Forensik des tages

Wie viele leute sitzen in der BRD eigentlich im knast, weil sie wegen irgendwelcher DNA-spuren überführt worden? Das scheint ja ein total sicheres verfahren zu sein, bei dem überhaupt keine fehler möglich sind

Mit gruß an die bundesbullen, die das immer gleiche metermaß an jedem nur erdenklichen tatort zu benutzen scheinen und es in fünf jahren nicht geschafft haben, das dingens mal zu reinigen. Gut, dass hier wenigstens keine unschuldig verurteilten straftäter vom staat ermordet werden, wie das in ein paar anderen, barbarischeren staaten üblich ist.