Digitalisierung des tages

Mit der digitalisierung wird alles besser… ähm… anders. Stromzähler zum beispiel. Und die menschen lassen sich so eine krüppelscheiße andrehen und sich dafür sogar zwanzig øre in rechnung stellen, statt dieser technik für bückgeister mit jedem nur erdenklichen widerstand zu begegnen.

Advertisements

Doofrindt des tages

Die werden doch wohl endlich ein funkzjonierendes mautsystem haben, oder?

Dem Bundeshaushalt sind den Angaben aus Regierungskreisen zufolge bereits Mittel in zweistelliger Millionenhöhe entgangen, weil das Abrechnungssystem nicht zwischen kleinen 7,5-Tonnen- und großen Zwölf-Tonnen-Lkw unterscheiden kann

Ich hätte ja gern die primärkwelle verlinkt, aber die süddeutsche zeitung fördert offensiv die organiserte kriminalität und will die besucher ihrer webseit mit lügen dazu überrumpeln, kompjutersicherheitssoftwäjhr abzuschalten, und so etwas kann ich nicht verlinken. Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!

Glückwunsch auch an die CSU, die über solche ausnahmep’litiker wie Alexander Doofrindt verfügt! Wenn das die besten aus dieser partei sind, dann will ich den durchschnitt aber nicht mehr kennenlernen…

Allen anderen wünsche ich viel spaß mit den umfangreichen autobahnprivatisierungen, die wohl in den näxsten vier jahren unter dem zeichen der merkelraute zusammen mit der instuzjonalisierten rückgratlosigkeit namens SPD durchgezogen werden. Privatisierungen machen nämlich alles besser, müsst ihr nur ganz fest dran glauben, schaut doch nur auf die post und die bahn!

Häjhtspietsch des tages

Kennt ihr noch guhgell doppelplusgut? Da wird genau so automatisch durchzensiert, wie überall sonst bei guhgell. Und wer davon betroffen ist, der kann sich ja an guhgell wenden:

Außer automatisierte Antworten gäbe es bisher keine Reaktion

Genau so habe ich scheißguhgell auch selbst kennengelernt! Wer noch mehr guhgellzensur sehen möchte, kann mal bei Fefe vorbeischauen

Onlein-reklame des tages

Stell dir mal vor, du sparst als unternehmung über hundert milljonen dollar reklamekosten ein, und diese einsparung hat keine auswirkung auf deinen umsatz

Mal schauen, ob ich doch noch recht behalte. Ich rechne ja selbst kaum noch damit. Bis dahin wünsche ich unternehmen aller art noch weiterhin viel spaß damit, die menschen mit einer völlig unerwünschten belästigung zu nerven.

BRD des tages

In bayern wird der letzte rest des rechtsstaates schneller abgeschafft, als es Erdoğans türkei erlaubt, und man kann dort jetzt — ohne, dass man etwas getan hat, sondern weil der verdacht besteht, man könne etwas tun — unendlich lange in ein gefängnis eingesperrt werden.

Ich würde da, in diesen menschenrechtsfreien raum, jedenfalls nicht mehr hinfahren.