Kurz verlinkt

Über den rosa Elefanten im Raum spricht interessanterweise kaum jemand: Dass zwar die Hartz IV-Regelsätze seit 2005 regelmäßig an die Inflation angepasst wurden (weswegen auch die Erhöhung um gut 50 Piepen ab 2023 bei im Schnitt 10 Prozent Inflation in 2022 bloß ein Inflationsausgleich ist), die Löhne und Gehälter hingegen nicht in gleichem Maße. Und das auch nicht werden. Weil Gewerkschaften sich nach wie vor mit Mogelpackungen abspeisen lassen und weil große Teile der hiesigen Kleinbourgeoisie immer noch auf der Seite des Kapitals sind und auf die Wehklagen von Kapitalisten einsteigen, die über unverschämte Lohnforderungen jammern

Gewerkschaften, möchte ich da ergänzen, die so sehr mit der armenhassenden und vorsätzlich staatlich lohndrückenden hartz-IV-SPD verfilzt und verheiratet sind, dass jede hoffnung auf besserung zum verwelken verdammt ist. Wer seine interessen von einer DGB-gewerkschaft aus der BRD vertreten lässt, braucht eigentlich keine feinde mehr. Aber wer die SPD wählt, „damit sich in diesem land mal was ändert“, merkt eh keine einschläge mehr.

CDU des tages

CDU-Chef Merz wirft der Ampel zu laxen Umgang mit Sozialleistungen vor: Das Bürgergeld ziehe Menschen aus vielen Ländern „erst richtig an“. Vergangene Woche hatte Merz Ukrainern „Sozialtourismus“ vorgeworfen

[Archivversjon]

Die sind aber auch mies und verkommen, diese ukrainer aus dem kopf von Friedrich Merz (CDU): veranstalten einfach so einen scheißkrieg mit russland, nur, damit sie hier das land als sozjaltuhristen mit flüchtlingsstatus überschwemmen können und uns das ganze hartz IV wegnehmen können. Vermutlich kommen demnächst auch noch die ganzen russen, die haben diese verschwörung ja mitgemacht, und dann jammern sie, dass sie nicht als desertöre ins gulag wollen und erst recht keinen genickschuss verabreicht kriegen möchten. Nur, um hier den BRD-bürgerterror der dschobcenter zu kassieren!!1! Dieses elendsgeld aus der armenhassenden scheiß-BRD, das nicht einmal nach einer verdopplung der lebensmittelpreise eine inflazjonsanpassung erhält. Sollen sie doch kuchen essen, wenn sie sich kein brot mehr leisten können…

Herr Merz, es ist wirklich schön, dass sie ihren stinkenden, arschlochhaften karakter so deutlich offenbaren. Ich wollte, das täte jeder. Aber glauben sie ernsthaft, dass sie und ihre kernkorrupte scheißpartei so in zukunft wahlen gewinnen werden? Wenn die menschen die wahl zwischen original und kopie haben, dann nehmen die meisten das original. Und die AFD gibt es schon…

Besser als anständige bezahlung

Friedrich Merz (CDU) kann sich vorstellen, dass man wieder eine zwangsarbeit in der BRD einführt [archivversjon]. Wisst schon, sozjal und wegen der pflege. Oh, habe ich zwangsarbeit gesagt? Das nennt man heute aber anders: das ist so eine art neue freiwilligkeit, nachdem man ausgewählte CDU-kiddies mit reichen-eltern-hintergrund gefragt hat, ob sie das nicht auch gut finden. Und damit es noch geiler klingt, nennt man es ein „deutschland-jahr“.

Ich habe noch keine persönlich abgeschlossene Meinung, aber meine grundsätzliche Haltung geht eher Richtung verpflichtendes Jahr als auf der Basis von Freiwilligkeit […] Ich bin überrascht, wie hoch die Zustimmung gerade in der jungen Generation zu einem solchen verpflichtenden Jahr in Deutschland ist

Liebe junge generazjon, du hirnkrüppel: wenn du ein jahr kostenlos arbeiten willst, kannst du das auch jetzt schon.

