Corona des tages

Na sowas aber auch! War der kanzler denn gar nicht geimpft [archivversjon]? Dann kann man dem emir beim gaskauf doch nicht auch noch ein busserl geben…

Grüße auch an außenministerindarstellerin Annalena Baerbock, die durch ihre impfung wenigstens vor kronischem corona „geschützt“ war! Wenn sie mal wieder zu kräften kommt, kann sie mal erklären, was das kriechen in die diktatorenärsche der vereinigten arabischen emirate mit ihrer „feministischen außenp’litik“ zu tun hat. Oder ist das der neue feminismus: dass frauen nicht einmal das haus verlassen dürfen, ohne dass ihr gesponse zustimmt?

Verbrechen lohnt sich! Zumindest in der BRD…

…und scheißegal, wie asozjal es ist [archivversjon]:

Masken-Affäre
Ermittlungen gegen Ex-CDU-Bundestagsabgeordneten Mark Hauptmann eingestellt

[…] Hauptmann schließt nun ein politisches Comeback nicht aus […] Im Zug der Ermittlungen hatten die Behörden bei Hauptmann ein Vermögen in Höhe von 997.000 Euro eingefroren. Das Geld wurde jetzt wieder freigegeben

Der ist ja auch kein schwarzfahrer, cannabisraucher oder ein verarmter, der sich seine brötchen aus der mülltonne geklaut hat. 🤮️

Fäjhknjuhs des tages

Kurz vor dem Herbst und einem möglichen Anstieg der Corona-Zahlen hat das Bundesgesundheitsministerium (BMG) deutlich überhöhte Angaben zur aktuellen gesundheitlichen Gefährdungslage durch Sars-CoV-2 verbreitet […] Heute Vormittag nun nahm das Ministerium das Dokument offline […] Allerdings war der inzwischen dritte „Fakten-Booster“ nach Angaben des Ministeriums am vergangenen Wochenende bereits in den regionalen Tageszeitungen, in Anzeigenblättern und in türkischen Zeitungen als bezahlte Anzeige veröffentlicht worden

Klar, zeitungen waren schon immer die kwelle für fäjhknjuhs. Eigentlich schade, dass man nicht die zeitungen durchzensiert — bitte unbedigt die komplett verlogene zeitungsreklame dabei nicht vergessen — sondern immer nur dieses internetz.

Bezahlte reklame mit bundesadler und lügen. Und mit toller informazjon:

Mit dem Fakten-Booster werden neueste Erkenntnisse zu Corona, zur Impfung gegen Covid-19 oder auch zu aktuellen Testmöglichkeiten verständlich, prägnant und informativ aufbereitet

Die allerneueste wahrheit sozusagen. Da kann es schon mal passieren, dass die gar nicht stimmt. Die ist vermutlich viel zu neu, diese wahrheit, dass man sie vor der veröffentlichung noch mal faktentschecken könnte.

Die corona-gesinnungsjornalisten

Denn lange wollte kein Journalist und keine Zeitung über uns berichten und mit uns reden. Uns wurde immer wieder gesagt, man wolle Schwurblern nicht in die Hände spielen

Wenn man schon vorher weiß, was die wahrheit ist und wo der feind steht, dann hat der tag eben struktur. Weitere reschersche ist nicht nötig, ab ans tastatur-geschütz für den gerechten und guten krieg!!1!

Jornalismus eben.

Ein riesenerfolg, diese omikron-impfkampanje!!1!

„Wir haben derzeit 80 bis 100 Impfungen am Tag“ […] „Wir haben in den wenigen Tagen, in denen wir BA.1 impfen, keinen großen Nachfragesprung erlebt“ […] Bereits kommende Woche soll Deutschland Lieferungen eines weiteren an Omikron angepassten Impfstoffes von BioNTech/Pfizer erhalten: Dieser basiert auf der Sublinie BA.4/BA.5, die derzeit das Infektionsgeschehen in Deutschland dominiert. BA.1 spielt hierzulande schon länger keine Rolle mehr

[Archivversjon]

Welcher mensch, der noch bei troste ist, hat auch lust darauf, sich eine nicht besonders gut verträgliche impfung fixen zu lassen, die dann gar keine impfung gegen die umlaufende scheißseuche ist. Darauf sind menschen jetzt zwar dreimal reingefallen, aber die meisten menschen sind eben keine idjoten und lassen sich nicht unbegrenzt verarschen. Vor allem nicht, nachdem fast jeder mensch in den letzten anderthalb scheißjahren mehrfach erlebt hat, dass geimpfte und gebuhsterte menschen sich trotzdem corona fangen, gern auch mal mit heftigem verlauf. Etliche sogar am eigenen leib. Nach so einem erlebnis — schön zusammen mit ausnahmezuständen und weit ins leben ragenden maßnahmen zur seuchenbekämpfung, bis hin zu nächtlichen ausgangssperren in niedersaxen — ist die bereitschaft zum belogen- und verarschtwerden nicht gerade gestiegen. Sondern ganz im gegenteil.

