Nichtüberraschung des tages

Na, könnt ihr es auch kaum noch erwarten, dass unsere scheißp’litiker aus der koalizjon der bleiernen raute sich demnächst, nicht allzulang nach ostern, vor die kameras setzen und verkünden, dass die maßnahmen zur seuchenbeschränkung jetzt vorsichtig eingeschränkt werden können — wisst schon, die haben alle geschworen, schaden von der BRD-wirtschaft abzuwenden und dafür im zweifelsfall sogar leute totzumachen, so wahr dem todesg’tt der scheißkristen das leid der menschen scheißegal ist — also, sie verkünden, dass die maßnahmen eingeschränkt werden können, wenn wir jetzt alle brav mit atemschutzmasken rumlaufen?

Wenn hier im kaputtgesparten krankheitswesen genug atemschutzmasken gegeben hätte, dann hätten die das schon längst so gemacht.

Dann können wir wieder arbeiten gehen, urlaub machen, partys feiern, so richtig durchkaufen und die lebenszeit der kinder in die scheißschulen der BRD verklappen. Und das ist doch gut. Bis auf eine kleinigkeit, die dabei nicht erwähnt werden wird:

COVID-19-Patienten husten Viren durch chirurgische Masken und Baumwollmasken hindurch

[…] Weder Baumwollmasken noch chirurgische Masken sind eine sichere Barriere für SARS-CoV-2, wenn ein Patient mit COVID-19 hustet […] betrug die mittlere Viruslast der 4 Teilnehmer vor dem Experiment im Nasopharynx-Abstrich 5,66 log Kopien/ml und in den Speichelproben 4,00 log Kopien/ml. Beim Husten ohne Maske wurden in den Petrischalen 2,56 log Kopien/ml gemessen, beim Husten durch die chirurgische Maske wurden 2,42 log Kopien/ml gefunden und beim Husten durch die Baumwollmaske 1,85 log Kopien/ml […]

[Nicht, dass dieser artikel in der webseit des deutschen ärzteblattes demnächst mal verschwindet, weil er p’litisch nicht genehm ist! Hier ist eine archivversjon…]

Aber was solls! Dann gehts halt schnell wieder los mit der seuchenausbreitung und danach mit dem verrecken. Wer von den BRD-bewohnern geht nicht gern sterben, so für die milljardäre und organisiert wirtschaftskriminellen und bankverbrecher?! Das macht ihr in milderer form doch eh schon jeden scheißtag, wenn ihr zu elendslöhnen im hartz-fear-staat arbeiten geht und auf dem weg zur scheißarbeit ein gesicht draufhabt, das ich sonst nur aus zombiefilmen kenne.

Und sage keiner, dass man das mit der gefährlichen unwirksamkeit von atemschutzmasken nicht vorher und sogar schon vor solchen experimenten wissen konnte, ja, wissen musste! Ich bin medizinisch ziemlich ahnungslos und habe in biologie nichts weiter als jene allgemeinbildung, die hier nach den plänen der kultusministerjen jeder mensch nach durchlaufen der BRD-scheißschulen haben sollte — und ich habe schon sehr früh angesichts einer spämm begründete zweifel an der wirksamkeit von atemschutzmasken geäußert. Mit wissen, das sich in jedem schulbuch für biologie findet. Das einzige, was diese von einigen p’litischen sektierern als wundertätig angepriesenen mund-nasenwärmer angesichts einer virus-pandemie geben, ist „gefühlte sicherheit“. Also nicht viel besser als ein amulett, wenn man dran glaubt. Lasst euch nicht verarschen! Schon gar nicht von diesem pack, das von nichts anderem lebt als davon, dass es euch belügt!

Auch weiterhin viel spaß beim kaloriensparen!

Künstliche Süßstoffe, die Diäten erleichtern und einem Diabetes vorbeugen sollen, hatten in tierexperimentellen Studien in Nature (2014; doi: 10.1038/nature13793) die gegenteilige Wirkung. Die Mäuse nahmen an Gewicht zu, ihr Blutzucker stieg an. Die paradoxe Wirkung wurde durch Darmbakterien vermittelt. Die Forscher konnten die Dysbiose auch beim Menschen induzieren

Macht euch schön weiter kaputt, wenn ihr hungernd und genussfeindlich dem fotoschopp-ideal der scheiß-contentindustrie nacheifert, ihr idjoten! Süßstoffe — gern in irgendwelchen getränken reingepanscht, damits süß schmeckt und angeblich nicht fett macht — lassen eure wampe wallen:

Süßstoffe könnten deshalb die Wirkung einer hyperkalorischen Nahrung mit einem hohen Anteil an Zucker und Fetten verstärken. Statt der erhoffen Gewichtsabnahme könnten dann Body-Mass-Index und Taillenumfang weiter zunehmen