Und nun zum spocht in coronazeiten

Bundesliga
Wer schneidet den Bundesligaprofis im Lockdown die Haare?

Der Zentralverband des Frisörhandwerks beschwert sich beim DFB, dass trotz Corona-Lockdown Woche für Woche frisch frisierte Bundesligaprofis über den Platz laufen. Die Vereine geben sich zugeknöpft

[Archivversjon]

Tja, das wäre ja auch voll scheiße, wenn irgendwelche balltretenden menschenkarikaturen, die nur als reklamewürmer an der werberangel leben, auf einmal so richtig scheiße aussähen. Und deshalb scheint das mit dem frisieren bei diesen selbstverkauften brüllball-reklamemilljonären ja doch irgendwie zu klappen, obwohl es eigentlich illegal ist…

Und der rest der BRD-bewohner sieht unterdessen aus wie ein wischmopp. Da seht ihr mal, wie schön es macht, massenhaft bier zusammen mit irgendwelchen müllfraß in sich reinzukippen und das übriggebliebene geld bei irgendwelchen buchmachern zu verzocken.