Das ist DAS ENDE von windohs

Eine beliebige plattform kann man mit der verfügbarkeit von zwei arten kontent für den massenmarkt bedeutsam machen: pornografie und (kompjuter-)spiele. Pr0n war schon immer verfügbar. Und jetzt kann man sich endlich auch unter linux in einer „Counterstrike“-seschon so richtig gepflegt gegenseitig abballern. Wie lange es wohl dauern wird, bis die aktuellen spiele auch gleich in linux-versjonen rauskommen werden? Ich schätze, das hängt ganz davon ab, wie sehr meikrosoft nach seinem windohs acht weitere allmachts-fantasien durch digital signierten kohd und äppstohr-zwang durchsetzen will.

Ich wünsche meikrosoft mit seinem neuen äppstohr und seinen memory-kacheln viel spaß an der ersatzhaltestelle.