Und nun zu den bunten meldungen

Immerhin scheint papst Franze nicht auf kleine jungen zu stehen, aber so eine schulmädchenuniform mit wohlfeil präsentiertem fleisch darin macht ihn schon ganz schön an. Ist ja auch kein wunder, dass es am südpol zu jucken beginnt, wenn er die kombination von sex und den insignjen der kindheit vor sich hat. Wenn der pope einen einigermaßen reifen und erwaxenen umgang mit seiner sexualität hinbekäme, wäre er ja nicht in so einer neurotisch-sexualunterdrückerischen scheißsekte.

So viele sich freuende röm.-kath. priester

Nicht, dass demnächst noch die hölle zufriert:

Der Papst befürwortet die rechtliche Anerkennung homosexueller Partnerschaften. Das hat er in einem neuen Dokumentarfilm gesagt. Homosexuelle seien Kinder Gottes und ein Teil der Familie – die Kirche solle sie willkommen heißen

Ich vermute ja, dass papst franze beim blick über die ganzen kardinäle und obermotz-bischöfe mal aufgefallen ist, dass homosexuelle schon seit ein paar hundert jahren „teil der familje“ sind — und dass erwaxene menschen, die sich gegenseitig lustgefühle verschaffen, viel erfreulicher als diese ganzen kinderficker sind… 😉

Kennt ihr den schon?

Der Papst hat dazu aufgerufen, dafür zu beten, dass Frauen größeren Anteil an kirchlicher Verantwortung bekommen

Übrigens, liebe frauen, die ihr nach kanonischem recht gar keine richtigen menschen seid: aus der satanisch-korrupten röm.-kath. kinderfickerscheißkirche kann man austreten! Am besten heute noch. Jesus war auch kein katolik. Ach, ihr findet das alles geil? Na, dann eben nicht.

Endlich! Corona ist besiegt!

Der Papst hat Kinder in aller Welt zu einem Gebetssturm gegen das Coronavirus aufgerufen. Beim Mittagsgebet am Sonntag auf dem Petersplatz ermutigte Franziskus, sich an einer entsprechenden Aktion am 18. Oktober zu beteiligen. Dieses „schöne Ereignis“ biete die Gelegenheit, gemeinsam für ein Ende der globalen Pandemie zu beten. Der Papst unterstützt damit die Initiative „Eine Million Kinder beten den Rosenkranz“ des internationalen katholischen Hilfswerks „Kirche in Not“. Nach Angaben der Organisation werden sich Kinder aus 80 Nationen auf allen Kontinenten beteiligen

Wäre ja auch scheiße, wenn man die kinder nur sexuell missbrauchen würde und sie nicht auch noch dafür einspannte, irgendwelche reklameakzjonen für die hl. röm.-kath. kinderfickerscheißkirche zu machen.

Mein vorschlag: wenn das massenhafte beten gegen corona nicht hilft, dann versucht doch einfach anschließend, corona wegzupusten! Ganz tief luft holen und jetzt alle gleichzeitig! Ganz feste pusten! 🤦

Wenn das dann auch nicht hilft, muss man wohl wieder mit hexenverbrennungen und judenpogromen anfangen, um corona zu beenden.

Röm.-kath. totenkult des tages

Der Anblick des Jungen wirkt verstörend: Ist er wirklich tot, schläft er vielleicht nur? Mit Jeans, Nike-Sneakern und Sweatshirt bekleidet liegt Carlo Acutis inmitten von Assisis Kirche Santa Maria Maggiore in einem Hochsarg […] Trotz steigender Corona-Infektionszahlen vergeht in Italien derzeit kein Tag ohne Schlagzeilen über den „Cyber-Apostel der Eucharistie“. Seit Papst Franziskus im Februar ein durch ihn bewirktes Wunder anerkannte, verstärkt sich der religiöse Kult zusehends, nimmt bisweilen skurrile Züge an […] Der „zur Auferstehung bestimmte“ Leib sei für die Seligsprechung „mit Kunst und Liebe wieder zusammengefügt“ worden

Papst des tages

Der Vatikan hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, das Image von Papst Franziskus für Wahlkampf-Zwecke zu missbrauchen

Müsst ihr verstehen, liebe schäfchen: es gibt da ein monopol, das imätsch des jeweiligen popen für p’litische zwecke beliebig zu missbrauchen, egal, was dabei passiert und wer dabei verreckt, und dieses monopol beansprucht die hl. röm.-kath. scheißkirche für sich selbst.

Grüße auch an die BRD, in der das empörende hitlersche reichskonkordat weiterhin gültiges recht ist, so dass die röm.-kath. großpfaffen mit steuermitteln bezahlt werden, als seien sie beamte. Der fromme katolik Adolf Hitler war ja auch etwas ganz anderes als dieser Doofnald (der übrigens bis jetzt den so genannten „friedensnobelpreis“ eher verdient hätte als sein vorgänger Obama).

