Sommerloch des tages

Zweitklassige Ware im Osten?
„Nutella-Konflikt“ verschärft sich

Ich lege den menschen, denen da von irgendwelchen unternehmen angeblich minderwertiger und überteuerter kram verkauft werden soll, nahe, doch einfach anderen, besseren kram zu kaufen. Man muss nicht immer die scheiße von ferrero fressen… und hej, leute, wenn ihr dafür zu konsumdoof geworden seid, dann habt ihr sowieso ein ganz anderes problem. 😦

Gruß auch an die tagesschau des BRD-staatsfernsehens ARD, die eine markenwerbung in einer überschrift und im text zum symbolfoto platziert hat [Dauerhaft archivierte versjon]. Mehr reklame in den nachrichten, das ist die neue seriosität! Und nein, ich glaube nicht, dass für solche gefälligkeiten kein geld fließt, ganz im gegenteil…

Liebe seenotretter…

…oder, im menschenverachtenden propagandasprech eurer regierung, „liebe selbsternannte seenotretter“, eure regierungen aus den europäischen mutterländern der menschenrechte und aus der baszjon der humanität fordern unter strafandrohung und heftigem wedeln mit der möglichen jurakeule von euch, dass ihr die menschen im mittelmeer einfach gluck gluck gluck ersaufen lasst.

Lückenpresse des tages

Was euch die scheißjornalisten verschwiegen? Zum beispiel, was bei der umfrage der EU-kommissjon rausgekommen ist, ob die menschen obergrenzen für bargeldzahlungen haben möchten oder sinnvoll finden. Das ergebnis würde auch nicht so gut zu den in verschwörerischer heimlichkeit durchgezogenen plänen von scheißp’litik und scheißbanken passen, das bargeld abzuschaffen — und für jeden verdammten bezahlvorgang daten zu erheben und den verbrecherischen scheißbanken eine transakzjonsgebühr zuzustecken.

Internetzzensur des tages

Direktlink zum video

Kennt ihr noch diesen schönklingenden satz aus dem grunzgesetz für die bummsrepublik deutschland (hervorhebung von mir):

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten

Dieses grundrecht ist jetzt abgeschafft. Nur für den fall, dass diese abschaffung auch im grunzgesetz „nachgetragen“ wird, hier eine dauerhafte archivversjon des heute angeblich „unmittelbar geltenden rechtes“.

Auch weiterhin viel spaß dabei, von menschenrechtsfeinden regiert zu werden!

Europäische rechtsstaatlichkeit des tages

VW einigt sich mit EU
Kein Geld für Dieselgate-Opfer

Merke: wenn du einen betrug machst, dann mach ihn gleich mit milljardenschaden, denn dann brauchst du in korruptistan niemals eine entschädigung an deine betrugsopfer zu bezahlen. Aber hauptsache es gibt keine „rechtsfreien räume“ im internetz und auf euren händis…

Na endlich!

Na, endlich wird der ganze scheiß-häjhtspietsch aus dem EU-parlament mal wegzensiert! Das wurde aber auch mal zeit!

Oh, die ganzen menschen- und intelligenzhassenden lügen schlechter p’litschauspieler in einem entmachteten teaterparlament ohne inizjativrechte laufen weiter, so lange sie nur nicht rassistisch sind oder das gegenteil feministischer welterklärmodelle postulieren? Schade.

Denn die stoßrichtung ist eine ganz andere:

Was würde passieren, wenn Abgeordnete mit einem Banner hereinkommen, auf dem steht, alle Muslime sollen ausgewiesen werden?

Ich würde ja sagen, das nennt man demonstrazjonsfreiheit. Und dass „extremisten das parlament als bühne missbrauchen“, und zwar unter heftigem beifall ganzer bürgerlicher frakzjonen, habe ich bis jetzt bei jeder debatte um jedes „sicherheits“-gesetz mit noch mehr überwachung, geheimdiensten und internetzzensur erlebt.

