Kennt ihr den schon?

Ideen von EU-kwalitätsp’litikern zur corona-pandemie: Kein wischofon, keine staatliche überwachungsäpp… na gut, dann kriegt ihr halt nur noch eingeschränkte grundrechte in österreich.

Verfassungsrechtlich geprüft werde derzeit, ob für Menschen, welche die App nicht installieren, die Bewegungsfreiheit eingeschränkt bleiben soll

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit den wanzen, die ihr selbst bezahlt, selbst mit strom versorgt und freiwillig durch euer ganzes leben tragt! Wenn euch doch nur vorher jemand gewarnt hätte!

Kristentum des tages

Da kamen die blökenden schäflein zusammen, um sich aus der bütt etwas von der errettung und dem ewigen leben erzählen zu lassen, und sie fanden dabei die infekzjon und den tod — für sich selbst und für viele andere. Eine wahrhaft virale form des „evangeliums“. Dumm gelaufen.

Aber hej, als BRdeutscher in einem land, in dem der ruhrpott-straßenkarneval mitten in eine beginnende pandemie hinein stattfand, sollte ich da lieber ganz ruhig sein.

EU des tages

Der EU-mitgliedsstaat ungarn ist jetzt — unter der begründung eines zeitlich unbefristeten notstandes — in eine offene diktatur umgewandelt worden [archivversjon].

Das Parlament ist bis auf weiteres entmachtet, die Opposition kalt gestellt, und wer als Journalist Kritik wagt, muss ab sofort mit bis zu fünf Jahren Gefängnis rechnen […] Mit der Corona-Krise als Vorwand hat Regierungschef Orban sich einen Blankoscheck ausstellen lassen. Er kann jetzt praktisch ohne das Parlament regieren. Das hat er in eine Zwangspause geschickt, damit er Politik ab sofort allein machen kann. Einfach mit Verordnungen

Auch weiterhin viel spaß mit den p’litischen und jornalistischen sonntagsreden zur europäischen unjon, die einen von der wertegemeinschaft der demokratie, der freiheit und der menschenrechte blahfaseln.

In der türkei gibt es kein corona-problem…

In der türkei gibt es kein corona-problem, weil die seuche einfach mit gefälschter statistik „bekämpft“ wird. Und wer dazu komische fragen stellt, wird gleich mitbekämpft:

Die niedrigen Zahlen von Infizierten beschäftigten sehr schnell kritische Journalisten im In- und Ausland. Reflexartig reagierten die türkischen Behörden mit Verhaftungen jener, die kritische Fragen stellten und andere Zahlen in Umlauf brachten. Revolverblätter und die staatlich kontrollierte Presse behaupteten, die türkischen Gene würden die meisten türkischen Völker gegen das Virus immun machen

Übrigens: die EU-beitrittsverhandlungen mit der türkei laufen von jornalisten und öffentlichkeit unbeachtet einfach weiter.

Kurz verlinkt

Die Infektionszahlen bzw. die Zahl der Intensivpatienten („critical“) sind jedoch völlig eindeutig: Alle westeuropäischen Länder sind nur ca. 10 Tage von der Situation in Italien entfernt. Am 10.3. abends hatte Italien 10149 Infizierte, Frankreich 1606, Deutschland 1457 usw. Letzteres entspricht der Situation in Italien am 29.02. bzw. 01.03. In den vergangenen 10 Tagen wuchs die Zahl der Infizierten dort um den Faktor 1,246 pro Tag, Deutschlands Faktor war im 10-Tages-Mittel 1,287 (10. Wurzel aus 1457/117)

Wer im matematikunterricht nicht eingeschlafen ist, sollte eigentlich wissen, welche lösungen bei der differenzjalgleichung f'(x) = n * f(x) herauskommen. Eigentlich sollte das sogar zum kern des allgemeinwissens gehören. Wer es nicht weiß oder vom verbreiteten matematischen analfabetismus betroffen ist: die wicked pedia hat leider eine eher abschreckende erklärung, aber es gibt auch leichter erfassbare darstellungen. Dieses exponenzjelle waxtum aus dem letzten link ist übrigens die grundlage der gegenwärtig weltweit für wahr gehaltenen irrazjonalen wirtschaftsideologie, und wer an ständiges wirtschaftswaxtum glaubt, hat leider seinen matematischen analfabetismus damit bewiesen. Natürlich wird das exponenzjelle waxtum, das aus fysikalischen gründen nicht lange aufrecht erhalten werden kann, irgendwann in ein logistisches waxtum übergehen, aber dann ist halt schon ein erheblicher anteil der menschen infiziert.

