Propaganda des tages

Kann Trump immer alles nur falsch machen? Nein, weit gefehlt! Wenn Trump den grössten Waffendeal mit Saudi-Arabien aller Zeiten macht, und mit den Hauptfinanziers des islamistischen Terrors tanzen geht, dann bekommt er ein dickes Ausnahmelob von der ARD-Tagesschau!

Und wenn ich schon einmal dabei bin, hier noch ein kleines linkchen zu RT:

Harvard-Studie:
ARD bei negativer Berichterstattung über Trump weltweit an der Spitze

[…] Es erstaunt im Grunde auch nicht, dass Trump seine besten Werte in seiner zwölften Regierungswoche erzielte. In dieser Woche ordnete der US-Präsident, nach einem bis heute unbewiesenen, angeblichen Giftgasangriff der syrischen Regierung in der Region Idlib, einen Vergeltungsangriff auf eine syrische Luftwaffenbasis an

Um bei BRD-scheißjornalisten gut anzukommen, muss man einfach mehr krieg führen. Und am nächsten tag in den gleichen scheißnachrichten: das fürchterliche problem mit den ganzen kriegsflüchtlingen, die einfach nicht so sterbebereit sind, dass sie sich abschlachten lassen wollen.

S/M¹ des tages

Der sich selbst emsig jeden tag um kopf und kragen zwitschernde, gegenwärtige frisurpräsident der USA hat ein paar fiepser anderer leute gesehen, die sein missfallen erregten, und fordert jetzt über seinen antiterrorgeheimpolizeidienst die preisgabe der daten dieser leute, mutmaßlich, um ihnen ein bisschen feuer unterm arsch zu machen.

Wenn euch doch nur jemand vor den gefahren der zentralisierung eurer kommunikazjon bei irgendwelchen S/M-klitschen gewarnt hätte!

Wers noch nicht weiß: S/M ist meine abk. für „social media“. Aus gründen. Das hat nix mit BDSM zu tun, aber wer spontan daran denken muss, hat die von mir gewünschte assozjazjon.

Obszöner p’litporno des tages

Den p’litporno des tages gibt es auf pornhub: reicher weißer mann fickt das ganze land auf einmal. Es handelt sich um ein video von der amtseinführung Donald Trumps… :mrgreen:

Nein, der link ist ansonsten nicht jugendfrei. Also, liebe kinder, wenn ihr zwar schon wissen sollt, was ihr fünfzig jahre eures lebens malochen sollt, wenn ihr sogar schon zur bundeswehr dürft, um dort professjonelles morden zu lernen, aber weder saufen noch pr0nglotzen dürft, weil ihr unter achtzehn seid, dann klickt da nicht drauf! Es gefährdet eure entwicklung. Das meinen kristen aus einer röm.-kath. kinderfickersekte und so genannte jugendschützer, die mit diesem „argument“ in der BRD einen der derbsten zensurapparate in einer westlichen demokratur aufgezogen haben.

Funkzjoniert doch…

Der amtierende präsident der vereinigten staaten eines teils von nordamerika so:

Trump zu Foltermethoden
„Folter funktioniert. Absolut!“

Jeder katolische inkwisitor auf hexenjagd hätte ihm zugestimmt! Nach genug folter hat jede frau gestanden, geschlechtsverkehr mit satan gehabt zu haben, weil sie anfing, sich aufs verbranntwerden zu freuen. [Dauerhaft archivierte versjon der meldung gegen die von scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstages herbeilobbyierte „depublikazjon“ von inhalten des BRD-staatsfernsehens]

Gute nachricht des tages

Als eine seiner ersten Amtshandlungen verkündet US-Präsident Trump den Ausstieg aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP

Ich gehe davon aus, dass es das von der tief im rektum des kapitals gekrochenen p’litischen klasse der BRD so herbeigesehnte TTIP mit präsident Trump auch nicht geben wird.

Und nein, liebe vollidjoten da draußen, diese nachricht wird nicht allein dadurch schlecht, dass sie auf aktivität von Donald Trump zurückgeht. Wer so denkt, hat das denken längst aufgegeben und kann sich demnächst zum solidaritäts-klorhühnchenessen gegen Trump mit seinen enthirnten genossen zusammensetzen.

Brauseraddon des tages

Automatisch bilder von Donald Trump gegen katzenbilder austauschen. Das gleiche würde ich mir allerdings auch für jeden anderen p’litiker wünschen, insbesondere auch für die viel weiter in mein dasein hineinragende bundesselbsthilfegruppe auf der regierungsbank im reichstag, die ebenfalls deutlich scheußlicher als katzen ist. Noch besser und vor allem billiger wäre es freilich — außer vielleicht für mäuse und singvögel — wenn man die p’litiker einfach durch katzen austauschte. :mrgreen:

Donald Trump des tages

Der berühmte kompjutersicherheitsexperte Ronald McDon… ähm… Donald Trump klärt euch jetzt mal darüber auf, wie ihr euch gegen überwachung und internetzkriminalität absichern könnt:

Wissen Sie was: Wenn man etwas wirklich Wichtiges hat, dann sollte man es aufschreiben und es per Kurier liefern lassen, also auf die altmodische Art und Weise

Ich wünsche dem künftigen präsidenten der vereinigten staaten eines teils von nordamerika und damit oberbefehlshaber der kriegstruppen der USA viel spaß bei seiner umrüstung der US-armee von digital verschlüsselter funkkommunikazjon auf brieftauben, um die dabei nötige sicherheit herzustellen. :mrgreen: