Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forsche an allen fronten der erkenntnis, hat sich gesagt: wir hatten ja neulich fipronil in den hühnereiern, gucken wir doch mal, ob sich das zeugs auch im hühnerfleisch findet. Der laie staunt und die fachwelt wundert sich über das ergebnis

[Dauerhaft archivierte versjon der MDR-meldung gegen die von presseverlegern in den dunkelkammern des reichstages lobbyistisch-kryptokratisch durchgesetzte „depublikazjon“ von gebührenfinanzierten inhalten des BRD-staatsfunks.]

Advertisements

Lebensmittel des tages

Ich wünsche euch allen beim eierkauf auch weiterhin ganz viel spaß beim festen glauben an die stempel, die auf den eiern sind. Bei einigen eiern dürft ihr euch sogar den stempel aussuchen, der euch besser gefällt:

Auf dem beispielhaft abgedruckten Lichtbild besagt etwa der erste Stempel, dass es sich um ein Käfig-Ei aus den Niederlanden handele. Der zweite Stempel deklariert das Ei als Freiland-Ei aus Baden-Württemberg

Aber keine sorge, die dafür verantwortlichen kriminellen — falls sie jemals jemand ermitteln sollte — werden dafür in unserer bunten bananenrepublik genau so hart „bestraft“ wie die anderen organisiert kriminellen von VW. Irgendjemanden muss es ja gut gehen in der BRD!