Verheerendes signal

Wisst ihr, was in einer demokratie ein „verheerendes signal“ ist, was die „glaubwürigkeit“ der demokratie zusammenbrechen lässt und die demokratie „destabilisiert“? Richtig: wenn einer nicht nur von seiner eigenen partei zum stadtratsvorsitzenden gewählt wird.

Das mit dem wahlgeheimnis und der freiheit der wahl…

Der CDU-Landesvorsitzende Hirte bestritt den Vorwurf. Man habe sich in der Fraktion darauf verständigt, den AfD-Kandidaten in Gera nicht zu wählen, und genau so sei es dann auch erfolgt

…ist hingegen nicht so wichtig.

Demokratie des tages

Ab 2024 sollen deutsche Kleinstparteien nicht mehr ins Europaparlament einziehen können. Die EU-Staaten kommen mit dieser Änderung des Wahlrechts einem lang gehegten Wunsch der Bundesregierung nach

Dauerhaft archivierte versjon der tagesschau-meldung. Auch weiterhin viel spaß beim wählen! Vielleicht ändert sich ja dadurch etwas!!! :mrgreen:

Demokratievernichter des tages

Wisst ihr, warum die „demokratie“ vor die hunde geht und warum immer weniger menschen „wählen“ gehen? Nein, nicht etwa, weil zum wählen gehört, dass man auch ein wahl hat. Das liegt daran, dass die menschen immer bessere internetz-zugänge haben

Wer immer mehr Zeit für Unterhaltungsaktivitäten im Internet aufwendet, dem fehlt die Zeit, Fernsehnachrichten zu schauen und sich über politische Themen zu informieren

Jau, das wirds sein! :mrgreen:

Und morgen bitte die erklärung, warum in schweden — wo ein 50MBit-zugang als schmalband gilt — die wahlbeteiligungen regelmäßig über achtzig prozent liegen.

Zitat des tages

Die EU-Kommission verwies in ihrer Stellungnahme darauf, dass die Bürger Europas keine andere Freiheit höher schätzten als die Personenfreizügigkeit. Vermutlich hat man das mittels Befragung herausgefunden. Man sollte die EU-Bürger einmal fragen, ob sie Volksabstimmungen wie in der Schweiz gut fänden. Vermutlich traut sich das niemand in der Brüsseler Bürokratie. Die Gefahr, die von den EU-Bürokraten nun heraufbeschworen wird, die nennt sich direkte Demokratie. Nichts ist den Regierenden lästiger als Bürger, die Nein sagen können

[via]