Die parlament-arier

Was für menschen sind das eigentlich, die massenverarmungsgesetze, antisozjale steuern wie mehrwertsteuer und CO2-steuer und staatlich geförderte lohndrückerei zur lebenswirklichkeit der BRD-bewohner machen und diese zustände aufrechterhalten, und was für einen karakter haben diese menschen? Es sind solche menschen, die so einen karakter haben:

Ich erinnere mich noch immer an ein Sommerfest der parlamentarischen Gesellschaft (DPG), als es einen Schlechtwetteranbruch gab. Tropfnass musste das Personal bei strömendem Regen weiterhin Getränke servieren, während meine „Amtskollegen“, teilweise feixend, im Trockenen unter Pavillons saßen und nicht aufhörten, Bestellungen abzugeben. Es war eine der Stunden, wo ich mich richtig schämte, MdB zu sein. Das war tatsächlich menschenfeindlich

Was für ein geschmeiß! 🤮

P’litik des tages

Die US-demokraten (die partei der in der BRD von den gleichgeschaltet anmutenden medien hochgejazzten präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton) so: oh, guckt mal, wie lustig und lächerlich, dass die hellhäutigen männer in den USA immer häufiger ihr leben durch einen freitod beenden:

„Wisst ihr, heute habe ich da etwas gelesen, und da stand, dass eine menge männer — weiße männer — selbstmord begehen“, sagte er. „Mein erster aufkomemnder gedanke war: ‚Toll! Großartig!'“.

Das brachte die demokraten unter den teilnehmern zum lachen.

„Dann habe ich ein bisschen mehr darüber nachgedacht, und ich sagte mir: vielleicht sollte ich das besser nicht in der öffentlichkeit sagen“, schloss er.

Nicht, dass noch jemand glaubt, in den USA sei nur die republikanische partei durch und durch faschistoid und menschenverachtend.

Wenn die menschen kein brot haben…

Organisiert wurde ein Festessen, zu dem auch riesige Geburtstagstorten zählten, darunter eine in Form von Mugabes Mercedes-Limousine. Schon Mugabes eigentlicher Geburtstag am vergangenen Dienstag hatte tagelange Feierlichkeiten sowie Lobgesänge auf den Präsidenten in den Staatsmedien nach sich gezogen. Die Kosten der Feierlichkeiten werden auf fast zwei Millionen Euro geschätzt

…sollen sie doch kuchen essen.

Übrigens: die verschwenderischen selbstfeiern einer bevölkerungsverachtenden p’litischen klasse in der BRD sehen etwas anders aus, zum beispiel so wie die überteuerten protz-, prunk- und prachtbauten dort, wo hübsche¹ zweckbauten es auch getan hätten: Von einem konzertsaal an der elbe über einen fluchhafen im reichshauptslum bis hin zu einem obszön überteuerten tiefergelegten bahnhof, während nicht einmal mehr der reguläre schienenverkehr an ganz normalen tagen sichergestellt werden kann.

„Hartz IV war im kern richtig“. (A. Nahles, menschenfeindin und sicheres mitglied der nächsten BRD-regierung, SPD.) Und wenn die leute keine wohnung mehr kriegen, sollen sie doch in die elbfilharmonie gehen! Wenn die menschen in deutschland das problem nicht bald mit dem französischen rasiermesser lösen — und es sieht nicht danach aus, dass diese kastrierten seelen das jemals hinbekommen würden — ists nur noch eine frage der zeit, bis ein BRD-p’litker aus der zweiten reihe sich auch ein tolles denkmal mit dem geld anderer menschen errichten lassen will und deshalb den bau eines unterirdischen flughafens mit angeschlossenem konzertsaal neben der startbahn beginnt.

¹Man muss ja nicht gleich scheußlich bauen…

Na, gerade wieder kein brechmittel zur hand?

Hier gibt es abhilfe mit einem besonders kräftigen kotzimpuls:

Idee
Kraft kann sich Olympia-Bewerbung aus NRW vorstellen

Hej, „bürgernah“ (wie ein rechtsfreier raum mit sonderrechten für das bis ins mark korrupte IOC), „bodenständig“ (wie die kranken visjonen einer fragwürdigen p’litfresse mit einem drang zur selbstbedenkmalung durch das geld anderer leute) und „ökologisch“ (wie die großbaustellen, der flugverkehr und der großirrsinn rund um eine weltleistungsschau des dopings). Ich weiß ja nicht, wie das in nordrhein-westfalen aussieht und ob da auch baufällige schulgebäude verschimmeln, aber für geld gibt es in jedem fall bessere verwendungen als so eine scheiße.

Wenn dieser hirnfick nicht funkzjoniert, dann wird bestimmt der zweite hirnfick gleich hinterherkommen: die großartigen wirtschaftlichen impulse durch die „olympischen“ spiele. Nun, ich sage dazu nur eines: Ich bin hannoveraner. Ich sonne mich heute noch jeden tag in den „wirtschaftlichen impulsen“, die von der schröderschen EXPO 2000 ausgegangen sind, die ja auch nur ein paar läppische milljarden gekostet hat. In hannover verschimmeln schulgebäude.