Gruß auch an den offenen grundgesetz- und menschenrechtsfeind Hans-Peter Uhl (CSU), an alle seine brüder im geiste und an die scheißparteien, in denen so ein menschenrechtsverachtendes riesenarschloch groß werden konnte. (siehe hier, hier, hier oder auch in bester rabulistik hier, hier und hier)

Vermutlich…

Vermutlich gibt es nur noch wenige orte auf der welt, in denen es eine noch größere dichte von überwachungskameras als in britischen städten gibt. Warum diese ganze überwachung? Um terroranschläge zu verhindern, wisstschon, sonst müssen wir alle sterben

Und deshalb wird auch ordentlich S/M gemonitort und das umfeld der terroristen wird so sehr mit geheimdienstleuten durchsetzt (und finanziert):

Ein IS-Sympathisant twitterte offenbar schon Stunden vor der Tat über den Vorfall

Innenp’litiker sind menschen, die auf die mitteilung, dass ein mittel nicht wirkt, einfach mit einer erhöhung der dosis reagieren. Damit belegen sie, dass es ihnen niemals um den terrorismus, sondern um die ausweitung des überwachungsstaates ging.

Fratzenbuch des tages

Das fratzenbuch ist von der EU-kommissjon zu einer geldstrafe von hundertzehn megaeuro verknackt worden, weil dieses börsennotierte unternehmen ohne seriöses geschäftsmodell gelogen hat, es würde niemals die daten von fratzenbuch und wattsäpp abgeleichen und es sei dazu auch technisch gar nicht imstande. Das mit der technischen fähigkeit hat sich natürlich schnell geändert, als man beim fratzenbuch den nutzern noch besser „passende“ reklame durch kaffeesatzleserei in „big data“ in den rachen drücken wollte, denn ein anderes geschäftsmodell hat diese nach scheiße stinkende börsennotierte scheißklitsche ohne seriöses geschäftsmodell nun einmal nicht.

Aber glaubt mal nicht, dass die milljonen jetzt an die betroffenen fratzenbuch- und wattsäpp-nutzer ausgeschüttet werden! Oder dass die nutzer von fratzenbuch-diensten jetzt weniger vom fratzenbuch verachtet werden! Aber hej, solange die ganzen idjoten dort bleiben, ists für das fratzenbuch ja auch gar kein problem, die leute wie dumme datenviecher zu behandeln.

Unvergessen, dass der bummsgerichtshof in einem urteil festgestellt hat, dass das scheiß-fratzenbuch ein spämmer ist, ohne dass das irgendeine folge hatte. Es war ja auch ein BRD-gericht, und da gibts nie strafen für große verbrechen. Und die fratzenbuchnutzer sind ja leider so amputiert, dass sie nichts dagegen haben, die dienste eines gerichtsfest beurteilten asozjalen und vorsätzlich illegal vorgehenden scheißspämmers zu benutzen, der allein mir über hundert scheißspämms in das postfach gekackt hat¹. So lohnt sich das illegale, intelligenzverachtende und menschenverdatende geschäft des fratzenbuches auch weiterhin. So wird sich niemals etwas daran ändern. Garantiert nicht.

Übrigens: zu diesem wattsäpp gibts alternativen. Man muss nicht die dienste eines unternehmens benutzen, das seinen geschäftlichen erfolg vorsätzlich mit krimineller und asozjaler metodik aufgebaut hat. Man muss nicht auch noch dem fratzenbuch seine ganz privaten kommunikazjonsgewohnheiten in die datenbank schaufeln. Benutzt mal eine suchmaschine und sucht euch etwas aus. Es gibt ja eine ganze menge. Und wenn eure freunde zu doof für einen wexel sind, dann sucht euch freunde mit einem verdammten gehirnchen! Es gibt ja auch eine ganze menge menschen, und nicht jeder ist dumm wie scheiße.

¹Ich bin ein bisschen froh darüber, denn das hat mich davon abgehalten, mir das fratzenbuch anzuschauen und dort möglicherweise jahrelang kleben zu bleiben, während ich scheibchenweise von meiner zeitleiste und meinen „freunden“ enteignet werde. Ich gehe doch nicht zu spämmern! Da müsste ich ganz schön blöd sein!

Bedankt euch!

Die krankenhäuser in großbritannjen, die gerade von einem verschlüsselungstrojaner „lahmgelegt“ werden, können sich aufrichtig bei NSA und CIA dafür bedanken, dass bekannte sicherheitslöcher nicht an die hersteller der softwäjhr gemeldet und behoben werden, um den menschen sicherere kompjuter zur verfügung zu stellen, sondern verschwiegen und als mögliche einfallstore für geheimdienstliche schadsoftwäjhr angesehen wurden. Da freut sich jeder verbrecher, der die von geheimdiensten vorsätzlich offengehaltenen lücken ausnutzen kann. So wie ein lahmgelegtes krankenhaus voller kranker menschen, so sieht die „sicherheit“ aus, die von den scheiß-geheimdiensten gebracht wird.

