Ich fand es ja fast glaubwürdig…

…dass Claudia Roth von den scheißgrünen während des ramadans ein verkaufsverbot für alkohol gefordert haben soll. Die scheißgrünen — als regierende unter anderem mitverantwortlich für die rotzgrüne bestandsgarantie für kernkraftwerke, die auflösung der solidarischen rentenversicherung, den ersten kriegseinsatz der bummswehr nach dem zweiten weltkrieg, die hartz-IV-massenverarmung der menschen in deutschland und die enrichtung eines staatlich subvenzjonierten billigarbeitsmarktes — sind in ihren beiläufig geäußerten gestaltungsideen oft so gaga, dass es nicht mehr satirefähig ist. Aber ich hielt es eben nur fast für glaubwürdig. Ich heiße ja auch nicht Erika Steinbach…

Und dass es noch leute gibt, die diese scheißgrünen wählen, werde ich nie verstehen. Vermutlich warten die darauf, dass die scheißgrünen ihnen endlich das kiffen legalisieren. :mrgreen:

Advertisements

Erika Steinbach, CDU, bundestagsmitglied

Erika Steinbach, CDU, bundestagsmitglied, präsidentin des bundes der vertriebenen, sprecherin für menschenrechte und humanitäre hilfe der bundestagsfrakzjon der CDU/CSU und angehörige des frakzjonsvorstandes hat beim zwitscherchen eine ganz tolle idee formuliert, wie man das mit Edward Snowden machen könnte:

Zitat @SteinbachErika: 'Bin für Vernehmung Snowdens in D und danach für korrekte Erfüllung des Auslieferungsabkommens mit den USA.'