Ich hoffe, dass die nummer nicht mehr funkzjoniert. Aber angesichts der totalverblödung meiner mitmenschen hoffe ich wohl vergebens.

Überwacher und vorratsdatenspeicherer des tages

Lobbyismus:
Bundestag will Lobbyisten-Liste geheim halten

So haltens die leute, die kraft von ihnen erlassenen gesetzes anlasslos und permanent die kommunikazjon jedes menschen in der BRD überwachen lassen, selbst mit der transparenz! Ist ja auch nicht weiter wichtig… geht ja nur um das geschmeiß, das hier die p’litik so „berät“, dass hinterher irgendwelche scheißdrecksgesetze rauskommen, die vermögenden minderheiten dienen und der mehrheit schaden. Auch weiterhin viel spaß in unserer heiteren, kleinen bananenrepublik!

Nachtrag, 16:25 uhr: die scheiß-SPD hat ihre liste offengelegt.

Freiheitsfreunde des tages

Die Menschen haben vom Terror die Nase gestrichen voll und sie wollen, dass der Terror ein Ende hat. Doch viele dieser Menschen verstehen die Hintergründe des Terrors nicht. Aus diesem Grund gelang es einer kleinen Gruppe internationalen Terrorfürsten, darunter der Chef des mit der Terrorgruppe Al Kaida sympathisierenden französischen Regimes Francois Hollande, der Chef des israelischen Staatsterrorregimes Benjamin Netanjahu und der Chef des ukrainischen Nazi-Regimes Petr Poroschenko, sowie Vertretern der Regimes der USA, Deutschlands, Englands, Spaniens, der Türkei, Vertretern von EU, NATO und Arabischer Liga, und so weiter und so fort, in die Nähe der Großdemonstration gegen den Terror vorzustoßen und sich von den ihnen ergebenen Massenmedien als Demonstrationsteilnehmer ausgeben zu lassen

Kleine ergänzung in ganz andere richtung: es ist noch nicht einmal zwei jahre her, dass die an der BRD-regierung beteiligte CSU eine verschärfung des blasfemie-paragrafen §166 forderte, um leute in den knast stecken zu können, die mit bildern aus der satirezeitschrift „charlie hebdo“ irgendeinen längst schon toten profeten beleidigen. (Bei der verlinkten taz gibts gerade ein bisschen sörverschluckauf, es kann also zähflüssig werden.) Das internetz vergisst nichts, ihr freiheitsfeindlichen arschlöcher und freunde der zensur, die ihr euch so gut vor den medien in pose werfen könnt! Ein gesetz, dass es unter strafe stellt, die intelligenz von lebenden zu beleidigen, führt ihr ganzen mit staatsgewaltapparat ausgestatteten scheißkristen jedenfalls nicht ein!

(Obwohl sogar ein zertifizierter vollpfosten-kwasifaschist wie der damalige niedersäxische innimini Uwe Schünemann diese idee so bescheuert fand, wie sie ist.)

Ach, herrje!

Ob die bummsregierung und bummskanzlerin Merkel jetzt vorm bummsverfassungsgericht wegen ihrer permanenten behinderung des NSA-untersuchungsausschusses am bundestage angeklagt wird oder nicht, ist doch scheißegal, die klage wird eh abgewimmelt. Glaubt wirklich jemand, hier gäbe es unabhängige gewalten und nicht so einen neuadel aus beamten und juristen, der durch die hände einiger vollständig autoritär geführter „volxparteien“ alles, aber auch alles in dieser löcherlichen bananenrepublik unterjocht hat. Und sollte die rote karlshure diese klage nicht scheitern lassen und sogar — ich halte es ja fast für unmöglich — in einem vielbeachteten urteil feststellen, dass die gegenwärtige bummsregierung unter leitung von frau dr. Angela Merkel permanent grundgesetzwidrig handelt, welche konsekwenzen hätte das schon? Der beruf p’litiker ist in der BRD ideal für menschen, die gern und immer wieder schwere verbrechen zum schaden von milljonen menschen begehen wollen, aber niemals für diese verbrechen bestraft werden wollen. Und genau so sieht das geschmeiß im bummstag dann auch aus.

„Kinderschützer“ im rechten licht betrachtet…

Habt ihr euch auch alle schon mal gefragt, wie es eigentlich kommt, dass die p’litiker sich so gut mit sexuellem kindesmissbrauch, darstellungen sexuell missbrauchter kinder und mit dem jugendschutz auskennen? Für großbritannien gibts da eine teilantwort: scotland yard ermittelt gegen rd. 40 britische p’litiker wegen verdachts auf sexuellen kindesmissbrauch, einschließlich ehemaliger minister. Ist ganz sicher nur ein dummer zufall, wenn sich das mit der lust am zarten knaben so unter leuten anhäuft, die generell gern eine ihnen gegebene macht missbrauchen; bitte gehen sie weiter, hier gibts nichts zu sehen. Aber achtung: kwelle der meldung ist der telegraph, und die springer-jornallje, die das auf deutsch wiedergibt, ist ganz genau so vertrauenswürdig…

Aber hej, dafür gibts im vereinigten königreich eine internetz-zensur zum so genannten „jugendschutz“.