Übrigens sind nicht nur britische krankenhäuser betroffen. Im moment zeigen zum beispiel etliche öffentliche bildschirme bei der deutschen bahn die gib-geld-meldung der gängster. Wollen wir mal hoffen, dass die stellwerke bei der bahn vom internetz getrennt sind und deshalb noch funkzjonieren! Wenn nicht, na ja, dann gabs halt mal den ersten erfolgreichen anschlag auf wichtige infrastruktur. Und wenn ich zu Fefe schaue, sieht das im moment ziemlich apokalyptisch aus. Könnt ja mal die neue, teure cyber-cyber-wehr an die front schicken! Die kann dann unwirksames antivirus-schlangenöl installieren.

Gruß auch an die verwaltung der stadt münchen, die unbedingt zu windohs zurückwill. Diese idee wird noch ganz viele folgen haben…

EU-beitrittskandidat des tages

In der Türkei ist die Website von Wikipedia nicht mehr erreichbar. Die Regierung wirft den Betreibern Terrorpropaganda vor

Na ja, passt ja, dass die BRD solche staaten in die EU holen will, denn die BRD-regierung würde ja selbst gern nach herzenslust durchzensieren und versucht dieses anliegen bei jeder möglichen und unmöglichen gelegenheit voranzutreiben.

„Lupenreine demokratie“ des tages

Die Bundesregierung ist strikt gegen einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Das erklärte Außenminister Sigmar Gabriel am Freitag bei einem Treffen mit EU-Kollegen auf Malta. „Wir halten den Abbruch der Gespräche für die völlig falsche Reaktion“, so der SPD-Politiker. Man habe ihm zufolge kein Interesse daran, die Türkei „in Richtung Russland zu drängen“

Klar, der EU-beitritt der entstehenden türkischen religjosokratur ist alternativlos, sonst schnappt sich der pöse russe die türkei… scheiß auf die paar verknasteten leute, die so doof waren, mit ihren äußerungen das missfallen des werten herrn staatspräsidenten — den man übrigens keineswegs als einen ziegenficker bezeichnen darf, denn das wäre ja eine schmähkritik und eine klare beleidigung, die zu recht geahndet wird — zu erregen.

Ich wünsche allen bewohnern der europäischen unjon auch weiterhin viel spaß in der wertegemeinschaft der demokratie und der menschenrechte! Und der Schulz-effekt-SPD wünsche ich fröhliches wahlkämpfen!

„Geistiges eigentum“ des tages

Aber dass mir jetzt keiner äpfel mit birnen vergleicht:mrgreen:

Apple begründete seinen Einspruch damit, dass die Silhouette einer Birne bei Kunden zu Verwechslungsgefahr mit dem Apple-Logo führen könnte […] Pear wies darauf hin, dass zu der Markeneintragung auch der Schriftzug Pear Technologies gehöre, der unter der Birnensilhouette zu sehen sei. Während das Apple-Logo angebissen sei, habe die Birne keine Bissspuren. Beides beeindruckte die Behörde nicht. In ihrer Begründung heißt es, dass „eine Birne ganz klar kein Apfel“ sei. Dennoch habe das Pear-Logo zu viel Ähnlichkeit mit dem Apple-Logo und orientiere sich bezüglich der Gestaltung zu stark daran.

Nein, das ist nicht der postilljon, das ist golem. Dort gibts übrigens auch eine abbildung des äppel-logos und der birne, die sich bezüglich der gestaltung zu stark daran orientiert hat.

Am besten, wenn ihr ein produkt im bereich der kompjutertechnik habt, gar nicht erst irgendein obst verwenden. Eine banane sieht, wenn man sie nur durch die brille der geistig immer etwas eigentümlichen markenrechtsjuristen bei der verteidigung des wertvollen „geistigen eigentumes“ betrachtet, doch auch ganz ähnlich wie ein apfel aus.

