voreiligen schlüsse bitte, eine korrelazjon ist keine kausalität! 🤭️