Rechtsfreier raum des tages

Die Polizei ermittelt gegen 145 Beschuldigte in einem Verfahren wegen Verdachts der Freiheitsberaubung bei Bewohnern in einer Behinderteneinrichtung im nordrhein-westfälischen Bad Oeynhausen. Darunter sind der ehemalige Leiter eines Geschäftsbereichs, Ärzte und verantwortliche Betreuer sowie Angehörige des Pflegepersonals […] Die Vorwürfe lauten auch auf Körperverletzung. Offenbar waren unter anderem Bewohner der Einrichtung eingeschlossen oder auf Stühlen oder Matten fixiert worden, ohne dass ein Richter dies angeordnet hatte […] In 21 Fällen sei Reizgas eingesetzt worden

Natürlich handelt es sich einmal mehr um eine dieser kristlichen einrichtungen der BRD-kwasistaatskirche, die regelmäßig ausgelieferte menschen foltern und kwälen: die diakonische stiftung wittekindshof aus bad oeynhausen, wo 145 leute kollektiv die fresse halten, sich gegenseitig decken und ausgelieferte menschen misshandeln.

Wer kranke, alte, demente, eingeschränkte, kleine oder sonstwie ausgelieferte menschen gern hat, hält sie von den beschissenen scheißkristen fern!

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Wohltätige jahresendspendensammelei des tages

Die spendeneinsammelwerke der großen kirchen haben in ihrer aktuellen werbung eine interessante botschaft:

Lasst die Katastrophen ruhig geschehen. Solange wir uns erinnern, ist das Schlimmste nicht passiert

Wäre ja auch schlimm, wenn die menschen sich endlich auf ihren verstand statt auf ihre psyche besönnen, wenn niemand mehr auf dieser welt dem verrecken preisgegeben würde und die gott- und lichtlosen kirchen aus dem lukrativen wohltätigkeitsgeschäft (das ist so ein nur leicht gezähmter nachfolger des ablasshandels) keinen profit und keine pfründe für ihre günstlinge mehr generieren könnten. Nee, dann besser ordentliches elend, hungern und verrecken. Am besten mit kinderbildern. Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Danke, B. G.