Vorratsdatenspeicherung des tages

Der bummstag so: nee, das mit der vorratsdatenspeicherung — und wenns nur drei monate sind — das geht ja mal gar nicht. Jedenfalls nicht für uns parlament-arier. Die leute können ruhig mit mehrjährigen speicherfristen totalüberwacht werden, aber wir brauchen das privileg, nicht überwacht zu werden.

Schön, ihr arschlöcher, dass ihr mal zeigt, wie es ist, wenn ihr eure eigenen beglückungsideen fresst. Geht verrecken!

Brüller des tages

Wie umfassend die NSA ihre Alliierten nach dem jeweiligen Stand der Technik ausspionierte, wie selektiv die Amerikaner mit ihren deutschen Kollegen vom BND umgingen, war dem ostdeutschen Ministerium für Staatssicherheit seit 1985 bekannt

Und hier in der BRD tun p’litikarschlöcher im jahre 2013 als ganz miese und volxverachtende laienschauspieler vor den kameras und mikrofonen von glotze und jornallje so, als fielen sie aus allen wolken — was für ein absurdes teater!

Kurz verlinkt

Ad sinistram: Unsere Erdoğans müssen ja auch dauernd berichtigt werden:

Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder nennen wir die machtgeilen Gestalten, die fortwährend ihre Grenzen austesten und die Demokratie damit stutzen, überall dort, wo sie an der Spitze eines Landes stehen, einfach mal »Diktatoren«. Und dann sind damit auch die Merkels, Schäubles und Kauders gemeint. Oder wir lehnen uns mal nicht so weit aus dem Fenster und sagen uns: Das sind die üblichen Typen, die es im Zeitalter der Postdemokratie nach oben spült – keine Diktatoren, wie man sie klassisch kennt, sondern einfach nur Opportunisten und Karrieristen, die aus Selbstliebe wie auch aus Gründen der Gönnerzufriedenstellung, Entscheidungen treffen und durchboxen, die standhafte Demokraten völlig verschrecken. Gefährliche Aushöhler der Demokratie, neoliberale Agendamenschen und Narkoseärzte am Solidaritätsprinzip zwar – aber keine völlig losgelösten Alleinherrscher, bei denen sich die Macht einzig konzentriert und die daher fast unantastbar sind.

Frau dr. rer. clipb. Schavan

Auch weiterhin verfolge ich mit großer freude ihre karakteroffenbarenden versuche, sich einen durch wissenschaftlichen betrug ergaunerten und durch aufarbeitung ihres betruges wieder verloren gegangenen akademischen grad durch juratrollerei zurückzuholen. Ich hoffe, sie gehen sämtliche instanzen hoch! Damits auch der letzte merkt, was für ein typ mensch sie sind und was für ein typ mensch man in der BRD sein muss, um einen bundesminister-posten zu bekommen.

Gruß auch an ihre freundin Angela „vollstes vertrauen“ Merkel!

Sebastian Edathy

Wenn ich höre, dass beim vorsitzenden des NSU-untersuchungsausschusses wegen „kinderpornos“ ermittelt wird, und wenn ich mich daran erinnere, dass der bislang von mir eher als deutlich unterdurchschnittliche lichtkwelle wahrgenommene Sebastian „kreuzweise“ Edathy¹ das vollständige versagen der BRD-polizeien und -geheimdienste in der NSU-mordserie (wenn nicht sogar die langjährige bewusste kooperazjon mit einer mörderbande) herausgearbeitet hat, dann würde es mich gar nicht mehr überraschen, wenn irgendein geheimdienstler der BRD oder eines „befreundeten“ staates kurzerhand ein paar JPEGs auf dem rechner draufkopiert hat. Denn können können die dienste das, und eine kontrolle findet nicht statt. Und ja, ich bin verschwörungsteoretiker

Schon mit dem offen verfassungswidrigen staatstrojaner 0zapftis der CDU-CSU-FDP-regierung wurde jede verwertbarkeit von daten auf einem kompjuter in einen zweifel gezogen, der kaum noch heilbar scheint. Ein rechtsfreier raum wurde geschaffen, weil der p’litische wille dazu bestand.

¹Nein, ich empfinde keine sympatie zu herrn Edathy. Dies nicht wegen der gegenwärtigen vorwürfe, sondern wegen seiner p’litischen standpunkte, die klar für vollständige und anlasslose überwachung aller menschen in der BRD und für die kriminalisierung gewöhnlicher kompjuternutzung waren. Ich würde mich sogar freuen, wenn sich seine langjährige rabulistik in aller klarheit als die allzuübliche doppelmoral der p’litkaste entpuppt. Aber der zeitpunkt und der kontext dieser ermittlungen müffeln ein bisschen, und ich höre halt das gras wachsen…