Was es nicht alles gibt (und was bezahlt wird)…

Die Rumpologie (engl. rumpology, „butt reading“) ist eine Wahrsage-Methode an Hand anatomischer Eigenarten des menschlichen Gesäßes […] Die beiden Gesäßhälften repräsentieren demnach Vergangenheit und Zukunft, die Spalte die Trennung der beiden Gehirnhälften. Stallone erstellt für 125 Dollar Gutachten auf Grund per Email eingesandter Fotos des eigenen Gesäßes

Da musste ich doch gleich wieder an die hohe mantische kunstfertigkeit der frau Olschewski denken… 😀

Willkommen im 21. jahrhundert!

Aus der Stadt / Spiritueller Einsatz
„Elfenbeauftragte“ will Unfallserie auf der A2 stoppen

Eine „Elfenbeauftragte“ will die Unfallserie auf der A2 mit spirituellen Kräften beenden. Sie habe dort Strecken „energetisch versiegelt“. sagt sie. Unterstützt wurde sie von der Straßenbaubehörde

Deine rundfunkgebühren bei der arbeit

Eine wildkräuterexpertin lässt gebührenfinanziert in einer gebührenfinanzierten NDR-sendung ihr ganz spezjelles spezjalexpertenwissen raus:

  • Wildkräuter sind gesund und machen tatsächlich auch schlank
  • Noch mehr im buch von Caroline Deiß *reinhalt* *schleichwerb*
  • Und übrigens, sie machen schlank und sind gesund
  • Regen tut den kräutern viel besser als trockenheit, sie werden sonst eher gelb und sind dann auch nicht ganz so saftig
  • Die pflanzen in italjen, spanjen, griechenland sind anders aufgebaut, unsere deutschen kräuter, die brauchen wasser
  • Uralte tradizjonen wie das sammeln von wildkräutern…
  • Wildkräuter sind nicht nur gesund und gut für die figur, sie schmecken auch noch
  • Wildkräuter machen schlank, weil wir die in der regel roh zu uns nehmen, wenn man sie verarbeiten würde, würden ziemlich viele kalorien reinkommen
  • Die natürlich gewaxenen kräuter haben auch natürliche bitterstoffe drin *bucheinblend* *schleichwerb* und in den kulturpflanzen wurden die bitterstoffe rausgezüchtet, damit die leute mehr essen und damit die nahrungsmittelindustrie profit macht
  • Wenn sie alles natürlich belassen würden, wie zum beispiel die kräuter, die sind seit jahrtausenden, seit jahrmilljonen unverändert…
  • Gegen jede krankheit ist ein kraut gewaxen — das ist richtig
  • Der löwenzahn gegen kurzsichtigkeit lässt uns weiter sehen als das im alter der fall ist
  • Wer blutdruckprobleme hat wird mit mehr wildkräutern seinen blutdruck wieder senken können, und das gilt nicht für bestimmte heilpflanzen, das gilt allgemein für wildkräuter
  • Wichtig ist aber, dass es kräuter sind, die in der wildnis gesammelt sind
  • Für uns besonders gut ist die energie aus dem kosmos, die ist gespeichert in den kräutern
  • Das klorofyl speichert die sonnenkraft, wenn man mal so richtig sonnenenergie essen möchte, dann macht man das am besten mit wildkräutern
  • Kräuter ziehen die sonnenenergie an
  • Beim sammeln nicht einfach mit einem messer abschneiden, wenn man mit einem messer unterwegs ist, sollte es ein kupfermesser sein, denn metallmesser vertreiben elfen, feen und zwerge [sic! Kupfer ist wohl kein metall], die uns bei der gesunderhaltung des körpers auch dienlich sind
  • Wenn wir das nicht mit metall geschnittene kraut essen, können wir die energie dieser elementarwesen zu uns nehmen und essen
  • Der mensch reagiert auf grundlage seiner psyche, und mit unserer psyche können wir entscheiden, ob wir gesund sind oder krank [weia! Wer krank ist, ist selbst daran schuld]
  • Der moderator erzählt der völlig verpeilten expertin dann ihre eigene lebensgeschichte, damit sie wenigstens ein bisschen konsistent klingt
  • Durch die bloße entscheidung, ein „neues leben“ zu beginnen, wurde die schwere, unheilbare neurodermitis von einen tag auf den anderen geheilt
  • Moderator so: heute sind sie die kräuterexpertin in deutschland
  • Die brennnessel ist nicht nur ein „superfood“ sondern auch ein „anti-aging-mittel“, da ist viel klorofyl drin, das ist die pflanze des hier und jetzt, das hat jeder schon mal gespürt, wenn er in die brennnesseln gefallen ist
  • Die kelten — das habe ich jetzt von ihnen schon gelernt — haben ein wildkraut in das bier mit hineingemischt, um sich auf eine psychedelische reise zu begeben und mit ihren ahnen zu sprechen — das ist unsere brennnessel, die uns eben auch den kontakt in eine andere welt vermittelt
  • Double, double, toil and trouble — brain will burn and smoothie bubble„… oh sorry, das ist mir angesichts dieser schamanenschabracke… ähm… wildkräuterspezjalexpertin eben so rausgerutscht. (Einen güldnen literaturpunkt, wer das zum hohn verhöhnte halbzitat sofort zuordnen kann… wer nicht, gehe einfach hier lang!)
  • Super, lecker, traumhaft, schmeckt nach mehr… ähm… ich dachte, die wildkräuter verderben die lust auf „mehr“
  • Sie sind zum räuchern gekommen, weil sie ihre eigene wohnung geräuchert haben, damit der geist ihres exfreudes rausgeht — die energie war noch da, körperlich ist er weg, aber geistig ist eben noch da und damit hat man dann oft ein problem, da schoss es mir durch den kopf, mensch, du musst räuchern
  • Mit dem fächer aus wildgansfedern kann man den rauch im raum verteilen, auch für zuhause ist das klasse
  • Wir lassen das jetzt noch mal ein bisschen wirken, diese kraft der natur, immer wieder überraschend und in teilen auch irgendwie logisch
  • In der natur fällt entspannung einfach viel leichter [nachdem wölfe und säbelzahltiger ausgerottet wurden, versteht sich]

