Neupolitiker des tages

Kennt hier noch jemand Jürgen Fliege, den träger des bummsverdienstkreuzes am bande und früheren fernsehpfaffen mit täglicher labersendung, in der jede menge kwacksalberzeugs an die meist älteren zuschauer verkloppt wurde? Den, der 95 milliliter von ihm gesegnetes und bebetetes wasser für rd. 40 euro plus rd. 6 euro versandkosten verkauft hat (das bildschirmfoto aus meinem archiv ist aus dem guhgell-cäsch, weil herr Fliege diese pfäffisch-geschäftstüchtige idee schnell wieder offlein genommen hat, als sie außerhalb seiner fännkreise die runde machte)? Der wird jetzt p’litiker! Wisst schon, wegen corona:

Die Lockdown-Maßnahmen seien jedoch nicht gerechtfertigt gewesen. Der ehemalige Fernsehpfarrer, der bis 2005 eine eigene Talkshow im Ersten hatte, forderte „Sondersendungen, die keine Angst machen“, sondern zeigten, „wie man sein Immunsystem stärkt, zum Beispiel mit Vitamin D und Waldläufen“

Psst, Jürgen, ich habe da noch etwas ganz tolles für dich. Ich habe hier ein bisschen stroh aus der hl. krippe. Guck mal, das versteinerte braune zeug daran, das ist hl. scheiße, vom jesusbäbi selbst ins stroh gekackt, die oxen und rinder können es bezeugen. Das stelle ich neben eine flasche wasser, damit die hl. scheiße auf das wasser einwirken kann, und dann wird daraus eine hl. segensbringende essenz, in der du deine vitamintabletten auflösen kannst… halleluja! Komm, ein hunnie dafür ist nicht zu teuer.

Ach, Jürgen, und wenn dir das geld ausgehen sollte, weil du selbst an so eine scheiße glaubst, statt andere einfach nur abzuzocken, habe ich noch was tolles für dich. Probier doch mal das reichtum royal elixir! Das wirkt. Die typen, die es verkaufen, machen eine menge geld damit. Die beweise sind also erdrückend!

Datenschleuder des tages

„Die basis“, eine den „kwerdenkern“ nahestehende partei, hat die persönlichen daten von tausenden ihrer mitglieder offen ins internetz gestellt [archivversjon]. Um darauf zuzugreifen, waren weder spezjelle programme noch vertiefte kenntnisse erforderlich, es reichte, wenn man einen webbrauser bedienen konnte.

Unglaublich, so ein pfusch? Glaubst du nicht, kwerdenker? Da hat sich doch die STASI, Bill Gates oder der apostolische stuhl reingehäckt? Du willst erstmal eine „seriösere“ kwelle? Na gut, siehe auch beim tagesspiegel [archivversjon]. Weitere kwellen werden in den näxsten stunden folgen. Sogar deine bildzeitung wird in den näxsten stunden folgen. Kannst ja mal deinen parteivorstand fragen, was der sich dabei denkt, einfach deine daten ohne zugriffsschutz ins offene internetz zu pusten! Der muss dich übrigens sowieso bald informieren, sonst wird das bußgeld nach DSGVO noch teurer…

Vielleicht sollten die „kwerdenker“ es lieber mal mit einem administrator versuchen, der auch geradeaus denken kann. 🤭️

Ich wünsche allen menschen auch weiterhin viel spaß beim festen glauben an den überall völlig konsekwenzenlos versprochenen schutz ihrer persönlichen daten. Die unerfreuliche liste wäxt und wäxt und wäxt. So ist das eben, wenn es keinen datenschutz für menschen gibt, sondern nur für autokennzeichen.