Seuchenbekämpfung des tages

In ganz Italien werden gemäß den Vorgaben eines neuen Regierungserlasses zur Eingrenzung der Coronavirus-Epidemie vorerst keine öffentlichen Gottesdienste mit Gläubigen mehr gefeiert

Den popen gibts übrigens auch nur noch als striehm. Ihr wisst hoffentlich alle, wie fromm und hochnotkatolisch sehr viele italjener sind. Das ist echt eine heftige maßnahme zur seuchenbekämpfung.

Hier in der BRD ist das alles nicht so schlimm. Vermutlich haben die einfach ein gesetz gemacht, das dem coronavirus verbietet, allzu ansteckend zu sein — und deshalb reicht es als maßnahme zur seuchenbekämpfung, wenn Jens Spahn sich vor die kamera stellt, um die viren abzuschrecken. Und dann sagt er auch noch, dass man veranstaltungen mit mehr als tausend leute meiden soll, damit sich der verstand auch noch zurückzieht. Müsst ihr verstehen: 995 leute gut, 1002 leute gefährlich. Und p’litische regelung ist so was von zwanzigstens jahrhundert, das machen wir alles mit freiwilligen selbstverpflichtungen. Die haben sich ja immer schon total bewährt, ob in der lebensmittelauszeichnung oder bei geldspielgeräten… 😦

Kennt ihr den schon?

Achtung, menschen mit empfindlichem magen sollten besser nicht weiterlesen.

Janusz Korwin-Mikke, ein rechtsgerichteter Abgeordneter des polnischen Parlaments, sagte unlängst, die Pogrome gegen die Juden seien zum Vorteil des Jüdischen Volkes gewesen, da sie dafür gesorgt hätten, dass die schwachen Elemente des Volkes in einem «natürlichen Selektionsprozess» ausgeschieden worden seien

Was hat uns denn noch ganz dringend gefehlt?

Richtig, ein neues majestätsbeleidigungsbestrafungsgesetz. Gegen welche majestät? Na, gegen die überwältigende majestät der scheiß-EU, die dermaßen scheiß undemokratisch ist, dass sie sich nicht einmal selbst beitreten könnte und die dermaßen scheiß korrupt ist, dass auf jeden mitherrscher mehr lobbyisten kommen, als dieser IQ-punkte hat. Dieses nach scheiße stinkende endlager für nazjonal ausgebrannte scheißp’litiker aus den mitgliedsstaaten darf man nicht mehr irgendwie verunglimpfen, denn dafür soll es knast geben:

Konkret geht es um die Schaffung eines neuen Paragrafen im Strafgesetzbuch: „§ 90c Verunglimpfung der Europäischen Union und ihrer Symbole“. Danach soll mit bis zu drei Jahren Haft oder mit Geldstrafe bestraft werden, wer „öffentlich (…) die Flagge oder Hymne der Europäischen Union verunglimpft, (…) entfernt, zerstört, beschädigt, unbrauchbar oder unkenntlich macht oder beschimpfenden Unfug daran verübt“ (BT-Drucksache 19/14378)

Diese lust, ein blaues klopapier mit sternchenkränzchen rauszubringen, damit man seiner liebe zur EU so richtig aus-drück geben kann!

Nehmt das, presseverleger!

Leistungsschutzrecht:
Google darf vergütungspflichtige Presseangebote ausblenden

Mein lieblingssatz im text von Stefan Krempl ist ja der hier:

Wenn in den Suchergebnissen bestimmte Angebote nicht angezeigt werden, weil der Betreiber diese „aufgrund urheber- bzw. leistungsschutzrechtlicher Regelungen nicht vergütungsfrei anzeigen darf oder kann“, sei dies ein Rechtfertigungsgrund, ähnlich wie die Abwehr von Spam

Ähnlich wie die abwehr von spämm! Das ist genau die richtige vergleichskategorie. Pressespämm, p’litikspämm, lobbyismusspämm. Was für ein wunderschön passendes bild für die scheiße. Diese drexspämm wird noch viel zu wenig abgewehrt.

Ich hoffe jetzt auf eine umfängliche deindexierung von BRD-presseprodukten durch guhgell. Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, verleger, verrecke! Könnt ja euer in den dunkelkammern des reichstages herbeilobbyiertes scheiß-leistungsschutzrecht mit in die würmerkuhle nehmen!

Gruß auch an Axel Lobbyistenfotz… ähm… Voss.

Gefällt mir!