Katolizismus des tages

Ein schaudern geht durch den vatikan, erste kristliche verschwörungsteoretiker mit bischofshintergrund sehen schon die hl. röm.-kath. kirche gefährdet: der papst hat im vatikanischen adressbuch nicht mehr seine ganzen titel vorm namen stehen, sondern sie stehen mit der anmerkung „historische titel“ nach dem namen [archivversjon]. Der weltuntergang kann nur noch eine frage von wenigen stunden sein!!!1!! Hoffentlich funkzjoniert der urbi-et-schwurbi-zauberspruch zum hasen- und eierfest noch, sonst gibts keine vergebung und alle schäflein werden brennen, brennen, brennen! So ein ewigkeit dauert verdammt lange… 🐑🔥

Aber schön zu sehen, mit was für einer scheiße man sich am vatikan beschäftigt. So was lebt, und Jesus musste sterben!

Katolizismus des tages

Ist schon bitter, wenn der obermagus der katolen seinen zauberspruch gegen corona spricht und zur zusätzlichen unterstützung seiner gottesvertreterlichen worte einen zauberstab… ähm… einen antiken, im seuchenzeiten angeblich wundertätigen kreuzfetisch aus der hl. rumpelkammer nach draußen stellt, und dann fällt regen auf das ding und es fängt an, zu verrotten [archivversjon]:

Das Holz des jahrhundertealten Kreuz ist nach zwei Stunden Wasseraufnahme inzwischen aufgequollen. An einigen Stellen des Firnisses haben sich Blasen gebildet, die Temperafarbe hat sich an mehreren Stellen gelöst. Die Restauratoren versuchen derzeit, das Kreuz zu retten

Aber gegen corona wird es helfen! Müsst ihr ganz feste dran glauben!

Juchu! Halleluja! Der papst hat corona besiegt!

Papst Franze so:

Ich habe den Herrn gebeten, die Epidemie zu stoppen: Herr, halte sie mit deiner Hand auf. Dafür habe ich gebetet.

So einfach geht das! ⛪🧚👍🎅

Und wenns nicht funkzjoniert hat, dann glaubt wenigstens weiterhin daran, dass ihr nach dem verrecken ins kristliche wolkenkuckucksheim kommt! Und bloß nicht austreten und mit der gesparten kirchensteuer was sinnvolleres anfangen, sonst gehts ab in die ewigen flammen in der kristlichen folterkammer des lieben gottes! 🔥

Kennt ihr den schon?

Obermotz einer religjösen organisazjon, die in südamerika mit dem bluttriefenden schwert missjoniert hat, die dort bestehenden kulturen so gut wie möglich ausgerottet hat und massenhaft leute totschlagen ließ, weil sie sich nicht mit dem kristischen taufwasser besprenkeln lassen wollten, kritisiert die verachtung indigener tradizjonen durch mitglieder seiner eigenen religjösen organisazjon. Mit fröhlichen grüßen aus alzheim. Arschloch!

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

(Dieser schambefreite obermotz der röm.-kath. mörderbande könnte ja mal aufrichtige früchte der reue zeigen und das von seinem mordverein massenhaft aus amerika geraubte gold dorthin zurückbringen, wo es geraubt wurde.)

Papst des tages

Beihilfe zum Suizid zu leisten oder den Tod von Patienten direkt herbeizuführen, seien „voreilige Wege“, so der Papst. Die Entscheidung, dem eigenen Leben ein Ende zu setzen, sei nicht unbedingt Ausdruck des freien Willens; vielmehr könnten auch ein „Aussortieren von Kranken“ oder falsches Mitleid eine Rolle spielen

Ja, das glaube ich dem oberkatolen aufs wort, das seine scheißkirche frei ist von „falschem mitleid“ und selbstverständlich auch von echtem. Müsst ihr verstehen, ihr habt von gott gegebene willensfreiheit und werdet dafür in der hölle (oder falls getauft: im fegefeuer) brennen, aber wenn ihr eurem ausweglosem elend ein ende setzen wollt, dann ist das kein ausdruck dieses freien willens. Da wünsche ich allen anhängern der scheißkatolischen scheißkirche viel spaß beim elendigen verrecken! Fühlt euch einfach wie der heiland am kruzi, nur nicht so fix! :mrgreen:

Katolizismus des tages

Audienz im Vatikan
Papst warnt Friseure vor Klatsch und Tratsch

Seine Gäste sollten sich stattdessen leiten lassen von ihrem Heiligen, dem Peruaner Martin von Porres. Der Babier, der im 16. Jahrhundert als Friseur und Chirurg Aufsehen erregte, kümmerte sich sowohl um Haarschnitte als auch um Amputationen und Aderlässe

Ich habe da ja so einen verdacht, welches organ einem amputiert werden muss, damit man auf den faulen zauber des größten (und in der BRD gesetzlich sondergestellten) kinderfickerringes der welt reinfällt…

Katolizismus des tages

Katholische Kirche
Auch Nonnen von Geistlichen missbraucht

[…] Der Vatikan arbeite seit langem an dem Problem, so der Papst […]

Und, Franze, hast du den polizeien mal gesteckt, wer die vergewaltiger sind, damit ermittlungen aufgenommen werden?