Den bewohnern der europäischen unjon wünsche ich auch weiterhin viel spaß dabei, sich vollumfänglich von irgendwelchen geistigen eigentümern enteignen zu lassen — ob es die farbe magenta, die abbildung einer frucht oder auf „book“ endende wörter sind, alles kann zu für normale menschen und unternehmer existenzbedrohenden rechtsstreits führen. Dafür haben unsere vorfahren den feudalisten keine köpfe abgehackt, dass solche zustände zurückkommen! Ach, das waren ja die vorfahren der franzosen, die deutschen haben unterdessen immer noch ihre bahnsteigtickets gelöst, und als sie endlich alle das ticket hatten, kam Hitler. Egal! Der moderne feudalismus, der sich wie ein fressendes krebsgeschwür auf die immer mehr zur verfügungsmasse werdenden „freiheiten“ stürzt, muss beseitigt werden!

Bringt farbe in die kindheit…

Ein Malbuch für Kinder hat in den Niederlanden für Aufregung gesorgt: Kunden der Drogeriekette Kruidvat entdeckten beim Blick in das Malbuch einen gezeichneten Adolf Hitler in Uniform mit Hakenkreuzbinde

Tja, ist schon kacke, wenn man so etwas einfach druckt, ohne es sich vorher ganz genau anzuschauen und irgendein mutmaßlich unterbezahlter elendsarbeiter sich einen fiesen scherz erlaubt… hättet ihr das buch einfach selbst ausgemalt, bevor ihr es verkauft, wäre das nicht passiert. Aber seit wann guckt man sich die sachen selbst an, die man seinen kunden für eine handvoll euro andreht… :mrgreen:

Erpressungstrojaner des tages

In den niederlanden hat sich die tweede kamer der statengeneral — das entspricht als gesetzgebendes parlament ungefähr dem bundestag in der BRD — einen erpressungstrojaner eingefangen. [Link geht auf eine niederländische webseit]

Nicht, dass die jetzt euro in bitcoin tauschen müssen, weil sie keine sicherungskopien rumliegen haben… :mrgreen:

Tschüss!

Der tolle staat mit königin und einhorn im staatswappen wird am 29. märz mit seinem austritt aus der europäischen unjon anfangen. Endlich wird dem ärmelkanal recht gegeben! :mrgreen:

Wie wäre es mal mit einem Dexit?! Ach, ist bei der korrupten BRD-regierung undenkbar? Gut, bis dahin freue ich mich für alles, was die gegenwärtige brüsseler korruptokratie mit ihrem politbüro… ähm… ihrem durch keine wahl legitimierten kommissariat, das wie ein gorleben für ausgebrannte p’litiker besetzt ist und ihrer volxkammer… ähm… und ihrem machtlosen scheinparlament ohne inizjativrechte schwächt. In der nächsten sonntagsrede redet man dann wieder über demokratie und werte. Wie die „werte“ in der europäischen unjon aussehen, habe ich gerade erst bei dieser „flüchtlingskrise“ gesehen — was keinen geldwert hat, spielt keine rolle.

Kennt ihr den schon?

Haben die denn gar nichts gelernt?
Die Merkel-regierung hofft auf zwölf milljonen einwanderer

Achtung! Der daily express ist inzwischen ein sprachrohr der ziemlich rechten UKIP und macht vor keinem EU-feindlichen populismus halt. (Vor einiger zeit hat zum beispiel lt. titelseite des daily express auch deutschland der britischen währung den krieg erklärt.) Eine gute kwelle ist dieses jornalistische machwerk nicht. Und eine überlegung, dem erwartungsgemäßen bevölkerungsrückgang durch eine als 40-jahre-programm angelegte, kontrollierte einwanderung einiger hunderttausend einwanderer pro jahr zu begegnen, klingt gleich ganz anders, als man bei der überschrift spontan denken möchte. Aber die generazjon jamba sitzt vorm fratzenbuch oder beim zwitscherchen, sieht vor allem überschriften, nimmt ein vollbad in ihrer psyche und

A leaked report from Mrs Merkel’s government said Germany would need to take in 12m migrants over the next four decades to keep Germany’s population size stable

Wenn ich so etwas mache, nennt man das zurzeit fäjhknjuhs und einige p’litiker möchten am liebsten gefängnisstrafen dafür und eine zensurinfrastruktur dagegen einführen. Aber was die scheißpresse tut, das ist wohlgetan, das ist niemals ein problem. Ist ja nur das vorsätzlich manipulative getrolle von milljardären, die sind kraft reichtums im recht.

Aber immerhin: ich habe das aus der BRD-jornallje bislang nicht mitbekommen. Und ich glaube, dass sich einige wahlberechtigte in der BRD sehr für derartige überlegungen der gegenwärtigen regierung interessieren würden.