Leider nicht in der BRD:

Die Gesetzeslage ist klar: Wir haben das Recht auf Gotteslästerung

Emmanuel Macron, präsident von frankreich

In der BRD steht die blasfemie immer noch im strafgesetzbuch. Für ein wirksames, also den „öffentlichen frieden“ störendes wort gegen die scheißkirchen gibt es bis zu drei jahren knast. Als ob dieser g’tt sich nicht selbst helfen könnte! In der BRD, die sich ja regelrecht mit den scheißkirchen verheiratet hat und für die scheißkirchen das geld eintreibt, muss man vermutlich schon froh darüber sein, dass mittlerweile keine hexen mehr verbrannt werden. 😦

Julian Assange des tages

Nach Aussagen der betroffenen Frau selber hat es nie eine Vergewaltigung gegeben. Und nicht nur das: Die Aussage dieser Frau wurde im Nachhinein ohne ihre Mitwirkung von der Stockholmer Polizei umgeschrieben, um irgendwie einen Vergewaltigungs­verdacht herbeibiegen zu können

Auch weiterhin viel spaß in den staaten, die für sich ein monopol auf verbrechen beanspruchen.

Während alle auf die hl. Greta schauen…

Während alle auf die hl. Greta schauen, die so offenheraus sagt, was sie über die „klimap’litik“ denkt, sagt mal eine andere sechzehnjährige frau mit ebenfalls großer deutlichkeit, was sie über religjon denkt. Gefällt mir. (Und ja, ziemlich genau die gleichen worte kann man auch über das intolerante scheißkristentum sagen.)

Hej, und ihr kleingläubigen fanatiker! Wenn euer blutsaufender, herzenfressender, intelligenzverachtender scheißgott so groß und allmächtig ist, dann braucht ihr nicht eine sechzehnjährige mit todesdrohungen einzuschüchtern, sondern könnt es eurem allmächtigen mörderscheißgott überlassen, mal ein paar kitzelblitze zum spötter zu schicken! Eure angstmachversuche beweisen nur eins: ihr selbst seid die ungläubigsten und deshalb die ängstlichsten. Dummes, feiges pack eben, fromm und gottlos, aber sofort auf hundertachtzig im irren wahn eurer psyche, wenn man etwas an eure verlogene fassade kratzt. Eine hölle braucht ihr nicht mehr. Ihr habt euch ja selbst.

Neues aus dem staat, der anständige wie verbrecher behandelt

Dies alles geschieht gerade (noch) in der europäischen unjon, diesem bollwerk der freiheit, der menschenrechte und des unabhängigen jornalismus aus den verlogenen sonntagsreden eurer scheißp’litiker, und die jornalisten scheißen auch überwiegend drauf. Ist ja nicht pösen russen oder gefährlichen chinesen, sondern bei „freunden“.

Aber Farrell betonte vor allem, dass die Entscheidung, Assange zu verlegen, ein „massiver Sieg der Häftlinge in Belmarsh“ gewesen sein: „Eine Gruppe von Häftlingen haben den Gefängnisdirektor bei drei Gelegenheiten erklärt, dass die Behandlung von Assange ungerecht und unfair ist. Nach Treffen zwischen Häftlingen, Rechtsanwälten und der Belmarsh-Führung wurde Assange in eine andere Gefängnisabteilung verlegt, allerdings in eine mit nur 40 Häftlingen.“ […] In dem Hochsicherheitsgefängnis sind Straftäter untergebracht, die Gewaltverbrechen oder Terrorismus beschuldigt werden. Dass ausgerechnet die Schlimmsten der Schlimmen für Assange eintreten, während sonst vielfach die Öffentlichkeit dem Schicksal von Assange gleichgültig gegenübersteht, könnte auch eine Kampagnenstrategie sein

Der unterschied zwischen der tschechischen republik und der BRD

In der tschechischen republik werden inkompetente oder korrupte verkehrsminister einfach mal von ihrem ministerposten entlassen:

In Tschechien haben am Wochenende rund 60 Programmierer im Rahmen eines Hackathons einen E-Shop für die Regierung erstellt. Damit protestierten sie auch gegen einen mutmaßlich überteuerten Staatsauftrag, berichtet Radio Prague: Der inzwischen entlassene Verkehrsminister Vladimír Kremlík hatte für die Entwicklung der digitalen Autobahnvignette 400 Millionen Kronen (rund 16 Millionen Euro) ausgeschrieben und war dafür heftig in die Kritik geraten. Das nun erstellte System „Faire Vignette“ soll sie dagegen kostenfrei erhalten, erklärte der Organisator des Hackathons, Tomáš Vondráček

In der bananigen BRD droht Andreas Scheuer nicht, dass er für ein bisschen geldverschleuderei im bummsregierungsmaßstab von Angela Merkel entlassen wird. Warum denn auch, wenn er doch genau den richtlinjen der p’litik dieser bleiernen raute folgt: das blut der armen den tigern injizieren, damit sie kräftiger werden! Vermutlich hat sich aber auch noch nichts gefunden, wo man ihn „nachp’litisch“ einen gut alimentierten dschobb zuschieben kann. Der posten bei der deutschen bank ist ja gerade weg, herzlichen glückwunsch, herr Gabriel! 🤮