Da fühlste dich wie bei astro-tv! Da sind die rundfunkgebühren bei der arbeit, aber wie! Aber seht doch einfach selbst… (achtung, vierzig minuten hirndorrer NDR-kwalitätsjornalismus mit sehr hoher bullschittkonzentrazjon)!

Ich muss jetzt jedenfalls erstmal in den wald gehen… 😉

Nachtrag: Das wilde gartenblog – Wildkräuter-esoterik: mit brennnesseln in die anderwelt.

Szenen aus dem 21. jahrhundert, ausgabe für hannover

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung!
„Wunderheilerinnen“ erbeuten 65 000 Euro – Wer kennt die Täterinnen?

Hannover (ots) – Am 13.07.2017 haben zwei bislang unbekannte Frauen eine 61-Jährige trickreich um ihr Vermögen erleichtert. Die Polizei sucht nun mit einem Phantombild nach einer der beiden Täterinnen, die sich Nadeschda und Tatjana genannt haben.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich die 61-Jährige gegen 13:00 Uhr vor einem Altenwohnheim an der Buchnerstraße im hannoverschen Stadtteil Groß-Buchholz aufgehalten, als sie von einer unbekannten Dame angesprochen wurde. Diese gab sich als Heilerin aus und erklärte, dass ein Fluch auf ihr und ihrer Familie laste. Um diesen abzuwehren, forderte sie die Übergabe ihres gesamten Barvermögens, um das Geld in einem Ritual zu reinigen.

Während des Gesprächs, das zwischenzeitlich auf dem Spielplatz am Warburghof weitergeführt wurde, kam eine zweite Täterin hinzu. Sie begleitete wenig später die Geschädigte zu ihrer Wohnung sowie zur Bank. Danach überreichte die 61-Jährige der angeblichen Heilerin in ein Handtuch gewickelte 65 000 Euro.

Daraufhin führte die Gauklerin eine „Zeremonie“ durch, während der die Geschädigte vor Angst laut aufschrie. Anschließend gab sie ihr das Handtuch, augenscheinlich mit Inhalt, zurück. Hierbei führte sie mahnend an, dass das Ritual nur Wirkung zeige, wenn das Geld sechs Tage nicht aus dem Handtuch genommen wird und entfernte sich mit ihrer Komplizin.

Nach Ende der Sechs-Tages-Frist bemerkte die 61-Jährige, dass ihr Geld gegen Papierfetzen ausgetauscht worden war und erstattete Anzeige. Nun sucht die Polizei mit Hilfe eines Phantombildes nach einer der beiden Täterinnen.

Beide Frauen sind von osteuropäischer Erscheinung und sprechen Russisch. Die angebliche Hellseherin (Nadeschda) ist ungefähr 50 bis 60 Jahre alt und zirka 1,65 Meter groß. Sie hat auffällig schwarze Augen, rot lackierte, vermutlich künstliche Fingernägel, trägt schulterlange, gewellte, hellblonde bis graue Haare. Sie wirkt sehr gepflegt und trug hochwertige Bekleidung.

Ihre Komplizin Tatjana ist etwa 40 bis 45 Jahre alt und zirka 1,60 Meter groß. Sie ist von molliger Statur und hat mittelbraune, lange glatte Haare.

Wer Hinweise geben kann, wendet sich bitte unter der Rufnummer 0511 109-5555 an den Kriminaldauerdienst Hannover

Ohne weitere worte…

Warum nur riecht heute die luft so gut?

Es gibt zwar keine sichere kwelle, aber es sieht so aus, als sei der gefährliche kwacksalber Ryke Geerd Hamer verstorben, der zu seinen lebzeiten hunderte von krebskranken menschen unter unbehandelten schmerzen verrecken ließ.