Als ob die staatlich subvenzjonierte lohndrückerei durch hartz-IV-verfügungsmasse, die mit zwang in so genannte „zeitarbeit“ gedrückt wird, nicht ausreichen würde! Aber hej, der hartz-IV-architekt und bummsgrüßaugust Krank-Spalter Weinmeier findet das ja auch toll. Und in der anderen armenhasser-partei, in der SPD, gibts auch gleich verhaltene begeisterung.

Endlich: armutsursache gefunden!

Der möglicherweise kommende bummskanzler Friedrich Merz (AFD… ähm… CDU) erklärt uns jetzt mal, wo die armut in der BRD herkommt. Anders, als viele menschen mit einem so genannten gehirn vermuten, entsteht diese nicht, weil niemand mehr für arbeit bezahlen will, was durch staatlich subvenzjonierte lohndrückerei und staatlich über den dschobbcenter-terror geförderte zeitarbeit erheblich gefördert wird, sondern kommt von den flüchtlingen, die schuld daran sind, dass für die deutschen nichts übrig bleibt [archivversjon]. Mit dieser analytischen leistung aus den tiefesten tiefen des Merz’schen gehirns wird endlich klar, dass man keine stammtischbraunen alternativparteien mehr braucht, weil das original wieder da ist.

Merz, du Friedrich!

Ich kann ja verstehen, dass du dir deine eigene vergorene scheiße in irgendwelchen interwjuhs beim BRD-parteienstaatsfernsehen irgendwie schönlabern willst, und ich kann sogar verstehen, dass du so akut behandlungsbedürftige realitätsverluste hast, dass du allen ernstes daran glaubst, dass dir dabei jemand zuhört und dir glaubt, aber ich muss dir dennoch widersprechen: es ist nicht das „grottenschlechte erscheinungsbild“ der gegenwärtigen BRD-scheißregierung, das ein problem ist, sondern es ist der durch und durch korrupte geistig-moralisch-intellektuelle abschaum, der in allen parteien nach oben gespült wurde, der ein problem ist. Du zum beispiel, Merz, du Friedrich! Ja, genau du verkommenes stück menschen- und intelligenzverachtung, du Merz, du Friedrich! Du bist teil des problems. Da hilft es auch nix mehr, wenn du dich bei staatsfrommen jornalismusbeamten zum erhöhten spott auf die zustände als möchtegernkanzler in szene setzt. Ganz im gegenteil, der kotzkübel wird nur noch voller. 🤮

Die scheiß-SPD ist der scheiß-CDU auf dem weg in die bedeutungslosigkeit nur vorausgegangen. Die „gesellschaftliche mitte“ hat längst gemerkt, dass das gelaber von der „p’litischen mitte“ nix als lüge, lüge und lüge ist. Geh verrecken, du Merz, du! Die mehr als ein drittel der hartz-IV-gefolterten (und mehr als ein prozent der bevölkerung der BRD) haben wenigstens eine kleine freude, wenn du endlich erfreulich tot bist. ⚰️

Es ist leider nur eine ganz kleine freude, wenn in der CDUCSPDUAFDPLINKGRÜNETC weiterhin nix anderes als menschen- und intelligenzverachtender abschaum in form korrupter karrjeristen nach oben gespült wird.

Der postilljon mal wieder

Merz hinterfragt Grundrecht auf Asyl, damit niemand Grundrecht, Milliarden mit Finanztricks abzuzocken, hinterfragt

Hat eigentlich schon jemand das grundrecht auf körperliche unversehrtheit bei solchen gelegenheitsdemokraten, kotnaschern und offenen grundgesetzgegnern wie Friedrich Merz hinterfragt? Ich will das ja gar nicht in frage stellen, aber hinterfragen wird man doch wohl noch dürfen… 👿

Nicht, dass jemand vergisst, was für ein arschloch das ist

Arbeitsmarkt
Friedrich Merz hält 132 Euro Hartz IV für genug

Der wäre auch in der AFD was geworden.

Nur für den unwahrscheinlichen fall, dass demnächst jemand beim springer-verlach zuckungen im löschfinger bekommt, um den möglichen Merkel-nachfolger besser dastehen zu lassen gibt es auch eine archivversjon der rd. zehn jahre alten meldung. Möge niemals vergessen werden, was für ein stinkendes arschloch das ist!