[…] Einige Frauenglaubensgemeinschaften seien aufgelöst worden, einige Kleriker seien „suspendiert“ und „weggeschickt“ worden […]

Aber nein doch, Franze: etwas anderes als verbrechen in hochorganisierter kriminalität zu vertuschen und die verbrecher vor strafverfolgung zu schützen wäre ja zutiefst unkatolisch.

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

[Archivversjon der tagesschau-meldung]

Kinderfickersektenpapst des tages

Franziskus warnte zudem vor zu hohen Erwartungen an das Bischofstreffen zum Umgang mit Missbrauch im Februar. Man müsse „die Erwartungen herunterfahren“, sagte der Papst mit Blick auf die Bischofsversammlung zum sexuellen Missbrauch Ende Februar im Vatikan. Die Vertreter der Bischofskonferenzen weltweit müssten sich zunächst alle des „Dramas“ sexuellen Missbrauchs bewusst werden

Ach so ist das, hl. vater der gewalt und großer fresser der kinderseelen und witwenvermögen! Deine priester — immerhin jeder von ihnen liturgisch ein „alter christus“, also ein zweiter kristus, der jesuskekse in fleisch und wein in blut verzaubern kann — sind sich gar nicht darüber bewusst, dass sie kinder überrumpeln, vergewaltigen und mit gezielten druck zum schweigen bringen. Und deshalb kann man auch nix erwarten, schon gar keine ächtung oder gar unterstützung der strafverfolgung von feigen und widerlichen verbrechern. Und überhaupt ist das alles nur ein „drama“, also so eine teateraufführung, bei der man sich zurücklehnen und unterhalten lassen kann. *kotz!*

Was für ein riesenarschloch! Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Das Treffen im Vatikan werde Gebete und eine Bußliturgie beinhalten […]

Das wirds bringen, und damit auch trotz der drögen liturgie alle kommen…

[…] aber auch „Erlebnisberichte, um ein Bewusstsein zu erzeugen“

…werden bei der gelegenheit auch schöne geile geschichten von verängstigten, gefügig gemachten kindern erzählt. Wisstschon, um bewusstsein zu erzeugen. *schwallkotz!*

Na ja, hauptsache, die frauen treiben ihre kinder nicht ab. Die röm.-kath. pfaffen haben nämlich angst, dass ihnen der nachwux mit den schönen engen löchern ausgehen könnte.

Papst des tages

Ich mag das ja, wenn sich so ein pope allen ernstes hinstellt und…

Neben dem Bet-Profil hat der Papst auch ein eigenes Twitter- und Instagramkonto. Allerdings warnt der 82 Jahre alte Pontifex auch immer wieder vor sozialen Medien: Es bestehe die Gefahr, den Kontakt zu wahren Menschen zu verlieren

…aus seinem palast und seiner hl. röm.-kath. mittelalterlichen parallelwelt heraus die menschen davor warnt, dass sie den kontakt zu richtigen menschen verlieren könnten. :mrgreen:

Möge ihn der hl. geist überfallen, damit ihm noch ein lichtelein aufgeht!

Zustecksellink von B.G.

Papst des tages (triggerwarnung: brechreizerregend!)

Wisst ihr, warum in der hl. röm.-kath. kinderfickersekte so viele knaben und mädchen zu priesterpimmelsteckdosen und blasebälgen werden? Liegt es vielleicht sogar daran, dass eine schwachsinnsidee wie das zölibat nun einmal wie ein magnet auf leute wirkt, die sich wegen ihrer neigungen und lüste eher keinen befriedigenden sex mit einer frau vorstellen können? Und daran, dass völlig folgerichtig strukturen entstanden sind, die kindervergewaltiger vor strafverfolgung schützen? Aber mitnichten! Papst Franze hat die antwort gefunden und mit päpstlicher autorität dreifach lästerlich gekrönt in eine gekwälte welt voller wimmernder kinder und zerbrochener erwaxener verkündet: das liegt am teufel!!!1!!1!elf!!

Das war ja eine einfache und schnelle analyse.

Nun, Franze, ganz meiner meinung: ich betrachte die röm.-kath. scheißkirche samt personal, prunk, firlefanz und heuchelei auch schon lange als einen von geld, blut und sperma trunkenen teufel im tollwütigen tanz. Und nein, hl. vater (so lässt der obermotz der kinderfickersekte sich wirklich anreden), der exorzist kann sich nicht selbst austreiben. Es sei denn, er entschließt sich zu einem beherzten freitod.

In diesem sinne!