Mir ist inzwischen scheißegal, was das robert-koch-beleidigungsinstitut — bekannt für seine lustigen zahlenwerke — von sich gibt. Das ist eine bundesbehörde, genau so korrupt und verlogen wie die scheißp’litik der BRD. Ich bin froh, dass man auf diese kwelle nicht angewiesen ist.

Schätzung des tages

Sechzehn prozent der mit corona infizierten menschen in europa haben sich nach einer schätzung der WHO kronisches corona gefangen [archivversjon]. Warum man das schätzen muss? Vermutlich, weil nirgends halbwegs belastbare daten erhoben werden. Oder weil es überall völlig willkürlich ist, was man als kronisches corona betrachtet. Ganz wichtig dabei dieser spezjelle datenpunkt der schätzung:

Laut den WHO-Schätzungen, die auf Berechnungen des Institute for Health Metrics and Evaluation beruhen, sind Frauen doppelt so häufig wie Männer von Long Covid betroffen

Klar, dafür sind männer viel häufiger als frauen an corona verreckt und hatten generell die schwereren akutverläufe. Dass diese frauen aber auch immer so benachteiligt werden, sogar noch von diesem scheißvirus!!1!

Die kultusministerkonferenz bei der arbeit

Schon vor Corona mussten wir feststellen, dass Kinder in Deutschland je nach Herkunft ganz unterschiedliche Chancen im Bildungssystem haben. Durch die Pandemie hat sich dieser Zusammenhang verschärft. Leider sehe ich zurzeit weder präventive noch reparierende Maßnahmen, die zielgerichtet wären – die wir aber dringend bräuchten. Wir haben nicht einmal die nötigen Daten

Aber das ist ja eine konstante der gesamten BRD-coronap’litik: dass man auf jegliche datengewinnung verzichtet hat und alle entscheidungen aus rein ideologischer motivazjon getroffen hat. Ja, auch die kalte, faschistoide idee, dass man wirtschaftsinteressen über die interessen der menschen stellt, scheißegal, wer dabei verreckt, ist eine ideologie.

Ist ja toll!

Im flugzeug muss man demnächst keinen gesichtsstulpen mehr wegen des gesetzlichen zwanges anzulegen [archivversjon]. So bleibt die gesetzliche maskenpflicht aus jetzt überhaupt nicht mehr nachvollziehbaren gängelgründen nur noch für den öffentlichen nahverkehr und den zugverkehr.

Vermutlich setzen sich die für diesen stinkend gärenden BRD-bullschitt verantwortlichen armenhasser und scheißp’litiker der FDP nicht so oft in züge, busse und straßenbahnen. Da kann man dann schon mal den vielen anderen menschen so einen absurden bundesstinkefinger zeigen.

Sicherlich aus rein wissenschaftlichen gründen! Gruß auch an prof. dr. Kallelaut, den bummskrankheitsminister! So ein großer wissenschaftler!

Neues aus korruptistan

Impfpatente:
Wie die Pharmalobby die Bundesregierung auf Linie brachte

Was ich an solchen überschriften nicht mag: dieses präteritum, das den eindruck erweckt, es handele sich um die vergangenheit. Nein, korruptzjon ist in der BRD die permanente gegenwart, und sie schafft die zustände, an denen hier gelitten und verreckt wird, und zwar voranschreitend immer schlimmer. Und nein, durchs wählen eines anderen parteinamens der BRD-parteienoligarchie ändert sich nix.

Müsst ihr verstehen! Die lobbyisten sehen immer ganz große gefahren für die wirtschaft, die kultur und das alles, und ihren argumenten wird gern gefolgt, denn es gibt ja auch bimbes:

Zeitungsausschnitt: Es ist zu befürchten, dass ein Tabakwerbeverbot in vielen Regionen zu einer Verödung der Haltestellenlandschaft des ÖPNV führt.

Gut, dass die p’litikkäufer immer gegen die verödung der BRD arbeiten!!1!

