Selbstoptimierung des tages

Eine neue Art der Selbstoptimierung durch leistungssteigernde Drogen ist im Silicon Valley laut US-Medien schon weit verbreitet. Dabei werden psychedelische Drogen, wie LSD, in Mikrodosierung konsumiert. Nun gibt es den ersten Berater für die Dosierung der Psychedelika. Der US-Amerikaner Paul Austin betreibt eine Onlineplattform, die sich dem – wie er sagt – verantwortungsvollen Konsum von leistungssteigernden Drogen verschrieben hat. Ein Trend, der den Zeitgeist trifft

Advertisements

Sozjalversicherung des tages

Die krankenkasse so: nee, wir bezahlen ihnen kein cannabis zur behandlung ihrer krankheit, nehmen sie doch einfach opioide!

Hej, so lange die scheißkrankenkassen in der BRD eine hokuspokus-metode wie homöopatie bezahlen, ist doch alles in bester ordnung… 😦

Feministischer sieg des tages

Achtung, das ist nicht der postilljon.

Johnnie Walker wird zu Jane Walker

Johnnie Walker holt seinen Spaziergänger für eine Sonderedition vom Etikett. Aus Gründen der Gleichberechtigung lässt die traditionelle Destillerie ihre Spirituose statt des altgedienten Herren mit Spazierstock und Melone nun auch mit seinem weiblichen Pendant vertreiben

Auf die befreiung der frau! Und: auf die leber!

Und nun zu den polizeimeldungen…

Mit einem außergewöhnlichen Anliegen meldete sich am Samstag, den 09.09.2017 eine 44-jährige Frau über Notruf nachmittags bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach. Die Anruferin wollte eine Anzeige gegen einen Drogen-Kurier machen, da er ihr nicht die gewünschten Drogen lieferte

Was die wohl für ein kraut geraucht hat… ich glaube ja, dass eine freigabe von cannabis zu genuss- und politikertragungszwecken die umgestaltung des landes in eine idiocracy sehr beflügeln würde.

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forsche an allen fronten der wissenschaft, hat rausgekriegt, dass halluzinogene drogen nicht für jeden geeignet sind und bei einigen menschen mit bestimmter persönlichkeit böse nach hinten losgehen können. Die welt wird niemals wieder die gleiche sein! Und jetzt der oberhammer:

Da psychisch belastete Patienten in der Regel auch emotional instabil sind, wird von Experimenten in Eigenregie allerdings abgeraten

Ein hoch der wissenschaft! :mrgreen:

Urteil des tages

Ich schaue ja regelmäßig in meine spämm rein und lese sie. Und jedesmal frage ich mich, was das eigentlich für menschen sind, die auf diese spämm reinfallen. Immerhin habe ich heute einen teil der antwort bekommen (hervorhebung von mir):

Freispruch in einem Strafprozess um eine Elberfelder Unfallfahrt mit anschließender Flucht: Der Angeklagte trank regelmäßig Felgenreiniger für Autos. Er war deshalb schuldunfähig, weil er nicht wusste, was er tat

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat eine studie mit ein paar mäusen gemacht und rausgekriegt, dass stress den alkoholkonsum erhöht:

Ostroumov und Co stressten ihre Versuchstiere, indem sie sie für eine Stunde gefesselt in einen durchsichtigen Behälter setzten. Nach 15 bis 20 Stunden maßen die Forscher die Spätfolgen dieses Erlebnisses und boten ihnen erst einmal etwas zu trinken an. Der traurige Befund: Die gestressten Mäuse medikamentierten sich selbst mit Alkohol und nahmen signifikant mehr davon zu sich als die entspannten Tiere aus der Kontrollgruppe. Auch in den drei Wochen nach der einstündigen Stresssituation tranken die Tiere noch sieben bis zehn Prozent mehr Alkohol

Die welt wird nach dieser fänomenalen einsicht niemals mehr die gleiche sein!

„Krieg gegen die drogen“ des tages

Gerold Mahlmeister, der Präsident des Polizeipräsidiums Oberpfalz, bedankte sich in einem persönlichen Schreiben für das vorbildliche Verhalten der beiden Frauen. Dank ihrer gezielten Beobachtung und der sofortigen Verständigung der Polizei konnte eine Straftat geklärt und zwei Drogenkonsumenten festgenommen werden. Der stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Eschenbach, Werner Stopfer, lobte den kriminalistischen Spürsinn der angehenden Erzieherinnen und wünschte sich, dass deren couragiertes Auftreten weitere Nachahmer finden möge

Gebt den angehenden erzieherinnen das bummsverdienstkreuz! Sie sind ein vorbild für die ganze nazjon. Herr bummspräsident, walten sie ihres amtes! :mrgreen:

Hinweis via E.T.