„Fluchtursachenbekämpfung“ des tages

[…] hat die Bundesregierung im vergangenen Quartal deutlich mehr Rüstungsexporte in den Nahen Osten genehmigt

Wer waffen sät, erntet kriegsflüchtlinge. Vor allem saudi-arabjen ist immer eine tolle sache, denn so können die saudis die menschen im jemen gleich noch besser behandeln. Herzlichen glückwunsch, exportweltmeister!

„Wir schaffen das“ des tages

Asylbewerber, die sich in der BRD selbst als terroristen anzeigen und darauf verweisen, dass ihnen in ihren heimatländern die todesstrafe drohe, wenn sie abgeschoben werden… [Dauerhaft archivierte versjon der meldung gegen die von scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstages lobbyistisch durchgesetzte „depublikazjon“ von inhalten des BRD-staatsfunks]

Lieber jahrelang in den knast und ein asyl in der BRD als zurück in die hölle, aus der sie kommen. Das sind sehr motivierte menschen… und wenn ich etwa aus afganistan käme, hier wäre und mir drohte jetzt eine abschiebung in das wieder sichere afganistan, dann würde ich auch über eine derartige selbstanzeige nachdenken. Gitter sind immer noch besser als kämpfenmüssen oder von irgendwelchen fanatikern oder söldnern einfach abgeknallt zu werden. Was das über die scheiß-BRD unter Angela „wir schaffen das“ Merkel sagt, die immer noch zu unrecht das ansehen einer humanistin hat, während die BRD nach afganistan abschiebt, sollte jeder selbst bemerkeln.

Liebe seenotretter…

…oder, im menschenverachtenden propagandasprech eurer regierung, „liebe selbsternannte seenotretter“, eure regierungen aus den europäischen mutterländern der menschenrechte und aus der baszjon der humanität fordern unter strafandrohung und heftigem wedeln mit der möglichen jurakeule von euch, dass ihr die menschen im mittelmeer einfach gluck gluck gluck ersaufen lasst.

Kennt ihr den schon?

Wenn sich einer aus der BRD in der BRD hinstellt, der nicht einmal arabisch spricht und auf französisch sagt, er sei syrer, bekommt er seine anerkennung als flüchtling, seine provisorischen papiere und seine sozjalleistungen, aber das war wohl nur so ein bedauerlicher einzelfall:

Die BAMF-Präsidentin Jutta Cordt sagte dem „Münchner Merkur“, nach bisherigen Erkenntnissen deute nichts auf strukturelle Mängel im Asylverfahren hin

Und wenn dieser bedauerliche einzelfall jetzt auch noch bundeswehrsoldat war, dann deutet das andererseits auf eine rechtsradikale unterwanderung der gesamten bundeswehr hin, der die werte frau kriegsministerin schnell und entschlossen entgegentreten muss, was selbstverständlich auch fast jeder einsieht.

Da sind ja wieder hundert satiriker auf einmal arbeitslos geworden!

Hallo propaganda! Richtet ihr euch beim ausspinnen eurer propagandasprechbläschen nur noch an totalenthirnte!? Früher habt ihr euch jedenfalls ein bisschen mehr mühe gegeben, wenn ihr irgendwo ein vermaltungsmäßiges totalversagen — wie seit über einem jahr bei der behandlung der von der frau Bummskanzlerin so offenherzig mit „wir schaffen das“ eingeladenen flüchtlinge — kaschieren wolltet. Man muss dem mutmaßlichen rechtsterroristen ja geradezu dankbar dafür sein, dass er dieses totalversagen unfreiwillig aufgedeckt hat, denn weder ein BRD-scheißjornalist noch jemand aus der BRD-scheißverwaltung hat sich in dieser ganzen zeit um einen solchen beitrag zur p’litischen bildung und willensbildung bemüht. Und zwar mutmaßlich nicht, weil sie beidesamt befürchtet haben, dass so etwas einer AFD zugute käme, die man hier ja jornalistisch und p’liitsch nur durch diffamierung behandelt und nicht durch auseinandersetzung mit ihrem rückständigen menschenbild, ihrem staatsverständnis und ihren meiner meinung nach wenig erfreulichen p’litischen beglückungsideen. Denn bei einer solchen auseinandersetzung käme schnell heraus, dass die CSU eher noch etwas rechts von der AFD steht, und das wäre für die gegenwärtige und widerwärtige regierungskoalizjon mit CSU-beteiligung ja gar nicht erwünscht… :mrgreen:

Das wahre wort des tages

Papst zur EU-Politik
„Flüchtlingscamps sind Konzentrationslager“

Die naheliegende frage, in wie vielen ungenutzten räumlichkeiten und auf wie vielen grundstücken im (obszön großen) besitz der hl. röm.-kath. kirche jetzt flüchtlinge menschlicher untergebracht sind, soll bei solch markigen worten des popen natürlich aufkommen.