Feudalismus des tages

Bilder von Kanzler Olaf Scholz, Wirtschaftsminister Robert Habeck und 25 Journalisten maskenfrei nach Kanada fliegend sorgten Ende August für eine Welle der Empörung. Die damalige Begründung, man sei in einem Regierungsflieger nicht an das „Infektionsschutzgesetz“ gebunden, wird von vielen Staatsrechtlern jedoch als nicht haltbar bezeichnet. Hinzu kommt ein weiteres aufschlussreiches Detail: Wie das Verteidigungsministerium jetzt einräumte, musste die Besatzung (Servicepersonal und Piloten) im Gegensatz zu den Regierungs- und Medienvertretern sehr wohl verpflichtend Maske tragen

Aber doch nicht die hohen herren und ihre speichellecker aus der scheißpresse, die sich im glanz der hohen herren sonnen. Für die gelten die für menschen gemachten gesetze nicht. Die sind etwas besseres und höheres und leben deshalb im rechtsfreien raum…

Corona-maskenpflicht des tages

Aber, werte menschenverfügungsmasse in der BRD, die für euch gemachten gesetze mit der maskenpflicht in zügen und flugzeugen gelten doch nicht für eure herren und führer. Und eure anderen feinde, die mitfliegenden staatsfrommen scheißjornalisten, die hübsche fotos der fress… ähm… durchlauchten antlitze in unserer bummsregierung machen, verspotten euch auch gern wegen eurer blödheit, an den gleichheitsgrundsatz zu glauben, der lt. grunzgeschwätz alles recht bindet. Wer im rechtsfreien raum… sorry… im lichten kreis der herrschenden im BRD-feudalismus 2.0 sitzt, wird halt mit privilegjen bestrahlt und kann sich ganz schamlos-öffentlich drüber freuen, ohne gesichtstulpen im fluchzeug zu sitzen.

Oder haltet ihr etwa die von euch selbst angeordnete maskenpflicht für sinn- und wirkungslos? Na, das wäre aber eine nummer!

Corona des tages

Neue corona-virusvarianten entstehen nicht während einer langanhaltenden infekzjon, sondern durch die bekämpfung des scheißvirus mit antikörpern oder antiviralen medikamenten:

Das Ergebnis: „Insgesamt war das Virus in den allermeisten untersuchten Personen erstaunlich stabil!“, berichtet Koautor Adam Grundhoff vom Leibniz-Institut für Virologie in Hamburg. Bei den 14 Patienten und 112 Virenproben zeigte sich in nur vier Isolaten ein signifikanter Anstieg stabiler mutierter Virenformen. „Eine langanhaltende Infektion allein fördert demnach nicht per se die Bildung neuer Virusvarianten“ […] Anders ist dies aber offenbar, wenn diese Patienten zusätzlich antivirale Therapien erhalten. „Wir konnten in einer Patientin, die mit Remdesivir behandelt wurde, beobachten, dass es unmittelbar nach Behandlungsbeginn zur Bildung einer hohen Anzahl von Mutationen kam – darunter auch mindestens einer Mutation, die mit hoher Wahrscheinlichkeit eine erhöhte Resistenz gegenüber Remdesivir vermittelt“ […] Alle neun bei dieser Patientin identifizierten Mutationen konnten sich zudem schon nach wenigen Tagen in ihrer Virenpopulation etablieren. Sie fanden sich schnell bei 100 Prozent der beprobten Viren wieder

Corona des tages

Das scheißvirus sieht ein bisschen anders aus, als es meistens abgebildet wird:

Die ersten Abbildungen von SARS-CoV-2 orientierten sich allerdings weniger am aktuellen Erreger, sondern stark an seinem Vorgänger SARS-CoV-1, der 2002/2003 die erste SARS-Pandemie auslöste. Dieses Virus trug rund 100 Spike-Proteine auf seiner Virenhülle und war etwa 100 Nanometer groß […] Bereits im Sommer 2020 hatten Wissenschaftler mithilfe der Kryo-Elektronenmikroskopie die Form und Struktur des Spike-Proteins abgebildet und dabei festgestellt, dass diese viralen „Stacheln“ viel beweglicher sind als gedacht. Dank dreier Gelenke im Stiel des viralen Proteins kann sich dessen Kopf in fast alle Richtungen neigen und drehen […] Auch die Zahl der Spike-Proteine pro Virion ist geringer als anfangs angenommen: Statt rund 100 wie sein Vorgänger SARS-CoV-1 trägt der aktuelle Pandemie-Erreger im Schnitt nur 26 „Stacheln“ auf seiner Oberfläche […] Die Virenpartikel sind zudem keineswegs immer kugelförmig: Abhängig von den Umwelteinflüssen kann sich die dünne, bewegliche Doppelmembran der Virenhülle leicht verformen

Gut, ist ja eher unwichtig für uns, weil wir uns das scheißvirus ja nicht anschauen. Aber wer immer noch nicht genug corona hat, kann sich das aktuelle modell mal ausdrucken:

Das Team der Coronavirus Structural Task Force hat auf Basis der neuen Erkenntnisse ein aktualisiertes Modell des Coronavirus SARS-CoV-2 für den 3D-Drucker erstellt

Endlich kann man sich ein neues, realistischeres bild davon machen!!1!

Steckt mir gerade jemand…

…ein bildschirmfoto und sagt: das ist doch mal ein umfrageergebnis!

