BRD-p’litkarrjere des tages

Was ist eigentlich aus der überführten wissenschaftlichen betrügerin und früheren bummsbildungsministerin Annette Schavan geworden, und was für eine karrjere hat sie noch vor sich?

Demnächst aber wird Schavan viel Gelegenheit haben, zu tun, was sie in den vergangenen Jahren am liebsten getan hat: Ihre Fans zu Konferenzen einladen und sich dabei Honig um den Bart schmieren lassen. Denn sie soll die Leitung der Konrad-Adenauer-Stiftung übernehmen

Die mafiösen p’litverbrecher der BRD können sich immer schön untereinander die gut dotierten pöstchen zuschieben — und wundern sich, dass selbst unappetitliche parteien wählbarer sind als ihre verbrecherbanden.

Von der Leyens entdoktorung des tages

Die medizinische hochschule hannover verzögert erstmal das verfahren. Na ja, wenn die in niedersaxen alles wie metastasen des korrupzjons-krebses durchflechtenden Albrecht-seilschaften wichtiger als der ruf sind, dann sind sie eben wichtiger als der ruf. So ist nun mal die goldene regel von kunst und wissenschaft: wer das gold hat, der macht die regel.

Wozu braucht die MHH schon internazjonales ansehen in einer welt des schnellen vergessens?!

Wisschenschaft des tages

Frau dr. Annette Schavan, eine gerichtsfest überführte wissenschaftliche betrügerin, hat offenbar immer noch viele unterstützer im universitätsbetrieb, so dass man als verschwörungsteoretiker ja geradezu irgendwelche karriere-seilschaften vor augen hat. Und wer denn man eine_n von diesen betrüger_innen des betruges überführt, ist ein ganz übler zeitgenosse, völlig unseriös und so weiter. Das muss dieser anstand sein, von dem die leute in der CDU sonst immer faseln, um ihre wertkonservativen wahlschafe zum kreuzchenschlagen zu bringen…

Aber hauptsache, demnächst wird die PEGIDA von der CDU/CSU bedient, wäre ja schade, wenn die alle zur AfD gehen. Also jetzt schade für die verteilung von posten und pfründen an günstlinge und speichellecker.