Emoji des tages

Nein, das ist nicht der postilljon:

Emoji-Gerichtsurteile nehmen in den USA exponentiell zu

🛂🚾💩🤣 – ich will mal hoffen, dass das jetzt nichts strafwürdiges in den USA ist, sonst werde ich womöglich schon morgen als potenzjeller terroristischer gefährder von der „space force“ weggeläjsert. Auch weiterhin viel spaß mit euren hieroglyfen für digitale analfabeten! Wenn wenigstens ab und zu einer von den wischofon-idjoten durch eine juristische fehlinterpretazjon seines hochtechnisch wiedergegeben kleinkindgestammels zum tode verurteilt wird, gibt es vielleicht doch noch eine kleine schangse, dass sich dieser bullschitt aus der menschheit mal rausmendelt.

Wisst ihr noch…

Wisst ihr noch, damals, als zwar keineswegs alles besser war, aber als heise halbwegs brauchbare fachmagazine gemacht hat? Damals hätte so eine meldung wohl kaum die kwalitätskriterjen erfüllt:

Das bunte Angebot an Emojis wächst: 157 neue Gesichter, Symbole und Tiere hat das Unicode-Konsortium freigegeben […] Die Männer- und Frauen-Emojis sind künftig besser frisiert, etwa mit lockigem, rotem oder weißem Haar

Tja, in der idiocracy hat man es halt nicht mehr so mit buchstaben. Da gibt es auch schon die berufe für die generazjon wischofon (werbedeutsch als ditschitäll näjtiffs bezeichnet). Eigentlich schade, dass die menschen ihre großhirnrinde einfach wegschmeißen und anfangen, mit der dummen kalten psyche zu denken, aber was soll man dagegen tun?

Mittelalter 2.0 des tages

Unicode 10 bringt 56 neue Emojis, darunter Feen, Vampire, Zauberer

Auch weiterhin viel spaß mit dem modernen, technisch beförderten analfabetismus und der devoluzjon der schriftsysteme:

Die unterschiedlichen Bildzeichen haben in der Vergangenheit für Missverständnisse etwa zwischen iOS und Android geführt

Mit buchstaben wäre das nicht passiert… :mrgreen:

S/M des tages

Wenn heise nix besseres mehr zu berichten hat als einen kettenbrief auf „whatscrap“, der leute abzockt, indem er ihnen animierte emojis zu verhökern verspricht, dann ists wohl an der zeit, sich auf das weiterleben in der idiocracy vorzubereiten, umgeben von der generazjon jamba, die unentwegt ihre telefone streichelt und wegen ihres staatsschulisch mit hohem aufwand aufdressierten analfabetismus irgendwelche bildzeichen für viel besser als jedes alfabet hält — vor allem, wenn die sich auch noch winke winke bewegen. 😦

Übrigens: nach all den jahren fällt an einem normalen PC keiner mehr auf derartige abzocken rein, nur die nutzer von händis sind noch so doof und naiv, dass sie glauben, jede spämm bestehe aus leckerer zuckerwatte und fressen die doofen köder. Denn wenns internetz im händi ist, ists gehirn im arsch.

Und noch ein persönliches wort von mir, ihr arschkrampen ohne gehirnchen, die ihr es gewohnt seid, mit der psyche zu denken: Wer kontaktdaten anderer, damit oft nicht einverstandener menschen mit seinem scheißwischofon über einen (oft unlöschbar werksseitig vorinstallierten) trojaner wie die fratzenbuch-äpp oder whatscrap-äpp oder dergleichen andere sauerei anderer S/M-anbieter an irgendwelche unternehmen ohne seriöses geschäftsmodell¹ funkt, der ist ein stinkendes stück scheiße und ein spämmergehilfe und braucht auf mein mitleid nicht zu hoffen, wenn er von anderen kriminellen spämmern mal so richtig übel abgezockt wird. Vergesst diese scheißwischofone, wenn ihr noch eine spur intelligenz in euren schädeln habt! Wendet euch etwas erfreulicherem zu! Die „kultur“, die im kontext der wischofone eingerissen ist, muss beendet werden!

¹Die kommunikazjon von menschen durch reklame vergällen zu wollen, ist kein seriöses geschäftsmodell.

Unicode

Der unicode-bestand an modernen hieroglyfen für die dealfabetsierten smartgerätenutzer aus der generazjon jamba wird mal wieder ein bisschen größer. Juchu!

Und das, während immer mehr menschen in irgendwelchen anwendungen auf das abbild einer diskette klicken, um etwas zu speichern, aber gar nicht mehr wissen, wie eine diskette aussieht und wozu man sie benutzt hat. Ein tolles technikchinesisch ersinnen sie gerade, die verblödeten, die lesen und schreiben zu anstrengend finden und deshalb immer wie die kleinkinder mit dem mauszeiger — oder seit den smartdingern: mit dem patschehändchen — auf das zeigen, was sie haben wollen. Die reise in die idiocracy scheint unaufhaltsam… 😦

„First world problem solution“ des tages

Emojis mit anpassbarem Geschlecht und änderbarer Haarfarbe

Ich möchte jetzt aber auch buchstaben mit anpassbarem geschlecht und anpassbarer haarfarbe, es ist einfach unfair, die althergebrachten mittel der schriftlichen kommunikazjon zu diskriminieren, indem man sie von modernen und gerechten entwicklungen ausschließt…

Die welt ist so reif, die muss einfach mal jemand pflücken!

Security des tages

Meint irgendeine klitsche mit ganz tollen ideen: wenn man statt der ziffern diese neuchinesischen glyphen, diese emojis, für eine PIN verwendet, gibts viel mehr kombinazjonen und damit wird das alles viel sicherer.

Hej, ihr scheißbanken, bevor mal wieder einer von euren entscheidungsträgern die auswurftaste für sein gehirn drückt und diesen scheiß „wegen der sicherheit“ bei der fernkontoführung mit risikogeräten wie wischofonen einführt: warum können eure kunden eigentlich kein ganz normales, beschissenes, altmodisches passwort nutzen, das wenigstens den sicherheitsstandard der siebziger jahre herstellte? Vier- und sechsstellige ziffernfolgen… es geht ja nur ums geld, scheiß auf die bits! Mann, ihr habt echt den gammel im kopf, ihr teuren, kundenverachtenden geldverwalter. Und davon, dass es da draußen blinde menschen gibt, habt ihr bestimmt auch noch nie gehört.

Aber vermutlich träumen die bänker jetzt schon von den goldenen zeiten, wo man einen darlehensvertrag mit drei kreuzen und einem grinsgesicht unterschreiben kann, damit man sich auch ja nicht so viele komplizierte buchstaben merken muss. (Lesen braucht man das ja eh nicht mehr, denn in der reklame heißt es doch immer, dass man den banken vertrauen kann.) Denn je dümmer das kunde, desto abzocker das geschäft. Viel spaß noch in der kommenden idiocracy, ihr enthirnten!

Endlich! Alle verständigungsprobleme gelöst!

Ganze Unterhaltungen lassen sich mit den kleinen Icons bestreiten

Wenn ichs recht überlege, könnte man den gesamten onlein-spiegel mit seiner idjotischen scheißpropaganda auch vollständig in solche kleinen bildchen übertragen — und die aussagen auf den wahlprogrammen der CDUSPDCSUGFDPGRÜNETC würden gar noch weniger widerstand gegen eine solche übersetzung zeigen.

Mit smarten telefonen und großer begeisterung in den kollektiven funkzjonalen analfabetismus, komm menschheit, das schaffste noch! Wenns internetz im händi ist, ists gehirn im arsch.