Strafvereitelung im amt des tages

Da wurde mir gesagt, ich mache jetzt bitte gar nichts mehr. Ich sollte alle sieben oder acht Aktenordner, ich weiß jetzt gar nicht mehr wie viele das waren, in den Keller bringen. In einen Karton packen, in den Keller bringen. Man würde sie nicht vernichten, aber man würde auch nichts damit tun, O-Ton. Damit konnte ich nicht leben

Tja, so ist das eben, wenn behördliche entscheidungen nach p’litischen vorgaben getroffen werden. Die frau, die sich nicht an der vertuschung beteiligt hat, ist übrigens arbeitslos und wird in der durch und durch korrupten niedersäxischen verwaltung wohl niemals wieder einen dschobb kriegen.

Selfie des tages

Tja, ich habe schon manches kopfschütteln geerntet, wenn ich menschen sagte, dass sie mich bitte nicht fotografieren sollen. Dabei habe ich natürlich nur an den missbrauch biometrischer daten durch den kommenden faschismus gedacht. Aber es gibt natürlich noch mehr gründe, warum man alles dafür tun sollte, keine bilder von sich im internetz zu verbreiten — sie könnten zum beispiel für propaganda verwendet werden, und dann hält einem auf einmal jeder für einen terroristen

Hej, aber der syrischstämmige vollidjot (keine verleumdung, sondern ein angemessen derb formuliertes urteil über seine im verlinkten artikel angedeuteten intelligenzleistungen) lädt schön weiter seine selfies zum fratzenbuch hoch. Intelligente kinder erkennt man ja daran, dass sie einen bogen um die heiße herdplatte machen, nachdem sie einmal draufgepatscht haben.

Flüchtlinge des tages

Während das hohe Risiko bekannt ist, das die Überfahrt in Schlauchbooten mit sich bringt, wurde eine zusätzliche Gesundheitsgefahr für die Flüchtenden bisher nicht wahrgenommen: das Trinken von Benzin. Die Schleuser verabreichen den Menschen auf der Bootsüberfahrt teilweise Benzinmischungen, um sie ruhigzustellen. Das gesundheitliche Risiko ist hoch: Benzin besteht aus aromatischen Kohlenwasserstoffen [sic! Das stimmt natürlich nicht. Benzin enthält aromatische Kohlenwasserstoffe.] und kann schwerste Entzündungen der Lunge und andere Vergiftungen verursachen […] Besonders problematisch ist, dass die Symptome der Erkrankung wie Fieber und Luftnot zunächst einer „normalen“ bakteriellen Lungenentzündung ähneln. Daher werden sie bei der medizinischen Untersuchung nach der Flucht oft verkannt

Niemand hat die absicht, eine mauer zu bauen

Höher als die, die Berlin teilte -- Neuperlacher bekommen diese 4-Meter-Mauer zum Schutz vor Flüchtlingen -- München - Höher als die Berliner Mauer ist die Wand, die gerade in Neuperlach-Süd zum Schutz der Anwohner vor einer neuen Flüchtlingsunterkunft entsteht. Und sie sorgt für politischen Unmut.

Leider konnte ich die kwelle nicht verlinken, da es sich um eine von spezjalexperten gestaltete presseverlegerseit handelt, die bei halbwegs sicher konfigurierten webbrausern keinen lesbaren text mehr anzeigt. Solche jornalistischen förderungen der organisierten internetzkriminalität kriegen von mir keinen link, weil ich im gegensatz zu scheißpresseverlegern meine leser nicht verachte.

In der kwelle war noch dieses juhtjuhbb-video mit heiteren impressjonen vom bürgerlich-münchner schutzbedürfnis eingebettet… link geht zu juhtjuhbb, ich empfehle statt eines direkten klicks auf guhgells träckingwanze die verwendung von youtube-dl und lokales betrachten.