Bildschirmfoto civey -- Thüringer Allgemeine hat die Umfrage eingebettet -- Wann werden die aktuellen Beschräkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie Ihrer Einschätzung nach vollständig aufgehoben? -- In den nächsten vier Wochen: 3,4% -- In 5 bis 8 Wochen: 0,4% -- In 2 bis 3 Monaten 1,2% -- In 4 bis 5 Monaten: 1,0% -- In 6 bis 7 Monaten 2,8% -- In 8 bis 9 Monaten: 3,5% -- In mehr als 9 Monaten: 21,0% -- Nie: 46,6% -- Weiß nicht: 20,1%

Das bildschirmfoto kommt hier her. Ich halte ja schon von normalen dummfragen fast gar nichts, und internetz-umfragen sind noch mal eine größenordnung unseriöser, aber wenn beinahe die hälfte der klickdochmal-befragten sagt, dass sie davon ausgeht, dass die vorsätzlich wissenschaftlich unbegründete¹ pandemie-gängelei der menschen in der BRD niemals mehr aufhören wird, dann finde ich das schon bemerkenswert. Also wert, dass man es bemerkt.

¹Es gibt immer noch keine systematisch erfassten daten über die wirksamkeit von maßnahmen.

Aus dem land der einrichtungsbezogenen corona-impfpflicht

Corona
Klinik bittet ungeimpfte Ärzte und Pfleger weiterzuarbeiten

Das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) hat jetzt an seine ungeimpften Mitarbeiter appelliert, nicht zu kündigen. In dem Schreiben, das der Berliner Zeitung vorliegt, heißt es, man bitte „alle betroffenen Mitarbeiter, die weiteren Entwicklungen und Entscheidungen abzuwarten und ihrerseits keine Maßnahmen zur eventuellen Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses am UKR zu erwägen“. Unterschrieben ist die interne Mitteilung von Oliver Kölbl, er ist ärztlicher Direktor des Klinikums

[Archivversjon]

Prof. kallelaut des tages

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Der 59-Jährige sei am Abend positiv getestet worden, teilte sein Ministerium am frühen Morgen mit. Ihm gehe es gut, er habe nur leichte Symptome und nehme seine Amtsgeschäfte vorübergehend aus der häuslichen Isolation wahr. Lauterbach ist nach Angaben seines Ministeriums vierfach geimpft. „Dies zeigt, dass bei der hochansteckenden Omikronvariante eine Infektion selbst bei äußerster Vorsicht nicht vollständig auszuschließen ist“, schrieb das Ministerium. Der Minister appelliere daher erneut an alle, sich umsichtig zu verhalten und auf einen ausreichenden Impfschutz zu achten, damit Infektionen und schwere Verläufe soweit wie möglich verhindert werden könnten.

[Archivversjon]

Diese dysfunkzjonale corona-impfung ist also selbst bei ihrem lautstärksten und nach seinen eigenen empfehlungen durchgeimpften vertreter dysfunkzjonal. Und deshalb sollen sich alle impfen lassen. Der wird euch bestimmt noch in die kameras und mikrofone erzählen, dass er gestorben wäre, wenn er nicht geimpft gewesen wäre…

Corona des tages

Als Grund für die Panne gab die Lufthansa den hohen Krankenstand beim Bodenpersonal an: Bis zu 30 Prozent der Mitarbeiter seien arbeitsunfähig gemeldet. Und der Krankenstand wiederum sei zustande gekommen „aufgrund von Corona-Infektionen, aber auch bedingt durch Überlastung“. Merkwürdig allerdings: Die Corona- und Überlastungswelle betraf offenbar exklusiv das Bodenpersonal […] Auf Nachfrage konnte die Lufthansa den Unterschied nicht erklären und räumte ein: Sie wisse gar nicht, warum die Mitarbeiter des Bodenpersonals krankgeschrieben seien

[Archivversjon]

Geht noch weiter: die leute haben nicht nur corona, sondern auch jede menge normaler erkältungen. Das ist auch nicht weiter überraschend, denn das immunsystem der meisten menschen wurde (wegen maskenpflicht, selbstisolazjon, meidung von coronapartys) jetzt lange zeit eher eingeschränkt mit dem umlaufenden virenmaterjal bekannt gemacht und steht inzwischen recht wehrlos bei den aktuellen varianten da. Dann holt man sich natürlich schnell was, wenn man mal ein bisschen unter leute geht, und es ist ja auch ein schöner sommer, wo man gern unter leute geht. (Hinweis: ich bin weder arzt noch infekzjologe, sondern gebe nur wieder, was mir einleuchtend erscheint.) Da sieht man, dass die masken doch etwas gebracht haben… und wie jede wirksame maßnahme kommt das dann auch mit unerwünschten wirkungen daher.