Kurz verlinkt

Telepolis: genderkorrektiv von Daniele Dell’Agli. An tagen wie heute finde ich es besonders schade, dass das heiseforum wegen seiner willkürlich vorgehenden löschmoderatoren nicht mehr benutzbar ist.

Mit lustigen kleinen realsatiren:

Manches mag nur Schmunzeln verursachen, etwa wenn […] die Tagesschau von den „zur Schule Gehenden“ berichtet, die „zu Hause bleiben müssen“

Aber keine sorge: nur noch ein paar jahrzehnte hirnfickender und sprachgefühlvergewaltigender umerziehung aus allen stinkenden kanälen von bildzeitung über FAZ bis zur tagesschau, und niemand wird mehr merken, warum so ein falsches deutsch aus dem munde eines als sprecherys ausgebildeten muttersprachlerys völlig gaga und falsch klingt.