Wer den namen noch nie gehört hat und nicht weiß, was das für ein typ war: ich lege mal ein linkchen zu psiram. Die „andere seite“, also die selbstdarstellung, lässt sich mit guhgell und konsorten leicht auffinden, denn diese kwacksalber sind begeistert von der auf suchmaschinen gerichteten spämm, die man zur tarnung ihres asozjalen und zuweilen grenzkriminellen spämmkarakters lieber als „SEO“ bezeichnet.

Was man dummen verkaufen kann…

Der Waschmagnet, im Internet auch bekannt als „Wash-Disk“, war eine kleine, mit Magnetteilchen gefüllte Scheibe. Sie fand in Esoterikerkreisen mitunter Beachtung, war letztlich aber ein wirtschaftlicher Flop. Laut Gebrauchsanleitung gibt man sie als Ersatz für Waschmittel in die Wäsche (Hand- oder Maschinenwäsche), wo sie durch ihre magnetische Wirkung den Schmutz aus der Kleidung ziehen soll

Bullschitt des tages

Der Urteilchen-Strahler besteht aus einem vergoldeten Messingrohr mit einem Durchmesser von 2 cm und einer Länge von 20 cm. Das Set enthält ein Stativ zum Aufstellen und Positionieren des Urteilchen-Strahlers. Des Weiteren verbindet ein Kabel die vergoldete Wabe mit dem Urteilchen-Strahler. Oft ist es der persönliche Schutzengel eines Menschen, der sich mit dem Urteilchen-Strahler verbindet. Der Besitzer des Urteilchen-Strahlers kann somit direkt mit Gedankenimpulsen den Strahler und seine Arbeitsweise steuern. Ein gedanklicher Impuls „bitte Belladonna D6 herstellen“ genügt, dass die vor dem Urteilchen-Strahler stehenden neutralen Globuli in Belladonna D6 Globuli verwandelt werden. Der Urteilchen-Strahler arbeitet mit der Energie aus der 7. Dimension, die reine Liebes- oder Christusenergie ist. Der Urteilchen-Strahler gehört inzwischen für viele Menschen zum wichtigsten Hilfsmittel in der heutigen Zeit. Stellen Sie die Informationsträger (Transmitter, Heilsteine, Kräuter oder Zettelbotschaften usw.) in die Wabe und schwingen Sie diese mit dem Urteilchen-Strahler z. B. auf sich selbst oder ein Foto. Radionisches Arbeiten mit dem Urteilchen-Strahler wird einfacher. Des Weiteren können Sie die Informationen schneller und nachhaltiger kopieren und aufprägen

In der tat: die damit hergestellten homöopatika sind genau so wirksam wie die vom apoteker, und sie sind auf dauer viel billiger! :mrgreen:

Zum engelhaften ursonderpreis von nur noch 657 grobstofflich-wertlosen øre, lieferkosten inbegriffen.

Danke, Frank!

Kwantenkwark des tages

Na, möchte sich hier jemand beruflich neu orientieren? Hier gibts eine tolle ausbildung, schön von der BRD (der staat in diesem land der dichter und denker) mit dem eingesammelten steuergeld subvenzjoniert, weil das ja bildung und forschung ist:

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Ausbildung zum „HUMANQUANTEN-ENERGETIKER®“ oder Geistigen Heiler bei der Deutschen Heilerschule? Da lernen Sie dann neben „Quantentheorie und Praxis“ auch über „die Kraft der Steine und Mineralien“, Reinkarnation und Fernheilung. Die 2790 Euro für die zehn Wochenendseminare können die Teilnehmer nicht nur als Weiterbildungskosten von der Steuer absetzen. Wer nicht zu viel verdient, bekommt (laut Webseite des Anbieters) auch einen direkten Zuschuss vom Staat bis zu freundlichen 500 Euro aus unseren Steuergeldern, und zwar nicht etwa aus dem Sozialhaushalt von Frau Nahles, sondern allen Ernstes vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Ich finde es ja schade, dass die macher des blogs bei mir das schöne wort „kwantenkwark“ mitgenommen haben, aber diese verwendung gefällt mir. Und mit einer derartigen bildungs- und forschungsförderung kann es mit der BRD nur aufwärts gehen!!1!

Menschenverachtende eso-löcher des tages

Was ist noch schlimmer als ein flugzeugpilot, der in einem feigen, terroristischen anschlag… ähm… in einem „erweiterten selbstmord“ mal eben 149 menschen totmacht? Esoteriker, die ihre im regelfall überteuert verkaufte mantik dadurch belegen, dass sie hinterher sagen, sie hätten vorher etwas gewusst.

Hej, leute, wenn ihr diesem kalten und menschenverachtenden pack etwas abkauft oder ihm nur etwas von eurer begrenzten lebenszeit schenkt, dann ist das ganz sicher schlecht für euer karma. :mrgreen: